Brauche dringend ein Rat !!!!!!!!!!!!!!

Diskutiere Brauche dringend ein Rat !!!!!!!!!!!!!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Leute,ich brauche eueren Rat.Ich war gestern abend in einer großen Zoohandlung,die wir durch zufall entdeckten.Wollte sehen ob die was...

  1. elbevogel

    elbevogel Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22453 Hamburg
    Hallo Leute,ich brauche eueren Rat.Ich war gestern abend in einer großen Zoohandlung,die wir durch zufall entdeckten.Wollte sehen ob die was schönes für meine Wellis haben.Als wir reinkamen,hörte ich schon das Zwitschern der Vögel,was mich immer anzieht wie ein Mangnet. Da war eine runde Voliere mit 12 Welli,und einer ist mir besonders aufgefallen.Er atmete sehr stark.war am Hintern voller Kot,und zog sich schwer an den Gitterstäben hoch oder mal runter um zu Fressen und sein Ferderkleid sah furchtbar zerrupft aus.Ich sprach die Frau dort gleich an,und sagte ihr das der Vogel zum Ta müßte.Sie sagte mir das die Vögel nicht verkauft würden,sondern wenn jemand ein möchte kann er ihn mitnehmen.Es sind Vögel die sie aufnimmt weil sie keiner mehr haben will. Ich konnte die ganze Nacht nicht richtig schlafen,weil mir der kleine nicht aus dem Kopf ging,nehmen kann ich ihn nicht ,weil ich selber zwei habe und ich nicht möchte das sie krank werden.Was mach ich ,ich möchte dem kleinen helfen. Vor heute abend 18 Uhr kann ich nicht im Forum sein da ich gleich zur arbeit muß. Was soll ich tun?

    Liebe Grüße Pamela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Speedy-

    -Speedy- Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70 Stuttgart
    Nimm ihn und bring ihn zum vk Tierarzt, du kannst ihn hinterher ja immernoch gut vermitteln. Aber so bekommt er dann wenigstens ärztliche Hilfe und noch ein gutes zu Hause und du hast kein schlechtes Gewissen mehr.

    Das wichtigste ist nur, dass du ihn von deinen Wellis separierst und ihn unter Quarantäne stellst.
     
  4. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Pamela,
    auch wenn das hart klingt, da ist die Verkäuferin zuständig. Schlimmstenfalls holst Du Dir eine Psittakose nachhause und dann hast Du ein großes Problem. Ich würde die Finger davon lassen. Auch auf den Kosten, die nicht unerheblich sein können bleibst Du sitzen.
     
  5. -Speedy-

    -Speedy- Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70 Stuttgart
    Natürlich bleibt sie auf den Kosten sitzen, Psittakose ist mit AB behandelbar und schon lange nicht mehr so schlimm wie früher, außerdem wenn er Psittakose hätte, dann könnte man den ATA einschalten.

    Ich persönlich nehme auch nur kranke Vögel auf und finde daran jetzt nichts schlimmes. Und wenn man sie von den kerngesunden Wellis getrennt hält und in einem anderen Raum unterbringt bis die Ergebnisse vom TA da sind, gibt es doch auch keine Probleme.

    Leider wohnst du zu weit weg, sonst wäre ich mitgekommen und hätte mir das ganze mal angeschaut.

    Vielleicht findest du jemanden in Hamburg der mit Dir zur Zoohandlung geht und mit der Verkäuferin spricht. Und beim ATA würde ich auch einfach mal anrufen und fragen, ob man da nicht was machen kann.
     
  6. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Wenn man in Zoohandlungen offensichtlich kranke Vögel mitnimmt, ob nun gekauft oder wie in diesem Fall geschenkt?, hilft man mit, dass schlechte Verhältnisse bestehen bleiben. Auf mitleidige Käufer wird oft spekuliert und wenn man die Tiere so losbekommt, braucht man ja vor Ort nichts zu verändern oder sich wie in diesem Fall auch nicht entsprechend zu kümmern. Traurig aber wahr. Es ist vielleicht einem Vogel geholfen, der Masse aber nicht. Und wenn diese Verkäuferin richtig Verantwortung zeigen würde, hätte sie den Vogel längst separiert, u.U. steckt er ja alle an. Es ist ja nicht damit getan, dass sie die Tiere dort nur sammelt, weil sie keiner haben will.
    Ob sich der ATA wegen einem einzelnen kranken Vogel kümmert, wage ich zu bezweifeln.
    Noch mal mit der Frau zu reden könnte man aber versuchen, evtl. auch mit Vorgesetzten. Irgendjemand muss ihr das ja genehmigt haben, wenn die Tiere angeblich über sind und verschenkt werden sollen. Ich finde das Ganze schon etwas komisch.

    Ist mir bekannt ;). Trotzdem ist sowas nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.
     
  7. elbevogel

    elbevogel Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22453 Hamburg
    Hallo Andrea,habe eben bei einem Vogelkundigen Tierarzt angerufen und den Fall geschildert,man sagte mir ich soll bei Amtsarzt oder Veteriäramt anrufen und fragen was ich tun kann. Den Vogel soll ich nicht zu mir nehmen wegen meiner beiden,da man nicht weiß was er hat.Ich habe leider auch nicht die möglichkeit ihn wo anders unterzubringen,wenn ich mit ihm zum Tierarzt fahren würde,und das würde ich tun. Aber was mach ich danach,dorthin zurück bringen würde ich ihn nicht. Es ist so traurig:traurig:
    Liebe Grüßse Pamela
     
  8. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... das stimmt.
     
  9. #8 planetzork, 7. Februar 2006
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Das ist wirklich ein schwieriger Fall. Auf der einen Seite will man natürlich dem kleinen Vögelchen helfen, aber da sind viele Dinge, die zu bedenken sind:

    Man weiss nicht genau, was der Vogel hat, das kann etwas sein ,was leicht behandelbar ist. Es kann aber auch schwerwiegend sein und in die hunderte von Euros gehen. Es gibt auch Krankheiten, die sich über Federstaub und somit kleidung auf Deine Tiere Übertragen können.Und auch, wenn Psittacose heute behandelbar ist, würde ich mir gut überlegen, das Risiko einzugehen.

    In meinen Augen kann es nicht angehen, dass es in einem Zoogeschäft niemanden gibt, der sich um kranke Tiere kümmert. Und um die Kosten für den Arzt zu sparen, verschenkt man die Tiere einfach. Das ist in meinen Augen unverantwortlich. Den einen Vogel kannst du vielleicht retten, aber wenn die das mit allen Wellis so machen......

    Kann da der Amtstierarzt oder ein Tierschutzverein nichts machen?? Man muss doch die Tiere im Zoogeschäft irgendwie behandeln, wenn sie krank sind, oder nicht?
     
  10. elbevogel

    elbevogel Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22453 Hamburg
    Hallo Tanja,anscheinend ist es den Leuten egal was mit einem Vogel ist,nicht mal der Tierarzt wo ich angerufen habe konnte mir weiterhelfen.Ich verstehe das alles nicht.Wenn ich nur wüßte wohin mit dem kleinen Pieper.Vieleicht lebt er schon nicht mehr,aber ich habe Angst dorthin zu fahren ohne ihm helfen zu können.
    Es ist zum verzweifeln.:nene:

    Liebe Grüße Pamela
     
  11. #10 Yellow Warbler, 7. Februar 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Bei uns bist du als privater Halter/Züchter wie auch als Betreiber einer Zoohandlung verpflichtet die von dir gehaltenen Vögel im Krankheitsfall bestmöglich zu versorgen.
    Das scheint leider in deinem Fall nicht so zu sein, da aber durch übertragbare Krankheiten ganze Bestände dezimiert werden können, noch weiß man nicht was der Vogel hat, würde ich an deiner Stelle mal beim ATA anfragen. Wo ein Vogel krank ist kann es leicht mehrere Patienten geben denn auch wenn man noch keine Beschwerden an den anderen Vögeln erkennt kann er schon seine Käfiggenossen infiziert haben.
    Yellow Warbler
     
  12. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo pamela,
    das ist wirklich traurig mit dem kleinen.Aber auch wenn du 1 mitnehmst bleiben die anderen auch da.Wer hilft die?
    Hoffentlich klappts mit dem ATA ;)

    Zu welchen TA gehst du? schickst du mir Bitte ne PN :D
     
  13. Liora

    Liora Guest


    das ist in D auch so!!!!
     
  14. D@niel

    D@niel Guest

    Und genau aus diesem Grund, würde ich eher bei den Verkäufern, beim ATA oder sonst wo bescheid sagen. Sorry, aber meine eigenen Geier würde ich nicht gefährden wollen.

    Ich habe bei meinem letzten Zooladenbesuch auch einen kranken Welli entdeckt. Der Vogel war dick aufgeplustert, rannte aber noch durch den Verkaufskäfig. Habe einer Verkäuferin bescheid gesagt, sie hat sich den Vogel angesehen und gesagt, dass der TA vorbeikommt und sich das mal ansieht ...
     
  15. #14 Yellow Warbler, 7. Februar 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Dann ist es ja gut, wozu dann die Rufzeichen?
    Die könntest du mal dieser Zoohandlung verpassen :zwinker:
    YW
     
  16. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Ach Pamela :trost:

    es ist wirklich keine einfache Entscheidung. Ich glaub, ich käme mir auch herzlos vor, wenn ich dem Kleinen nicht helfen würde. Aber ich weiss, das es auch schiefgehen kann: Meine Neo habe ich schon krank-aus Mitleid- gekauft. Nach einem Jahr Behandlungen und hunderten von Euros ist sie ein Jahr später doch gestorben.
    Vielleicht kannst Du den Kleinen ja auch retten und er hat nichts schlimmes....
    Die Entscheidung kann Dir niemand abnehmen.

    Aber für die Wellis in dem Geschäft kann man hoffentlich etwas tun, indem sie wenigstens ärztliche Behandlung bekommen.
     
  17. elbevogel

    elbevogel Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22453 Hamburg
    Hallo Ihr Lieben,

    danke für Euere antworten. Ich werde morgen früh bei einem TAT anrufen,mal sehen was er machen kann oder machen wird.Es sind ja noch mehr Wellis in der viel zu kleinen Voliere,und noch ein Pärchen Bartsittiche die für 150 Euro mit Voliere verkauft werden sollen. Ich hoffe ich kann was erreichen.

    Liebe Grüße Pamela:traurig:
     
  18. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Die scheinen ja keine Genehmigung zum verkaufen von Sittichen zu haben, oder führen die Buch über die Hekunft und den Verbleib der Tiere? Da kann der ATA natürlich eingreifen.
     
  19. elbevogel

    elbevogel Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22453 Hamburg
    Hallo ,

    Der kleine Pieper lebt noch,war heute noch mal dort wegen der genauen Ardresse.Ich habe dann beim zuständigen TAT (Pinneberg)angerufen und den Fall geschildert.Der Herr... mit dem ich sprach,wollte mich mit Fr. Dr.... verbinden,die aber leider nicht im Haus war.
    Somit versprach er mir das er es schnellstens weiterleitet,und es sich jemand vor Ort ansieht.Ich gab ihm noch meine Adresse und Tel. Nr.sollten noch Fragen sein.Ich hoffe es wird den Piepern geholfen.

    Liebe Grüße Pamela:traurig:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    super, das ist doch schonmal ein gutes Zeichen...
     
  22. -Speedy-

    -Speedy- Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70 Stuttgart
    Super, hast du gut gemacht Pamela. Dann hoffen wir mal, dass der ATA auch was unternimmt. Würde mich sehr freuen, wenn du weiter darüber berichtest.

    Ich weiß das sich Krankheiten durch Federstaub übertragen, aber dafür müßte man den kranken Vogel erst mal an sich quetschen und dann an die gleiche Stelle den gesunden Vogel und dann könnte die Krankheit übertragen werden.
    Und wenn man den kranken Vogel in einem anderen Raum untergebracht hat, dann passiert da auch nichts (wenn man auch einen Raum hat, was ja hier jetzt nicht der Fall war).
    Ich bin auch nicht dafür, den kranken Vogel in den gleichen Raum mit den gesunden Wellis zu stecken, aber das habe ich ja auch nicht gesagt. Aber wenn ich einen Neuzugang habe und den zuerst tierärztlich durchcheken lasse, dann steht er bei mir auch im anderen Raum und dann macht das, ob er jetzt krank ist oder nicht, für mich auch keinen Unterschied zu diesem kranken Welli. Vorsichtsmaßnahmen muß man so oder so einhalten.
     
Thema:

Brauche dringend ein Rat !!!!!!!!!!!!!!

Die Seite wird geladen...

Brauche dringend ein Rat !!!!!!!!!!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  3. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  4. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  5. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...