Bruthöhle ja/nein

Diskutiere Bruthöhle ja/nein im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich hätte gern mal Eure Meinung zu einer Bruthöhle in der Voliere. Ich habe mich schon mit verschiedenen Züchtern unterhalten und jeder hat dazu...

  1. jh-li

    jh-li Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09350 Lichtenstein / Sa.
    Ich hätte gern mal Eure Meinung zu einer Bruthöhle in der Voliere. Ich habe mich schon mit verschiedenen Züchtern unterhalten und jeder hat dazu eine andere Meinung.

    Grundsätzlich möchte ich keine Zucht betreiben. Aber, man will den Geiern auch ihren Spaß lassen. Wir hatten vor ca. 3 Jahren eine große Bruthöhle in der Voliere. Berta hat sie auch angenommen und gleich 4 Eier gelegt (waren alle unbefruchtet) Das war ihr erstes Mal, aber ich hatte das Gefühl, daß es trotzdem sehr stressig für sie war. Sie hatte 6 Wochen in der Höhle vollbracht, bis wir das Ganze dann beendet hatten. Sie war nur zum kacken und fressen raus gekommen, hat sich noch mehr Federn als sonst ausgerissen. Mit ihr war einfach nichts los, dann noch die Gefahr wie sie es weg steckt, daß keine Jungen geschlüpft sind. Im Folgejahr habe ich dann die Höhle gar nicht erst montiert. Nun die Frage, war das richtig ? Ab und zu merken wir das Berta gern in dunkle ecken geht, ich denke da kommt wieder dieser Instinkt durch. Also, wi macht man es richtig ? :?

    Ist es da vielleicht nicht besser, das Brüten nicht erst zu fördern ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Graupapa

    Graupapa Guest

    saletti Jürgen und a Gruess nach Liichtesteii ;-)

    jetzt aber wieder hochdeutsch.. wie sind die Gestze bei euch in Lichtenstein?
    Denke da greiffen wohl die Schweizer Gesetze oder?

    VOn dem her müsstest du dir Gesetzlich schon mal keine Sorgen machen.
    Ich persönlich finde eine Brut gehört zu einem harmonisirendem * ach du meine güte was für ein Wort* Paar dazu.
    Da solche Paare ihre natürliche Instinkte ausleben können und so viel ausgelassener sind.

    Ich würde den Kasten wieder reinhängen, aber sicher nicht das ganze Jahr über!!
    Sonst hast du dass ganze Jahr immer eine Brutwillige Henne und dies kann wiederrum nicht gut sein! In der Natur haben sie auch nur ein halbes Jahr Zeit Junge aufzuziehen. Narungsbedingt und wohl auch Witterungsbedingt.

    Du kannst dich dann ja immer noch endscheiden die Eier auszutauschen wenn du keine Junge willst. Dann solltest du beachten dass du die Henne nicht zu lange auf den Eiern lässt. Nach ca 35 Tagen kannst du das gelege Ruhig Endfernen.
     
  4. jh-li

    jh-li Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09350 Lichtenstein / Sa.
    Danke für deine Meinung.

    Aber bis zur Schweizer Grenze ist es doch ein Stück. Wir wohnen in Lichtenstein / Sachsen, also nicht direkt beim Geld- Adel :zwinker:
     
  5. Graupapa

    Graupapa Guest

    ui dachte das Fürstentum Lichtenstein ;)
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Hallo Jürgen,

    ich vertrete ebenfalls die Meinung, dass zur artgerechten Haltung nicht nur ein Partner/in gehört, sondern auch eine Höhle.
    Eine Höhle bedeutet auch nicht automatisch die Aufforderung zum Brutgeschehen.

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  7. jh-li

    jh-li Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09350 Lichtenstein / Sa.
    Danke, für Eure Meinungen. Ab wann bis wann würdet ihr die Höhle anbieten?
     
  8. fisch

    fisch Guest

    Ich hab die Höhle ganzjährig in der Voliere.

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  9. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Ich habe sie auch ganzjährig in der Voliere.
     
  10. jh-li

    jh-li Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09350 Lichtenstein / Sa.
    Da hätte ich aber bei unserer Berta Bedenken, daß sie sich nur noch in der Höhle aufhält. Sie ist so wie so nicht so agil wie Cäsar. Während Cässar dir direkt nachfliegt, mußt du Berta immer auf den Finger nehmen. Wenn du sie lockst, zappelt sie zwar rum, sie will schon, aber zum Schluß schafft sie es nur selten sich zu überwinden und selber zu starten. Der Fluchtinstinkt als solches ist aber vorhanden, wenn sie erschrecken und Cäsar startet dann fliegt sie mit. Sie ist halt eine Dame und möchte Umsorgt werden. :beifall:
     
  11. Larity

    Larity Larity

    Dabei seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Zu deinem Thema hätte ich die gleiche Frage:

    Mein Hahn ist ca.5 Jahre , die Henne erst 1 Jahr... vor 3-4 Monaten hat er Balzversuche gestartet, sie hat das "Quietschen" nach einiger Zeit nachgemacht, aber wusste nicht was er von ihr will. Sollte ich auch schon eine Bruthöhle reinhängen, oder erst wenn meine Henne erwachsen ist???

    LG
     
  12. fisch

    fisch Guest

    Die "Quitschgeräusche" haben meine auch gemacht, lange vor der Geschlechtsreife - die Henne ist sogar auf den Hahn gestiegen:
    [video=youtube;ZsAqOQsNVu0]http://www.youtube.com/watch?v=ZsAqOQsNVu0[/video]

    Eine Höhle hatte ich auch von Anfang angeboten - ob es bei einem geschlechtsreifen Hahn mit eindeutigen Absichten gut oder schlecht ist, kannst du nur durch probieren feststellen.
    Allerdings könnte die Höhle beim Hahn zu verstärkten Aktivitäten führen, so dass ich eher noch 3 Jahre -in deinem Fall- warten würde.

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  13. Larity

    Larity Larity

    Dabei seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Sven,

    danke für deine Antwort und das Videomaterial ;)
    Dann warte ich lieber... da Jacky ja auch Probleme mit dem Rupfen hat, hatte ich auch Angst, dass ihn das nachher nur frustriert. Eine gleichaltrige Henne wäre natürlich optimal gewesen, aber er hat sich das junge Küken selber ausgesucht... dann muss er sich eben gedulden.
    Ich dachte Graupapageien sind ab ca. 3 Jahren geschlechtsreif..sind es doch 4 Jahre?

    LG
     
  14. fisch

    fisch Guest

    Ja man liest immer von 3-4 Jahren, 4-6 Jahre dürften aber eher realistisch sein.
    Obwohl meine beiden sich von Anfang an verstanden haben, waren sie auch schon 7 Jahre, als sie ihre erste Brut hatten. Es kann also auch mal länger dauern - völlig unabhängig vom Alter und Bruthöhle.

    Du kannst ja auch in 2 Jahren schonmal einen Versuch mit Höhle starten. Sollte dann nicht mehr so dramatisch ausfallen können, wie es jetzt sein könnte.

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
  15. Larity

    Larity Larity

    Dabei seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Aha, jetzt weiß ich wieder mehr. ;)

    Danke nochmal für den guten Rat!

    LG
     
  16. #15 Moni Erithacus, 12. Januar 2011
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Unsere beide haben ihre Höhle seit über 1 Jahr,der Felix geht sehr gerne rein,macht dort ein Nickerschen oder beschäftigt sich und schredert dran.
    Frieda interessiert sich überhaupt nicht für die Bruthohle(leider),aber es hat wenigstens einer von den beiden Spaß dran:zwinker:
     

    Anhänge:

    • 020.jpg
      Dateigröße:
      46,7 KB
      Aufrufe:
      28
  17. Devil

    Devil ImperatorindesBösen

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49477 Ibbenbüren
    Hey Moni :D
    Sag was ist das den für ne Höhle? also Maße und Stammart^^
    selber gebastelt oder gekauft?
    Ich versuch seid einiger Zeit n Stamm zum selber basteln aufzutreiben. Garnicht so leicht Öö
     
  18. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Sven,
    meinst Du das nur für Graue?
    Bei Wellensittichen wird ja oft der Bruttrieb durch die Höhe angeregt und es geht dann erst richtig los.
    Vielleicht igbt es eine "Kompromiss-Höhe", die zum Beispiel Licht rein lässt (bei den Wellis regt Dunkelheit den Bruttrieb des Weibchens an...)?
    Andererseits brüten wilde Wellis auch in "offenen" Baumstammhöhlen, also ohne Dunkelheit....
     
  19. #18 Moni Erithacus, 13. Januar 2011
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Devil,

    schau mal bei nisthöhlen.de
    wir haben es auf der Az BS in Kassel gekauft,man kann es aber auch online bestellen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Graupapa

    Graupapa Guest


    kann ich von div. Kollegen nur bestädigen, vor 6 Jahren geht meist nichts, viel eher 7-8 Jahre bis mal was wird. Graue sind eher spät Geschlechtsreif

    Gruss
     
  22. fisch

    fisch Guest

    Hallo Stephanie,
    Ja, meine es speziell für die Großpapageien. Da wir uns hier bei den Graupapageien tummeln, habe ich es nicht für nötig erachtet, dies speziell zu betonen, sorry :zwinker:

    __________________

    LG
    Sven und [​IMG]
     
Thema: Bruthöhle ja/nein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei bruthöhle

Die Seite wird geladen...

Bruthöhle ja/nein - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. Man will ja nichts falsch machen...

    Man will ja nichts falsch machen...: So gestern war es nun so weit und Mini und Eule so hat der Vorbesitzer sie genannt nun bei uns eingezogen. Das Vogelzimmer ist leider nicht recht...
  3. Seeschwalbe? Wenn ja welche?

    Seeschwalbe? Wenn ja welche?: Ort: Ebrodelta. Foto vom 24.05.2017.
  4. Ich weiß nicht was ich tun soll auf mich hört ja keiner!

    Ich weiß nicht was ich tun soll auf mich hört ja keiner!: Hallo ich müss mich hier mal ausweinen... Und zwar mein Schwiegervater hat zwei Kanarienvögel. So der eine scheint schwer krank zu sein er hat ein...
  5. Ist das eine Ente? Wenn ja, welche?

    Ist das eine Ente? Wenn ja, welche?: Hallo! Ich bräuchte wieder mal eure Hilfe bei der Bestimmung eines Vogels. Ich denke es handelt sich um eine Ente, liege ich da richtig? Vielen...