Bestimmungsbuch für Federn

Diskutiere Bestimmungsbuch für Federn im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hab gerade ein Buch geschenkt bekommen: Feathers ( Identification for Bird conservation) Ein Buch aus Polen , in englisch. Fast alle europäischen...

  1. eric

    eric Guest

    Hab gerade ein Buch geschenkt bekommen:
    Feathers ( Identification for Bird conservation)
    Ein Buch aus Polen , in englisch. Fast alle europäischen Greifvögel und Eulen, sowie ein Paaer Hühnerartige, Nachtschwalbe, Rackenvögel etc werden behandelt. Total 60 Arten auf 320 Seiten, 259 Fotos.
    Von jeder Art werden ganze Flügel- und Schwanzfedersätze abgebildet.Zudem verschiedene Varianten, Masse etc. Alles sehr ausführlich.
    ISBN 83-924410-0-1
    Weiss den Preis nicht genau, ist aber mit 29.99 englischen Pfund angeschrieben.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      45,5 KB
      Aufrufe:
      131
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Deinonychus, 16. Dezember 2010
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    48231 Warendorf
    Ja, Klasse !! Das klingt doch sehr gut. Ich glaube das werde ich mir auch anschaffen.
     
  4. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Das klingt echt gut... Eigentlich sollte es Weihnachten "Der Rotmilan" von Adrian Aebischer werden, aber man kann ja nochmal drüber nachdenken.

    Für Federn habe ich das kleine Handbuch "Vogelfedern" vom BLV-Verlag, das umfasst ebenfalls 60 Arten (Häufige europäische Arten, der Halsbandsittich etwa ist auch schon dabei), die auch stichpunktartig nochmal vorgestellt werden. Für den Laien echt hilfreich (pro Art sind etwa 1-10 Federn abgebildet, Groß- und Kleingefieder), aber zu dünn für wirklich Interessierte - trotzdem praktisch, da stehen nämlich auch Sachen über die Präparation, das Sammeln und die rechtliche Lage drin.

    http://www.libreriauniversitaria.it/vogelfedern-bezzel-einhard-blv-buchverlag/buch/9783835408043
     
  5. eric

    eric Guest

  6. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Englische Ausgabe 29 €
    Polnische Ausgabe 12€
     
  7. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    hallo zusammen!
    weiss jemand auch wo man dieses 'feathers..' herbekommt? auf amazon find ichs nicht..

    LG
     
  8. eric

    eric Guest

    Habs direkt aus Polen bekommen. Eine gute Buchhandlung mit etwas gutem Willen, kann es aber sicher besorgen. Mit der ISBN Nummer sollte es ja eigentlich gehen.
     
  9. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Basel Schweiz
    danke! dann versuch ichs als erstes bei thalia. die sind ja so ziemlich die grössten in der schweiz. oder beay.uk. mal sehen. danke für die schnelle antwort!
     
  10. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
  11. #10 Falkenfreak, 24. Februar 2011
    Falkenfreak

    Falkenfreak Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich hab das Buch zu Weihnachten bekommen es ist wirklich der Hammer!!!!!!!
     
  12. #11 Merops Apiaster, 22. März 2011
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Wenn man es in Polen direkt bestellt, muss man erst bezahlen (ca. 37 Euro), danach geht es in Druck (ich habe bei den Verlegern nachgefragt).
    Wenn man aber eines hier in Deutschland bestellen will, einfach bei www.media-natur.de unter "Suchen" den Titel eingeben ;)
    Kostet zwar 44 Euronen plus Versand, ist aber m.E. sicherer als die Bestellung in Polen ;)


    VG, Merops
     
  13. #12 Peregrinus, 24. März 2011
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Naja, ein bißchen mehr hätt ich mir durchaus erhofft ...

    VG
    Pere ;)
     
  14. #13 Merops Apiaster, 25. März 2011
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Hi Pere :-)

    Eine ausführlichere Beschreibung kommt am Wochenende, ich habe mir das Buch bestellt, es sollte heute ankommen ;)

    Achja...schau mal bitte Deine PNs nach :)


    VG, Merops
     
  15. #14 Merops Apiaster, 28. März 2011
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Sodele, heute kam das Buch an :-)

    Also, ich möchte hier keine Bilder davon veröffentlichen, dazu bedürfte es der Genehmigung der Autoren :)

    Ich versuche mal, ein gutes Review zu geben :)



    Die Größe passt gut zu einem Bestimmungsführer fürs Feld, die Maße sind etwas kleiner als DIN A4 (was die Fotos recht klein werden lässt), aber zum Bestimmen reichts eindeutig.

    Die Autoren haben sich ausschließlich auf mitteleuropäische Arten konzentriert, was das Buch nicht ganz so umfangreich erscheinen lässt.

    Abgebildet sind die Federn aller mitteleuropäischen Habichtartigen, Falken und Eulen, am Ende jedes Kapitels auch direkt im Vergleich zueinander.

    Zusätzlich zu den wirklich guten Fotos der o.g. Arten gibt es auch noch einige Limikolen (Kiebitz, Uferschnepfe, Triel, etc.), Kuckuck, Ziegenmelker, Störche, Graureiher, Raben/Krähen, Hühnervögel, Blauracke, Bienenfresser, etc.

    Es ist zwar kein allumfassendes Kompendium, allerdings durch die Aufmachung seinen Preis allemal wert!


    Ich hoffe, das kurze Review hilft den Überlegenden weiter ;)


    VG, Merops :-)
     
  16. #15 Merops Apiaster, 28. März 2011
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Achso...ich habe von irgend einer britischen Seite ein PDF heruntergeladen, in dem das Buch ausführlich vorgestellt wird...leider habe ich die Quelle nicht mehr finden können, bei Interesse einfach per PN nachfragen, dann kann ich gerne die PDF via Email zusenden :-)
    Da für diese PDF die Erlaubnis der Autoren erteilt wurde und sie auch frei im Netz zugänglich ist, dürfte das zumailen ja kein problem sein :-)


    VG, Merops
     
  17. #16 Peregrinus, 28. März 2011
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Was mich an diesem Buch stört ist der Umstand, daß der untere Bildrand mit den Spulen der Federn durch die Bank abgeschnitten wurde. Sieht somit alles sehr ungewöhnlich aus und der Zweck erschließt sich mir nicht wirklich.

    Bei den Maßangaben konnte ich nirgendwo ablesen, wie sie gemessen wurden.

    Bis auf den Sperber wird bei keiner Art zwischen den Geschlechtern getrennt. Die Durchnittswerte sind somit Maße zwischen Kühlschrank und Backofen, also unbrauchbar. Nur die Minimal- und Maximalwerte sagen was aus.

    Und zu guter letzt weiß ich nicht, wo die Federn herkommen, die dort verwendet wurden.

    Gut finde ich die Abbildungen an sich (wenn sie nur unten nicht abgeschnitten wären ...) und die Vergleiche, die teilweise zwischen den Arten gemacht werden.

    VG
    Pere ;)
     
  18. #17 Merops Apiaster, 28. März 2011
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Naja, man kan ja schon annehmen, dass die Spulen auf 0 liegen, aber bei der Herkunft der Federn (Nord-/Mittel-/Südeuropa oder sogar Asien) hast Du schon recht.
    das wird dem wissenschaftlichen Titel nicht gerecht, auch was die Unterscheidung der Geschlechter angeht...man darf doch wohl annehmen, dass eine Handschwinge eines Uhuweibchens größer ist als die entsprechende eines Bartkauzweibchens...das fiel mir beim Betrachten des Buches auch ins Auge :)

    Aber an sich ist das ein schönes Bestimmungsbuch (was die Arten angeht) :)


    VG, Merops
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Peregrinus, 29. März 2011
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Das wiederum nicht! :+klugsche

    Die sind relativ gleich lang, tendenziell hat sogar der Bartkauz die längere längste Handschwinge. Der Uhu hat für seine Größe einen eher kurzen gerundeten Handflügel, dafür einen langen Unterarm.

    VG
    Pere ;)
     
  21. #19 Merops Apiaster, 29. März 2011
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Ok, belehrt ;)
    Eine Lücke in meinem Wissensschatz (war da nicht noch mehr? xD);)


    VG, Merops
     
Thema: Bestimmungsbuch für Federn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rotmilan feder

Die Seite wird geladen...

Bestimmungsbuch für Federn - Ähnliche Themen

  1. Henne nackig um Kloake und etwas am Hals

    Henne nackig um Kloake und etwas am Hals: Hallo zusammen. Nach langer Zeit hat einer meiner Kanarienvögel (beides Hennen) mal wieder ein Problem:traurig: Erst ist mir aufgefallen,das,wenn...
  2. Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus

    Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen sehen die Federn meines Laufentenerpels komisch aus. Ist er krank oder kommt es vllt von der Mauser? Schonmal danke...
  3. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  4. Federn bestimmen bitte um Hilfe

    Federn bestimmen bitte um Hilfe: Wir haben 2 Federn zu denen wir noch keinen passenden Vogel ausmachen könnten. Die rechte Feder hat mein Sohn aus der Kita mitgebracht, die linke...
  5. "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?

    "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?: Huhu liebes Forum! der Titel ist vielleicht etwas übertrieben, aber alles andere wäre zu lang gewesen :D Also es ist folgendes: Mein...