Bin sehr unglücklich: Zazou und Snoopy suchen ein neues Zuhause

Diskutiere Bin sehr unglücklich: Zazou und Snoopy suchen ein neues Zuhause im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo liebe Nymphen-Freunde, bin traurig und ratlos und wende mich jetzt an euch in der Hoffnung, eine Lösung für ein Problem zu finden. Leider...

  1. ulllli

    ulllli Guest

    Hallo liebe Nymphen-Freunde,

    bin traurig und ratlos und wende mich jetzt an euch in der Hoffnung, eine Lösung für ein Problem zu finden. Leider hat mein Freund und baldiger Lebensgefährte eine Allergie gegen Federn, die wir trotz aller Versuche seit Monaten nicht in den Griff bekommen. Derzeit traut er sich nicht mehr in meine Wohnung und an ein Zusammenziehen können wir unter den Umständen überhaupt nicht denken. Er hat echt alles versucht, weil er meine beiden "Zwerge" auch furchtbar gern hat, aber es funktioniert nicht.

    Aber hier mal die ganze Geschichte:

    Habe seit 6 Jahren zwei wildfarbene Nymphen-Hähne (2 Brüder), die recht gut miteinander in einer "WG" leben. Sie heißen Zazou und Snoopy, sind am 01.06.02 und 05.06.02 geschlüpft. Zazou ist sehr zutraulich und lässt sich gern ausgiebig kraulen, Snoopy ist etwas zurückhaltender, ist aber auch handzahm, nur kraulen lässt er sich nicht. Ja, ich weiß, ein "echtes" Pärchen wäre artgerechter, aber 2 Wochen nach Snoopys Ankunft stellte sich heraus, dass er sich wohl schon im Nest einen Aspergillus eingehandelt hat, der auch seine Niere geschädigt hat. Bin damals bei 3 Tierärzten gewesen, die letzte Ärztin hat es erkannt und behandelt. Die A. ist zum Stillstand gekommen, er ist quietschfidel, nur wurde mir von Veränderungen und Stress (z.B. von der von mir angedachten Austauschaktion eines Hähnchens gegen eine Henne) abgeraten. Seine Niere braucht ab und an mal ein paar Tage mit Tyhrode-Lösung (stark verdünnt), mal ein bisschen Bird-Bene-Bac über das Futter (durch die sehr aktive Niere scheidet er einfach auch mehr "gute" Bakterien aus), ansonsten neben der "üblichen" Mauserhilfe wie Aviconcept ist er wirklich topfit. Er fliegt und singt (er pfeift sehr schön!) und ist der "Chef" im Ring. Die beiden leben ganz harmonisch zusammen.

    Sie leben bei mir in einer kleinen Zimmervoliere mit externem Kletterbaum, gutem Futter (Ricos Futterkiste) und Frischzeug (gern Paprika und anderes Herzhaftes) und Freiflug.

    Neben der Allergie meines Freundes steht jetzt noch eine berufliche Veränderung an, so dass ich in Zukunft einfach viel zu wenig Zeit für die Beiden haben werde.

    Ich muss sie abgeben, so weh es mir auch tut. Ich suche auf diesem Wege ein passendes Zuhause für sie (vielleicht doch einen kleinen Schwarm?). Ich gebe sie nur in gute Hände ab, würde sie auch im Rahmen von 2 Autostunden ab Münster überall hin transportieren. Gern kann auch der Kletterbaum, Transportkiste etc. weiterverwendet werden. Alles was nicht benötigt wird, werde ich dem örtlichen Tierheim schenken.

    Ich will auf keinen Fall auch nur einen Cent für die Beiden, mein größter Wunsch ist es, sie in wirklich gute Hände abzugeben. Schließlich haben sie noch ein langes Leben vor sich und das sollen sie bestens versorgt verbringen. Mir bleiben dann eben nur noch die Erinnerungen. Aber es geht eben nicht anders.

    Mensch, ich hoffe, Ihr könnt mich verstehen und vielleicht wisst Ihr ja jemanden, der die Beiden aufnimmt und genauso lieb hat wie ich.

    Viele liebe Grüße

    Ulrike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tammi

    tammi Guest

    abgabe

    hallo ulrike,

    habe von deinem problem gerade gelesen .würde dir gerne helfen schicke dir mal per pn meine daten .


    lg tammi
     
  4. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo...lese gerade von deinem`Problem`...meinst Du Münster in NRW...habe selber Nymphies...kann deine leider nicht mehr aufnehmen...habe aber die Telefonnummer einer sehr netten Familie in Westbevern...haben Nymphies Wellensittiche und Kanarienvögel in einer grossen Voliere...hast Du Interesse ?Liebe Grüsse!Susanne!
     
  5. #4 Templeofkanari, 7. August 2008
    Templeofkanari

    Templeofkanari Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Ist sehr traurig, aber würde irgendwie versuchen die bei irgendjemand aus der Familie unterzubringen?

    ODer beim Vogelkollegen aus der umgebung so das du die immer beuschen kannst.

    Viel Glück bei der suche.

    Gruß Andi
     
  6. ulllli

    ulllli Guest

    Schweren Herzens

    Hallo Tempelhofkanari,

    innerhalb der Familie bin ich leider die einzige Vogelverrückte. Ich will sie auf keinen Fall einfach "irgendwie" vermitteln, sondern möchte ihnen schon etwas besorgen, wo sie es wirklich gut haben. Deswegen habe ich mich auch ans VF gewandt, schließlich weiß ich durch jahrelanges Mitlesen, dass es hier viele Leute gibt, denen die gefiederten Viecher sehr am Herzen liegen.

    Danke fürs Daumendrücken!

    Viele Grüße

    Ulllli
     
  7. Ramona

    Ramona Guest

    hi,

    welches Münster is den gemeint?
     
  8. ulllli

    ulllli Guest

    Münster in Westfalen

    Hallo,

    die Zwerge sitzen in Münster in Westfalen/NRW.

    Viele Grüße

    Ulrike
     
  9. ulllli

    ulllli Guest

    Umzug geplant!

    Hallo Leute,

    ja, welch Glückes Geschick! Habe mir gestern eine Voliere einer Vogelfreundin hier in Münster angeschaut, die noch Platz für meine beiden Kerlchen hätte! Der Umzug ist für das nächste Wochenende geplant.

    Ganz lieben Dank an alle, die mir Daumen gedrückt haben und Danke besonders an Marion und Susanne für die Hilfsangebote bzw. für die Tel-Nr. !

    So, jetzt habe ich noch ein paar Tage Zeit, mich seelisch auf den Abschied vorzubereiten, aber hier ums Eck kann ich sie ja besuchen.

    Liebe Grüße

    Ulrike
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. ulllli

    ulllli Guest

    Nachtrag

    Hallo,

    so, um das Thema hier abzuschließen: Zazou und Snoopy sind gestern umgezogen! Was soll ich sagen: die beiden fanden die neue Voliere zum Anbeißen klasse und machten nicht den Eindruck, als wenn sie wieder mit mir kommen wollten. Saßen gleich in der Sonne, putzen und räkelten sich und die anderen Insassen beäugten sie interessiert.

    Nach einigen Tränen vorher konnte ich sie wirklich gut dortlassen, wenn auch meine Wohnung jetzt ungewohnt ruhig ist. Ich glaube, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe, auch wenn das Herz immer noch ein wenig schwer ist. Da es aber hier in der Nähe ist, kann ich sie sogar besuchen! Am Freitag werde ich erstmal anrufen und mich nach dem weiteren Verlauf erkundigen. Aber ich glaube, sie werden sich dort wohlfühlen.

    Liebe Grüße an alle Haubenschlümpfe-Freunde!

    Ulrike
     
  12. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Ach, Ulrike :trost:

    das glaub' ich Dir, dass Du die Kleinen total vermisst! Es muss irre schwer sein, sich von den Süßen zu trennen. :trost: Aber die Gewissheit zu haben, dass es ihnen dort gut geht, hilft doch.

    Schön, dass sie sich gleich wohl gefült haben und dass Du sie besuchen kannst.

    Ganz liebe Grüße
    Kiki
     
Thema:

Bin sehr unglücklich: Zazou und Snoopy suchen ein neues Zuhause