Braucht mein Rosenköpfchen Gesellschaft

Diskutiere Braucht mein Rosenköpfchen Gesellschaft im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Habe gestern 3 wellis und ein rosenköpfchen geschenkt bekommen. Die 4 waren in einem Käfig. Ich habe sie Zuhause in meine Voliere gesetzt ,dort...

  1. #1 Katzenfreundin, 1. Oktober 2006
    Katzenfreundin

    Katzenfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Habe gestern 3 wellis und ein rosenköpfchen geschenkt bekommen.
    Die 4 waren in einem Käfig.
    Ich habe sie Zuhause in meine Voliere gesetzt ,dort habe ich noch 4 Wellis und 2 Ziegensittiche.
    Bis jetzt sind alle friedlich.
    Nur müsste sicher das rosenköpfchen ein zweites dazu bekommen,aber ich weiss nicht ob es ein Männchen oder Weibchen ist.Oder ist das egal.

    Grüsse
    Katzenfreundin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yunaleska

    Yunaleska Guest

    hallo,
    oje. Also rosenköpfchen sind wenn ich nicht ganz doof bin agaporniden (wird sicher auch ins aga forum verschoben ;) )
    und agas sollte man nicht mit Wellis zusammenhalten weil die agas den Wellis gern an die Füßchen gehen und auch abbeißen. Auf jeden Fall braucht dein Aga einen Partner (die heißen nicht umsonst auch unzertrennliche). Denn findest du den richtigen sind die dann auch den ganzen Tag am schmusen usw. Zur Geschlechtsbestimmung ... hm musst du wohl dna test machen lassen.
    ansonsten unbedingt von den Wellis trennen dann ;)
     
  4. nik

    nik Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Hi

    Also ich habe auch ein Ziegensittichpärchen und Rosenköpfchen. Als ich mir die Ziegen gekauft habe, sagte man mir im Zoofachhandel, dass es eine sehr dumme idee ist die Ziegen zu den Rosenköpfchen zu setzen, da die RK sehr agressiv auf andere Vogelarten reagieren (wie z.B. Wellensittiche etc.). Ich habe jetzt meine beiden unzertrennlichen in einer Voliere und die Ziegensittiche (mit zwei Kanarienvögel) in einer anderen. Es gibt zwar Zufälle (wie bei deinem RK) wo die RK andere Vögel akzeptieren, doch dein RK braucht unbedingt einen Partner, und von ihm (oder ihr) kann man nicht erwarten, dass sie die anderen Vögel akzeptiert (die können wie gesagt sogar auf Ziegensittiche losgehen). Also mein Tipp: hol dir einen Partner und baue/kaufe dir noch eine Voliere für die beiden!:zwinker:
     
  5. #4 schwarzsaga, 2. Oktober 2006
    schwarzsaga

    schwarzsaga Guest

    Hallo,

    das Geschlecht ist egal. Geschlechtsbestimmung sehr schwierig bei deinem Kleinen, daher erspar ihm das lieber. Bei meinen zwei weiß ich das Geschlecht auch nicht. Habe meiner Ari einen Partner dazu gekauft. Dauerte zwar etwas mit der Eingewöhnung, aber schon bald schmusten die beiden auch.:trost:
     
  6. #5 Naschkatzl, 2. Oktober 2006
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo,

    erstmal herzlich willkommen im Agaforum bei uns Sklaven der kleinen Federbällchen.

    Auf jeden Fall solltest Du eine DNA Analyse machen lassen. Geht ganz einfach. Einfach dem Kleinen ne Feder rauszupfen und an ein Labor schicken.
    Adresse wird Dir hier sicherlich noch eine genannt ich habe grad keine zur Hand.
    Denn solltest Du einfach nur einen zweiten Vogel dazukaufen kann es sein das Du dann zwei Hennen da sitzen hast und dann haste wirklich Zickenterror.
    Auch solltest Du sich nicht mit den Wellis zusammensetzen. Denn sowas hat schon so manchem Welli das eine oder andere Beinchen gekostet.

    Du kannst dann wenn Du ein Ergebnis der DNA Analyse hast entweder Deinem Vogel einen gegengeschlechtlichen Partner dazukaufen oder Du gibst ihn in eine Station wo er sich dann seinen Partner selber aussuchen kann.

    Grüssle
    Corinna
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Nadinemai

    Nadinemai Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo es schön ist!!!
    Hallo!!! *wink*
    Aaalsooo, natürlich braucht Dein Rosenköpfchen einen Partner! Wenn Du eine Geschlechtsbestimmung machen möchtest, ich habe es hier
    http://www.geschlechtsbestimmung.de/ machen lassen. Wie Coprinna schon schrieb, Feder auszupfen, einschicken, warten- Ergebnis da!!!
    Ich weiss jetzt leider nicht, aus welcher Ecke D Du kommst, aber die Geschlechtsbestimmung könntest Du Dir auch sparen, wenn Du Deinen Aga zu AIN zum verpaaren bringst!!
    Das beste daran ist, dass sich Dein Racker dann seinen Partner selber aussuchen kann, und Du kannst ganz sicher sein, dass es sich dann auch um ein "richtiges" Paar handelt, und keine Zwangsverpaarung statt gefunden hat!! Das könnte näömlich ganz böse ausgehen!! (Rupfer, Schreier etc.)
    Der Link zu AIN ist hier http://www.agaporniden-in-not.de/ !!
    Schau die die Seite mal in Ruhe an!!

    Was mir noch einfällt ist, bitte setzte Deinen Aga in eine gesonderte Voli!!
    Denn (das Thema hatten wir ja erst vor ein paar Tagen!) auch das kann böse ausgehen. Agas sind viel schneller, und viiieeel frecher als Wellis, und daher kann es schon mal sein, dass ein Welli-Füsschen angeknabbert wird, oder schlimmstenfalls angeknifen wird!! Es KANN gut gehen, dennoch würde ich es nicht herausvordern!!!
    Wenn Du den Geiern also einen Gefallen tún möchtest, trenne sie!!

    Und bevor ich es vergesse: Herzlich Willkommen hier bei uns!!!! Toll, dass Du hier fragst, bevor Du handelst!!!!
    Gibt es leider viiieeell zu selten!!!

    Ganz liebe Grüße von Nadine
     
  9. #7 Bernd und Geier, 2. Oktober 2006
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo,

    ich glaube der Vorschlag ihn/sie (zeitweise) in eine Gruppe zu setzen, so dass er/sie dort einen Partner findet ist die beste Möglichkeit. Bei einer "Zwangsverpaarungen" kann es ja auch wieder Probleme geben. Ausserdem könntest du dann auf den DNA Test verzichten, ansonsten brauchst du ja auch einen getesteten Partnervogel und welcher Agazüchter lässt seine Vögel testen?
    Ich weiss ja nicht wie sehr du den kleinen in dein Herz geschlossen hast, vielleicht findet sich ja auch ein Schwarm der ihn aufnimmt und du suchst dem patrnerlosen Welli noch jemanden.

    Viel Erfolg bei der Partnervermittlung
    Bernd
     
Thema: Braucht mein Rosenköpfchen Gesellschaft
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unzertrennliche nach Partnervermittlung dazukaufen

Die Seite wird geladen...

Braucht mein Rosenköpfchen Gesellschaft - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...
  4. Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München

    Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München: Aus schweren Herzen muss ich meinen Bestand reduzieren. Ich habe zu viele Sorgenkinder und sie alle zu halten, das schaffe ich nicht mehr. Daher...
  5. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...