Bluterguß?

Diskutiere Bluterguß? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Mein Vogel hat schon seit Jahren einen Fuß den er nicht mehr richtig benutzen kann, er kann ihn nicht mehr auseinander machen, also nicht mehr...

  1. Yunipiep

    Yunipiep Guest

    Mein Vogel hat schon seit Jahren einen Fuß den er nicht mehr richtig benutzen kann, er kann ihn nicht mehr auseinander machen, also nicht mehr greifen.
    Nun fing dieses Jahr an auf dem großen Zeh beim Gelenk ein Gnubbel zu wachsen, an der stelle wo er halt meistens das Bein aufstützt.

    Meine vk Tierärztin hab ich darauf hin gewiesen, sie meinte er hätte Gicht. Vor ca. 6 Wochen hörte dieser Gnubbel entlich auf zu wachsen. Wirkte irgenwie als wenn es unter der Haut gelblich ist. Aber jetzt scheint dieser gnubbel der ca. 7 mm groß ist durchblutet zu sein.

    Ich hatte vor ein paar Monaten mir schon sorgen gemacht, weil in dem Gnubbel ein roter Fleck entstand. Der war anscheint darauf zurück zu führen, das eine Kralle auf diese stelle drückte. Kralle gekürzt und der Fleck verschwand wieder.

    Gestern hab ich festgestellt, das der ganze Gnubbel sich sich dunkel verfärbt hat. Oben war er schon dunkelblau unten dunkelrot. Heute früh sah das dungelblau noch dunkler aus.

    Ich weiß das da am Wochenende noch nichts war. Die eine Kralle ist wieder lang, aber ich bekomme sie diesmal nicht in die Krallenschere. Hab aber auch heute früh festgestellt, das diese nicht auf den Gnubbelm drückt.

    Dieser Gnubbel scheint ihm auch jetzt nicht weh zu tun. Er sitzt ab und zu drauf und der gnubbel fäßt sich weich an.

    Ich weiß nicht, ob er sich das ding bei seinen wanderungen durch den Käfig irgendwo gestoßen hat. Der käfigboden ist mit einem Handtuch und Taschentüchern ausgepolstert, damit er dort schön kuschlig seine Füße schonen kann.

    Kann das ein Bluterguß sein?
    Sollt ich mir Arnika kaufen oder geht sowas von alleine wieder weg.

    Zum Tierarzt schaffe ich es erst wieder nächsten Mittwoch, wenn überhaupt. Muß Urlaubsvertretung machen und kann daher nicht später zur Arbeit oder zu zeitig weg.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dunnawetta, 17. August 2006
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hi Yunipiep,
    ist der Gnubbel oben am Fuß oder an der Sohle? Arnika Globuli C30 kannst Du Dir auf alle Fälle besorgen und schon mal in Trinkwasser geben. Bitte versuch doch mal ein Pic davon reinzustellen. Dann kann man Dir vielleicht was genaueres dazu sagen. Wenn es an der Fußsohle ist, könnte es gut sein, daß es ein Sohlengeschwür ist (kommt bei Gicht immer gerne mal vor), sowas reagiert auf Arnika. Aber ich wüßte es halt gern genauer, deshalb die Bitte um ein Pic.
    Liebe Grüße
    Anne
     
  4. Yunipiep

    Yunipiep Guest

    Der Gnubbel ist nicht an der Sohle, allerdings ist es bei ihm relativ zu sehen, ob er oben oder unten ist. dadurch das seine Fuß sozusagen immer zur Faust geballt ist, ist diese stelle praktisch oft zwischen ihn und der Sitzstange. Ich glaube das der Gnubbel dadurch auch entstanden ist. Aber Anatomisch gesehen ist er oben auf dem großen Zeh also der Mittlere der 3.

    Der scheint ihn aber kaum zu stören, er kratzt sich sogar mit dem Fuß. Nur ab und an setzt er sich mit dem fuß in den Freßnapf, so das er mank den Körnern versinkt.

    Ich hab jetzt nach mehreren Versuchen ne Apotheke gefunden wo ich heut abend Arnika D6 bekomme.

    Muß ich die Globuli eigentlich ins Trinkwasser tun?

    Ich gebe ihn alle Globuli immer in den Fessnapf mit rein, wo er sie sich im laufe des Tages raus sucht.
    Muß ihn die Dinger nicht unterschieben, das Leckermäulchen frißt sie aus der Hand.
    Zur Zeit bekommt er 4 stück Bachblütentherapie, weil ihn die Mauser sehr zu schaffen macht und Propolis 4 Stck. Dadurch das ich sie im Futter verteile frißt er sie nicht alle mit einmal.

    Wenn es mir gelingt heute ein Foto zu machen, pack ich es hier rein.
     
  5. Yunipiep

    Yunipiep Guest

    Also ein Foto kann ich zur Zeit leider nicht liefern, meine Akkus haben schlapp gemacht und mein Ladegerät hab ich anscheint bei meinem Freund.

    Der Gnubbel sieht meines erachtens noch genauso aus wie heute früh. Ein Teil ist bläulich ein Teil tiefrot.

    Ich kann den Gnubbel nur beschreiben. Er wirkt wie eine Blase nur weil er hin und wieder drauf sitzt bischen platt. Er sitzt oben auf den vorderen Mittelzeh nur wenige Milimeter vor der stelle wo die 3 Zehen am Fuß zusammen treffen. Er ist ca. 6 -7 mm hoch vielleicht 3-4 mm breit und höchstens 2 mm dick. Als das Ding gewachsen ist war er oben irgendwie gelblich, irgendwann bekam er aber dann überwiegend diese rosa Hautfarbe. Jetzt ist das obere 3tel bläulich und der Rest dunkelrot, wird aber in Richtung normalen Fuß heller.

    Ich hab ihn jetzt erst mal 1 Arnica Globuli gegeben, das hat er gleich weggemampft. In ein paar Stunden geb ich ihn noch eins.

    Zur Zeit zerlegt er sehr inbrünstig seine Bisquitstange, also es geht ihm nicht total beschissen.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bluterguß?