Brauner Fleck auffem Schnabel

Diskutiere Brauner Fleck auffem Schnabel im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo finny1004! Wie geht´s Charly? Was hat die Tierärztin ihm denn gespritzt? Wahrscheinlich verträgt er das Mittel nicht. Die Tierärztin...

  1. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo finny1004!

    Wie geht´s Charly?
    Was hat die Tierärztin ihm denn gespritzt?
    Wahrscheinlich verträgt er das Mittel nicht. Die Tierärztin hätte mich zum letzten Mal gesehen. Habt ihr denn keinen anderen Tierarzt in eurer Gegend, der vogelkundig ist?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. finny1004

    finny1004 Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    W****
    hallo sandy,

    natürlich hat die TÄ mich das letzte mal gesehen, auch wenn sie nichts für ihre tolle kollegin kann *Grumlz*
    mhm ich find keinen hier in der nähe......
    Doxyi oder so heisst das....aber ich weiss net ob das stümmt :? :? :?
    ja es geht was besser....hab nun seine herzensdame mit in den krankkäfig gesetzt, glaub sie tut ihm gut....
    ich weiss echt nicht was ich machen soll...
    aber es ich find das deutet alles auf die die leber hin, hab nen bericht gefunden bei birdsonline. wo alles genau ausschaut wie bei charly...
    schau mal hier http://www.birds-online.de/gesundheit/gessonstiges/lebererfahrungsbericht.htm
    der braune fleck der kot usw........*soifz* auf dem 2ten bild siehst du das unddas wie bei charly...
     
  4. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo finny,

    ich lese gerade über den dunklen Fleck. Ich kam vor 3 Wochen aus dem Urlaub und eine meiner Aga Hennen hatte einen runden dunkelbraunen Fleck ziemlich oben am Schnabel.

    Sah fast aus wie beim Apfel, wenn da ein Wurm drinnen ist. Die Hennen hatten sich gekloppt und es handelte sich um einen Bluterguss am Schnabel.

    Ich habe eine Salbe gegen Entzündungen eingerieben und auch nur 1 x weil ich nur die Stelle etwas glätten wollte und den Vogel ohnehin in der Hand hatte.

    Nach gut 2 Wochen war der Fleck verschwunden, ich war ziemlich überrascht. Der Schnabel war etwas aufgerauht und ich denke, die oberste Schicht hatte sich erneuert.

    Meiner Henne geht es gut und ich hoffe, dass es bei Deinem Vogel auch von alleine wieder verschwindet.

    Gruss
    Andra
     
  5. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo finny1004!

    Den Bericht kannte ich schon. Die Seite finde ich total klasse und kenne sie mittlerweile schon fast auswendig. Außerdem habe ich auch schon eigene Erfahrungen mit Wellis machen müssen, die leberkrank sind oder waren. Meine haben jedoch kein Antibiotikum bekommen, sondern Amynin.
    Deine TÄ hat wahrscheinlich Doxcyclin (Antibiotikum) gespritzt.
    Ich hoffe, Charly behält jetzt wieder sein Futter bei sich.
     
  6. finny1004

    finny1004 Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    W****
    Mhm also Charly ist ein sehr friedlicher Vogel und fetzt sich eigentlich NIE....
    Deswegen kommt mir das nicht in Frage das es ein Bluterguss ist...
    Vor allem weil sine Krallen auch diese Flecken bekommen....
    JA ich glaube das war das Antibotikum....
    Ich ruf morgen erstmal meinen Züchter an, auch wen Charly net von ihm ist, aber ich will seine Meinung hören, was er zu meinem kleinen Wurm sagt....
    JA doc hwas ich so gesehen habe. behält er sein fressen wieder bei sich. Hab ihn auch wieder zu den anderen Getan er tat mir so leid im kranken käfig und für mich gibst auch kein Grund, weil ein Leberschaden nicht ansteckend ist...
    Ich werd jetzt mal sehen, wies weiter geht...
    Ich will ihn auch nicht stressen und zu dieser dummen TÄ willsch auch net mehr....
    Weiss von euch denn jemand nen guten Vogelkundigen TA im Raum Viersen,Krefeld oder so????
     
  7. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo finny,
    ich glaube Dr Jens Straub ist in Krefeld.Von ihm hab ich nur gutes gehört, er ist vogelkundig und hat sogar an einem Buch über Vogelkrankheiten mitgeschrieben.
    Viel Glück
    Christiane
     
  8. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo finny1004!

    Schau mal hier nach. Da ist einer in Viersen eingetragen und der Doc den aramama dir empfohlen hat, steht glaube ich, hier in der Liste unter Tierklinik Düsseldorf.
     
  9. finny1004

    finny1004 Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    W****
    hi danke euch beiden,
    werd ich gleich mal nach schaun.....
    Charly gehts wieder besser zur zeit, er ist wieder richtig quietschig :beifall:
    aber ich werd trotzdem nochmal nachsehen lassen, will nciht das ihm irgendwas passiert.......
    werd euch auch weiterhin berichten....
     
  10. finny1004

    finny1004 Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    W****
    mhm den dr straub find ich irgendwie nicht!!!!
     
  11. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo finny1004!

    Musst unter Postleitzahlengebiet 40 gucken. Der 2,3 und 4 Eintrag Tierklinik Düsseldorf. Siehe hier.
    Freut mich, dass es Charly wieder besser geht!
     
  12. finny1004

    finny1004 Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    W****
    danke sandy,
    ja ich bin auch froh das es dem kleinem mann besser geht....hat nur unsin im kopf *lach* tiefflieger im einsatz kann man ihn wieder nennen....
    okay gucken gehe wegen der adresse......
     
  13. finny1004

    finny1004 Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    W****
    charly gehts gut...
    der fleck wächst raus wie ich das sehen kann....*juchu*
     
  14. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Na prima:zustimm:
    meine Lulu hatte mir auch einen Riesenschreck mit dem braunen Fleck verpasst. Es ist einfach rausgewachsen. Manches regelt sich wirklich von alleine. Jedenfalls mal eine gute Nachricht!
    Gruss
    Andra
     
  15. finny1004

    finny1004 Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    W****
    ohje *Schäm*
    wollte euch doch berichten wies meinem kleinen schatz geht......
    also der braune fleck ist aus dem schnabel raus gewachsen....nur noch minimal zu sehen ist es am ende....an den krallen hat er die flecken immern och...
    aber er frisst, ist quietsch lebendig und hat nur flausen im kopf....
    das einzige problem seit er da beim tierarzt mim handtuch gefangen wurde, ist er sehr misstrausich geworden 8( nur noch mit gutem zu spruch kann ich ihn mir anschaun und sein vertrauen so nach und nach zurück gewinnen....
    und falls ich was habe werdsch auch nicht mehr dahin gehen......
    die sind mir nicht genug fachlich auf wellis spezalisiert, obwohlsch mich bis vor kurzem immer sehr wohl gefühlt habe dort....aber seitdem vorfall nicht mehr und vor allem nachdem ein 2tes mal ( von der einen ärztin) ne falsche diagnose gemacht wurde....*grumlz*

    Naja meinem Schatz gehts gut und dass das wichtigste......
     
  16. finny1004

    finny1004 Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    W****
    ohjeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee :?
    Charlys schnabel hat sich verändert *soifz*
    hab grad schon mit dem Züchter telefoniert, das er ihn sich anschaut...
    Samstag werd ich hin fahren........er hat vorne einen miniriss drinne und ich habe das gefühl der Schnabel ist gewachsen :(
    Zum Tierarzt fahren kann ich nicht weil ich arbeiten muss und mein Chefin kein Verständnis dafür hat das auch mal ein Tier krank werden kann......*soifz*
    Die Tage hat der Zwerg mir noch mein Brot *ichmusstesolachen* von den Lippen gemopst :zwinker: und nun entdecke ich das.....
    mirs grad echt nicht wohl zu mute.....
     
  17. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hast du keinen TA in der nähe, der auch außerhalb der Sprechstunden zur verfügung steht?
     
  18. D@niel

    D@niel Guest

    ... wollte ich auch schon fragen.

    Sry, aber ich denke, dass ein Züchter dir bei dem Problem nicht so helfen kann, wie es ein vogelkundiger TA tun kann. Auch wenn es nicht möglich ist, per Internet so etwas zu sagen (ich bin gegen Ferndiagnosen), aber deiner Beschreibung nach klingt es so, als hätte der Vogelprobleme mit der Leber. Übermäßiges Schnabelwachstum und so komische Flecken auf dem Schnabel können Anzeichen dafür sein - aber was es letztendlich ist, kann dir nur ein vk TA sagen. Das ist jetzt lediglich eine vorsichtige Vermutung.

    Alles Gute für den Vogel!
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Der TA aus der Tierklinik Düsseldorf ist bis 21 Uhr da. Man kann ohne Termin hin.
    Würde aber vorher anrufen, ob er nicht vielleicht im Urlaub ist.
     
  21. finny1004

    finny1004 Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    W****
    hi ihr lieben,

    danke für die antworten.....
    war gestern beim Züchter...auch wenn manche denke das ein züchter nicht soviel ahnung hat wie ein VKTA, aber mein Charly ist kern gesund, er neigt nur ein wenig zum Schnabelwuchs...er muss sich denn abwätzen....
    ansonsten ist er gesund der minimann!!!!!!!!!!!!!
    der riss im schnabel ist auch weg und die flecken in den füsschen sind altersflecken......
    ich denk jetzt erstmal positiv.......
     
Thema: Brauner Fleck auffem Schnabel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich dunkler fleck schnabel

Die Seite wird geladen...

Brauner Fleck auffem Schnabel - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  3. Nach der Mauser rosa Schnabel

    Nach der Mauser rosa Schnabel: Hallo, nachdem wir in diesem Jahr wirklich viel Pech hatten mit unseren Federfröschen bereiten uns die letzten 3 Küken noch Kopfzerbrechen. AV...
  4. Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben

    Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben: Hallo Eine Frage an die Profis: Wie kommt man am schnellsten zum Resultat, wenn man weissen Schnabel(so wie bei der weissen Taube) bei schwarzen...
  5. Schnabel - mit Parasiten?

    Schnabel - mit Parasiten?: Hallo zusammen, unser Pauli (Graupapagei, ca. 1 Jahr alt) reibt sich für meine Begriffe ungewöhnlich oft den Schnabel. Er macht das natürlich...