Bitte nicht hauen….noch ein Neuling

Diskutiere Bitte nicht hauen….noch ein Neuling im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Was für ein hübscher Kerl! Zum Glück ist er gerettet worden.

  1. #21 Sittichmama, 8. Juli 2005
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Was für ein hübscher Kerl!

    Zum Glück ist er gerettet worden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Graupapageien überfressen sich wohl wirklich nicht, ist auch meine Erfahrung. Unserer hier hält seine 420 g. Egal, ob er Erdnüsse, Sonnenblumenkerne oder Obst frisst. Und der kann auch nicht fliegen. Aus Sonnenblumen steht er eh' nicht besonders.

    Ich denke, dass Problem ist bei den 'Nahrungsspezialisten', die von kleinauf nur mit Sonnenblumen gefüttert wurden, eher die einseitige Ernährung als die Gefahr der Verfettung (da werden eher Leber / Niere leiden, bevor der Graue eine Wampe bekommt).
     
  4. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo ,@ll,
    zu stefan`s beitrag nur kurz dazu gemerkt.
    ich habe in einem artikel gelesen,dass graupapageien kein fett ansetzen(wie zb .wellensittiche),sollten sie über die "strenge schlagen"(=nur körnerfutter und mangelnde bewegung),sondern die leber darunter leidet,in form einer fettleber.irgendwann gibt es dann ein multiples organversagen,dass für den besitzer recht überraschend kommt,da es erst mal einen schleichenden prozess vorraus geht und der papagei sich das auch erst mal nicht anmerken lässt.
    ich verzichte nicht auf das körnerfutter,aber ich konnte die menge gut zu 50% reduzieren,unter anderem mit hilfe von einem teelöffel ,für jeden geier von mir,von in obstmus eingeweichten pellets von harrison,den sie täglich bekommen und ganz wild inzwischen drauf geworden sind.meine merlin war und ist eine körnerjunkie,die ich mit müh und not ,doch an etliches gemüse und obst heranführen konnte.sie nimmt mir das aber nur,wenn ich es ihr häppchenweise vor den schnabel halte :~ tue ich es ihr in den futternapf,wird es mit verachtung bestraft. :k
    meine zwei geier sind auch den ganzen tag sehr aktiv.
    lg beate
     
  5. AxelW

    AxelW Guest

    Hallo.
    Das stimmt natürlich absolut. In so einem Fall sollte man natürlich nicht weiter SB en Masse geben. Dann nur ein paar SB-Körner, viel andere Sachen, die ebenfalls ruhig fettreich sein können (wie gesagt: Die Palmfrüchte sind DAS Futter schlechthin). Aber man soll durchaus versuchen, auch solchen konservativen Grauen abwechslungsreiches Futter schmackhaft zu machen. Es ist nicht das Fett das Problem, sondern die fehlenden Mineralstoffe und Vitamine. Bei Grauen eben Vit. A. und bei SB-Ernährung auch Kalziummangel, was letztendlich zu Organschäden und Krankheit oder schlimmer führt.

    Gruß
    Axel
     
  6. Maja3

    Maja3 Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo, habe schon genug kugelige Amazonen und Graupapageien gesehen um die Theorie von AxelW zu widerlegen. Papageien fressen nur was ihnen im Moment am besten schmeckt und nicht was gesund ist. Welcher Vogel in Gefangenschaft hat soviel Bewegung wie in freier Wildbahn?

    Wäre das anders bräuchte sich hier niemand soviel Gedanken über die Fütterung seiner Papageien zu machen.

    Viele Grüße
    Maja
     
  7. #26 Grauenpapa, 8. Juli 2005
    Grauenpapa

    Grauenpapa Guest


    Ich wollte damit nur sagen, daß die Art und Weise wie Du schreibst sehr tendenziell ist:

    Du sagst, daß Du lieber bei xy kaufst, da diese Futter nämlich Lebensmittelqualität habe und staubfrei sei.

    Dies impliziert, daß das bei Rico nicht der Fall sei!
    Und das ist schlichtweg falsch.
    Und im Fall der Fälle läge die Beweislast wohl bei Dir....
     
  8. dreamy

    dreamy Guest

    nee ey...

    mensch grauenpapa,

    isa hat nur ihre meinung dargelegt und ihre erfahrungen geschildert.

    das hat nix mit tendenziell und nix mit beweislast zu tun. deine simplen fachbegriffe machen dich auch nicht gerade interessanter und tun ehrlich gesagt auch nicht wirklich was zur sache! :+klugsche

    tschö
     
  9. #28 hansklein, 9. Juli 2005
    hansklein

    hansklein Guest

    Danke Dreamy! Ganz meiner Meinung!

    Was ich jetzt nicht so ganz verstehe ist die Sache mit der Fettleber bei Grauen... Die Palmfrüchte haben ja auch eine sehr hohen Fettanteil.

    Bei SB Fütterung ist ja bekannt, dass es zur Fettleber führen kann, warum bei den Palmfrüchten nicht? Ich hab sie bisher wegen des hohen Fettghehalts nicht verfüttert???? Das müsste doch auch eine Verfettung der Leber hervorrufen? Kann mich einer aufklären???

    LG

    Hans
     
  10. AxelW

    AxelW Guest

    Hi,
    Das ist nicht meine Theorie, sondern die von den Leuten, die die Studien zu dem Thema durchgeführt haben.
    Amazonen und Graupapageien kann man nicht vergleichen, da Amazonen naturgemäß keine Fettfresser sind. Sie neigen zur Verfettung. Aras und Graue, die in freier Wildbahn eben bevorzugt fettige Sachen fressen, nicht.
    Kann ich nicht bestätigen. Da ich Körner und Nüsse ausreichend füttere, wieso wird das Obst gefressen, obwohl noch ausreichend fettige Körner vorhanden sind?
    Und natürlich: Ein Grauer in seinem 80x80x80 Käfig ohne Flugmöglichkeiten wird irgendwann fett werden bei zu fettreicher Fütterung. Davon gehe ich aber nicht aus.

    Gruß
    Axel
     
  11. fisch

    fisch Guest

    Hallo Conny,

    Herzlich Willkommen bei uns :bier:

    Zu deinen Fragen hast du ja nun schon reichlich Antworten erhalten - bezüglich des Futters: probiere einfach mehrere Lieferanten aus. Es gibt zwar kleine Unterschiede bei der Futterzusammensetzung, aber keine in der Qualität. Lass am besten die geier entscheiden, was ihnen am liebsten ist und wovon am meisten gefressen wird :zwinker:
     
  12. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Wiegesagt, unser Grauer macht das genau so. Sonnenblumenkerne und Erdnüsse kriegt er nur selten; aber wenn es sie mal über längere Zeit gibt... dann guckt er sie nach 3 Tagen nicht mehr an.

    Das ist bei anderen Leckerlis wie Nudeln oder Kartoffeln genau so, auch bei Obst und Gemüse. Irgendwas davon frisst er immer, aber er überfrisst sich an nichts, auch nicht an den fettigsten oder leckersten Sachen. Wenn er was jeden Tag haben kann, dann wird's irgendwann langweilig, und er sorgt selbst für genug Abwechslung auf dem Speiseplan.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. christa

    christa Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65329 Hohenstein
    Hallo,

    --------------------------------------------------------------
    Zitat:
    und er sorgt selbst für genug Abwechslung auf dem Speiseplan.
    --------------------------------------------------------------

    ... Krabben und Kaviar ... aus der Küche (es waren Gäste da) :~
    Hat aber keiner gemerkt! :D :D :D
    LG
    Christa
     

    Anhänge:

  15. Seth

    Seth Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein

    Sehr weise, Salomon! :D :zustimm:
     
Thema:

Bitte nicht hauen….noch ein Neuling

Die Seite wird geladen...

Bitte nicht hauen….noch ein Neuling - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...