Brutabbruch - Wilma u. Mattes

Diskutiere Brutabbruch - Wilma u. Mattes im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Wilma und Mattes sind vom letztem Jahr. Sie blieben in den Flugboxen irgendwie übrig und Wilma fands so kuschelig, dass sie schon mit...

  1. #1 Gerlinde Schmuc, 15. Oktober 2010
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hallo,

    Wilma und Mattes sind vom letztem Jahr. Sie blieben in den Flugboxen irgendwie übrig und Wilma fands so kuschelig, dass sie schon mit einem halben Jahr zu brüten anfing. Ohne Nest. Das erste Ei lag genau an dem Tag da, als die Beiden eigentlich verkauft werden sollten. Die Beiden blieben, der Käufer bekam ein jüngeres Pärchen. Das Gelege war auch unbefruchtet. Danach zogen sie in einen Käfig, wollten aber wieder in die Box zurück. Der nächste Interessent meldete sich, 1 Tag vor der Abholung, wieder das erste Ei. Mann! 2 Junge. Danach noch mal 2 Kükis.
    Diese Familie war ausgesprochen verkuschelt und ich hoffte, den Tag der Trennung herauszögern zu können und damit weiteren Nachwuchs zu verhindern. Manchmal funktionierts.
    Bis vor einer Woche ging auch alles gut. Gemeinsame Flugrunden, zutrauliche Küken, die von alleine in die Box zurück flogen und dann ging die Jagerei wieder los. Das erste Eil lag wieder da.

    So - die Vögel sollten nicht mehr, ich mag dieses Jahr nicht mehr. Hier muss nun mal der Herbstputzt losgehen. Wilma und Mattes wurden in einen Käfig mit Klarsichtschale umgesetzt. Sollten die folgenden Eier doch fallen. Eine drastische Maßnahme. Aber Wilma muss mal wieder zusetzten.

    Was passierte? Sie sitzen erstaunt da, es wird nicht mehr ge... und ein 2. Ei kam auch nicht mehr. Dies erstaunt am meisten.
    Es stellt sich mir die Frage, ob Sperlis ebenso wie Wellis Eier im Bauch auflösen können.

    Gruß Linda
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Das hab ich ja noch NIE gehört....also das Wellis Eier auflösen können...bist Du Dir da sicher ?

    Und woher weißt Du, daß ein zweites Ei überhaupt da war ? :?
     
  4. #3 Gerlinde Schmuc, 15. Oktober 2010
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hmmm, dass Wellis Eier auflösen können las ich mal und hat mir ein vk TA bestätigt.
    Ein 2. Ei? Bisher bliebs hier noch nie bei einem.
    Eventuell weiß Hans da mehr.

    Gruß Linda
     
  5. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Können nicht alle Papageien Eier absorbieren?
     
  6. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo
    Also im Normalfall brüten Papageien ja nur wenn sie eine entsprechende Bruthöhle haben. Ohne geeigente Nistgelegenheit legen sie auch meißtens keine Eier. Wenn man natürlich während einer beginnenden Brut den Nistkasten entfernt kann es dazu kommen das die Henne keine neuen eier mehr legt. Habe das ganze selber schon praktisch erlebt das ein Weibchen welches Jungtiere schon groß gezogen hat und kurz nach dem Ausfliegen der jungen ein ei gelegt hat nach dem entfernen des Brutstammes auch nicht weiter gelegt hat. Andere Hennen legen schon mal weiter ohne Nistkasten. Ist also sehr unterschiedlich.

    Gruß
    Hans
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Gerlinde Schmuc, 17. Oktober 2010
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hauptsache die Dollen legen nicht mehr nach.:D
    Schluss mit Lustig bis nächstes Jahr.

    Hans, hier gibt es ganz brave und auch mehrere Weibchen, die leider keinen Nistkasten benötigen.
    Wenn Käfigwechsel oder gar ein anderes Zimmer die Lösung sind, gerne.

    Gruß Linda
     
  9. profila

    profila Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    meine sind schon ein jahr alt, aber sie haben kein liebes leben.
    verstehe ich nicht
     
Thema:

Brutabbruch - Wilma u. Mattes

Die Seite wird geladen...

Brutabbruch - Wilma u. Mattes - Ähnliche Themen

  1. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...
  2. Sturmmöwe u. Mittelmeermöwe

    Sturmmöwe u. Mittelmeermöwe: Hallo, sollte wissen ob ich mit meinen Bestimmungen richtig liege. Die Fotos habe ich die Tage am Bodensee gemacht. Gruß Gerald Bild 1 -...
  3. Was habt Ihr für Erfahrungen mit Nistkasten Kameras, u. welche Technik.

    Was habt Ihr für Erfahrungen mit Nistkasten Kameras, u. welche Technik.: Hallo, ich hab einen Beo u. zwei Graupapageien. Bin aber dabei mir einen zweiten Beo anzuschaffen (bin gerade auf der Suche nach einer Mittel...
  4. Welli Kollege für ältere Welli Henne u 18 jährige Nymphensittich Henne!

    Welli Kollege für ältere Welli Henne u 18 jährige Nymphensittich Henne!: Hi! Ich habe vor ca. 2 Monaten eine sehr entzückende u zutrauliche 18 jährige Nymphensittich Dame u eine Welli Dame (Alter nicht genau bekannt) zu...
  5. Blaustirnamazone leichte Aspergillose u. Bakterien

    Blaustirnamazone leichte Aspergillose u. Bakterien: Hallo, ich bin eine 16 jährige Blaustirnamazone und war vor zwei Tagen bei einem vogelkundigen TA, da ich nicht mehr meine Liedchen gesungen und...