Brauche dringend ein Rat !!!!!!!!!!!!!!

Diskutiere Brauche dringend ein Rat !!!!!!!!!!!!!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich weiß das sich Krankheiten durch Federstaub übertragen, aber dafür müßte man den kranken Vogel erst mal an sich quetschen und dann an die...

  1. #21 Andrea 62, 8. Februar 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Februar 2006
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    @Speedy: Du bist ja in dieser Hinsicht ziemlich unbesorgt. Lies mal hier z.B. zu PBFD den Beitrag 10 und 11 http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=23660&highlight. Desweiteren frage ich mich, warum man im Falle von Psittakose Schutzkleidung tragen muss, wenn man die Vögel versorgt und und diese nach dem Verlassen der Räume auszieht.
    Auch die Räume, Käfige usw. müssen bei bestimmten Krankheiten bestmöglich desinfiziert werden, eben weil der FEDER-/KOTSTAUB sich LEICHT mit der LUFT überall hin verteilt. Ist doch eigentlich logisch.
    Natürlich muss man es nicht übertreiben bei einer "normalen" Quarantäne und nicht immer vom schlimmsten Fall ausgehen, aber bei bestimmten Krankheiten ist Deine obige Betrachtungsweise etwas leichtgläubig.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elbevogel

    elbevogel Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22453 Hamburg
    Hallo Ihr Lieben,

    Ich werde weiter berichten ob was geschehen ist.
    Am Samstag fahre ich noch mal hin.
    Die Vögel stehen direkt an einer großen Schaufensterscheibe,somit brauche ich nicht rein. Wir wollen hoffen das der Pieper nicht so eine schwere Krankheit hat.
    Es tat mir wieder weh als ich ihn sah,warum kann man ihn nicht mit gute Gedanken heilen.

    Liebe Grüße Pamela
     
  4. Liora

    Liora Guest

    oh ungut, dann stehen sie ja ganz kalt!:?
     
  5. elbevogel

    elbevogel Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22453 Hamburg
    Ja da hast Du recht,auch im Laden ist es saukalt gewesen.
     
  6. Liora

    Liora Guest

    Ich bezweifel ja das da was passiert, ganz ehrlich!
     
  7. elbevogel

    elbevogel Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22453 Hamburg

    Warum bezweifelst Du das,das macht mir angst.8o

    Gruß Pamela
     
  8. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Pamela,
    ich denke auch es wird sehr von dem jeweiligen ATA abhängig sein, ob er Zeit und auch ein "Herz" für solche "kleineren Fälle" hat. Bei den vielen Großtierhaltungen, die in den Arbeitsbereich dieser TA fallen. Natürlich sind sie auch für Zoohandlungen usw. zuständig, aber wenn da jetzt keine wirklich katastrophalen Zustände herrschen...
    Hoffen wir das Beste, Du hast jedenfalls getan was Du konntest.
     
  9. elbevogel

    elbevogel Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22453 Hamburg

    Ich werde so schnell nicht aufgeben :nene:

    Gruß Pamela
     
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hoffen wir das der ATA ein Mann mit *HERZ* ist ;)
     
  11. -Speedy-

    -Speedy- Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70 Stuttgart
    Also ich weiß von Anderen, dass man denen manchmal etwas auf die Füße treten muß, aber dann schaut schon jemand vorbei. Und es gibt auch ATAs die sofort danach schauen.
     
  12. #31 -Speedy-, 8. Februar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2006
    -Speedy-

    -Speedy- Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70 Stuttgart
    *Räusper* meine haben schon jahrelang PBFD, aber nicht weil ich einen kranken Welli dazugekauft habe (hat sich aus einem unglücklichen Zufall so ergeben). Ich habe immer wahnsinnig aufgepasst und jeder Welli bekommt von mir einen TA-Check mit allem drum und dran (auch immer noch, nehme halt nur noch PBFD-Wellis auf). Aber wenn man einen Welli nunmal aufnimmt, sieht man ihm PBFD nicht an und daher finde ich, ist jeder Welli der in einer Zoohandlung ist - schonmal gefährdet sein könnte - , ob er jetzt krank aussieht oder nicht. Man kann sich PBFD und andere Krankheiten auch vom Züchter holen.

    Früher war ich auch immer der Ansicht keine kranken Tiere "freikaufen", aber nachdem ich bemerkt habe, dass sowiso immer ein Welli nachrückt, weil die Nachfrage einfach zu groß ist, denke ich mir warum nicht. Zuerst sollte man das Personal drauf aufmerksam machen, wenn das nichts bringt, dann würde ich den Welli kaufen und den ATA informieren. Im schlimmsten Falle habe ich dann auch was gegen die Zoohandlung in der Hand, falls sich der ATA vorher anmeldet und sie noch Zeit haben, die kranken Tiere wegzuschaffen (kam alles schon mal vor). Manche kranken Wellis enden auch als Tierfutter.

    Aber ich habe das Glück, dass ich kranke Tiere auch noch bei meinen Eltern parken kann um sie dann zu vermitteln (diese Möglichkeit hat halt nicht jeder).
     
  13. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... das stimmt natürlich. In den Zoohandlungen treffen nur die unterschiedlichsten Keime aus verschiedenen Zuchten aufeinander, deshalb ist m.M. nach das Risiko dort noch größer. Dass Deine Vögel selbst von PBFD betroffen sind tut mir leid :(.
     
  14. Liora

    Liora Guest

    das ist das was ich schon immer sagte......
     
  15. -Speedy-

    -Speedy- Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70 Stuttgart
    Danke, ich hab mir damals PBFD durch einen Fundewelli (mit dem fing meine Wellihaltung an:D ) eingefangen, den ich nicht ins Tierheim geben wollte und da die Symptome erst bei Ausbruch auftreten, war es schon zu spät und damals war PBFD wohl noch nicht so bekannt, ich war noch klein und beim falschen Tierarzt. So hat sich dass PBFD dann von Welli zu Welli unbemerkt jahrelang weiterübertragen und ich habe immer kräftig dazugesetzt. Und nach 8 Jahren kam es dann heraus, dass ich PBFD im Bestand habe. Trotz alledem bereue ich die Entscheidung nicht, den Welli damals behalten zu haben.

    Ich finde halt, dass man echt vielmehr Vorschriften bräuchte. Und das man manche Züchter wirklich mehr überprüfen sollte und nicht nur Zuchtverbot bei Psittakose sondern auch bei PBFD, Polyoma etc. im Bestand ausspricht. Bei uns züchten einige Züchter wissentlich mit PBFD-Wellis weiter und das regt mich voll auf, weil man nichts machen kann. Und wenn ich dann denke, wieviele wieder im Tierheim von diesen Wellis landen, dann will man sich das Ausmaß gar nicht mehr vorstellen. Und PBFD-Wellis nimmt halt auch kein Neuanfänger und daher hoffe ich, dass man das irgendwann mal in den Griff bekommt.
     
  16. -Speedy-

    -Speedy- Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70 Stuttgart
    Ist eigentlich schon traurig, man kann doch wirklich kaum noch davor sicher sein.
     
  17. Liora

    Liora Guest

    Also das ist echt eine Sauerei!!!! Auch ohen Verbot sollte sowas ja verboten sein, rein vom ethischen her.....
     
  18. elbevogel

    elbevogel Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22453 Hamburg
    Hallo,

    Ich habe soeben noch mal Beim ATA Pinneberg angerufen,und Herrn R... gefragt ob er den Fall mit den Wellis weitergeleitet hat,er konnte sich auch gleich an mich erinnern.Ja er hat es der zuständigen Behörde gemeldet.Somit habe ich gleich nach der Tel. Nr. gefragt. Werde morgen hinfahren und nachsehen ob sich was getan hat,wenn nicht rufe ich Montag gleich bei dieser NR. an.

    Liebe Grüße Pamela :0-
     
  19. Ian

    Ian Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Klasse das du dich so reinhängst. Es gibt also doch noch engel
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. elbevogel

    elbevogel Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22453 Hamburg
    Hallo Ian,

    danke das hast Du lieb geschrieben,ich werde weiterkämpfen.

    Morgen weiß ich mehr ,werde sehen ob der kleine Pieper noch dort ist.

    Werde weiter berichten.


    Liebe Grüße Pamela
     
  22. Frankcity

    Frankcity Guest

    Elbevogel... bitte berichte weiter.... ich werde dich unterstützen... sende mir eine pn wenn du magst....
     
Thema:

Brauche dringend ein Rat !!!!!!!!!!!!!!

Die Seite wird geladen...

Brauche dringend ein Rat !!!!!!!!!!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  3. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  4. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  5. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...