bin bissel traurig

Diskutiere bin bissel traurig im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; oh ja ich weiß,es wurden so oft die anzeigen hier diskutiert, aber ich bin grad voll durcheinander. habe ara und graupapa anzeigen gelesen. und...

  1. jorindea

    jorindea mit ihrem zoo

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72818 trochtelfingen
    oh ja ich weiß,es wurden so oft die anzeigen hier diskutiert, aber ich
    bin grad voll durcheinander. habe ara und graupapa anzeigen gelesen.
    und die "suche" anzeigen sind ja derb. da steht dann, nehme alles.
    alles anbieten. hauptsache billig. :traurig: usw. hätte mich jetzt
    grad fast gemeldet für eine nackte henne. aber ich hab keinen platz
    grad. wir müssen erst ausbauen. und mit aras hab ich keine erfahrung.
    aber was sind das für menschen die schreiben: hauptsache sprechend
    und billig. wenn es bilig sein soll, verstehe ich ja. aber doch nicht hauptsache
    sprechend. und lauter solche sachen. ich glaube sollte ich mir nochmal
    papas her tun, dann sind das lauter solche armen seelen. keine jungen
    mehr. nur die wo aus so komischen anzeigen kommen. und wenn sie nackt
    sind oder schreien, ich werde dann versuchen ein gutes zu hause zu bieten.
    :traurig: aber die vögel sind doch keine gegenstände. fehlerfrei. wie
    beim auto kauf hört sich das an . och menno, ich weiß ich bin bestimmt
    wieder zu empfindlich. aber ich musste das loswerden.
    danke fürs zuhören.

    **jori**
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jorindea

    jorindea mit ihrem zoo

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72818 trochtelfingen
    nachtrag: j aich weiß auch , dass man manche anzeigen hinterfragen muss, aber
    wenn man so eine anzeige schaltet und die tiere lieb hat, kann man schon auf
    eine etwas bessere formulierung wert legen. nicht so kalt da rein schreiben.
    es gibt ja auch schöne anzeigen. so isses ja nicht.
    sorry. für das geschwafel.

    **jori**
     
  4. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Du mußt Dich nicht für Dein "Geschwafel" entschuldigen. Mir geht es da genauso wie Dir!
    Ich schwanke dann immer zwischen heftiger Traurigkeit und absoluter Wut.
    Leider ist es so, dass für einige Menschen Tiere einfach nur Waren sind und sie möglichst viel Geld verdienen wollen.
    Das einzige was man selbst tun kann, ist zu versuchen mehr Bewußtsein für die Tiere bei den Menschen zu wecken und immer wieder auf Haltungsbedingungen hinzuweisen. Seit wir selbst 2 Graue haben, macht mich dies alles noch betroffener, weil mir noch bewußter geworden ist wieviel Emotionen in den kleinen gefiederten Freunden stecken.
    Manchmal kann ich kaum schlafen, weil ich immer an das Leid vieler denken muss. Aber das hilft nicht, wir müssen aufklären, aufklären, aufklären!
    Liebe verständnisvolle Grüße
    Kati
     
  5. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Jori,

    vielen geht es so wie dir. Ich könnte auch heulen, wenn ich solche Anzeigen sehe und da ich immer Mitgefühl für diese armen Papageien habe, habe ich auch oftmals daran gedacht, jetzt kaufe ich diese. Bisher konnte ich mein Mitleid immer abwägen, da ich an Coco und Lisa gedacht habe, ob das dann gutgehen würde oder nicht, da Lisa schon ein Anhängsel ist.

    Erst die Tage war ich wieder nahe daran im Koellezoo eine Amazone zu kaufen, da diese schon knapp ein Jahr im Koelle sitzt und sich angeblich mit den anderen Amazonen nicht versteht. Nach näherem Begutachten ist mir dann aufgefallen, dass die Ama überhaupt keine Schwanzfedern mehr hatte. Dass die Papageien, welche auch draußen auf den Ästen sitzen dürfen gestutzt sind, ist klar, denn sonst würden sie abhauen (ich bin gegen stutzen), aber Vögel ohne Schwanzfedern, kenne ich nur aus Berichten von "Rupfern". Daher fragte ich auch die Verkäuferin, ob sie rupft. Geantwortet wurde mir: Erst haben es die anderen Amazonen gemacht und jetzt macht sie es selbst und sie würde sich mit keinen Amazonen verstehen, daher dürfte sie auch immer raus.

    Die hat mir richtig leid getan, sodass ich darüber nachgedacht habe, sie zu kaufen. Mir wurde auch ein Preisnachlass angeboten und bis gestern habe ich auch ernsthaft darüber nachgedacht, ob ich die Ama kaufen soll oder nicht. Aber dann dachte ich "Nein, auch wenn die Ama mir total leid tut, dass sie dort vermutlich lange sitzen wird, denn ihr Aussehen ist im Vergleich zu den anderen Ama halt anders. Aber ich muss an Coco und Lisa, was ja Kongos sind, denken und nicht an mein Mitgefühl".

    Anzeigen, wo steht, dass der Papagei sprechen muss, finde ich persönlich das letzte. Sicherlich finde ich es witzig und schön, wenn meine Lisa den ganzen Tag spricht und uns alle damit unterhält, aber genauso schön finde ich es, wenn mein Coco, der total wenig spricht, seine Melodien pfeift.
     
  6. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    ja die Suchanzeigen sind wirklich in letzer Zeit recht häufig zu lesen.
    Gesucht werden meistens Papageien möglichst billig oder umsonst weil man
    ja kein Geld hat. Aber es wird das allerbeste zu Hause geboten. Ähm und was ist wenn der Papagei krank wird??? Ist dann dafür auch kein Geld da???
    Und was ist mit einem Partnervogel? Auch kein Geld da?

    Wenn man mal so wie ich über Monate die Anzeigen verfolgt merkt man was mit den meisten Sittichen oder Papageien passiert. Sie werden weiterverkauft. Gleiche E-Mail Addys oder Hompepages.
    Ich gebe grundsätzlich keine Tiere umsonst ab. Auch wenn ich Notfallwellis habe, wie zur Zeit auch wieder werden die nicht verscherbelt.
     
  7. Molly_18

    Molly_18 Bonsai-Papageien Hüterin

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    hallo Jori,

    habe gerade deinen Beitrag gelesen *schluck* und habe jetzt auch so ein klein bischen schlechtes Gewissen.
    Denn ich habe auch so eine ähnliche Anzeige aufgegeben.
    Allerdings habe ich 2 Jahre verzweifelte Suche nach einem älteren Timneh-Hahn hinter mir.
    Mein Timneh-Mädchen Molly war jetzt fast 2 Jahre alleine nachdem mein 2 Großen Grauen innerhalb eines Jahres plötzlich verstorben waren.
    Da keiner allein bleiben soll, hatte ich für sie einen Partner gleicher Art und gleichen Alters gesucht. Schier unmöglich.
    Vor zwei Wochen habe ich dann endlich einen gefunden, was aber zur Folge hatte, daß ich meine Kleine "zum Freund gehen lassen mußte". Es war derzeit leider nicht möglich, daß der zu uns kam.
    Das Glück an der Sache ist, daß es in der gleichen Stadt ist, nicht allzuweit weg und ich habe Besuchsrecht wann immer ich will. Der Mann hat ebenfalls 2 Jahre eine partnerin für seinen Vogel gesucht. Er ist Züchter von Großpapageien und hat sicher auch die besseren Kontakte und das hat ihm auch nix genützt. Es war alles reiner Zufall.
    Er war Gott sei Dank auch mit einen Schutzvertrag einverstanden, daß wenn er die vögel aus irgendeinem Grund nicht mehr halten kann oder will, sie zu mir zurückkommen. Sie wurde also NICHT verkauft und ist kein Wanderpokal. Übrigens hatte ich sie fast 15 Jahre und sie ist handzahm und ich konnte sie auf der Schulter überall mit nehmen.
    Du siehst nicht hinter jeder Anzeige steckt eine böse Absicht. Manchmal ist es auch reine Verzweiflung.
    Gruß
    Nicole
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

bin bissel traurig