Brauche dringend Hilfe zum Kauf eines "kranken"wellis

Diskutiere Brauche dringend Hilfe zum Kauf eines "kranken"wellis im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen ich war gestern in einer Zoohandlung und wollte nur Futter für meine 2 männl. Wellis kaufen. Da sah ich einen kleinen Welli der...

  1. andrea322

    andrea322 Guest

    Hallo zusammen

    ich war gestern in einer Zoohandlung und wollte nur Futter für meine 2 männl. Wellis kaufen. Da sah ich einen kleinen Welli der sein Füßchen nach innen verknickt hatte.Nach einer schlaflosen Nacht, meint Ihr das ich den noch kaufen sollte? Hat er eine Chance gegenüber den anderen 2 und kann man so etwas richten lassen? Die Verkäuferin war erstaunt und hat ihn sich wohl angesehen, aber ich konnte nicht länger warten

    Bitte schnell eine Antwort Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fantasygirl, 19. August 2008
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Auch, wenn es sich vielleicht böse anhört und schlecht mit dem Gewissen zu vereinbaren ist: Ich würde keinen kranken Vogel in einer Zoohandlung aus Mitleid kaufen. Sicherlich, du hilfst damit diesem einen Vogel. Aber für jeden Vogel der gekauft wird, rückt auch wieder einer nach. Und leider kann man auf diese Weise nicht alle Vögel retten. Wenn die Zoohandlung merkt, dass sie auch kranke Tiere verkaufen kann, dann freut die sich natürlich erst recht.

    Du kannst ja aber mal alternativ fragen, was mit dem Vogel passiert.
    Vielleicht überlässt ihn dir die Zoohandlung ja auch kostenlos, wenn du nett drum bittest, denn immerhin hast du ja bei einem offensichtlich kranken Vogel auch Tierarztkosten anstehen. An sich kann die Zoohandlung dann recht froh sein, wenn sie so "billig" davon kommt.
     
  4. Claudia36

    Claudia36 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/ Neu-Isenburg
    Nein Kaufen würde ich ihn nicht....aber die Zoohandlung nett darauf hinweisen, das der Vogel krank ist und fragen was mit ihm geschehen soll.
    Vielleicht überlassen sie ihn dir.

    Claudia
     
  5. andrea322

    andrea322 Guest

    Danke für die Antworten. Ich kannes schwer einschätzenm wie schlimm so ein verkrüppelter Fuß für einen Welli ist. Kann mir jemand dazu noch was sagen?
     
  6. #5 Steffchen79, 19. August 2008
    Steffchen79

    Steffchen79 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte schon zweimal Wellis mit einem etwas verkrüppelten Füßchen. Der eine ist manchmal auf der Stange abgerutscht (vor allem auf zu breiten), aber sonst hatten sie beide keinerlei Probleme!
    Konntest du den Sittich denn länger beobachten? Kann er gut sitzen, hüpfen, etc?
     
  7. #6 Kathrin72, 20. August 2008
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2008
    Kathrin72

    Kathrin72 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andrea !

    Bitte hol den Kleinen dort raus. Er wird mit Sicherheit nicht tierärztlich behandelt, sondern umgebracht werden, da die Tierarztkosten den Verkaufspreis des Wellis um einiges übersteigen. Außerdem ist solch ein Vogel nicht mehr verkaufswürdig (in den Augen der Zoohändler). Bitte rette ihn, auch wenn Du dadurch Platz für andere schaffst, aber Dein Gewissen wird auf ewig beruhigt sein.

    Ich schick Dir gleich mal eine PN.

    Liebe Grüße
    Kathrin !
     
  8. #7 blaulatino, 20. August 2008
    blaulatino

    blaulatino Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    692xx
    @katrin72

    das ist doch wohl etwas übertrieben jmd den kauf eines wohl kranken wellies zu empfehlen.
    ob sich deswegen jemand das gewissen erleichtert - isch weeeess et nich.
    dann hat dasjenige die rennerei zum ta. und verflucht später den kauf.

    kleiner tip: lass ihn doch für dich kaufen und per tiertransport zu dir bringen.:dance::bier:
     
  9. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    ich würde den Wellensittich nicht kaufen, würde aber die Zoohandlung
    darauf aufmerksam machen und fragen was in solchen Fällen mit
    dem Wellensittich passiert.

    Ich bin grundsätzlich gegen Zoohandlungen. Tiere sollten nicht den
    Weg über den Zoohandel machen müssen. Viele Wellensittiche werden
    dann spontan gekauft weil sie ach so süss sind.
    Aber das ist eine andere Geschichte.
     
  10. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo,

    mein Tipp: Vogel sitzen lassen.
    Ich schließe mich einigen meiner Vorschreiber an. Man kann nicht auf jedes Einzelschicksal Rücksicht nehmen, so hart das auch klingen mag.

    ... womit man aber auch nichts gewonnen hat. Gekauft wurde der Vogel trotzdem und man hat denselben Effekt, mit dem Unterschied, dass der Vogel über Umwege zu einem gelangt ist und nicht durch einen direkten Kauf.
     
  11. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich kann mich da Divana nur anschließen. Auch wenn es schwerfällt, du solltest ihn nicht freikaufen. Es ist nämlich leider wirklich so, wie es Fantasygirl anfangs schon geschrieben hat: In der Zoohandlung freut man sich wahrscheinlich einfach, dass jemand "doof" genug war, den "Krüppel" zu kaufen und es werden ständig neue Wellis nachrücken.

    Ich würde die Mitarbeite dort auch einfach mal darauf aufmerksam machen. Vielleicht ist die Behinderung des Vogels einfach noch nicht aufgefallen (Schlimm genug :k) und sie überlassen dir den kleinen.
     
  12. Kathrin72

    Kathrin72 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Blaulatino !

    Du wirst es kaum glauben - aber diesen Vorschlag habe ich ihr bereits gemacht !!!

    Hallo an alle anderen !

    Ihr glaubt doch wohl nicht allen Ernstes, dass die Zooläden wegen eines kleinen Wellensittiches einen Tierarzt bemühen, der die Kosten des Kaufpreises um ein weites übersteigt. Für die ist es "Ausschussware" und wird entsorgt - habe ich bei mir öfters gehört und darum habe ich die Kleinen immer mitgenommen, egal ob geschenkt, gekauft oder preisgemindert ! Sie werden Euch schon erzählen, ja wir bemühen einen Tierarzt ..., aber wenn ihr raus seit, geht er nach hinten und wird ... - ich mag gar nicht drüber nachdenken. Manchmal ist es vielleicht auch besser, die Angestellten gar nicht erst darauf aufmerksam zu machen, wenn ihr die Vögel nicht freikaufen wollt, denn so hat er wenigstens noch einen Hauch einer Chance, dem Tod zu entkommen. Und ein verkrüppeltes Füßchen ist kein Grund, einen ansonsten gesunden Vogel umzubringen, aber leider ist es in den Zooläden gängige Praxis !!!

    Ist meine Meinung zu dem Thema.

    Liebe Grüße
    Kathrin !
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo Kathrin,

    man kann meiner Einstellung nach aber auch nicht auf jedes Einzelschicksal Rücksicht nehmen. Wenn ich jeden Vogel, der mit optisch nicht gefiel, freigekauft hätte, dann wäre ich mittlerweile arm. In einem Fall habe ich die Zooverkäuferin drauf angesprochen, der Vogel wurde hinausgefangen und extra gesetzt. Angeblich würde die Tage der TA kommen. Ob das stimmt und was gemacht wurde, weiß ich nicht.

    Wer meint, er müsse solche Vögel freikaufen, der soll dies tun. Nur Leute, die solche Vögel (berechtigterweise ?) in den Zooläden sitzen lassen, bitte nicht verurteilen - manchen fehlen beispielweise die finanziellen Mittel dazu. (Du hast niemanden verurteilt, ist nur ein allgemeiner Hinweis. ;-))
     
  15. Liese0905

    Liese0905 Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du den Kleinen in dein Herz geschlossen hast und ein Plätzchen für ihn frei hast, weil es dir egal ist, ob deine Vögel generell behindert oder nicht behindert sind, solltest du ihn kaufen. Den Vogel aus purem Mitleid freizukaufen ist nicht der richtige Weg. Damit tätest du dem Vogel keinen Gefallen. Nicht jeder Tierhalter ist im Besitz von Mr. und Mrs. Universum, auch stirbt irgenwann der Kumpel oder Lebenspartner eines anderen, spätestens dann muss ein neuer Vogel her. Aber der wird ja nach bestimmten Kriterien ausgesucht, also muss der Kauf organisiert und geplant sein. Sind deine Tiere behindert, nicht behindert, hyperlebendig oder ehr stillerer Natur? Ob nun Zoohandlung oder Tierheime, überall befinden sich bemitleidenswerte Tiere. Aber genau diese Tiere müssen von den Haltern gewollt und aus Liebe gekauft werden. Du hast ein passendes Plätzchen frei und traust all deinen Tieren ein gutes Miteinander zu? Hmmm... warum nicht. Seine Chancen in der Zoohandlung sind geringer, das ist meine Meinung. Behinderung ist keine ansteckende Krankheit.
     
Thema:

Brauche dringend Hilfe zum Kauf eines "kranken"wellis

Die Seite wird geladen...

Brauche dringend Hilfe zum Kauf eines "kranken"wellis - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...