Brauche dringend Hilfe

Diskutiere Brauche dringend Hilfe im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, ich bin Kira und besaß 2 Rosenköpchen. Morpho und Sina. Diese waren knapp 2 Jahre und nun starb am Mittwoch, 28.2.2007 eines an einem...

  1. Kira

    Kira Guest

    Hallo,

    ich bin Kira und besaß 2 Rosenköpchen. Morpho und Sina. Diese waren knapp 2 Jahre und nun starb am Mittwoch, 28.2.2007 eines an einem Infekt, trotz TA Besuch. :heul: :heul: :heul: :heul: Ich weiss nur nicht, welches Geschlecht sie haben, aber ich glaube, vom Buch her ist das Männchen gestorben. :heul: Nun ist das andere allein. Man sagte mir, dass es schwer wird, ein neues Tier dazuzustellen. Da ich noch ein Neuling in Sachen Agas bin, wollte ich euch um Hilfe bitten. Ich bin auch auf dieses Forum gestoßen, da ich nach Krankheiten von Agas suchte. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich würde sie/ ihn auch in gute Hände geben, bevor ich etwas falsch mache und es mir noch eingeht. Ich liebe das Tier sehr.

    Hier ist ein Bild der beiden. Der blaue (vorne) ist verstorben.
    Bitte draufklicken...

    http://img178.imageshack.us/img178/8740/morphoundsinayu2.jpg

    Die Eigenschaften: ich sage jetzt mal, es ist eine SIE...

    Sina ist nicht zahm, macht viel Unsinn (zB. den Futternapf aus der Fassung heben) ... ist aber normal ^^ piepst viel... ist sicher auch normal ratscht immer mit dem Schnabel am Käfiggitter herum. Sie ist Morpho gegenüber agressiv gewesen, hat ihn immer vom Futter verjagt... doch sie haben immer zusammen geschlafen - nur nicht gekuschelt. Auch in der Nacht ärgerte sie ihn oft, so dass sie eine ganze Weile nur am rummeckern waren (ähmmm - haben sich angekeift)

    Hat auch immer Freiflug, nur jetzt , seit Morpho weg ist, kommt sie nicht mehr raus - sie ruft auf nach ihm... so hört es sich an...

    Ich hoffe sehr, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Ich möchte nicht, dass ihr noch etwas passiert.

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kira,
    das ist aber wirklich ein trauriger Anlass, um dich hier willkommen zu heißen. :traurig:
    Die Geschlechtsbestimmung bei Agaporniden funktioniert nur sicher mithilfe einer DNA-Analyse, oder in dem Fall wenn man weiß, dass der Vogel schon geeiert hat.

    Wenn du dein Vögelchen behalten und glücklich machen möchtest, kannst du es in eine Verpaarungsstation (z.B. des AIN in Kürten) geben. Dort kann dein Vögelchen sich selbst einen Partner wählen und du könntest beide Vögel danach zu dir nehmen und ihnen ein Zuhause bieten.

    Warst du mit dem erkrankten Vogel bei einem vogelkundigen Tierarzt? Unserer Erfahrung nach, haben nicht alle TA ausreichende Erfahrungen und Kenntnisse im Behandeln der Vögel.

    Ist ausgeschlossen, dass der Partnervogel ebenfalls erkrankt sein könnte? Falls du Symptome siehst, die auf eine Erkrankung hindeuten, wäre ein Besuch bei einem vk TA sicherlich angebracht.

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  4. #3 Kira, 3. März 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. März 2007
    Kira

    Kira Guest

    Hallo Elsbeth,

    danke für deine PNs. Es ist ein vk TA und er meinte, beim anderen sei es ausgeschlossen. Ferner verhält sich "Sina" nach wie vor unmöglich - also wie immer - frisst, trinkt, piepst, ratscht am Käfig -.-" , meckert, nimmt alles auseinander und badet gerne (davon bekommt sie nie genug).

    Natürlich werde ich alles mögliche tun, um "Sie" glücklich zu sehen. ;)

    Ich bin dir dankbar für deine Hilfe und werde dir morgen alles erzählen, was der Züchter sagte.

    Ist so ein DNA - Test teuer? Weiss hier gar nicht, wo ich als erstes lesen soll ^^

    werde jetzt erst einmal alles erforschen. :)
     
  5. #4 Agaernährerin, 3. März 2007
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Hallo Kira,
    eine DNA Analyse ist nicht teuer.
    Hier: www.geschlechtsbestimmung.de
    kostet sie 16 Euro und du hast das Ergebnis innerhalb weniger Tage.
    Schau dir die Seite mal an, dort ist alles toll erklärt.
     
  6. Kira

    Kira Guest

    Hallo Agaernährerin,

    das ist wirklich nicht viel. Dankeschön. :) :freude:

    LG
     
  7. #6 _Yasmine_, 4. März 2007
    _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Hallo Kira,

    das ist ja traurig das dein Morphy gestorben ist...Ich finde es super das du jetzt direkt für Sina das beste willst und dich so darum kümmerst.

    ich drücke die Daumen das Sina schnell wieder glücklich wird und nicht lange alleine bleiben muss. Und dir drück ich die Daumen das Sina wieder zu dir kommt, mit einem neuen Herzblatt.

    ...Und herzlich willkommen auch in unserer Runde:trost:
     
  8. andy_klm

    andy_klm Mitglied

    Dabei seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14532 Kleinmachnow
    Hallo Kira,

    es tut mir sehr leid um Deinen Morpho.
    Hast Du eine genaue Diagnose, an was er gestorben ist?
    Seit wann hattest Du die beiden und wo kamen sie her?

    ... es wäre möglich, das sie kein echtes Pärchen waren, oder Morpho war schon länger krank... (die Vögel versuchen das so lange wie möglich zu verbergen, Artgenossen erkennen es am ehesten)

    lg, Andree
     
  9. #8 Kira, 5. März 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. März 2007
    Kira

    Kira Guest

    Hallo Leute,

    also... gestern war ich nicht mehr on, da es so spät wurde.

    Info: Der Züchter macht nichts mit Verpaarungen.
    Werde nun einen DNA - Test machen.

    @Yasmine ... sicher doch, ich liebe meine Tiere und will immer nur das beste für sie. freue mich auch, hier gelandet zu sein ^^

    @andy_kim ... nun, er hatte einen Darmvirus. Er konnte keinen Kot mehr abgeben. Nur Urin. Aber den auch nur in längeren Abständen und nicht alle 10 Minuten, oder wie es bei Vögeln ist.

    Ich habe beide vom Aga-Züchter und hab sie glaube ich so 2 Jahre gehabt.

    *********************************************************
    Auch glaube ich jetzt, dass es 2 Hähne waren, da doch eine Henne längst Eier gelegt hätte. Unbefruchtete, oder nicht?
    Und das ist ihm echt gelungen, alles zu verbergen, denn verstehen tu ich es trotzdem nicht... es ging so schnell... habe echt nichts gemerkt.

    Schilderung: 3 Tage vor dem Todestag waren sie noch im Zimmer am rumfliegen. Sie haben sich nach wie vor gegenseitig geärgert, angekeift, gefressen, getrunken, gebadet. Morpho benahm sich nicht untypisch. Das einzigste, was mir auffiel, war, dass er Sina anbettelte. Mehr nicht. Dass er dünner wurde, hatte ich auch nicht bemerkt, da er ja rumflog. Am nächsten Tag war es still, zu still. Ich schaute nach und er lag am Boden in einer Ecke. Schnelles atmen, nur schlafen, dann fressen und trinken, wieder schlafen. Jetzt hatte Sina ihn auch attakiert und er wehrte sich nicht... wollte nur schlafen. Auch hatte er überhaupt keine Kraft mehr und kein Gleichgewicht. Hatte sich auch des öfteren am Gitter gehalten. Aber das ging nie lange gut. Hab ihn dann rausgenommen und sah ihn an. Ich konnte ihn so anfassen, er hat sich gar nicht mehr verteidigt. Im anderen Käfig hatte er noch gefressen und getrunken. Über Nacht hörte es auf.

    War am nächsten Tag sofort bei TA und er sagte, es ist ein Infekt und liegt am Darm. Hat ihm dann eine Spritze gegeben und ich sollte am nächsten Tag wiederkommen. Doch hatte Morpho 2 Std. später, da waren wir wieder zu Hause ne Art Anfall bekommen und eine Std. später schlief er ein. :heul: :heul: :heul:

    Sina hat diese Symptome nicht. Sie benimmt sich bis jetzt genauso verrückt, wie zuvor. Hat auch nur Unsinn im Kopf und benimmt sich, als wäre Morpho noch da. Sie ruft nicht mehr nach ihm. Kommt seit gestern wieder aus dem Käfig. Ich beobachte sie aber genau.

    ganz liebe Grüße
    Kira
     
  10. #9 _Yasmine_, 5. März 2007
    _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Hallo Kira,

    "Auch glaube ich jetzt, dass es 2 Hähne waren, da doch eine Henne längst Eier gelegt hätte. Unbefruchtete, oder nicht?
    Und das ist ihm echt gelungen, alles zu verbergen, denn verstehen tu ich es trotzdem nicht... es ging so schnell... habe echt nichts gemerkt."

    -Das muss nichts heißen, nicht immer legen sie unbedingt Eier, es kommt auch sehr darauf an ob sie eine Brutmöglichkeit habe.

    Vögel verbergen Krankheiten sehr gut, oft bemerkt man erst das sie icht fit sind wenn es schon fast zu spät ist, da kannst du gar nichts dafür, das liegt in der Natur unserer Schützlinge, denn in der freien natür wären sie sehr leichte Beute für ihre natürlichen Feinde, deshalb verbergen sie Krankheiten bis es nicht mehr geht.

    Du hast versucht ihm zu helfen, mehr konntest du leider nicht tun.

    nun musst du dich aber darum kümmern das deine Sina schnell wieder einen neuen partner bekommt, und am besten wäre es wenn Sie/Er sich den Partner selbst aussuchen könnte, denn dann kannst du sicher sein das es ein echtes Pärchen ist.

    Ich drücke dir die Dauemn das alles gut wird.

    Es ist sehr traurig das Morphy gestorben ist, das tut mir sehr leid, aber jetzt geht es ihm wieder gut, das musst du dir stets vor Augen halten.

    Liebe Grüße

    Jasmin
     
  11. Kira

    Kira Guest

    Liebe Jasmin,

    ich danke dir für deine Antwort. Nun weiss ich bescheid und ich werde mein bestes geben, damit meine süße Sina wieder einen Partner bekommt.

    LG
    Kira ^^
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 _Yasmine_, 5. März 2007
    _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen...

    Halte uns bitte weiterhin auf dem laufendem, es interessiert uns was aus Sina und auch aus dir geworden ist...
     
  14. Kira

    Kira Guest

    Hallo Leute,

    sorry, dass ich mich nicht mehr gemeldet habe. Mein Pc war kaputt und musste mir nen neuen zulegen. Aber jetzt bin ich wieder da.

    So, zu Sina - laut Diagnose wirklich ein Weibchen. Also, ihr geht es gut. Sie lebt nun in einer Voliere mit mehreren Agas und ist glücklich und zufrieden. Der Besitzer kümmert sich sehr gut um seine Tiere. Ich habe sie in gute Hände gegeben, da sie wie mir scheint, doch sehr an ihrem Partner hing, obwohl sie sich nur zofften. Sie rieb danach immer nur ihren Schnabel am Käfiggitter. Der Käfig hat schon fast keine Lackierung mehr durch das ständige reiben. Jedoch fressen, trinken, baden, fliegen.... alles hat sie weiterhin gemacht. Das war echt schön. Naja, jetzt hat sie es besser und ist nicht mehr alleine. ;)

    So, damit ihr bescheid wisst. ^^

    ganz liebe Grüße
     
Thema:

Brauche dringend Hilfe

Die Seite wird geladen...

Brauche dringend Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinke brut bitte um Hilfe

    Zebrafinke brut bitte um Hilfe: Hallo Freunde, meine finke haben vor ca.3 wochen 4 Eier gelegt, heute war ich etwas neugierig warum es so lange gedauet hat. Als ich die Eier sah...
  2. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  3. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  4. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...