Beschäftigung für Sperlis

Diskutiere Beschäftigung für Sperlis im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hey Leute Ich frage mich momentan mit was man die Sperlis vernünftig beschäftigen kann. Sie haben die letzten Tage schwer die Nagewut gepachtet...

  1. #1 Sammyspapa, 23.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    806
    Ort:
    Idstein
    Hey Leute
    Ich frage mich momentan mit was man die Sperlis vernünftig beschäftigen kann. Sie haben die letzten Tage schwer die Nagewut gepachtet und frickeln alles an und haben herausgefunden, dass sich Tapeten abkniepeln lassen.
    Ich habe den Eindruck, dass ihnen etwas langweilig ist...
    Hab schon Korkspielzeuge gebaut, erfreuen sich mäßiger Beliebtheit. Frische Äste sind immer beliebt, solange Blätter dran sind. Momentan naturgemäß schwer zu beschaffen. Kahle Äste sind uninteressant.
    Vor Kartonstücken fürchten sie sich und rühren sie nicht an.
    Was gebt ihr denn so? Möchte gern einige Ideen sammeln.
    Hab heute morgen zufälligerweise herausgefunden wie man sie zum Baden bewegt. In dem Raum steht ein Gipsabscheider. Der Abscheider fängt gern mal an zu stinken, wenn man ihn länger nicht benutzt. Deswegen muss man ihn von Zeit zu Zeit mal ordentlich durchspülen. Heute war es wieder soweit. Wasserschälchen rein gehängt, den Hahn am Waschbecken aufgedreht und die restlichen Vögel füttern gegangen. Als ich zurück kam hingen sie zu mehreren im Wasserschälchen und alle anderen saßen Badebewegungen machend im Geäst herum und putzten sich begeistert.
    Das gluckern, plätschern und Rauschen des Wasserhahns und Gipsabscheiders scheint bei ihnen die Badelust auszulösen. Das freut mich sehr.
     
  2. #2 Geiercaro, 23.01.2019
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    330
    Ort:
    Hessen
    Versuch doch mal Möhrengrün. Die Puschel werden auch gerne zerlegt. Oder Heu in Papprollen gefrickelt. Meine baden sofort ,wenn ich in der unteren Etage den Staubsuger anmache .der ist mega laut ,ein alter Kärscher. Oben habe ich einen sehr leisen ohne Beutel,da passiert gar nix. Sind schon witzige Dinge die man beobachten kann . LG
     
  3. #3 Sammyspapa, 23.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    806
    Ort:
    Idstein
    Blattgrünzeug ist leider im Moment völlig uninteressant. Stimmt! Heu in Klorollen wäre eine gute Idee. Das ist auch nicht so groß, dass es kleine Vögelchen zu fressen droht. Gute Idee, danke dir :)
     
    Geiercaro gefällt das.
  4. #4 wolfguwe, 23.01.2019
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    6.064
    Zustimmungen:
    392
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....und ich bin leider wieder der Spielverderber!
    Bei artgerechter Haltung mit vielen Ästen und z.b. Weidenkugeln, Weidenästen, brauchen Sperlingspapageien kein Spielzeug.

    Auf der einen Seite wird sich immer beschwert, dass man Probleme mit der Brutlust der Vögel hat, z.b. schreibst Du es von Deinen anderen Vögeln, reichst aber Karton mit Einschlupfloch zum Schreddern. Genau durch dieses Anbieten von möglichen Bruthöhlen regt man nachweislich die Brutlust an.
    Hier ist es genauso, Pappröhren, egal wie diese beschaffen sind, werden als mögliche Bruthöhlen angesehen und auch relativ schnell in Beschlag genommen und verteidigt.
    So bringt man Unruhe durch das Anbieten von Bruthöhlen in den Minischwarm, forciert die Brutlust und holt sich nur Probleme ins Haus.

    Artgerecht gehalten, mit vielen Klettermöglichkeiten, Schreddermaterial, ist absolut ausreichend. Jegliche Art von Röhren, Höhlen etc., wird als Aufforderung zum Brüten aufgefaßt.
    Finger weg von solchen angeblichen Spielsachen.
    Hänge gerne dicke Sisalseile auf, Wechsel häufiger die Äste, mehr als ausreichend. Wurzelgrün, wie schon geschrieben wurde, habe ich auch immer empfohlen, es gibt vieles, aber bitte keine Höhlen (auch keine kleinen, in denen sich die Vögel zurückziehen können).
     
    Isrin gefällt das.
  5. #5 Geiercaro, 23.01.2019
    Geiercaro

    Geiercaro Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    330
    Ort:
    Hessen
    Das habe ich nicht bedacht :idee: war mir nicht klar,das die kleinen Monster das als Bruthöhle nehmen. Dann kommt das natürlich nicht in Frage.LG
     
  6. #6 Boehmei, 23.01.2019
    Boehmei

    Boehmei Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Hamm
    Man kann das Heu auch zu einem kleinen Ballen binden. Oder einem größeren... da sitzen meine gerne drauf und rupfen den auseinander.

    Ich stopf auch gern Papierstreifen (dieses Zigzag-Papier) in Weidenkugeln, das popeln sie gerne raus.
    Futter in Palmblattbechern versteckt (heißen Mini Dip, vom Papageienland-Shop, sind zu klein um auf Brutideen zu kommen), Balsaholz in Würfeln oder als Stange... das ist hier momentan angesagt.
     
  7. #7 Sammyspapa, 23.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    806
    Ort:
    Idstein
    Also Äste wechsel ich eigentlich einmal im Monat bis 6 Wochen. Weidenkugeln sind drin, Büschel aus zusammengeknotetem, geflochtenem Gras, Korkstücke auf Sisalseil aufgefädelt, Naturholzstücke auf Seile gefädelt, die frei pendeln, Seile usw usw
    Und wenn wieder welche vom Nachbarn rüber wachsen, belaubte Bambusäste. Bis auf die Bambusäste erfreut sich alles eher mäßiger Beliebtheit. Ich habe die Kartons nicht im ganzen gereicht, ich habe Pappstücke auf seil aufgefädelt und aufgehangen. Und bei meinen Kakadus gibts Karton mit Loch zum schreddern nur außerhalb der Saison. Ganz dämlich bin ich ja nu auch nicht!
    Deswegen frage ich, was man noch so geben kann. Bevor ich irgendwo käufliches Papageienspielzeug aus buntem Mist hinhäng, friert die Hölle zu.
     
  8. #8 Boehmei, 23.01.2019
    Boehmei

    Boehmei Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Hamm
    Naja, ich würd nicht pauschal alles verteufeln, was als Papageienspielzeug angeboten wird.
    Ich finde gerade hinsichtlich Schreddern gibt es da schon schöne Sachen, und die bestehen auch aus Naturmaterial. Nur gibts das eben in der deutschen Natur nicht.
     
  9. #9 wolfguwe, 23.01.2019
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    6.064
    Zustimmungen:
    392
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    Genau dieses bunte Papageienspielzeug hat bei Sperlingspapageien nichts zu suchen, ist nicht artgerecht und wird wohl auch weniger angenommen.
    Anscheinend bis Du nach den wenigen Monaten der Sperlingshaltung noch nicht mit Ihren Eigenarten vertraut. Sie werden in dem Sinne nicht spielen und „Püppchen den Hut abnehmen“.

    ....und der Hinweis mit dem Karton bezog sich auch auf Deine anderen Vögel, Karton mit Einschlupfloch gereicht, bis der Boden rausgenagt wird, Deine Worte.
    Alles höhlenartige wird den Bruttrieb anregen, ob Du es glaubst oder nicht.
     
    Isrin gefällt das.
  10. #10 Sammyspapa, 23.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    806
    Ort:
    Idstein
    So war das nicht gemeint, in wolfguwes Post klingt das so nach dem klassischen Papageienspielzeug aus bunten Holzwürfel, Draht und fusseligem Baumwollseil. Meiner Erfahrung nach finden die meisten Vögel es uninteressant, es ist oft gefährlich und kostet dazu noch ein Heidengeld.
    Natürlich gibt es viel natürlichen Spielkram zu kaufen, aber ich bin dazu ehrlich gesagt zu geizig und außerdem macht es mir Freude in der Natur Sachen zu suchen und zu basteln.
    Und da ist es in weiten Teilen umsonst :D
     
  11. #11 Sammyspapa, 23.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    806
    Ort:
    Idstein
    Wen meinst du jetzt damit?
     
  12. #12 Boehmei, 23.01.2019
    Boehmei

    Boehmei Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Hamm
    Püppchen den Hut abnehmen erwarte ich auch nicht.
    Das sind zb 2 Mini Schalen aus gepressten Palmblättern, die aufeinander liegen und mit einem Lederband zusammen gebunden sind. Das wird zerfetzt und das kleine Hirsestück, das ich rein getan hab wird dann halt gefuttert.

    Und wenn ich Balsaholzwürfel, Kork, Rindenstücke und so Kleinzeug auf ein Band ziehe, dann nehmen sie das gerne an zum Nagen und klettern.

    Finde ich jetzt nicht unbedingt verwerflich!?
     
  13. #13 wolfguwe, 23.01.2019
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    6.064
    Zustimmungen:
    392
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....
    ......und Deine Ideen sind nicht verwerflich, Du bist auf dem richtigen Weg, Du warst auch nicht gemeint
     
  14. #14 Boehmei, 23.01.2019
    Boehmei

    Boehmei Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Hamm
    Okay, dann hab ich was falsch verstanden @wolfguwe :zustimm:
    Letztlich sieht man es ja eh an den Vögeln, ob sie Spaß dran haben und sich damit beschäftigen.
     
  15. #15 wolfguwe, 23.01.2019
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    6.064
    Zustimmungen:
    392
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    Alles ok! :bier:
     
  16. #16 Sammyspapa, 23.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    806
    Ort:
    Idstein
    Sag mal was ist dir denn über die Leber gelaufen? Ich frag doch nur nach Dingen die ihr so verwendet und mehr nicht. Vielleicht ist ja noch eine Anregung dabei, die ich nicht auf dem Schirm hab. Warum so aufbrausend?
    Woraus schließt du jetzt, dass ich buntes Papageienspielzeug hab? Kein einziger meiner eigenen Papageien hat je dieses Zeug gekriegt. Ich hab immer Äste, Naturzeug, Gras, Schilf und alles mögliche sonst genutzt. Die Aras kriegen auch nur Äste, Pappe, Kork etc
    Das die Sperlis nicht spielen ist mir klar, aber sie beschäftigen sich immerhin mit etwas und mehr will ich nicht.

    Solche Kartons gibt es nur zu unkritischen Zeiten, wie gesagt. Momentan sicher nicht. Die letzten gabs im Spätsommer. Mir ist die Wirkung eines Kartons zur falschen Zeit durchaus bewusst, immerhin schaue ich auch auf 26 Jahre Papageienhaltung meiner 26 Jahre Lebenszeit zurück.
     
  17. #17 Karin G., 23.01.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    26.357
    Zustimmungen:
    644
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Also gleich nach der Geburt damit angefangen :zwinker:
    Bzw. mit Geiern aufgewachsen
     
  18. #18 Sammyspapa, 23.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    806
    Ort:
    Idstein
    Naja gut, die Aras gibts jetzt fast 20 Jahre, vorher Wellis, zwischenzeitlich drei Kakadus, vier Nymphen, zwei Agas, meine kleine Kanarien und Zebrazucht, und jetzt eben die 6 Sperlis, 2 Rosas, den Grünwangenrotschwanz und die Tauben.
     
  19. Isrin

    Isrin Vogelnärrin

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.228
    Zustimmungen:
    332
    Ort:
    Mittelfranken
    Ich frage mich die ganze Zeit, seit wann es unkritische Zeiten für die Brutzeit gibt.
    Ja, in Australien gibt es sicher feste Brutzeiten - nicht aber bei uns.
    Eine dunkle Ecke, ein Hohlraum oder ein Karton reicht doch schon um den Bruttrieb auszulösen. Das gilt nicht nur für die Sperlingspapageien sondern für alle Papageien.

    ... das Thema Spielzeug haben wir auch schon rauf und runter geschrieben. Guck einfach mal alte Beiträge durch
     
  20. #20 Sammyspapa, 23.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    806
    Ort:
    Idstein
    Kann ich so absolut nicht bestätigen. Zumindest nicht für Großpapageien.

    Dann such ich halt durch, entschuldigt den Versuch eines netten Austausches. Kommt nicht mehr vor. Mann mann mann 0l

    @Boehmei vielen Dank für den Input :)
     
Thema:

Beschäftigung für Sperlis

Die Seite wird geladen...

Beschäftigung für Sperlis - Ähnliche Themen

  1. Irisfarbe bei Sperlis

    Irisfarbe bei Sperlis: Moin Ich frage mich schon seit längerem, was es mit der Irisfarbe meiner Sperlis auf sich hat. Das Mädel von den blauen, das US gelbe Mädel und...
  2. Beifuß als Beschäftigung

    Beifuß als Beschäftigung: [ATTACH] z[ATTACH]
  3. Madeira Double mit 2 Pärchen Sperlis oder 1 Pärchen Sperlis und 1 Pär. Wellensittiche getrennt

    Madeira Double mit 2 Pärchen Sperlis oder 1 Pärchen Sperlis und 1 Pär. Wellensittiche getrennt: Hallo zusammen, ich überlege mir, ob ich mir in nächster Zeit den Madeira Double kaufen soll. Momentan habe ich ein Pärchen Sperlingspapageie....
  4. Sperlis die ich aufnehmen möchte sehen ungesund aus, kann jemand beraten?

    Sperlis die ich aufnehmen möchte sehen ungesund aus, kann jemand beraten?: Guten Tag, ich werde bald wahrscheinlich ein paar Sperlis übernehmen und habe privat Fotos bekommen, auf denen sie nicht so mega gesund aussehen,...
  5. Sperlis streiten oft und stark

    Sperlis streiten oft und stark: Hallo liebe Community, Ich habe nun seit knapp einem halben Jahr 2 kleine Sperlis (m&w). Dies sind meine ersten Vögel, bin also noch recht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden