Brauchen nochmal eure Hilfe und Erfahrungen

Diskutiere Brauchen nochmal eure Hilfe und Erfahrungen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, einige kennen ja schon die Geschichte der Kleenen http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=158167&page=2 Dann heute:...

  1. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    einige kennen ja schon die Geschichte der Kleenen

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=158167&page=2

    Dann heute:

    Wir haben nun Tipps bekommen von Silleef. Allerdings würden uns da einige Erfahrungswerte helfen...

    - Blutzuckerschwankungen / Diabetes
    - Bandscheibenvorfall
    - Störung des ZNS ( Zentrales Nervensystem )

    Wenn jemand Erfahrungen hat, könnt ihr uns helfen??? Diese mit uns teilen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi,
    mir würde da noch die hypocalcämie der graupapageien einfallen. dieses Calcium kann man nicht mit jedem Reflotron messen...
    Dann würde ich trotzdem nochmal das Serumzink kontrollieren.
    Und ich habe mal einen fall mit solchen immer wiederkehrenden Krämpfen gesehen. Der Vogel hatte hochgradig Bandwürmer, die man trotz mehrmaliger Kotuntersuchung MIT FLOTATION nicht gefunden hatte. Erst in der Patho wurden die Würmer als Ursache herausgefunden.

    Ich drück euch feste die Daumen für eine schnelle Lösung !!!

    luzy
     
  4. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi Luzy,

    danke für Deine Antwort! Wäre super, wenn Du mir das eine oder andere noch verdeutlichen könntest :?

    Ich das das normale Calzium, dass z.B. durch Frubiase ausgeglichen werden kann? Frubiase bekommt sie jeden Tag 0,3 ml, Blutwerte waren ok ( ohne Gabe von Frubiase ).

    Zink sagt mir ja was, aber ich vermute, dass hat nix mit ner Zinkvergiftung zu tun, oder???

    8o Kann man das auch vor der Patho feststellen? Sie futtert eigentlich recht viel, nimmt jedoch kaum zu 8o

    So wirklich gut klingt das alles nicht :nene:

    Was sagst Du denn zu den anderen Vorschlägen???
     
  5. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi,
    die Vorschläge sind alle nicht undenkbar. Aber der Blutzucker wurde doch sicher auch überprüft? Hypokalzämie (Kalziummangel) kann es eigentlich dann auch nicht sein, wenn sie jeden tag Frubiase bekommt. Ich glaube in Frubiase Kalzium ist auch Vit D mitdrinnen. Das kann man auch überdosieren. Schau mal auf die packung ob da Vit D mit drinnen ist.
    Beim Messen der Blutwerte gibt es gebundenes und freies Kalzium, jenachdem welches bei deiner Kleinen gemessen worden ist, stimmt der Wert. Es gibt Erkrankungen, da können die Vögel das Kalzium nicht aus der Nahrung aufnehmen und scheiden es wieder unverwertet aus.
    Ja mit Zinkblutwerten habe ich eine chronische Zinkvergiftung gemeint. Bei chron. Zinkvergiftungen stimmt auch der ganze Kalzium stoffwechsel nicht.
    Lieber Gruß Luzy
     
  6. Kleene04

    Kleene04 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Luzy,

    welcher Kalziumwert beim Blutbild getestet wurde weiß ich nicht, es war jedoch gut und sie hatte an dem morgen extra keines bekommen. Letzte Frubias-Verabreichung lag mehr wie 24 h zurück.

    Blutzucker wurde auch beim Blutbild immer gut geprüft. Auch die Zinkvergiftung wurde mehrfach geprüft, generell Schwermetall- und Metall-Vergiftung wurden oft in Betracht gezogen und über diverse Labore wieder ausgeschlossen.

    Hmm, alles nicht so einfach, aber momentan ist zum Glück alles recht gut, also den Umständen entsprechend eben...
     
Thema:

Brauchen nochmal eure Hilfe und Erfahrungen

Die Seite wird geladen...

Brauchen nochmal eure Hilfe und Erfahrungen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Streit Streit und nochmals Streit

    Streit Streit und nochmals Streit: Hey und Hallo ihr Lieben. Ich suche hier nach ein bisschen Hilfe mit meinem Neuguinea Pärchen. Die 2 haben sich eigentlich immer gut vertragen...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...