Bitte helft mir SCHNELL!!!!! :-(

Diskutiere Bitte helft mir SCHNELL!!!!! :-( im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, vor 2 Stunden ist etwas passiert ...ich hab nen Schock. Mein Roy sass auf dem Sessel und frass ne ASPIRIN BRAUSETABLETTE!!!!!!!!!!!!!!!!...

  1. #1 Schnissje, 18. März 2003
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Hi,

    vor 2 Stunden ist etwas passiert ...ich hab nen Schock.
    Mein Roy sass auf dem Sessel und frass ne ASPIRIN BRAUSETABLETTE!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich weiss nicht wie der da dran kommt...es ist mir unerklärlich.

    Nun hab ich sofort den ersten Tierarzt angerufen und der sagte mir: Der wird sterben, der verblutet Ihnen. Gegemittel gibt es nicht. Nehmen Sie ABschied.

    Ich rief sofort die Tierklinik an und dort sagte eine Tierärztin das wird NICHt passieren! Wenn es Paracetamol gewesen sei dann sei es sehr schlimm. Ich sollte Ihne beobachten!

    Den dritten Doc angerufen und der sagte das Gleiche wie die in der Tierklinik.

    Den 4.ten angerufen der sagte Jawoll der KANN verbluten. Gehen Sie mit ihm in die Klinik lassen sie ihn ausspülen und man wid sehen.

    In Zweibrücken angerufen dort bekam ich gesagt ich solle ihn bringen sie würden zur Vorsicht die Organe ausspülen. Und er müsse dortbleiben. Allerdings hätten sie noch NIE so nen Fall gehabt.

    WIeder in der Tierklinik die Ärztin angerufen und die hat gesagt: NEIN!! Der Vogel bekommt keine Vollnarkose..dannn kann er auch sterben. Wenn es Ihr Vogel sei würde sie ihn auch nicht in die Narkose legen.

    Ich weiss nicht mehr was ich nun machen soll...
    Sorry wenn ich viele Fehler im Teext drin habe aber ich seh nicht mehr was ich schreibe.

    Roy ist fit und frech..frisst auch..Kot ist normal.

    Bitte schreibt mir was
    Eure total verzweifelte Petra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Petra

    ich weiß leider auch nicht genau welche Auswirkungen A auf den Vogel haben kann,
    aber ich würde lieber dem Tier den Stress einer Magenspülung antun,
    als das Risoko einzugehen, daß doch noch was mit ihm passiert.

    (Aber das ist meine per. Meinung - habe da leider kein Fachwissen)

    Vieleicht meldet sich Alfred noch
     
  4. VolkerM

    VolkerM Guest

    Schnell-Info

    Hallo Petra,

    ich wüsste da auch nicht, was geschehen muss, damit Dein Papa keine Schäden davonträgt. Hab mal auf die Schnelle recherchiert. Also: Die Firma Bayer schildert folgende mögliche Symptome bei "schwerer Überdosierung" (und um eine solche dürfte es sich -betrachtet man das Verhältnis Körpermasse/Wirkstoff- ja handeln): "Fieber, gesteigerte Atmung, Störungen im Stoffwechsel (z.B. Übersäuerung, schwere Unterzuckerung), Bewußtlosigkeit, Herz-Kreislauf-Schock, Störung der Lungenfunktion." Unter "Behandlung im Notfall/Hinweise für den Arzt" ist nachzulesen: "Schnelle Einweisung in ein Krankenhaus / Magenspülung, Verabreichung von Aktivkohle, Kontrolle des Säure-Basen-Haushaltes / Alkalische Diurese ..../ Hämodialyse bei schwerer Vergiftung / Ausgleich des Flüssigkeitsverlusts / Symptomatische Therapie.."

    Mir ist bekannt, dass der Wirkstoff Acetyl-Salicyl-Säure das Blut "verdünnt" und daher ja auch zur Vorbeugung von Infarkten eingesetzt wird. Insoweit könnte ich mir auch vorstellen, dass es zu inneren Blutungen kommen könnte.

    An Deiner Stelle würde ich jetzt ganz schnell zum nächsten TA fahren. Nimm mal diese Info mit.

    Liebe Grüße
    Volker
     
  5. #4 Schnissje, 18. März 2003
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Hallo Piwi,


    ich bin auch am Grübeln..ich weiss es nicht.
    Die Tierärztin sagte dazu bräuche er eine Vollnarkose und die sei gewiss gefährlicher als das Aspirin!

    Ich soll versuchen ihm Leinsamenschleim einzuflössen...das sei gut für die Magenschleimwände.
    Einflössen???? Der hat das so gern gefressen dass ich gar nicht nachkam ihm das zu geben.
    Er sitzt grad auf meinem Kopp und ist echt richtig munter.

    Sein Kot hat sich ein bissel verändert ...das heisst er ist nicht mehr so grasgrün wie sonst sondern eher lindgrün.
    ABer nix schwarzes oder rotes zu sehen.

    Ich dreh noch durch.
     
  6. #5 Schnissje, 18. März 2003
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Volker die in Birkenfeld sagte ich soll das nicht machen. Die haben mit 3 Ärzten mit mir geredet und sogar noch den Vogelspezialisten dazugerufen.

    Beobachten...und die sind sich sicher es kann nix passieren.

    Aspirin würde zwar entzündungshemmend wirken...aber es ist jetzt über 3 Stunden her *denk ich mal,ich weiss nix mehr*
    und ich merk echt NULL Anzeichen dass was ist.

    Ich bete alle Heiligen an

    Drück mir die Daumen
     
  7. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Tja, echt eine sehr schwere Entscheidung,
    denn leider wird die Gasglocke ja nicht gehen, da der TA ja an den Rachen ranmuß :k

    So scheiß, vieleicht kannst Du ihn doch in die Klinik bringen, zur Beobachtung dalassen und wenn sich was verändert können die dann da schneller "eingreifen" als wenn Du es erst heute Nachmittag oder -nacht bemerkst.
     
  8. #7 Schnissje, 18. März 2003
    Schnissje

    Schnissje Guest

    Kohle hat er auch schon gefressen...denke auch mal deshalb hat sich sein Kot bissel verändert.
     
  9. VolkerM

    VolkerM Guest

    noch mal kurz...

    Hallo,

    ich denke, dass Petra (Piwi) RECHT hat. Ich würde ihn auch lieber zur "Beobachtung" (zwecks schneller "Eingreifmöglichkeit" und falls doch noch was schiefgeht) in die Tierklinik geben.

    Liebe Grüße
    Volker
     
  10. #9 Alfred Klein, 18. März 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    In Zweibrücken ist die Chefin jetzt nicht mehr da.

    Die kennt sich übrigens mit Narkosen aus, für Vögel nimmt die eine Gasnarkose, die ist nicht so gefährlich.

    Ich denke daß es jetzt, komme aus Zweibrücken, zu spät ist noch etwas zu unternehmen, das Aspirin ist schon verdaut.
    Mehr als hoffen ist da wohl nicht zu machen.
    Petra, für den Fall daß Du wieder mal ein Unglück mit deinen Vögeln hast: Mach es so wie ich. Rein in die Box und ab zum Tierarzt. Mein Rekord von hier aus waren knapp 20 Minuten, schneller bist Du bei den anderen auch nicht.
    Die Meisel- Gehl war bisher die Einzige bei der ich nur wenige Probleme hatte.
    Die anderen hier im Saarland kannst Du vergessen. War schon bei einigen im Laufe der Zeit. Auch in einer Tierklinik.
    Aber wirklich Ahnung hatten die alle nicht. Teilweise weiß ich ja mehr und ich bin doch nur Laie.
    Das ist dann schon niederschmetternd.
     
  11. müger

    müger Guest

    Liebe Petra,

    Ich drücke dir und deinem Roy fest die Daumen dass alles gut kommt.
     

    Anhänge:

  12. #11 Chaosbande, 18. März 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also ich würde auch schnellstmöglich das Zeug ausspülen lassen, immerhin macht beim Menschen schon jedes Bröckchen Aspirin ein klitzekleines Loch in die Magenwand, sagt man!

    Das Risiko der "Verätzung" würde ich nicht eingehen wollen! Mal von den anderen Risiken o.a. abgesehen!
     
  13. Schnissje

    Schnissje Guest

    @ Alfred Klein..., ich hatte ja genau dort angerufen und um ehrlich zu sein: Das war nix was ich da an Auskunft bekam.
    Im Gegenteil der Typ da der hat mich noch fertiger gemacht als ich eh schon bin.
    Ich habe versucht den Manderscheid in Luxemburg zu bekommen aber der ist nicht da und Du weisst ja wie weit der von uns weg ist.

    Ich habe eben mit Piwi100 telefoniert und Roy gab echt sein bestes. Fragt Sie! Der pfeift und macht wie abgerissen. Momentan pennt er mal...aber mit angezogenem Bein und bissel aufgeplustert. Also doch ein Zeichen von Wohlfühlen.

    In Birkenfeld hab ich auch wieder angerufen auf Anraten von Piwi (DANKE, Du hast was gut bei mir) und die Ärztin sagte mir ganz ehrlich, dass sie zwar nicht die Vogelspezialisten schlechtweg seien , jedoch schon vielen hätten helfen können. Und ich könnte Tag UND NACHT kommen.
    Und wenn er wirklich ne halbe Aspirin genommen hätte, da sagte sie das gleiche wie Piwi müsste er schon längst irgendwelche Anzeichen zeigen.
    Auf gar keinen Fall eine Narkose war Ihr Kommentar. Wenn er Anzeichen zeigen würde dann evtl. Aber so soll ich das nicht tun lassen.

    Aaah Alfred die in Zweibrücken haben mir denn auch noch so ganz nebenbei sagen müssen: SOWAS GEHÖRT JA WOHL NICHT IN VOGELKRALLE!!!

    Wenn ich so nen Müll höre...mehr Vorwürfe wie ich mir mache kann sich keiner mehr machen.

    Ich halt Euch auf dem Laufenden

    Petra

    @Chaosbande: Dann hab ich keinen Magen mehr dann hab ich da nur noch ein einziges grosses Loch, soviel Aspirin MUSSTE ich schon einnehmen.

    Und nun ist es eh schon zu spät, genau wie Alfred es sagte.Das Zeug ist drinnen und uch kann nur abwarten. Bleibe die Nacht bei ihm, bin mal gespannt wie das wird.

    @Müger: Danke das ist sehr lieb von Dir
     
  14. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Acetylsalicylsäure verhindert/schränkt den regulären Aufbau der Magenschleimhaut ein. So kommt es zu einer Schädigungen der Magenwand aufgrund der eigenen Magensäure. Also der Tipp mit "einschleimenden Futtermitteln" ist da schon der beste. Grundsätzlich sind die Schädigungen eher Folgen längerfristiger Einnahmen. Ja und wie bereits gesagt, durch verdünnende Wirkung besteht vorübergehend erhöhte Blutungsgefahr(auch innerlich!). Ausserdem kann es zu einer beschleunigten Atmung durch den Wirkstoff kommen, weil der Sauerstoffverbrauch erhöht ist.
    Im Taubenbereich gibt man ja gerne Weidenrindentee, der den gleichen Wirkstoff enthält. Sofern Du wirklich keinen "fähigen" TA mehr erreichst, würde ich an Deiner Stelle vermehrt auf das Atemverhalten achten(ob er hechelt), die Kotfarbe wegen innerer Blutungen kontrollieren und längerfristig die Magenschonkost geben. Da Roy bis jetzt keine zentralnervösen Störungen gezeigt hat, seid ihr glaube ich auf dem "Glück gehabt" Weg

    Gruß piaf
     
  15. #14 Alfred Klein, 18. März 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Möchte mal gerne wissen wer das war von denen.
    Das ist was ich mit Problemen meine, die Chefin ist gut, den Rest kannst Du vergessen.
    Hatte auch mal so eine Lusche bei einem Notfall. Nach einer Beschwerde bei der Chefin macht der jetzt einen großen Bogen um mich. ;)
    Ich habe wirklich keine Probleme auch mal einen Mitarbeiter dort in die Pfanne zu hauen.
    Seit die mich kennen geben sie sich alle Mühe. :D
    Wie erwähnt, die Chefin ist wirklich gut, wenn was ist mußt Du immer die verlangen.
     
  16. zora-cora

    zora-cora Guest

    schuckelchen (und auch an alfred)

    wie sieht es mit vitamin K1 (Kanavit) aus? das wird ja in der humanmedizin als gegenspieler zu blutverdünnenden mitteln verabreicht.
    das könnte schnuckelchen ja noch schnell aus einer apotheke holen, wenns helfen könnte.
    was meinst du, alfred?
     
  17. #16 Alfred Klein, 18. März 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Habe ich ganz ehrlich nicht dran gedacht.
    Aber Du hast vollkommen recht.
    Das bringt durchaus was, schaden kann es nicht.
     
  18. zora-cora

    zora-cora Guest

    na prima.

    hoffentlich liest es schnuckelchen noch schnell!!

    und die dosierung?
    es wird ja gesagt, dass es bei K1 bei vögeln nicht zu einer überdosierung kommen kann. wie siehts du das? (keine grundsatzdiskussion - keine angst ;) - nur wegen der dosierung bei Roy)

    gefühlsmässig würde ich in _diesem_ fall schon mal versuchen 3 oder 4 tropfen davon direkt zu verabreichen. oder???
     
  19. AndreaH

    AndreaH Guest

    Hi Petra,

    Kopf hoch und versuche es mal wie vorgeschlagen mit K1. Ich finde auch, dass dies jetzt eine geeignete Maßnahme ist.

    Die Birkenfelder sind keine wirklichen Vogelkenner! Wenns ans Eingemachte geht, sind die alle ratlos. Was wirklich stimmt, man kann Tag und Nacht kommen. Aber was will ich dort, wenn man mir bzw. meinem Vogel nicht helfen kann. Ich bin dort schon mit einem sterbenden Vogel wieder heimgefahren. Diagnose: keine Ahnung, ist nur der Kreislauf etwas schwach.

    Aber Roy ist ja wohl nicht sichtlich beeinträchtigt. Wünsche dir, dass du den Vorfall bald vergessen kannst und er dir noch ganz lange Freude bereitet.

    Gruß Andrea
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Ganz lieb Danke sagt Petra (Schnuckelchen) und rennt gleich los K1 besorgen.

    (hab grad mit ihr telefoniert, dem Roy scheint es super zu gehen,
    der singt und pfeift was das Zeug hält.)
    Der Kot ist auch wieder wie immer, also Frabe und Konsestenz ok.

    Trotzdem holt sie sicherheitshalber noch K1.
     
  22. zora-cora

    zora-cora Guest

    prima.
    wenn der roy jetzt noch so munter ist, dann wird hoffentlich ja alles weiter auch noch vollends gut ausgehn!!!

    aber bitte: wegen der dosierung nochmals jemand fragen, der sich besser auskennt (falls du, Piwi, ihr nicht schon was dazu sagen konntest)
    ich kann nämlich nicht sagen, ob das was ich da geschrieben hab auch gut so ist!

    ansonsten alles erdenklich gute für den kleinen roy!
     
Thema: Bitte helft mir SCHNELL!!!!! :-(
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelkrallen blutunfsgefahr

Die Seite wird geladen...

Bitte helft mir SCHNELL!!!!! :-( - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  3. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...
  4. Federn bestimmen bitte um Hilfe

    Federn bestimmen bitte um Hilfe: Wir haben 2 Federn zu denen wir noch keinen passenden Vogel ausmachen könnten. Die rechte Feder hat mein Sohn aus der Kita mitgebracht, die linke...
  5. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...