gelungene verpaarung venezuela/blaustirn

Diskutiere gelungene verpaarung venezuela/blaustirn im Amazonen Forum im Bereich Papageien; hallo,wer von euch erhält das wap magazin?ich habe es gestern erhalten und war von dem bericht total begeistert.venezuelahahn und blaustirnhenne...

  1. coci

    coci Guest

    hallo,wer von euch erhält das wap magazin?ich habe es gestern erhalten und war von dem bericht total begeistert.venezuelahahn und blaustirnhenne mit ihrem nachwuchs.die familie hat die beiden amaküken mit amaeltern gemeinsam großgezogen,ohne aggression.das sind mit sicherheit ausnahmen,aber gerade deshalb sehr lesenswert:zustimm:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Hallo...

    unser Herr Wuschel ist auch ein Venezuelahahn und Pucki war eine Blaustirnhenne.
    Sie haben zwar keinen Nachwuchs bekommen, aber auch unsere beiden haben sich super verstanden.

    Nach dem Tod von Pucki hat Herr Wuschel ja zum "anderen Ufer" gewechselt und hat nun Poldi als Freund.
     
  4. TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Ja, wir kaufen es immer. Hast die letzte Ausgabe davon auch gelesen? Da war auch schon ein Beitrag über die beiden. Niedlich gell? Die Babys von den beiden waren echt niedlich. Ich denke, es ist ne Ausnahme, ab die bestätigen ja doch manchmal die Regel.:zwinker:
    Auf jeden Fall ists eine echt süße Familie!
     
  5. coci

    coci Guest

    ne ,die von letztem mal hab ich leider nicht,mein abo läuft erst ab diesem monat.vieleicht bekomm ich es nach gekauft.auch als ausnahme wiederspricht das ja ordentlich.die amaeltern hatten bei der hilfe der familie wohl keine einwände.bin schwer beeindruckt:beifall:
     
  6. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Hallo Anne,

    wenn du das WP nicht nachkaufen kannst leihe ich es dir.

    Der Bericht ist zwar nett, aber ich persönlich würde, wenn Nachwuchs gewünscht/geplant ist, lieber artgleiche Amazonen verpaaren.

    Das soll nicht heißen, das so ein "gemischtes Paar" nicht glücklich sein kann- hab ja selber so einige, die sich ihren Partner frei wählen konnten.
     
  7. coci

    coci Guest

    danke,ich bekomme es schon:freude:
     
  8. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    wenn so eine verpartnerung klappt ist es gut. man sollte sich zu so einem schritt jedoch nur dann entschließen, wenn beide partner sich "freiwillig" finden. also die wahlmöglichkeiten zwischen artgleichen und artfremden partnern haben. das geht eigentlich nur in einer großen voliere oder ähnlichem.
    auch hier im forum überwiegen ja die mißlungenen versuche. der preis, es zu versuchen erscheint mir da zu hoch. alle küken sind niedlich. auch die artgleichen.
     
  9. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich habe den bericht zwar nicht gesehen, aber ich halte ehrlich gesagt nichts davon auch noch die hybridenzucht in den vordergrund zu stellen. ich finde diese mischlingszuchten absolut nicht erstrebenswert. wenn sich ein solch ungleiches paar gefunden hat und sich versteht: gut, hauptsache die vögel sind zufrieden, aber ich finde nachzuchten sollte von solchen paaren vermieden werden.

    wohin solches mischmasch führen kann sollten wir zur genüge aus der sittichzucht gelernt haben.

    kleiner scherz aber mit ernstem hintergrund: ich warte immer noch auf den schwarz-weiß karierten wellensittich!
     
  10. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    und ich auf den grün gepunkteten graupapageien/amazonen-mix.

    danke, kuni, dass du dich hier mal wieder meldest. sybille schreibt nix und julia ist wegen technischer probleme seit wochen offline.

    und es sind ja immer die gleichen themen und fragen und antworten.... und immer wieder die gleichen probleme und fehler.
     
  11. TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Also ich wollte damit nicht sagen, dass ich die Hybridenzucht irgendwie befürworte! Ich meinte nur, dass die Babys niedlich sind. Klar sollte man das nicht provozieren, dass ungleiche Paare Eier legen.
     
  12. coci

    coci Guest

    mir ging es dabei auch nicht um die hybridenzucht,sondern einzig und allein um die gemeinsame aufzucht,die laut bericht problemlos war.
     
  13. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    das glaube ich euch unbesehen:zwinker: ! mir geht es um die in meinen augen fragwürdige motivation des wp-magazins, denn ich vermute mal, ohne wie gesagt den artikel gelesen zu haben, daß der hinweis in dem artikel fehlt, daß hybridenzucht nicht erstrebenswert ist, und so mancher unbedarftere und unkritischere halter mit nem "mischpaar" sagt sich dann vielleicht "was die können, können wir auch" und lassen ihre amas ebenfalls brüten.

    ich glaube nicht, daß dieser artikel auch in der "papageien" erschienen wäre. ein solcher artikel ist für mich o.k., wenn der eindeutige hinweis dabei ist, daß solche zuchten möglichst vermieden werden sollten, denn es bleibt ja die info, daß diese beiden arten sich trotzdem gut verstehen, wofür es ja durchaus viele beispiele gibt.

    also::trost: :bier: :zwinker:
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo, ich hab heute im aktuellen heft den zweiten teil quergelesen. dort habe ich aber keine (selbst)kritische stellungnahme gefunden.

    kann mich da jemand korrigieren? fände ich nämlich klasse, wenn diese praxis nicht einfach so als alternative form der verpartnerung "verkauft" würde.
     
  16. TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Stimmt, Ihr habt Recht. Erwähnt wurde nix davon, dass die Hybridenzucht nicht zu empfehlen oder zu fördern ist. Da stimme ich Euch auch voll zu!

    Aber niedlich sind die kleinen Kacker trotzdem!:p
     
Thema:

gelungene verpaarung venezuela/blaustirn

Die Seite wird geladen...

gelungene verpaarung venezuela/blaustirn - Ähnliche Themen

  1. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  2. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  3. Kanarien verpaarung

    Kanarien verpaarung: Hallo zusammen, welche Nachzucht fällt bei einer Verpaarung Weiß dominant x grün ? [IMG] [IMG]
  4. 21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause

    21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause: Hallo ihr Lieben, ich hatte schon einmal hier von Lora berichtet: Venezuela Amazone 'Lora', ich weiß langsam nicht mehr weiter (kann den Link...
  5. Verpaarung Bourke Mutation

    Verpaarung Bourke Mutation: hallo, kennt sich jemand mit Bourkesittich-Mutationen und deren Verpaarung aus? Was passiert bei Verpaarung 1,0 lutino x 0,1 rubino. Lutino...