bin entsetzt!

Diskutiere bin entsetzt! im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; jetzt muss ich euch mal von einer großen zoohandlung in bremen berichten. sie machte auf mich eigentlich immer einen guten und gepflegten...

  1. paavo

    paavo Guest

    jetzt muss ich euch mal von einer großen zoohandlung in bremen berichten. sie machte auf mich eigentlich immer einen guten und gepflegten (halbwegs artgerechten) eindruck. personal ist mehr oder weniger kompetent, von gar nicht bis schon ganz okay. also, seit monaten sitzen zwei ziegensittiche - zerzaust und an vielen stellen kahl, machen natürlich einen traurigen eindruck, weil sie auf engem raum schon so lange sitzen. das personal hat mir versichert, dass sie beim tierarzt waren und beide kerngesund sind - nur eben schon so lange sitzen. ist echt ein trauriger anblick, übrigens sollen die beiden 155 euro kosten. mensch ich möchte sie am liebsten da rausholen, will aber erstmal friedas entwicklung abwarten. wer weiß eigentlich wie lange tiere in zoohandlungen sitzen dürfen? hat jemand ein herz und nimmt sie zu sich? was kann man tun? echt bedauernswerte geschöpfe! liebe grüße von paavo. :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. anke23

    anke23 Guest

    Ich kenne das, hier in Hamburg in einer Zoohandlung sitzt auch schon lange eine Tiege...neulich war die ganz alleine, also keine anderen Ziegen mehr da, aber noch Nymphen, Barrabandsittiche und Prachtrosella. Aber die Ziege hatte auch den Kopf kahl-ich weiß nicht ob wegen Mauser oder Milben, aber für ca.70€ nimmt den doch keiner mit...

    Ist schon traurig!! :(
     
  4. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    das problem ist:
    wenn du aus mitleid diese vögel kaufst, reiben sich die händler die hände und sagen, "die gehen gut weg, also besorge ich wieder neue!"
    und es wird immer schlimmer!!!
    und es werden immer mehr so angeboten!!!
    und es vegetieren immer mehr in zoohandlungen monatelang vor sich hin!!!

    ergo:
    die zoohändler auf den vögeln sitzen lassen!!
    irgendwann geben sie sie dann an züchter ab und holen sich so unverkäufliche vögel nicht wieder!!!

    das ist die einzige möglichkeit, den vögeln wirklich und dauerhaft zu helfen!!! :k
     
  5. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Das was Lilli geschrieben hat klingt für den ersten Moment sehr hart, den armen Dingern gegenüber......sie können ja nix dafür, aber es scheint, als sei das wirklich der einzige Ausweg.
    Irgendwie scheint es schon Gang und Gebe zu sein (nicht bei allen, aber bei den meisten) auf diese Mitleidskäufe hin zu arbeiten.
    Traurig, traurig.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

bin entsetzt!

Die Seite wird geladen...

bin entsetzt! - Ähnliche Themen

  1. Papageien - Verhalten, Haltung, USA - bin entsetzt.

    Papageien - Verhalten, Haltung, USA - bin entsetzt.: Hallo, ich habe mir ein Buch über Papageien gekauft, nicht, weil meine Verhaltensprobleme hätten, sondern weil ich dachte, es schadet nichts,...
  2. Abgabe von Blaustirnamazonen mit 5 Wochen zur weiteren HZ - Bin entsetzt!!

    Abgabe von Blaustirnamazonen mit 5 Wochen zur weiteren HZ - Bin entsetzt!!: Huhu, Ihr Lieben, ich bin gerade so wütend und traurig...0l:traurig: In unserer Papageienstammtischgruppe haben wir einen Halter, der vor ca....
  3. Entsetzt über Kleinanzeige !

    Entsetzt über Kleinanzeige !: Hi Leute! Schaut euch mal das Bild in dieser Anzeige an. Die armen Sittiche können hier ja kaum mehr atmen! Habe bereits meinen Protest zum...
  4. Ich bin entsetzt

    Ich bin entsetzt: Hallo zusammen, ich hatte ja unter "Vögel aus dem Tierschutz" versucht, einen ZF zu vermitteln. Kurz zu den Fakten: hatte ihn aus einer...