Blaustirn und Venezuela

Diskutiere Blaustirn und Venezuela im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bin neu in diesem Forum und möchte erstmal Hallo sagen! Mein Problem ist folgendes: Ich habe eine Blaustirn (? Jahre)und eine...

  1. NantjeB

    NantjeB Guest

    Hallo,
    ich bin neu in diesem Forum und möchte erstmal Hallo sagen!
    Mein Problem ist folgendes:
    Ich habe eine Blaustirn (? Jahre)und eine Venezuelaamazone (4Jahre), bei beiden ist das Geschlecht nicht bekannt. Zusammen sind sie seit ca. 5 Monaten und am Anfang sah auch alles recht gut aus.
    Seit einiger Zeit kappeln sich die Beiden aber immer wieder recht häufig, wobei die Blaustirn (sehr dominant) jedesmal auf die Venezuela (sehr ruhig) losgeht. Es gibt dann ein furchtbares geknurre und die Blaustirn hackt auf die Venezuela ein, wobei sie sich aber gegenseitig nicht verletzen. Ich frage mich nun, was hat das zu bedeuten?
    Abends sitzen sie dann wieder zusammen und kuscheln oder kraulen sich.
    Ist das nun alles nur Spielerei, oder ist es doch ernster, so das ich die beiden irgendwann vielleicht trennen muß???

    Gruß
    Heike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    erst mal herzlich willkommen!

    also daß amazonen sich mal kabbeln ist nicht weiter ungewöhnlich. meine beiden blaustirnamazonen sind nestgeschwister und verstehen sich gut, aber sie kloppen sich regelmäßig wie die kesselflicker.

    normalerweise lasse ich sie, denn verletzungen hat es noch nie gegeben und sie vertragen sich auch immer fix wieder. wenn ich mal dazwischen gehe, weil sie dabei vielleicht zu viel krach machen oder so, dann gucken sie immer als wollten sie sagen "was ist denn???" und gaukeln mir vor sie wären die personifizierte unschuld:D bei meinen beiden ist es auch so, daß generell clyde gewinnt.

    bei deinen beiden sind die kräfteverhältnisse natürlich anders, die venezuela ist schon alleine von ihrer größe her unterlegen. generell würde ich in diesen kämpfen, solange sie sich nicht verletzen und sich anschließend wieder vertragen, nicht unbedingt was schlimmes sehen. du solltest aber gut bebachten, ob es harmlos bleibt! blut sollte nicht fließen und die venezuela sollte auch keinen "unterdrückten" eindruck machen.

    Ist der käfig groß genug, daß sie sich ausweichen können? als meine beiden noch in dem 1x1m käfig saßen haben sie sich häufiger gestritten als jetzt in der 2x2x1m voliere. die beiden brauchen ihre rückzugsmöglichkeit, und das auch bei viel freiflug.

    wie sich ihre kabbeleien weiter entwickeln ist schwer zu sagen. es könnte sein, daß es besonders zur brutzeit schlimmer wird, es kann aber genauso gut sein, daß die beiden friedlich zusammenleben werden. und wie gesagt, ein bißchen kabbeln ist kein grund zur sorge. vielleicht solltest du dich sicherheitshalber darauf einstellen, die beiden trennen zu müssen, aber es ist überhaupt nicht gesagt, ob das wirklich nötig wird.

    erzähl doch mal mehr von den beiden! wie sind sie zu dir gekommen, sind sie zahm usw?
     
  4. #3 NantjeB, 30. Juni 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Juni 2002
    NantjeB

    NantjeB Guest

    Hallo Kuni,

    meine Blausternamazone Coco ist Mir vor ca einem Jahr zugeflogen, Sie ist ziemlich frech und sehr aufmüpfig.
    Wiederum ist Sie sehr zahm und anhänglich,als Wir Coco dann eine weile hatten dachten Wir uns noch eine Amazone dazu zu holen, damit Coco nicht so alleine ist und bekammen einen Abgabevogel Namens Charly angeboten. Wir namen Charly zu uns. Charly ist das totale Gegenteil von Coco er/sie ist eher ruhig und zurückhaltend,und kommt eigentlich eher nur auf einen zu wenn Coco anfängt.
    Ich denke die beiden haben genügend ausweich möglichkeiten Ihre Volliere ist,2m,80cm,1,50gross.
    Sie kommen mindestens einmal am Tag für ca.2,5stunden raus,wo Sie sich auch recht Lautstark austoben.
    Die beiden spielen sehr viel miteinander, aber widerum wie gesagt kappeln Sie sich auch sehr häufig,da ich auch nicht weiss ob es Männchen oder Weibchen sind , denke ich manchmal das es auch Machtgehabe sein könnte.
    Widerum wenn ich mit Coco mal zu Meiner Nachbarin gehe, macht Charly einen höllen Alarm, also denke ich das Sie schon ziemlich aneinander hängen.
    Zu Deiner Frage ob Meine Amazonen sprechen, Coco spricht sehr viel und versucht auch alles neue gleich nach zu quasseln, Charly ist eher ruhig und pfeift viel.
    Zu den Grössenunterschied, Coco ist nicht sehr viel grösser als Charly, es ist nur ein minimaler Unterschied zu sehen.
    Ich hoffe das Du mit der Auskunft etwas anfangen kannst und würde Mich freuen wenn Du,Mir nochmal zurück schreibst.


    Gruss Heike
     
  5. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Hallo Heike,

    da ich es war die Dir sagte das Charlie eine Venezuelaamazone ist, würde ich doch nun gerne noch ein paar andere Meinungen hören, ob es sich wirklich um eine Venezuela handelt.

    Der Größenunterschied zu Coco (Blaustirn) ist ja nicht unbedingt so offensichtlich, deshalb bin ich mir langsam garnicht mehr sicher ob Charlie wirklich eine Venezuelaama. ist.

    Hier ein Foto von Charlie :
     

    Anhänge:

  6. #5 papageienweb, 30. Juni 2002
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hi!

    Also die Amazone auf dem Foto ist sicher eine Venezuela.

    Zu den anderen Punkten:

    Mein Venezuelapärchen zankt sich tagsüber auch mal gerne und im nächsten Moment vertragen sie sich wieder.

    Das sollte also noch kein Gradmesser sein.
    Vom Verhalten, so denke ich, ist es völlig normal, daß die Venezuela die ruhigere ist und die Blaustirn der dominante Vogel.

    Aber beobachten ist schon angebracht, damit keine Ernsthaften Verletzungen/Streitigkeiten entstehen.

    Aber der Größenunterschied sollte eigentlich deutlich zu sehen sein.
    Außerdem wirklich die Blaustirn "kompakter" und nicht so schlank wie Venezuelas.

    Ist den die Blaustirn auch wirklich eine Blaustirn?

    Habt ihr hiervon auch mal ein Foto?
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Speedy01

    Speedy01 Papasüchtig

    Dabei seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22459 Hamburg
    Hallo Erich,
    Heike ordert gerade per Telefon ein Foto von Coco, dann werde ich ihr den Gefallen mal tun ;) .
    Hier also ein Bild von Coco :
     

    Anhänge:

    • coco.jpg
      Dateigröße:
      14,3 KB
      Aufrufe:
      124
  9. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    hmmm, also ich würde die 2. schon für eine blaustirn halten, ist der flügelbug (praktisch die vogelschulter) gelb oder rot? dann ists auf jeden fall ne blaustirn.

    allerdings sollte die eigentlich ein paar zentimeter größer als die venezuela sein, dann hast du entweder eine sehr kleine blaustirn oder eine sehr große venezuela oder sogar beides. wie schon geschrieben wurde sind die blaustirns eigentlich auch kompakter und gedrungener.

    im allgemeinen gelten blaustirns als aggressiver als die venezuelas. da ist es nicht verwunderlich, daß die blaustirn dominanter ist. außerdem hast du sie ja auch schon länger und sie hat sozusagen "hausrecht"

    daß sie kontaktrufe abgeben wenn sie sich nicht sehen ist schon mal ein gutes zeichen. das deutet schon auf eine paarbindung hin.

    also ich würde einfach weiter beobachten, besonders wenn sie brutlustig werden sollten. wenn die aggressionen dann stärker werden sollten, kann eine trennung unumgänglich werden. vielleicht organisierst du sicherheitshalber einen reservekäfig, der ja nicht so groß sein muß. der kann auch im krankheitsfall sehr wertvoll sein!
     
Thema:

Blaustirn und Venezuela

Die Seite wird geladen...

Blaustirn und Venezuela - Ähnliche Themen

  1. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  2. 21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause

    21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause: Hallo ihr Lieben, ich hatte schon einmal hier von Lora berichtet: Venezuela Amazone 'Lora', ich weiß langsam nicht mehr weiter (kann den Link...
  3. Blaustirn Amazone

    Blaustirn Amazone: Meine Blaustirn Amazone hat sich wohl beim landen einen Fuß verletzt sie hat Schmerzen, zieht ihn immer ein, kann sich nicht richtig halten. Kann...
  4. Schwarzer Vogel aus Venezuela

    Schwarzer Vogel aus Venezuela: Hallo, diesen kleinen schwarzen Kerl habe ich auf der Isla Margarita in Venezuela fotografiert. Nach einer Grackel sieht er nicht aus. Um welche...
  5. Venezuela Amazone 'Lora', ich weiß langsam nicht mehr weiter

    Venezuela Amazone 'Lora', ich weiß langsam nicht mehr weiter: Hallo in die Runde, ich habe langsam ein echtes Problem: Lora, männlich, fast 30 Jahre alt, aus Guyana importiert, hier im Einzelhandel gelandet...