Blaustirnamazone und Partner

Diskutiere Blaustirnamazone und Partner im Amazonen Forum im Bereich Papageien; blaustirnamzonen und partner hallo ihr lieben,bin ja so traurig:( also ich habe seit 1,5 jahren den koko blaustirnamzone aus dem...

  1. #1 morgenstern33, 16. Juni 2002
    morgenstern33

    morgenstern33 Guest

    blaustirnamzonen und partner

    hallo ihr lieben,bin ja so traurig:(
    also ich habe seit 1,5 jahren den koko blaustirnamzone aus dem tierheim,und seit 3 wochen die cindy ,von einem bekannten,der nie zeit für det tier hatte und sich dessen verantwortung nicht bewußt war.
    ich war spontan dachte an meinen koko ,er ist lieb zahm redet och ,was ick gar net wollte ,übe es nicht wie viele ,tier soll tier bleiben sage ick mir immer.egal zum thema
    wie gesagt nun habe ick die cindy mir für den koko angeschafft ,weil ick gelesen habe papageien sollten nie nich allein gehalten werden,nur im tierheim bekommt man keene pärchen.
    also die ersten zwei tage ging es ja gut.
    aber nun ist es so det ick beide nicht zusammen raus lassen kann zum freiflug,cindy die neue greift koko an ,als wenn sie schon immer hier zu hause war.
    sie greift auch seinen käfig an ,wenn er drinen sitzt und sie hat freiflug,wiegesagt beide zusammen frei fliegen geht nicht.
    koko der eigentlich seit 1,5 jahren hier zu hause ist ,muß sehr viel einstecken,nun wird er allerdings auch aggressiv ,beißt sogar meinen sohn
    ich weiß nicht was ick verkehrt gemacht habe,von anfang an habe ick keinen übervorteilt
    beide haben fressen zu gleicher zeit bekommen ,leckerei immer zu gleichen zeit ,und och beide rausgelassen zum freiflug zu gleichen zeit ,seit 2 tagen kann man beide net aus den augen lassen
    bitte gebt mir rat ,was habe ich verkehrt gemacht
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    zunächst mal: ich denke es ist noch etwas früh um da endgültiges zu sagen. oft ist papageienvergesellschaftung oder gar verpaarung eine langwierige sache.

    es gibt natürlich auch fälle von spontaner echter abneigung, die sich auch nicht wieder gibt. aber ich denke es ist noch zu früh um da was konkretes zu sagen.

    natürlich denkt man, man tut beiden tieren was gutes, und ich kann deine enttäuschung gut verstehen.

    sind die beiden eigentlich gegengeschlechtlich? kennst du die geschlechter der beiden? wenn sie gleichgeschlechtlich sind könnte es vielleicht damit zusammenhängen.

    übrigens, daß amazonen sich mal kloppen ist ganz normal, meine beiden verstehen sich gut aber so manches mal streiten sie sich wie die kesselflicker, um sich gleich danach gegenseitig zu putzen. vielleicht müssen deine beiden sich erst wieder an ihr normales verhalten erinnern?

    bitte gib noch nicht auf, auch wenn es viele nerven kostet, vielleicht raufen sie sich noch zusammen.

    ich drücke dir ganz fest die daumen!
     
  4. Kuni

    Kuni Guest

    hallo morgenstern33!

    mona und ich finden, daß dein beitrag einen eigenen thread haben sollte, weil wir denken, daß damit mehr leser erreicht werden können. ich hoffe es ist dir recht daß ich die threads geteilt habe.

    ich hoffe, daß noch viele gute tips kommen.
     
  5. #4 morgenstern33, 16. Juni 2002
    morgenstern33

    morgenstern33 Guest

    gruppenhaltung amazone

    menno ich will nicht aufgeben ,aber die angst zu sehen wie sie sich beide im flug streiten und beißen tut so weh
    habe angst det einem was ernsthaftes passiert
    da spielt och keene rolle ,wen ick länger habe.
    ja ick weiß det ick ein männlein und weiblein habe laut arzt
    ärzte sollte man doch glauben oder
     
  6. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Re: blaustirnamzonen und partner


    Liebe Kuni, liebe Morgenstern,

    das Thema Verpaarung ist schwierig und die Meinungen dazu kontrovers.
    Jeder aber muß sich irgendwann eine persönliche Meinung bilden, wann eine Verpaarung als geglückt oder gescheitert betrachtet wetrden muß.

    Und ich denke, wenn Du es seit drei Wochen probierst und der Neue jetzt so reagiert, ist der Versuch gescheitert. Der neue hat sich jetzt eingelebt und seine Anfangsscheu überwunden und spielt sich jetzt zum Alphavogel auf. Der Koko, der bisher keine Konkurrenz hatte, ist stark verunsichert und versucht, innerhalb seines "Schwarms" einen neuen Platz zu finden. Da Dein Sohn das schwächste Glied ist, wird er ebenso gebissen, wie Koko gebissen wird.
    Jetzt mögen einige den Kopf schütteln, die Verfechter der Langzeitversuche sind. Dann aber ist es meiner Meinung eher eine Zwangsverpaarung (und im Zuge ihrer Fortpflanzungswilligkeit wird man den EINZIGEN Partner halt nehmen) - niemals aber echte Symphatie! Und die gibt es hier im Forum zuhauf zu lesen, nach dem Motto, sie sahen sich und schnäbelten!

    Ich kann Deine Verzeiflung gut verstehen, hat sich doch zurzeit alles zum Negativen gewendet. Die letztendliche Entscheidung, es noch ein paar Wochen weiter zu probieren oder nicht, liegt allerdings bei Dir :~

    Hast Du die Möglichkeit, beide zusammen in eine große Voliere zu setzen, wo keiner Heimvorteil hat? Evtl. sogar beim Tierheim?
    Wenn das geht, würde ich es evtl. so noch einmal probieren.
     
  7. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    mona, deine argumentation hat was für sich! ich denke, da du schon einige erfolglose verpaarungsversuche hinter dir hast, kannst du dich noch besser in die situation einfühlen als ich.

    andererseits ist es ja auch schon oft passiert, daß sich die beiden später doch noch gefunden haben...

    welcher ist der richtige weg? gut wäre auf jeden fall der versuch mit dem "kennenlernen im neutralen gebiet" sprich einer fremden voliere. es ist halt nur nicht so einfach volierenbesitzer zu finden, die da aushelfen...
     
  8. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Hi Kuni :)

    Das ist wohl wahr! Wir alle wissen, wie schwer das Thema Verpaarung ist - und das wird nicht einfacher, wenn ein bzw. beide Vögel Handaufzuchten sind ...*stöhn*
    So gesehen hast Du es ja richtig gemacht und hast gleich zwei Handaufzuchten genommen!

    :D
     
  9. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    mona, ja, das stimmt schon, für's erste habe ich da keine größeren probleme zu erwarten, da sie ja noch nicht geschlechtsreif sind, aber ob sie sich auch noch so gut verstehen wenn sie erwachsen sind, weiß ich auch noch nicht. außerdem sind es geschwister, ...auch nicht der hit.

    warum muß das nur alles so schwierig sein mit den vögeln???
     
  10. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    DAS habe ich mich auch schon oft gefragt ...
    Vielleicht, weil sie so intelligent sind ???
     
  11. #10 morgenstern33, 19. Juni 2002
    morgenstern33

    morgenstern33 Guest

    amazonen gruppenhaltung

    liebe mona und kuni

    Erstmal danke für Eure antworten.
    Also es ist noch nicht besser geworden ,mit den zweien.
    Ich lasse beide getrennt voneinander raus ,weil sie sich sonst nur beißen und es tut mir in der Seele weh,die Angst ,daß einer von beiden ernsthaft verletzt wird ist zu groß.
    Aber ich muß koko sein Käfig immer vollkommen abdecken ,wenn ich die cindy rauslasse ,sie sürzt sich sofort auf seinen käfig und versucht ihn auch da zu erhaschen. Sie wirft die freßnäpfchen runter von außen.
    Ich bin noch auf der Suche nach einer großen voliere ,wo beide zusammen reinkommen ,dennoch getrennt.
    Dann habe ich mir vorgenommen sie erstmal gar nicht rauszulassen und sie zu beobachten.
    Ich weiß nicht ,was der richtige weg ist ,außer geduld zu haben.

    liebe grüße angela
     
  12. Kuni

    Kuni Guest

    hallo morgenstern!

    das hört sich ja leider gar nicht gut an!

    es ist natürlich recht schwer zu beurteilen wie schlimm es wirklich ist, weil wir die vögel ja nicht sehen können.

    wie gesagt, selbst amazonen die sich gut verstehen, streiten oft recht heftig, allerdings sitzen sie dann auch ganz fix wieder friedlich nebeneinander als wäre nie was gewesen.

    aber die angriffe die du schilderst hören sich schon recht heftig an!

    wenn es nicht bald besser wird, würde ich die neue amazone glaube ich abgeben. es wäre schade, wenn dein koko einen bleibenden schaden (seelischer art) davontragen würde und das euer verhältnis nachhaltig verschlechtern würde. das wäre zwar auch für cindy nicht so toll, aber wenn sich keiner mit der situation wohl fühlt ist ja auch keinem geholfen.

    vielleicht könnt ihr ja mit jemand anderem tauschen der in der gleichen situation steckt. nur weil sich deine tiere nicht verstehen, heißt das nicht, daß cindy und koko nicht andere partner finden können, bei denen es ganz prima klappt!

    du könntest es hier über die kleinanzeigen versuchen, auch bei www.papageien.org gibt es kleinanzeigen. wenn du die zeitschrift "papageien" hast, kannst du auch dort kostenlos inserieren und erreichst viele leser. übrigens finde ich diese zeitschrift auch sonst sehr interessant und lesenswert.

    ich glaube nicht, daß du einen fehler gemacht hast, und es ist schade, daß es so ganz anders läuft als du erhofft hast, aber manchmal geht es einfach nicht anders, als die tiere zu trennen.

    ich will dich jetzt nicht dazu überreden diesen schritt zu gehen, ich will nur versuchen alternativen aufzuzeigen, wenn du den eindruck hast, daß es nicht anders geht.

    wie gesagt, nur du siehst wie es wirklich ist und nur du kannst entscheiden wie es weitergehen sollte. es ist keine leichte entscheidung und du solltest dir etwas zeit lassen sie zu treffen. beobachte die tiere weiter gut.

    ich drücke die daumen, daß die beiden doch noch "die kurve kriegen". es wäre schön, wenn du weiter berichten würdest, wie es weitergeht.
     
  13. #12 morgenstern33, 19. Juni 2002
    morgenstern33

    morgenstern33 Guest

    liebe kuni

    Ich bin so froh ,daß ich diese Seite gefunden habe,wo man seine Sorgen und Freude über unsere Vögel loslassen kann, und das auch geantwortet wird.
    Ich habe heute morgen einen Entschluß gefaßt,ich habe bald Urlaub im juli,eigentlich wollte ich wechfahren ,aber das kann ich auch noch die nächsten Jahre,also habe ich sie stoniert.
    Jetzt mache ich mich intensiv auf Suche nach einer doppelvoliere,wo ich wiegesagt beide drin und trotzdem getrennt halten kann ,diese voliere wird dann bei meinen freund erstmal aufgestellt ,wo ich nun meinen urlaub verbringen werde.
    Also ein ganz neutraler ort und dann werden wir sehen ,wie die zwei sich benehmen ,wenn beide in einer fremden Umgebung sind. Im herzen hoffe ich ,daß es eine gute und richtige Entscheidung ist.
    Für deine Tips mit der Kleinanzeige danke ich dir und auch das es eine Papageienzeitschrift gibt,da wurde ich sehr hellhörig ,wußte es nämlich nicht ,werde sie versuchen zu bekommen .
    bis bald

    morgenstern
    für weitere hilfe bin ich sehr dankbar
    schade eigentlich das es noch kein papgeienhausbesucher gibt ,der einen real auch tips und tricks sagen kann:o
     
  14. #13 morgenstern33, 19. Juni 2002
    morgenstern33

    morgenstern33 Guest

    hallöle vogele

    Herlichen Dank für den Link,der ist ja einfach superrrr,

    merke schon Ihr seit alle schon erfahrener als ich ,ich danke

    Euch malwieder für die Hilfe.


    bis bald morgenstern
     
  15. Kuni

    Kuni Guest

    hallo morgenstern!

    das ist doch eine gute idee mit der doppelvoliere. soll die voliere neu sein? wenn ja, dann bekommst du gute volieren bei www.mosig-ohg.de die haben auch eine voliere (die größe kannst du selber bestimmen) bei der man eine trennwand einschieben kann.

    ich habe auch so eine. wenn ich sie nicht selber brauchen würde könnte ich sie dir leihen, aber ich glaube nicht daß ich meinen geiern vermitteln könnte warum ihr zuhause auf wanderschaft geht.*g*

    achte bitte darauf, daß die trennwand ein beidseitiges gitter hat, damit sich die kontrahenten nicht in die zehen beißen können.

    du könntest übrigens auch mal bei einem vogelverein in deiner nähe fragen, ob die dir 2 1mx1m volieren leihen können, die du dann nebeneinander stellen kannst. die wird dann zwar keine herausnehmbare trennwand haben, aber ich denke mal das wäre das kleinere übel.

    sehr viele vereine haben solche volieren für die rahmenschau bei den vereinsschauen, und da derzeit keine vogelschauzeit ist, kannst du vielleicht gegen eine kleine gebühr die volieren mieten. wenn du nicht so weit weg wärst könnte ich dir da vielleicht was vermitteln.

    solltest du nicht wissen, wie du in essen einen vogelverein findest, dann melde dich bitte bei mir, dann kann ich im az-handbuch einen verein raussuchen.
     
  16. #15 morgenstern33, 19. Juni 2002
    morgenstern33

    morgenstern33 Guest

    liebe Kuni

    Ich war begeistert über den Link,genausowas, habe ich mir vorgestellt.
    Ich nehme auch gleich Kontakt auf,um mich nach den Preisen zu erkundigen.
    Am besten ist es ,wenn sie zum Zeitpunkt meines urlaubs gleich bei meinen Freund aufgestellt werden kann ,er wohnt bei Bielefeld auf dem Land.
    Dann haben sie auch gleich beide zugleich ne fremde Umgebung.
    Können sie in einer großen voliere auch über Nacht draußen bleiben???
    Er hat nämlich ein Bauernhof ,also die ruhe hätten die vögel ,finde es immer traurig ,wenn sie nur drinnen sind.
    Den koko habe ick sonst auch immer mit auf dem balkon genommen und abgespritzt ,das mochte er wenns heiß war.
    Nur durch cindy gehts nicht mehr.
    dafür duscht er nach wie vor morgens mit mir.:p
    Extra ne stunde früher aufstehe.
    Ich sage Dir malwieder herzlichen Dank kuni
    für deine Post
    Du hilfst mir sehr


    bis bald morgenstern=angela
     
  17. Lora

    Lora Amazonen Liebhaber

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Breisgau
    Verpaarung

    Wie alt sind die Vögel wo du hast ?
    Ja ich glaub der eine wird vor den Augen des anderen geschmust oder jemand beschäftigt sich gerade mit nem Partner
    dann Wird sonen Schatz schon eifersüchtig.
    Die riechen es ja auch wenn einer angefaßt wurde !
    Trenne sie in 2 Räume und KUSCHEL sie und dann Baden und einsperren(Kaffeeviereck) und dann den anderen das selbe
    dann muß oder sollte nur eine Person bei der Verpaarung Anwesend sein eine Respekts Person wo mit beiden Klar kommt und schnellgenug ist um immer dazwischen zu bleiben
    8o puuu genug gewasselt hihi:D
    cu LORA
    Meine Lora is noch solo aber auch immer drausen, Und balb is sie auch zu zweit:D
     
  18. Kuni

    Kuni Guest

    hallo lora!

    also soweit ich weiß ist nicht viel über das riechvermögen der papageien bekannt. was meinst du mit dem ausdruck kaffeeviereck?

    ich glaube, ehrlich gesagt, nicht, daß es bei einem verpaarungsversuch hilfreich ist, die beiden vögel in getrennten räumen zu halten. die bisherige allgemeine meinung geht eher in die richtung, daß der besitzer sich in der verpaarungsphase lieber etwas zurücknehmen sollte, damit die vögel sich leichter aufeinander konzentrieren.

    wenn die beiden vögel einen bequemen, bekannten ersatzpartner (den menschen) leicht zur verfügung haben, warum sollten sie sich dann dem völlig unbekannten tier zuwenden, das ihnen vielleicht auch sehr suspekt ist?

    lora, kannst du deine methode vielleicht etwas mehr konkretisieren? versteh mich nicht falsch, das soll kein angriff sein, aber ich würde gerne mehr über deinen ansatz erfahren. wieviele papageien hast du oder andere nach deiner methode schon erfolgreich verpaart?
     
  19. Lora

    Lora Amazonen Liebhaber

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Breisgau
    verpaarung

    Hallo nochmal
    ich meinte mit dem kaffee ihr käfig und mit dem trennen in 2 räume nur um sie nich gerade vor dem partner anzufassen wenn der andere käfig abgedeckt ist hört er es ja das der andere geschmußt wird.
    ich würd ne große Doppelvolliere mir basteln und sie darin sich findenlassen und auch ihnen mehr zeit zu lassen
    aber auch mich sehr zurückhalten mit anfassen
    wenn immer beide gleichzeitig das kein vorteil für den anderen entsteht,sonst wächst nur die eifersucht.
    hihi
    cu LORA born in Argentinia over 16j ago:D
    und bin sehr launisch und kann auch eifersüchtig werden
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 morgenstern33, 23. Juli 2002
    morgenstern33

    morgenstern33 Guest

    verpaarung

    hallo lora

    Also erstmal danke für deine Antwort.
    Aber ich kann deine ratschläge leider nicht bejahen,sie getrennt in einem Zimmer zu halten.

    Ich habe es zwar 14 Tage auch versucht,aber aus dem Grund die Cindy hatte noch keine große Voliere,und da es beide gewöhnt waren viel draußen zu sein ,wollte ich es keinen zumuten.

    Ich habe nun aufs Kuni´s anraten eine Riesenvoliere gekauft,mit liebe habe ich mein komplettes Wohnzimmer umgestellt,die zwei sind nun zusammen getrennt mit einem feinmaschiegen Draht doppelt durch ein holzstab getrennt ,so können sie sich sehen klettern wie verrückt und ihre Machtkämpfe ausfechten ,die nicht wenig sind.

    Aber ich lasse sie zur zeit nicht raus,habe auch kein schlechtes Gewissen,weil die Voliere für beide genug Platz hat zum klettern.

    Das versuche ich nun ,noch 3 wochen fahre mit beiden heute aufs Land ,wo die gleiche voliere auf sie wartet ,
    ich habe Geduld hoffe ,wie immer ich mache das richtige für meine geier

    achso noch was,gefüttert werden sie zur gleichen zeit ,unterhalten wird sich mit beiden,keiner steht nun im Mittelpunkt.

    Normal müßte das gutgehen<<<<<<<<< aber bin ich ein vogel <<<lach



    also bis bald euer morgenstern
     
  22. Kuni

    Kuni Guest

    hallo morgenstern!

    das hört sich doch schon sehr gut an!! ich drücke ganz fest die daumen, daß das "unternehmen amazonenverpaarung" ein voller erfolg wird! vielleicht solltest du den vögeln die rechnung über die voliere vorlegen, dann würden sie sich bestimmt ganz doll bemühen*ggg*

    hast du vielleicht mal ein bild von der voliere bzw den vögeln?
     
Thema:

Blaustirnamazone und Partner

Die Seite wird geladen...

Blaustirnamazone und Partner - Ähnliche Themen

  1. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  2. Neuen Partner für Kanarienhahn?

    Neuen Partner für Kanarienhahn?: Hallo liebe Vogelcommunity! Meine Henne ist leider verstorben, jetzt ist mein Hahn allein. Er ist zwar recht selbstständig und hat auch irgendwie...
  3. Wo genau den Partner holen?

    Wo genau den Partner holen?: Halli, hallo liebe Vogelfreunde. Nachdem ich jetzt weiß dass unser gefiederter Freund gesund ist, nochmal zu meinem ursprünglichen Thema. Der...
  4. Agressive Blaustirnamazone

    Agressive Blaustirnamazone: Ich wende mich an euch, weil ich dringend ehrlichen Rat brauche! Mein Chicco ist eine männliche 3 1/2 jährige Blaustirnamazone, handaufgezogen....
  5. Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner

    Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner: Gestern ist leider ihr Partner verstorben und nun suchen wir ganz schnell ein neues liebevolles Heim mit passendem Hahn für sie, damit sie nicht...