Bekomme Morgen 2 Gebirgsloris geschenkt ...( sind eingezogen )

Diskutiere Bekomme Morgen 2 Gebirgsloris geschenkt ...( sind eingezogen ) im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo erst alle zusammen, ich möchte mich erst mal vorstellen...ich bin der Reiner 51 Jahre alt und wegen einer sehr schweren Krankheit ( CIDP )...

  1. Reiner007

    Reiner007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66482 Zweibrücken
    Hallo erst alle zusammen, ich möchte mich erst mal vorstellen...ich bin der Reiner 51 Jahre alt und wegen einer sehr schweren Krankheit ( CIDP ) in Frührente ...ich hatte vor ein paar Jahren 2 sehr liebe und Handzahme Graupapageien die ich her gegeben habe...ich war von 2010 bis ende 2011 über 228 Tage im Krankenhaus und 2 mal 6 Wochen in Reha ... die beiden musste ich jedes mal abgeben das war für mich und auch den Papageien mit sehr viel stress verbunden ... da die Ärzte zu mir gesagt haben das diese Krankheit nie Besser wird habe ich lange überlegt und habe dann beide an einer sehr netten Familie mit 2 Kindern die beide hergegeben das ist jetzt schon über 1 Jahr her und ich bekomme sehr oft Videos und Bilder das es den beiden sehr gut geht...und ihr könnt mir Glauben ich muss sehr oft on beide Denken...Noch mal zu meiner Krankheit die ist so selten ( bekommt 1 von 100.000 Menschen ) also bei mir ist es so mein Körper hat zu viel Eiweiß und das verklebt die Nervenenden in den Füssen und Händen das ich früher sehr oft Schübe bekommen habe und nicht mehr Laufen konnte...jetzt bekomme ich nach viele Test und Versuche ... 16 Tabletten am Tag dabei ist auch ein sehr starkes Schmerzmittel und auch Tabletten wo das Eiweiß bindet ... ich war jetzt ca: 8 Monate nicht mehr im Krankenhaus ... habe immer noch starke Schmerzen und Depressionen....so das war eine Info über mich...sorry wenn ich dabei viele Schreibfehler geschrieben habe...das kommt aber wieder weil ich eine sehr schlechte Kindheit gehabt habe.. aber egal jetzt zur Sache ... ich bekomme 2 Loris geschenkt ... der Mann hat sich von seiner Frau getrennt und die Loris bei ihr gelassen ... da ich die kenne fragte sie mich ob ich die beiden möchte ... die sind jetzt Futterfest und ja warm nicht da ich nur zuhause herum sitze und nichts zu tun habe werde ich die beiden nehmen...habe mir ach schon einige Infos gesorgt .... ein großer Käfig habe ich noch von den beiden Grauen Spielzeug usw das alles hätte ich... habe mir auch Lorifutter gekauft ... meine Frage ist da steht 1 Teil Lorifutter 2-3 Teile Wasser ??? bei 2 Loris wie viel muss ich den da geben ??? Mir hat ein Züchter geschrieben das er in der Lorisuppe ach Haferflocken mit dazu macht und auch ein wenig Körnerfutter da ist der Kod nicht zu weich ??? was kann man den noch so alles geben ??? Und wie lange soll ich die beiden im Käfig lassen bis sie mal ihren ersten Freiflug im Wohnzimmer haben ... kann ich auch ab und zu mal Babygläser geben ??? wenn mir jemand mal so eine Wochen ( Tagesablauf ) geben könntet...Papiere bekomme ich auch...die Eltern von den beiden gibt sie einen Züchter....habe noch eine Frage beide sind Geschwistern ist das schlimm ??? ich möchte ja keine Zucht machen und weiß ja nicht was für ein Geschlecht beide sind....beide sind ca 9 Wochen alt...ich werde sie Lori und Lucky nehmen...und noch mal sorry für meine Schreibweise ...habe auch das Buch vom THEO PAGEL JR. LORIS PINSELZUNGENPAPAGEIEN

    Gruß Reiner :0-:0-:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reiner007

    Reiner007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66482 Zweibrücken
    Hätte ein paar Fragen ( Käfig...Futter...usw... )

    Hallo, ich habe einen neuen Käfig für die beiden Gebirgsloris wo ich Morgen bekomme...der Käfig ist 190cm Hoch 180cm lang und 80cm Tief ich hoffe das Reicht aus für die beiden Loris ??? Dann hätte ich noch eine frage beim Futter geben...ich habe das Futter von CeDe PREMIUM Lorifood ... da möchte ich gerne wiesen wie viel Löffel Futter und Wasser muss ich den beiden geben am Tag ??? die beiden sind 9 Wochen alt ??? Ich habe auch gelesen das man ab und zu mal Babyessen ( Gläser ) geben kann ?? ohne Zucker und Mich das weiß ich schon ??? Mir hatte auch jemand gesagt das man Körnerfutter dazu geben kann...und man sollte ein paar Haferflocken ins Futter dazu geben...da würde der Kot nicht so schlimm sein ??? so nun noch eine andere Frage da ich ja Frührentner bin und im Wohnzimmer viel Platz habe möchte ich gerne noch eine andere Papageien Art haben...oder auch Wellensittich ... die frage ist wenn ich beide im Zimmer herum Fliegen lasse gibt es da Probleme ??? auch ja wenn ich Obst gebe ... wie muss ich das zubereiten ??? Kleine stücke oder anders ??? Sorry für meine schlechte Schreibweise ...


    Gruß Reiner :0-:0-:0-
     
  4. #3 Tanygnathus, 11. Oktober 2013
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Reiner,

    Schön dass es Dir gesundheitlich wieder etwas besser geht und Du wieder Vögel hast.:beifall:
    Ich habe deiine Themen zusammengefasst, sonst kann es passieren dass in beiden zum gleichen Thema geantwortet wird, und dann ist es unübersichtlich.

    Ich werde jetzt einfach mal so gut ich kann auf deine einzelnen Fragen eingehen.

    Wenn Du sie täglich auch in den Freiflug läßt, dann ist der Käfig in Ordnung.
    Allerdings empfehle ich Dir eine Rückwand oder was abwaschbares an der Wand anzubringen, damit der flüssige Kot nicht an der Wand klebt, denn die Loris spritzen den Kot auch aus dem Käfig.

    Zu dem Cede Lorifood wurde hier geschrieben. da kannst Du auch mal nachlesen.
    Da die Beiden erst 9 Wochen alt sind, kannst Du auch etwas mehr geben, die haben wenn sie noch so jung sind einen höheren Bedarf.
    Babygläser ( Frucht oder Gemüse ) ohne Zuckerzusatz und Milch kannst du gerne auch geben ( ab 3 Monat steht meist auf den Gläsern ).

    Man kann ein wenig Körner oder auch mal Haferflocken geben, aber nicht zu viel, es sind nun mal Weichfresser und das muß man aktzeptieren, dass der Kot eben flüssig ist.

    Du mußt immer beim Freiflug dabei sein, man kann nie sagen ob und wie es funktioniert.
    Was Vögel generell nicht mögen ist, wenn ein anderer auf seinem Käfig landet, da wird dann mal schnell ins Bein gezwickt, was für den Welli schlimm enden kann.
    Zur Not während des Freiflugs Pappe auf den Käfig legen und getrennt fliegen lassen, aber auch da immer aufpassen, es kann ja auch mal einer an der Front des Käfigs landen.

    Du kannst kleine Stücke geben, Du kannst Apfel oder Birne halbieren und auf einen Ast spießen, manche nehmen Fruchtspieße und stecken wie Schaschlik ihr Obst drauf.
    Was Loris auch mögen sind ungeschwefelte eingeweichte Rosinen.

    Das kommt drauf an, wie scheu oder zutraulich die Vögel schon sind.
    Ich würde sie mal ein paar Tage im Käfig lassen damit sie sich die Umgebung einprägen können.
    Wichtig ist auch aber das weißt Du sicher von den Grauen, dass man die Fenster sichert, damit sie nicht dagegen fliegen.

    Das Beste ist es nicht, weil man halt nie weiß, ob die Vögel irgendwann doch mal brüten ( falls es ein Pärchen ist ).
    Zwei gleichgeschlechtliche können auch miteinander auskommen, kann aber auch sein, dass sie mit Eintritt der Geschlechtsreife sich nicht mehr verstehen.
    Das ist immer schwer so eine Frage pauschal zu beantworten, weil das unterschiedlich sein kann.
    Zur Not müßtest Du dann einen hergeben und einen passenden Partner suchen.
    Ich würde auf jeden Fall mal eine Geschlechtsbestimmung machen lassen zum Beispiel hier.
    So weißt du wenigstens gleich, was für Geschlechter du hast.

    Das habe ich auch und finde es gut :)
     
  5. Reiner007

    Reiner007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66482 Zweibrücken
    Hallo Bettina, erst mal vielen Dank für die schnelle und gute Antwort...ich habe die beide gegen 12:00 Uhr in den Käfig getan und habe sie erst mal beobachtet...nach 1 Stunde habe ich Loribrei gegeben ... die hatte so viel Hunger das der Brei gegen Abend alle war ... also der eine ist sehr frech und ist kommt immer ans Gitte und leckt mein Finger ab...der andere Beobachtet erst mal die Lage ... mir ist auch aufgefallen das der eine viel größer ist als der andere und das der auch ab und zu mal den anderen ärgert...??..der hatte sich sogar im Wassernapf gebadet ... der kleinere ist nicht so Lebhaft wie der andere ??? habe ein paar Spielzeug in den Käfig getan...das haben sie beide sofort angenommen...sie sind auch noch sehr leise ... Papiere habe ich dazu bekommen....aber ich hätte noch fragen...ich habe am Käfig Boden noch so ein Gitter danach kommt die Kotschale ... da habe ich zur Zeit Zeitungen ... ist das OK ??? ... und mit dem Futter wie viel Lorisuppe ( Brei ) kann ich den beiden geben ?? und wie lange kann ich den Napf im Käfig lassen ??? ich werde ab Morgen so gegen 10:00 Uhr immer das Futter geben...ab 20:00 - 21:00 Uhr mache ich die Rollläden herunter und Morgens gegen 09:00 - 10:00 Uhr wieder auf...ich decke die beiden nicht ab da ich in einen anderen immer bin haben sie ihre ruhe...beim neuen Käfig Baue ich so einen Glasschutz um den Käfig ... das mit den Kot weiß ich ja und mal sollte keine Loris anschaffen und danach kommt das große Erwachen.. da sollte man sich im Vorfeld schon Gedanken machen...

    Gruß Reiner
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.177
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Reiner

    dieses "Kotgitter" sollte man eigentlich nur reinschieben, wenn man die Kotschale zum säubern entfernt, damit sich nicht auch ungewollt die Vögel entfernen :D
     
  7. #6 Tanygnathus, 12. Oktober 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Reiner,

    Wie Karin schon schrieb, das Kotgitter tut man besser raus, die Loris laufen auch gern mal am Boden und da ist das Gitter ungeeignet.
    Wenn Du als Bodenbelag mit der Zeitung zurecht kommst, ist das in Ordnung.
    Manche nehmen Kleintierstreu weil das besser saugt, das fliegt Dir aber dann auch durch die Wohnung :D

    Ich habe gerade bei Deiner Frage wegen dem Loribrei bemerkt, dass mein Link den ich im letzten Beitrag gesetzt habe nicht funktioniert.
    Ich habe das nun geändert, jetzt geht er, da kannst Du nachlesen wieviel Nils füttert.
    Die Loris wo ich versorge bekommen eine eigene Mischung und darum kenne ich mich mit dem Cede nicht aus.

    Auch bei den Loris gibt es aktivere neugierigere Vögel und welche die etwas zurückhaltender sind.
    Wichtig ist, dass beide fressen und fit sind, schließlich sind sie ja nun auch umgezogen, neue Umgebung das muß erst mal verarbeitet werden.
     
  8. #7 Manfred Debus, 12. Oktober 2013
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Rainer!.
    Sag wo bekommst Du die Beiden her?
    Denn im Dreiländereck Papageien Hof.
    bei Susanne Rückemann sind auch noch einige
    die gerne ein neues Zuhause suchen.

    LG.
    Manni!
     
  9. #8 Tanygnathus, 12. Oktober 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Manni, hier hat es Reiner geschrieben:zwinker:
     
  10. Reiner007

    Reiner007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66482 Zweibrücken
    Das mit dem Gitter wusste ich nicht....ich dachte das Gitte schützt die Papageien vom Kot und Resten wo herunter fallen...so war es bei dem Grauen...heute habe ich den beiden ein Halber Apfel gegeben ... die waren total verrückt danach....beide fressen sehr gut aber wie schon gesagt der eine ist ein wenig Schüchtern und lässt sich oft vom anderen ärgern ... aber das wird schon ... Wünsche euch noch einen schönen Sonntag.
    Bin auch bei Facebook unter Reiner Englisch

    Gruß Reiner
     
  11. #10 Tanygnathus, 13. Oktober 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Reiner,

    Da Du ja sicher täglich sauber machst, brauchst Du wirklich kein solches Gitter.
    Es soll auch verhindern, dass die Vögel durch den eigenen Kot laufen, aber es ist für die Vögel auch nicht toll, auf dem Gitter zu laufen.
    Und Reiner, mach auch frische Zweige in den Käfig, das mögen sie sehr gern.
    Wenn im Frühling wieder die Apfelbäume blühen kannst Du Zweige mit Blüten anbieten.
    Hab gerade Dein Video auf FB angeschaut, sind süß die zwei:)
     
  12. Reiner007

    Reiner007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66482 Zweibrücken
    Das mit den Zweige ist sehr gut da ich in der nähe von Apfelbäume wohne und die nicht gespritzt werden ist das sehr gut für die beiden....den Käfig mache ich immer Sauber und 1 mal in der Woche 100% Top Reinigung das ist ein muss für die Tiere...und das mit den klein Tier Einstreu werde ich ach ab Morgen machen...Danke für die guten Tipps.
     
  13. Reiner007

    Reiner007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66482 Zweibrücken
    Heute erster Wohnzimmer freiflug

    Hallo, heute habe ich mal die beide im Wohnzimmer herum fliegen lassen...also Lucky ist sofort zu mir geflogen ... Lori ist an die Fensterscheibe geflogen zum Glück ist nichts Passiert ... zum Lucky der ist so zahm und total verrückt nach mir ... aber Lori ist das Gegenteil sie ist so Schüchtern und ist auch viel kleiner als der andere ... er ärgert sie sehr oft aber es gibt auch Zeiten das Putzen sie sich gegenseitig ... Lori hat auch sehr oft so ein Schluckauf ??? Ok ich habe die jetzt 6 Tage ... aber die 2 sind wie Tag und Nacht ... Zum fressen gebe ich Lorisuppe ... Apfel mit Honig ... adere Obstsorten ... Baby-Gläser ... Zwieback in Honigwasser .... ich hoffe das ich da nichts vergessen habe ??? und hoffe das ich alles Richtig mache...

    LG Reiner :0-:0-:0-
     
  14. #13 little-regina, 14. Oktober 2013
    little-regina

    little-regina Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    724... Schwäbische Alb
    Hallo,
    wenn Du keine Stores oder Gardinen an den Fenstern hast,
    solltest Du die Fenster mit etwas zuhängen oder zukleben.

    Die Vögel werden durch das Glas irritiert,
    und müssen erst lernen daß man da nicht durch fliegen kann.
    So ein Aufprall kann auch mal böse ausgehen.
     
  15. Reiner007

    Reiner007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66482 Zweibrücken
    Ich habe an den Fenstern so ein paar Fensterbilder angebraucht ....habe auch Gardinen aber in den ersten 3 Tage ist der eine 2 bis 3 mal dagegen geflogen zum Glück ist nichts passiert und jetzt wiesen sie genau wo sie hin fliegen ... Wenn beide wieder in den Käfig sollen nehme ich einen Futternapf in die Hand und schon kommen beide angeflogen ... dann kann ich sie ohne stress in den Käfig machen ... ich bin froh das der nicht Handzahme jetzt auch auf die Hand geht....aber nur wenn ich was Leckeres in der Hand habe...der andere wo Handzahm ist möchte nur noch bei mir sein....mein Arm ist schon sehr Verkratzt ...

    LG Reiner
     
  16. Reiner007

    Reiner007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66482 Zweibrücken
    Was kann man gegen das beißen machen ???

    Hallo, ich habe 2 Loris meine frage ist der eine kommt immer zu mir...wenn er auf der Hand oder Arm ist und er versucht zu beißen bewege ich den Arm und lenke ihn ab ... aber wenn er im Genick ist beißt er mir immer ins Genick oder ins Ohr ... kann man da nichts dagegen machen ??? den er ist total verrückt nach mir und hängt die ganze Zeit an mir herum...der andere ist noch ein wenig Schüchtern ... seid gestern war er 2 mal auf meinen Kopf geflogen ... das ist schon mal ein guter Anfang...ich habe Zeit und lasse ihn auch seine Zeit...aber das beißen nervt total und tut auch sehr weh....


    Gruß Reiner :0-:0-:0-
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Tanygnathus, 26. Oktober 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Reiner,

    Ich würde ihn nicht auf die Schulter oder ins Genick sitzen lassen, er kann Dich ja auch mal ins Gesicht beißen.
    Wenn er Dich anfliegt würde ich mich wegdrehen oder bücken so dass er mich nicht anfliegen kann.
    Nimm ihn lieber auf den Arm oder Hand, oder bringe ihm bei auf einen Ast zu kommen, so kannst Du ihn auch von A nach B tragen ohne gebissen zu werden.
    Auf keinen Fall darfst Du laut Aua schreien, denn das gefällt ihm und gibt ihm den Anreiz immer wieder und immer fester zu beißen.
     
  19. Reiner007

    Reiner007 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66482 Zweibrücken
    Ja jede Wochen werden die beide ja älter und das beißen fester .... mir da jemand gesagt ich soll mein Genick mit ein wenig Essig einreiben ... das habe ich getan und her hat sich erst mal geschüttelt und ist dann lieber auf die Hand gegangen ...

    Gruß Reiner
     
Thema: Bekomme Morgen 2 Gebirgsloris geschenkt ...( sind eingezogen )
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ich brauche einen Lori den ich geschenkt bekomme

Die Seite wird geladen...

Bekomme Morgen 2 Gebirgsloris geschenkt ...( sind eingezogen ) - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  5. Dauerunterkunft für meine 2 Grauen gesucht

    Dauerunterkunft für meine 2 Grauen gesucht: Vor diesem Problem wird wohl jeder einmal stehen wen es darum geht, wohin mit meinen Grauen wen es im Alter nicht mehr geht und man sich Gedanken...