Blütenpollen als geniale Nahrungsergänzung in der Vogelzucht!

Diskutiere Blütenpollen als geniale Nahrungsergänzung in der Vogelzucht! im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallöchen Allerseits!!! Schon gewußt?-Blütenpollen ist nicht nur eine tolle Zutat im Lori-Brei sondern auch eine hochwertige Nahrungsergänzung...

  1. Inka

    Inka Guest

    Hallöchen Allerseits!!!

    Schon gewußt?-Blütenpollen ist nicht nur eine tolle Zutat im Lori-Brei sondern auch eine hochwertige Nahrungsergänzung für alle übrigen Arten.Einfach zur freien Aufnahme in den Napf,die Vögel werdens danken,mit Vitalität,Lebensdauer und guten Zuchterfolgen.:)
    Nicht nur die Menschen sollten von der fleißigen Arbeit der Bienchen profitieren sondern auch unsere lieben gefiederten Freunde.:p
    Hier die Zusammensetzung von Blütenpollen:
    Wasser,Aminosäuren ,Proteine,Enzyme,Fermente,Fette,Öle,gesättigte und ungesättigte Fettsäuren, Sterine,Steroide, Kohlenhydrate, Fructose, Glucose,Wachstumsfördernde Substanzen,Organische Basen.15 Vitamine,13 freie Aminosäuren,12Mineralstoffe und Spurenelente,und vieles mehr.
    Falls Ihr die Zusammensetzung im Detail wissen wollt schreibt mir!
    :s
    Einziger Nachteil von Blütenpollen:Lichtempfindlichkeit-daher nur abgedunkelte Näpfe verwenden.:~
    Bis dann,
    Inka.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CanaryGina, 27. Januar 2002
    CanaryGina

    CanaryGina Guest

    blütenpollen

    hallo inka

    das hört sich ja alles sehr gut an, weiss nur nicht wo ich die sammeln sollte, wohne mitten in der citty. könnte ich also auch
    für kanaries und wellies nehnen,oder?

    liebe grüsse gina
     
  4. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Inka,

    Ersteinmal Herzlich Willkommen im Forum und Danke für den guten Tip ... :)
    Aber ich habe gleich mal ein paar Fragen ...

    Wie soll man denn die Blütenpollen sammeln ?
    Gibt es da einen geheimen Trick ... :D
    Ich kann mir das gar nicht so richtig vorstellen ... :?

    Oder soll man einfach den Blütenkopf nehmen und so ein bißchen daran stupsen, das die Pollen abfallen ?
    Von welchen Blüten soll man die Pollen nehmen, von allen ?
    Weißt Du ob es da auch eine Art Überdosierung geben kann ?

    Ich finde das ganz interessant, man kann die Pollen ja auch übers Futter streuen, dann werden sie ja unweigerlich mit aufgenommen.
     
  5. #4 papageienweb, 27. Januar 2002
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hallo!

    Blütenpollen gibt es als Pulver und als Granulat zu kaufen.

    Gibt es u.a. bei Graf-Petshop.
     
  6. Inka

    Inka Guest

    Blütenpollen

    Nochmals Hallo!

    Ich freue mich, daß dieses Thema Euer Interesse geweckt hat.
    Also den Pollen braucht man Gott sei Dank nicht selbst zu sammeln.-Dafür gibt es unsere kleinen Helferlein die Bienen,die machen das.Gewonnen wird der Pollen über Pollengitter in denen sich der eingeschleppte Pollen verfängt.-Eine Info am Rande : Der Pollen ist bei der Biene u.A.für die Giftherstellung wichtig,d.h. ohne Pollen kein Gift.
    Aber zurück zum Thema.Pollen läßt sich in Imkereien kaufen.Es gibt Ihn in unterschiedlichen Reinheitsgraden und auch mit Orangengeschmack.(aromatisiert).Der billigste Pollen(aber nicht der schlechteste) kostet ca.12,-DM/kg-->ca.6€.
    Überdosieung wird ausgeschlossen in dem man dem Vogel die Wahl läßt wieviel er davon aufnimmt bzw.braucht.(im Napf)
    Ansonsten kann man aber auch gerne was in s Futter mischen,solange man es nicht übertreibt.-->Pollen ist sehr ergiebig.
    Noch was:Pollen tut uns Menschen auch sehr gut!-Beugt Krebs,Mangelerscheinungen,Leistungsabfall...usw. vor.

    Bis dann!

    Inka.
     
  7. #6 CanaryGina, 28. Januar 2002
    CanaryGina

    CanaryGina Guest

    pollen

    hallo inka

    ich glaube bei uns gibt es gar keine imkereien. ich wohne in
    berlin, hier gibt es bestimmt keine imkereien. könnte man es
    auch von dir beziehen? hätte es gerne, auch für mich selbst.
    oder wenn nicht , weisst du wo man es bekommen kann?

    liebe grüsse gina
     
  8. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Inka,

    Danke für Deine Infos ... :)

    Dann muß ich direkt mal suchen, wo ich Pollen herbekomme ...

    Und ich wollte die selber sammeln ... :D
     
  9. czehnder

    czehnder Ori, das Blumenmädchen

    Dabei seit:
    10. Januar 2002
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Blütenpollen

    Blütenpollen gibt es auch im Reformhaus zu kaufen. Ich gebe die Körner mit übers Futter und sie werden gerne gegessen.
    Christine
     
  10. Reiner

    Reiner Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Inka,
    was passiert mit den Pollen bei Licht? Ich bin etwas irritiert, weil in den Geschäften und bei Imkern die Blütenpollen in durchsichtigen Weißgläsern verkauft (und vorher gelagert)werden.
    Gruß Reiner
     
  11. Inka

    Inka Guest

    Blütenpollen

    Hallo Allerseits!

    Ich freue mich,daß mein Beitrag Euer Interesse geweckt hat.Gerne beantworte ich alle aufkommenden Fragen.Zur Lichtempfindlichkeit des Pollens kann ich nur sagen,daß ich gelesen habe ,daß Pollen Lichtempfindlich ist.-Das bezieht sich hauptsächlich auf die Lagerung,wie bei vielen hochwertigen Lebensmitteln können chemische Zersetzungsprozesse auf Molekularebene durch Sonnenlicht begünstigt werden.Natürlich ist die Haltbarkeit des Pollens nicht uneingeschränkt jedoch wird sie durch kühle,trockene und dunkle Lagerung verlängert.Bei kurzer Aufbewahrung im Futternapf wird der Pollen nicht gleich "schlecht" werden.Allerdings sollten Imker und Händler bei längerer Lagerung sehr wohl auf die "richtige" Lagerung achten.-Leider gibt es aber immer wieder und in jeder Branche "Schwarze Schafe".:(
    Beispielsweise gibt es auch Imker die ihren Honigertrag mit Hilfe von Zuckerwasser steigern wollen,was ja eigentlich Betrug ist.Das heißt ,sie stellen den Bienen Zuckerwasser neben den Stock,diese gewinnen dann daraus Honig.-Allerdings ist das kein Vergleich zu Honig der aus Nektar gewonnen wird.(Nektar von,Blumen,Kräutern und vorallem auch Heilpflanzen-die den Honig besonders wertvoll machen)

    Na ja soviel dazu.
    Wenn Ihr noch Fragen oder Anregungen habt,ich freue mich drauf.:)

    Hier noch die genaue Zusammensetzung von Blütenpollen:
    Vitamine::B1,B2,B6,B12,C,D,A,E,H,K,P,Folsäure,Nikotinsäure,pantothensäure,Biotin.
    Freie Aminosäuren:Alanin,Arginin,Cystin,Penylalanin,Glycin,Histidin,Luzine,Lysine,Methionine,Serin,Tyrosin,Threonine,Valin.
    Mineralstoffe&Spurenelemente:Natrium,Magnesium,Kalium,Kalzium,Chrom,Zink,Mangan,Eisen,Schwefel,Kupfer,Silizium,Phosphor.

    Eure

    Inka:)
     
  12. Inka

    Inka Guest

    Pollen

    Hallo Birgit!

    Ersteinmal Vielen Dank für Deine nette Begrüßung im Forum.:)
    Dann freue ich mich,daß ich Dich für Blütenpollen begeistern konnte.Ich wollte Dir nur mal mitteilen,daß das Sammeln des Pollens mit der Hand gar nicht so abwägig ist.:p
    Es gibt sogar einen Extra Begriff:"Handpollen"-Das ist von Hand gesammelter Pollen.Allerdings unterscheidet er sich von Bienenpollen im wesentlichen dadurch,daß er keine Stoffe enthält die ihm beim Sammelvorgang durch die Biene beigemischt werden,also keinen Honig,verbunden mit den Säuren aus dem Honigmagen,und somit keine bakterienhemmenden Stoffe.Handpollen werden überwiegend für wissenschaftliche Untersuchungen verwendet.
    Zur Zeit wäre es ohnehin schwierig Pollen zu finden ,da zur Zeit so gut wie nichts blüht.Außerdem wäre es ganz schön mühselig.-Aber nicht abwägig!:) :)

    Viele liebe Grüße,

    Inka.
     
  13. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Honig und Bienenprodukte sind ja sehr Gesund für den Menschen.
    Ich denke auch da es sich um ein Naturprodukt handelt das es für Vögel sicher eine gute Nahrungsergänzung handelt.
    Gelee Royal (ein natürliches Honigprodukt) hilft bei Menschen sehr gegen Gicht wäre interrestant ob es bei Vögeln eine ähnliche Heilende Wirkung hat.
    Viele Grüße Sandra
     
  14. Inka

    Inka Guest

    Blütenpollen

    Liebe Sandra,

    Ich bin froh,daß Du auch die Vorzüge von Bienprodukten kennst.Sicherlich sind diese erwiesener Maßen für den Menschen nützlich ,aber eigentlich nicht für Ihn vorgesehen.In erster Linie natürlich für die Bienen.-Allerdings bin ich mir sicher,daß Vögel wenn sie könnten von diesen wertvollen Schätzen der Bienen profitieren würden,wenn sie könnten.-Ein gutes Beispiel dafür bietet der in Afrika lebende Honig-Vogel,welcher ein Mittel gefunden hat an den wertvollen Honig zu gelangen in dem er den Honig-Dachs auf den Standort von einem Bienenstock aufmerksam macht und zur Belohnung etwas von der Beute abkriegt.Auch gibt es viele Vögel die Pollen fressen ,jedoch ist der Pollen der Bienen hochwertiger und haltbarer,da die Bienen dem Pollen hochwertige Stoffe beimischen.
    Aber um auf Gelle Royale zu sprechen zu kommen;Gelle Royale ist natürlich das edelste was der Bienenstock zu bieten hat,die Zusammenstzung ist die selbe wie im Pollen jedoch hat Gelle Royale noch unerklärte Wirkungsweisen wie z.B. die Verjüngung der Bienen bei Beimischung ins Futter.(Normalerweise ist Gelle Royale ja nur der Königin vorbehalten)
    Jedenfalls kann eine Kur mit Bienenprodukten erwiesenermaßen nicht schaden!-Weder Mensch noch Tier.


    Viele Grüße,

    Inka
     
  15. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Danke

    Hallo zusammen

    @ Inka - auch von mir natürlich ein herzlich Willkommen, vor allem Glückwunsch zu so einem super Einstieg, Du kommt voller Wissen und wir profitieren davon.

    Musste mich natürlich gleich erkundigen, alos bei uns im Reformhaus und im Naturkostladen kann man den Blütenpollen auch kaufen, wie von Christine aus der Schweiz beschrieben. Schmeckt angenehmen, nicht zu süss.

    Also, danke nochmal für diese Info.
     
  16. iskete

    iskete Guest

    Blütenpollen

    Hallo, an alle!

    Ich habe einen Zufall von Fa. Hungenberg gefunden. Es gibt auch die Blütenpollen von Hungensberg und kostet ca. 3 € in 100 gr.. Hier ist ein Link www.futtermittel-hungenberg.de

    Ich habe Vitaminpulver namens "Pro Vital" von Hungenberg, die auch mit Blütenpollen, Bierhefe, Seealgen u.a. gemischt ist. Ich verabreiche jede Woche Pro Vital über Futter für meiner Vögel. Nusret (Stieglitz), Suna (Hänfling) und Ekrem (Zeisig) fressen sofort gern diese Pulver! Mein Zeisigsdame Adile ist immer vorsichtig und nimmt nicht sofort die Pulver wie die andere auf, sondern wartet, wenn die andere die Pulver im Futter mit dem Schnabel gemischt haben und Adile wenige Pulver im Futter sieht, dann frisst sie die Körner mit Pulvern und hat gut geschmeckt! Weil sie immer noch nicht angewohnt ist.
     
  17. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Also ich finde den Beitrag auch gut, ich bin mit einem Lorizüchter befreundet, und von dem bekam ich den Tip den Vögeln Gänseblümchen zu geben, da hätten sie viele Pollen meine Sperlingespapageien fahren da besonders drauf ab aber auch die anderen. Kaufen tue ich keine.
    Dies nur als Tip
     
  18. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Moni,

    Gibst Du die Gänseblümchen richtig mit Blüte und Stiel ?
     
  19. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hauptsächlich die Blüten, da sitze ich dann immer in der Wiese mit einem Napf und bin am Köpfchen pflücken:D , ist wahr, aber sicher komisch für Zuschauer.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moni, hoffentlich stossen wir dann nicht mit den Köpfen zusammen! Ich rutsch auch immer auf der Wiese rum und pflücke Gäsneblümchen und Löwenzahnblüten
     
  22. #20 iskete, 10. Februar 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Februar 2002
    iskete

    iskete Guest

    Hallo!

    Meine Cardueliden zerpflücken auch gern Löwenzahnblüten, Kamillenblüten, Kratzdistelblüten und Kreuzkrautblüten!
     
Thema: Blütenpollen als geniale Nahrungsergänzung in der Vogelzucht!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blütenpollen für vögel

    ,
  2. wirkung gänseblümchenpollen

    ,
  3. blütenpollen granulat vogelfutter

    ,
  4. blütenpollen für papageien,
  5. blütenpollen für kanarien,
  6. fressen vögel blütenpollen,
  7. blütenpollen granulat vogel,
  8. blütenpollen kaufen für vögel
Die Seite wird geladen...

Blütenpollen als geniale Nahrungsergänzung in der Vogelzucht! - Ähnliche Themen

  1. Mischlinge

    Mischlinge: Hallo an alle! Als erstes bitte ich einen Mod diesen Beitrag ins richtige Forum zuzuweisen. Ich wusste nicht wo ich das am besten reinschreibe. So...
  2. Bayerische Meisterschaft der Vogelzüchter 2015 Ebersdorf bei Coburg

    Bayerische Meisterschaft der Vogelzüchter 2015 Ebersdorf bei Coburg: Bayerische Meisterschaft der Vogelzüchter 2015 Ebersdorf bei Coburg Ehrlicher Straße 33 Herzlich Willkommen sind Alle!
  3. Gründung "Gesellschaft für Arterhaltende Vogelzucht"

    Gründung "Gesellschaft für Arterhaltende Vogelzucht": Ich bitte den Admin, das andere Thema zur GAV (Es bewegt sich was.... ) in den Foren "Artenschutz" zu löschen hier ist eine offizielle...
  4. Es bewegt sich was - "Gesellschaft für arterhaltende Vogelzucht"

    Es bewegt sich was - "Gesellschaft für arterhaltende Vogelzucht": Hallo @ all, derzeit bewegt sich etwas in der Vogelzüchterwelt. Es wird gerade eine neue Vereinigung / Verein / Verband bzw. Gesellschaft ins...
  5. Schönsittiche in Außenhaltung

    Schönsittiche in Außenhaltung: Hallo, ich habe 4 (2 Pärchen) Schönsittiche. nun gibt es schon ein paar Tage nur nass kaltes Wetter. Ich mache mir etwas Sorgen. Kann ich...