blue ist krank

Diskutiere blue ist krank im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hmm. ja das mit dem kescher ist so ne sache.ich bin damit noch nicht so geübt und sobald ich auch nur in die richtug greife flegt alles los...das...

  1. Angel3108

    Angel3108 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53123 bonn
    hmm. ja das mit dem kescher ist so ne sache.ich bin damit noch nicht so geübt und sobald ich auch nur in die richtug greife flegt alles los...das dauert meist ewig bis ich ihn bekomme und kostet federn deswegen tu ich das den vögeln nur an wenn es sein MUSS.im moment "pflücke" ich ihn im dunklen von der stange und das klappt EIGENTLICH besser als das mit dem kescher.
    habe übrigens das gefühl das es ihm etwas besser geht.er ist mir gestern und heute abgehauen als ich die käfigtür aufgemacht habe und neue kohi reinzutun.heute habe ich ihn dann kurz mit den anderen fliegen lassen weil er umbedingt wollte und ich glaube das hat ihm gut getan...er ist zwar nach 15 minuten wieder rein aber er sieht glücklicher und munterer aus.geht auch nur noch für kurze zeiten ins rotlicht und plustert kaum noch.gefällt mir viel besser :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Na, dann erfüllt das Nystatin jetzt offensichtlich doch seinen Zweck, hoffen wir, dass es weiter aufwärts geht. Ich würde es auch so geben, wie Alfred geschrieben hat.
     
  4. Angel3108

    Angel3108 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53123 bonn
    so.nachdem ich mit meinem blue gestern mal wieder beim tierart war weil es ihm immernoch nicht besser ging wurde er erstmal da behalten.konnte ihn jetzt grade wieder abholen.
    er hat keine trichomonaden und auch keine megas, aber dafür irgendwelche anderen bakterien und davon ziemlich viele meinte der arzt.da er aber nicht feststellen konnte was genau es ist wurde eine probe in die uni nach giessen geschickt und am dienstag weil ich bescheid.
    endlich mal...
    vorerst habe ich jetzt korvimin und bird bene bac.
    hoffe das das mal langsam wieder wird...
    hätte irgendjemand eine idee wie ich blue das bird bene bac geben kann ohne ihn 2 mal am tag einzufangen??? wäre für jeden tip dankbar
    viele grüße Angel
     
  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Wenn er aus der HAnd frisst, dann mach was drauf und bestreu das mit ein paar Körnern, so dass er den Tropfen nicht sieht. Das BBB bleibt auch am Futter haften.
    Klappt auf jedenfall bei meinen zahmen Wellis.
     
  6. Angel3108

    Angel3108 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53123 bonn
    hmm... wäre ja einen versuch wert, aber e ist so schon nicht wirklich zahm und nach der ganzen einfangerei weiß ich nicht ob er mich mit der hand so nah ran lässt...werde es aber heute abend mal versuchen.Danke
     
  7. #46 Angel3108, 1. März 2007
    Angel3108

    Angel3108 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53123 bonn
    leber...

    LEBERSCHWELLUNG?!
    woher kann das kommen? auf den röntgenbildern konnte man anscheinend gut sehen das er eine leberschwellung hat.aber niemand weiß woher...er ist so dünn.die TA meinte noch ca 30 g.
    ich hatte die wahl zwischen einschläfern und antibiotika.natürlich versuche ich es weiter.das kann ich meiner coco doch nicht antun...
    weiß grade echt nicht was ich machen soll.bin wirklich am boden....
    er ist doch noch so jung und es ging ihm immer so gut?!:heul:
     
  8. #47 Andrea 62, 1. März 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Leberkrankheiten sind sehr häufig bei Wellensittichen. Einer meiner Vögel hatte das Problem u.a. auch, Leber sehr stark vergrößert, Ursache unbekannt. Er wurde 2 Jahre.
    Ich würde unterstützend ein Mariendistel präparat geben, z.B Silymarin oder ein hom. Mittel (carduus marianus). Nutze mal die Suchfunktion, es wurde schon oft darüber geschrieben.
    Du musst nun abwägen, was für den Vogel das Beste ist, quälen sollte er sich nicht...
     
  9. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Angel,

    schade, nach unserem Gespräch im Chat hatte ich gehofft, dass sich das nicht bestätigt.
    Leberschwellungen werden am häufigsten durch Tumore in der Leber verursacht. eine andere Möglichkeit wäre eine Vergiftung.

    Wie schon geschrieben wurde, kannst du es mit Mariendistel probieren wieder in den Grif zu bekommen. Fettarme Ernährung und viel Eiweiß, wenig Zucker. Die letzten Sachen bewirken, dass die Bauchspeicheldrüse angeregt wird, die die Leber dann beim Fettabbau unterstütz und damit die Leber entlastet.

    Ich hoffe, du gibst die Kräutermischung noch. Die bewirken, dass das Blut gereinigt wird.

    Wenn es jedoch schon zuweit Fortgeschritte ist, so dass die anderen Organe deutlich verschoben sind, ist eine Heilungschance gering. Thomas B. hat mal gesagt, dass er eine Methode kennt um solch betroffenen Vögeln zu helfen. Schreib ihn doch mal per e-mail an.
     
  10. #49 Angel3108, 1. März 2007
    Angel3108

    Angel3108 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53123 bonn
    ich gebe ihm im moment gar nichts.er ist ja bei der TA.
    sie meinte so geht es ihm ganz gut nur das er so stark abnimmt.ich hatte ja auch das gefühl das sein allgemeinzustand besser ist...
    also bis jetzt ist nur die leber betroffen.
    hilft da überhaupt antibiotika?
    mein blue ist jetzt auch etwas mehr als 2 jahre alt.so ca 2 1/2.
    ich hoffe so sehr das es ihm bald wieder besser geht...
    vermisse ihn schon so sehr ob wohl er grade mal 2 tage weg ist.
    aber ich habe meine coco mit ihm da gelassen damit er nicht so alleine ist.
    hoffe ich habe das richtige getan...
     
  11. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ja, hast du. Ich habe die erfahrung gemacht, dass die Vögel mehr kämpfen, wenn sie Gesellschaft haben. Wenn sie allein sind, lassen sie sich meist gehen.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #51 Angel3108, 2. März 2007
    Angel3108

    Angel3108 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53123 bonn
    habe mich mit thomas B.in verbindung gesetzt und er versucht mit zu helfen.
    werde jetzt gleich noch mal in der TA praxis anrufen um nachzufragen was der kleine mann macht.
     
  14. #52 Angel3108, 3. März 2007
    Angel3108

    Angel3108 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53123 bonn
    eine erleichternde nachricht.es geht ihm viel besser.das antibiotika scheint anzuschlagen und die tierärztin sagt das er seid stunden aus dem käfig raus will.
    wahrscheinlich kann ich ihn am montag wieder mit nach hause nehmen, aber das kommt auf seinen zustand an.also ob er noch antibiotika bekommmen muss oder nicht.da er das gespritzt bekommt kann ich das nicht zu hause machen.bin wirklich froh.er hat auch schon wieder viel gefressen und fast 3 g zugenommen
    aber dafür ist was anderes passiert...
    kann es sein das blue's "krankheit" ansteckend ist?meine kleine bounty ist sehr ruhig und plustert ein wenig,aber das kann auch daran liege,dass sie grade mitten in der jugendmauser ist.ist schon seid anfang der mauser etwas ruhiger.aber seid heute ist es wirklich auffällig.wenn sich bis montag nichts ändert nehme ich sie mit zur TA.wenn es schlimmer wird habe ich aber auch eine notfallnummer.
    hoffe das es nur von der mauser kommt.
     
Thema: blue ist krank
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nystatin holsten suspension haltbar

Die Seite wird geladen...

blue ist krank - Ähnliche Themen

  1. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  2. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  3. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  4. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...
  5. Kranken Wellensittich gekauft

    Kranken Wellensittich gekauft: Der Beitrag ist zwar sehr alt, aber ich muss mal loswerden, dass mein welli aus dem dehner dauerkrank ist, seitdem ich ihn habe Anmerkung der...