Brauche Hilfe....

Diskutiere Brauche Hilfe.... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hans, der Vogel ist doch nicht aus dem Haus, er ist "lediglich" aus ihrem Schlafzimmer quasi in ein anderes Zimmer im Haus umquartiert. Sicher...

  1. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hans,

    der Vogel ist doch nicht aus dem Haus, er ist "lediglich" aus ihrem Schlafzimmer quasi in ein anderes Zimmer im Haus umquartiert.
    Sicher kann die Dame ihn sehen wann immer sie will.
    Wenn sie gerade im Krankenhaus ist (und so wie es sich anhört nicht nur für 3 Tage?) dann ist es vielleicht gar nicht gewiss, dass sie ihn hinterher gleich wieder selbstständig versorgen könnte. Es könnte also genausogut eine Erleichterung und Entlastung für sie sein.
    Zudem sagte Tine ja, dass sie und ihr Sohn selbstverständlich erst gefragt werden ;)

    Dass man einem Menschen nicht einfach mal eben so sein Eigentum wegnehmen kann, das weiss Tine (und Heimleitung) sicher ganz genau ;)

    Woanders würde der Vogel ins Tierheim kommen, wenn die Frau ihn nicht selbst versorgen kann (auch während eines Krankenhausaufenthalts). Noch schlimmer: Woanders hätte sie den Vogel gar nicht erst mit ins Heim nehmen dürfen!
    Also lieber ein engagiertes Heim, als eines welches den Vogel abschieben würde, nicht?

    LG
    Alpha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich kann mich Alpha da nur anschliessen und finde es wirklich super, dass die alte Dame den Vogel überhaupt mitbringen durfte. Also bei uns in den Heimen in der Umgebung ist das größtenteils nicht möglich und sowohl Halter wie auch das Tier leiden dann ungeheim unter der Trennung.
    Tine, ich drück die Daumen fürs heutige Federziehen und natürlich genauso fest für das Gespräch mit dem Sohn und der alten Dame.
    Toi, toi, toi
    Alles Liebe
    Kati
     
  4. wicca

    wicca Mitglied

    Dabei seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin- Rixdorf
    Hallihallo!

    Wir haben das "Okay" bekommen...dachte das wäre anstrengender, ging ganz ohne Diskusion! *megafreu* :freude:

    Tja, zum Federzupfen is Jakob zu schlau...hat mich ne halbe Stunde an der Nase rumgeführt. :~

    Nur, damit ich dann erfahre, dass kurz vor meiner Aktion ne Schwester eine Feder im Käfig gefunden hatte....allerdings hat sie sie angefasst. :o

    Naja, die TA-Praxis hat heute auch gemeint, wir sollen den Geier lieber morgen rumbringen und dann nehmen sie ne Blutprobe.

    Soooo, wie war das mit dem Voliere selber bauen? :idee:

    Wie groß sollte eine Voliere für 2 Geier sein (so, dass kein extra Freiflug nötig is)?

    Baupläne, Bezugsquellen? Ich bin für alles offen...bevorzugt sind natürlich eher die preiswerten Varianten! :zwinker:


    Nächtliche Grüße!
    Tina
     
  5. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Moin,Wicca!
    Hab grad mal in den Kleinanzeigen gestöbert. Diese Voli entspricht den Mindestanforderungen. Wäre doch praktisch für Euch. Freiflug wäre bei dieser Größe aber eigendlich wichtig.

    Anzeige: Gebe ab : Innen/Außen Voliere aus Alu für Papagein 2,00m lang x 1,00m breit x 2,35m hoch, untere Meter zusätzlich mit Plexiglas verkleidet (Staub und Kinderschutz), zwei grosse Fronttüren und ein mittel Steg, Schubladen zum sauber halten, Futterrondel, komplett auf Rollen, war das zu Hause von zwei Blaustirn Amazonen, Fotos per e-Mail Preis VB
    Name: angetter-kock
    Email: Zum Kontakt-Formular
    Telefon: 05924/990834
    Ort: bad bentheim
    Land: Deutschland
    Bundesland: Niedersachsen

    Du kannst ja auch selbst mal im Kleinanzeigen-Markt oben gucken.
    Wenn Ihr selbst eine Voli bauen wollt, sag nochmal bescheid. Diese gebrauchte ist aber wohl auch eine preiswerte Lösung.
    LG
     
  6. #25 Bianca Durek, 9. August 2005
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tina,

    so einfach wie du dir das vorstellst wird die Sache nun doch eigentlich nicht.

    Wenn schon der Papagei mit seinem Partner dauerhaft ausserhalb des Gebäudes untergebracht werden soll, dann gehört zur Voliere auch beheizbares Schutzhaus für den Winter.

    Das alles zusammen muss auch gegen das Eindringen von Ratten/Mäusen und anderen Wildtieren wie Dachs und Marder geschützt sein. Sehr wichtig ist auch der Schutz durch doppelte Verdrahtung gegen nächtliche Jäger aus der Luft. Es haben schon viele Vögel ihre Füsse und sogar ihr Leben verloren, weil unzureichender Schutz bestand.

    Um einigermassen vernünftig leben und fliegen zu können sollte die Voliere mindestens 12 qm bis 15 qm haben, dazu käme dann eben noch das Schutzhaus.

    Das dies alles auch regelmässig sorgfältig gereinigt werden muss ist dir sicher auch bewusst.

    Volierenelemente kannst du auch hier bei der Bird-Box bestellen und dann eben selbst zusammen bauen oder bauen lassen. Es gibt doch sicher einen handwerklich begabten Hausmeister bei euch. Als Schutzhaus würde ich ein Gartenhaus aus einem Baumarkt nehmen. Wobei natürlich vorher für Beides ein Betonplatte mit Fundament gegossen werden sollte. Oder aber ihr lasst die Freivoliere mit Naturboden, dann aber müssen die Vögel nachts immer ins Schutzhaus.

    So das wären jetzt mal meine Vorschläge, aber ich bin mir sicher das da noch mehr kommt.
     
  7. wicca

    wicca Mitglied

    Dabei seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin- Rixdorf
    Ups, hatte ich es noch nicht geschrieben?!?

    Frau Ohnhäuser hat uns schon von der Aussenhaltung abgeraten...

    Die Voliere wird also IM HEIM stehen. (sorry) :~

    Jakob war heute beim TA (Dr. Kling, Mierendroffstr.). Steht auch in Eurer TA-Liste.

    Blutprobe wurde entnommen, Allgemeinzustand ist soweit in Ordnung, ABER:

    -die haben wohl ne Menge Dreck aus seiner Nase geholt (wer keine Badewanne kennt und nie mit der Blumenspritze eingesprüht wurde..:traurig: )

    -er hat wahrscheinlich einen Leberschaden (er hat auf dem Rücken rote Federn, wo keine sein dürften...wenn es mehr werden, sollen wir eine Kotprobe zum TA bringen)

    Geschlecht wissen sie dann am Freitag....*wartwart* :trippel:


    Also, wie oben schon erwähnt, planen wir Innenhaltung. :D
     
  8. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Dann guck nochmal Beitrag 24 hier, das wäre ideal für Eure Zwecke.
     
  9. #28 Bianca Durek, 10. August 2005
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    So toll finde ich das aber nicht. Vögel brauchen auch frische Luft, dass ist sehr wichtig für sie. Deine Bemühungen in allen Ehren, aber sollen jetzt zwei Graupapageien zur Unterhaltung der Bewohner dieses Heimes in einem Gemeinschaftsraum oder Flur stehen.

    Auch die beste Tageslichtlampe ersetzt den Vögeln niemals den Aufenthalt im Freien.

    Das Beste wäre wenn ihr zwei Volieren mit einander verbinden könntet, also eine Innen und die andere Aussen. So etwas müsste sich doch machen lassen.
     
  10. wicca

    wicca Mitglied

    Dabei seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin- Rixdorf
    Ich möchte dem Tier ein weiteres Leben in Einzelhaft in einem Nymphenkäfig ersparen....wobei der selbst für Nymphen zu klein sein dürfte (Model Greta von Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] 69,5 cm hoch, 44,5 cm tief und 84 cm breit) ; könnt ihr Euch gerne auf der Internetseite ansehen...

    Konstruktive Kritik ist durchaus erwünscht, aber man bekommt ja bald den Eindruck, als möchtest Du nicht, dass es dem Tier besser geht?! :~

    Frau Ohnhäuser von der Partnervermittlung wird uns bestimmt nach bestem Gewissen beraten, was wie wo gemacht werden sollte...
     
  11. wicca

    wicca Mitglied

    Dabei seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin- Rixdorf

    Wird hiermit gemacht! :D

    Dann schlag mal was vor für ne Voliere in Innenhaltung für 2 Graue, die groß genug ist, so dass kein extra Freiflug mehr nötig wäre...

    Ich weiß leider nicht, ob der Geier überhaupt fliegen kann...jemand meinte, dann müsste sie nicht ganz so groß gebaut werden?! Also vielleicht auch mal die Maße dafür vorschlagen...

    Natürlich praktisch, preiswert und rel. einfach nachzubauen! ;) (Einer unserer Hausmeister is gelernter Tischler, der müsste das ja hinbekommen :) .)

    Danke im Vorraus und viele Grüße!

    Tina
     
  12. fisch

    fisch Guest

    Wieviel Platz hast du zur Verfügung....?
    Zu klein ist eigentlich alles, wenn es keinen Freiflug gibt. Versuche also, so groß wie möglich zu bauen. Die 2mx1m sind ja nur die Mindestmaße und größer ist immer besser.
    Auch wenn einer flugunfähig sein sollte, so gelten die Mindestmaße - klettern kann er sicherlich sehr gut und dann einfach mehr Klettermöglichkeiten einplanen. :zwinker:
     
  13. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Hallo Tina!
    Da hat fisch natürlich recht. Hab Dir PN ein paar Tips gegeben, die nicht an Maße gebunden sind. Viel Erfolg! :bier:
     
  14. wicca

    wicca Mitglied

    Dabei seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin- Rixdorf
    Weiß ich.... :D

    Mit dem "Freiflug-nicht-mehr-nötig" schrieb ich eigentlich nur, weil ich nicht recht weiß, wie wir die Geier wieder reinbekommen würden...*g* :?

    Ich weiß, dass ich meine Wellis nur schwer überzeugen kann, wieder in ihre Voli zu gehen...und n Papa hat ja doch einen größeren schnabel um seine Argumente deutlich zu machen. :hmmm:

    Dann anders gefragt: wie bekomme ich die Geier wieder zurück in ihre Voli, wenn sie draussen bleiben wollen? :grin2:
     
  15. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    >>Dann anders gefragt: wie bekomme ich die Geier wieder zurück in ihre Voli, wenn sie draussen bleiben wollen? :grin2:[/QUOTE] <<


    An die Hand gewöhnen, mit vieel Geduld.. :D
     
  16. fisch

    fisch Guest

    In dieser Hinsicht hatte ich noch nie Probleme mit meinen Geiern (von Wellis über Nympfen bis zu den Grauen) - sie alle sind immer brav in den Käfig/Voliere gegangen, wenn ich sie dorthinein haben wollte. :prima:
     
  17. wicca

    wicca Mitglied

    Dabei seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin- Rixdorf
    Dachte ichs mir doch. :~ :D


    Hab halt Respekt vor dem Schnabel, wenn Wellis schon recht dolle kneifen können.....mag ich gar nicht wissen, was Jakob mit seinen anstellen kann?! :nene: ;)

    Irgendwer hatte ihm am WE so ne blöde Vita..... Knabberstange reingehängt, die hat er in der Mitte durchgezwackt. 8o

    Und nach der Federaktion, hat er auf mich einen leichten "Hals", glaub ich... :+pfeif:


    Edit: das Graupapageienfutter von "Ricos Futterkiste" ist schon bestellt! (Mix Nr.1 und 2) :zustimm:
     
  18. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Liebe Tina,
    das braucht alles Zeit, denn der Vogel kennt Dich bzw. die anderen Menschen, die ihn betreuen noch nicht.
    Stell Dich ,wenn Du Zeit hast, vor den Käfig und sprich leise mit ihm, vielleicht kannst Du ihm dabei ja auch mal sein Lieblingsleckerchen (bei uns sind es momentan Weintrauben und Zuckerrohr) hinhalten ;) !
    Es ist jetzt alles neu für ihn, viele Menschen sind um ihn herum, er ist in einer anderen Umgebung und da ist er eben vorsichtig! Das wären wir doch wahrscheinlich auch erst mal!
    Mit dem Schnabel können die Grauen schon einiges anrichten, Respekt davor zu haben ist nicht schlecht, aber wenn ihr euch erstmal besser kennt, brauchst Du keine Angst vor ihm zu haben. Meine kneifen mich auch schon mal, manchmal hab ich auch einen blauen Flecken und kneif dann leicht ins Bein zurück! Sie müssen schon mal testen, wer der Stärkere ist. ;)
    Das wird schon Tina! Hab Geduld!!!!
    Liebe Grüße
    Kati, die sich sehr freut, dass Jakob bald mehr Platz und vielleicht auch eine Freundin finden wird und vor allem, dass die alte Dame weiterhin hoffentlich viel Spaß an ihrem Vogel hat! Toll, was Ihr da macht im Heim!!!!!!!!!
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. wicca

    wicca Mitglied

    Dabei seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin- Rixdorf
    Hallöchen!

    Mal ein paar News:

    Jakob ist eine "Sie".... :~ ...und Frau Ohnhäuser hat momentan wohl auch nur Mädels.
    Sie wurde 1979 angemeldet, ist also mindestens 26 Jährchen jung. Wie groß "darf" denn der Altersunterschied zum Zukünftigen sein?

    Frau Ohnhäuser scheint leider im Urlaub oder krank zu sein, da sie bisher nicht weiter reagiert hat (wir haben ihr vor ca. 2 Wochen ne Mail geschickt und auf den AB gesprochen...)Naja, abwarten und Tee trinken. :trippel:

    Ich bin Jakob ja sooo dankbar: dieses Tier kommt so gut und super schnell mit neuen Dingen zurecht! :prima: Ein neues Holzspielzeug z.B. wurde schon nach 5 Minuten zerschreddert! :+schimpf Und ich habe nur ca. 1 Woche gebraucht um sie an durch den Mixer gejagtes Obst und Gemüse zu gewöhnen. (Damit sie nicht sortieren kann und sich ausgwogener ernährt.)
    Allerdings mag es Madam am liebsten, wenn ich es ihr mit einem Löffel anbiete... :D ...mit der Hand gefüttert werden is halt schöner. *g*
    Auch eine Dusche mit superfeinen Wassertröpfchen ist ganz nach ihrem Geschmack. Und sie wird immer "gesprächiger" (immer mehr verschiedene Töne und Melodien entfleuchen ihrem Schnabel). :)

    Sie scheint wirklich nicht mehr genug Muckis zu haben um fliegen zu können, aber wenn ich sie versorge, darf sie auf ihrem Käfig herumturnen, was sie auch gerne wahrnimmt.

    Fehlt nur noch (neben der endgültigen vernünftigen Voli) ein netter Kerl mit rotem Po zum Glück.... ;)

    LG

    Tina
     
  21. Kathrin

    Kathrin Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06179 Zscherben
    Hallo Tina!
    Ich finde es auch toll wie Du Dich um Sie kümmerst. :zustimm: :zustimm:
    Meine Freundin arbeitet auch In einem Altersheim und die haben da auch 2 Aras.Und die älteren Leute finden es toll und kümmern sich auch.
    Ich finde es super.Hoffe es kommen mal ein paar Fotos.Wo wir doch immer alle ganz scharf drauf sind. :freude: :freude:
    Grüße Kathrin
     
Thema:

Brauche Hilfe....

Die Seite wird geladen...

Brauche Hilfe.... - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...