Chronische Erkältung?

Diskutiere Chronische Erkältung? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, ich war gestern mit meiner Henne beim TA und dieser hat eine chronische Erkältung bzw eine nicht ausgeheilte diagnostiziert. Die Henne...

  1. Macanzie

    Macanzie Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06502 Thale
    Hi,

    ich war gestern mit meiner Henne beim TA und dieser hat eine chronische Erkältung bzw eine nicht ausgeheilte diagnostiziert.

    Die Henne hat schon seit ich sie habe Geräusche beim Atmen (wie Darth Vader), aber es waren keine äusseren Veränderungen sichtbar. Nun bildete sich aber um den Augen ein Federloser Kreis, sieht quasi aus als wären hätten die Augen einen dicken Rand drumherum. Dazu hat sich bei einem der Nasenlöcher ein 'Riss' von oben nach unten gebildet. Sie frisst und bewegt sich normal. Keine sonstigen Federveränderungen. Sie kratzt sich im Augenbereich, weil denke so Federverlust wird ja auch jucken.

    Passt das nun aber mit der Diagnose zusammen? Gebe jetzt 10 Tage ein Medikament (Schnabel), soll dann wieder kommen wenn nicht weg. Aber ich bin ehrlich gesagt nicht so sicher was die Diagnose angeht...hat jemand mit ähnlichem Erfahrung gemacht?

    Die Henne lebt mit 5 anderen Wellis zusammen, keiner davon hat irgendwelche Symptome.

    Gruss, Mac
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Hallo,

    ich verschiebe dich mal mit deinem Thread in das Unterforum Krankheiten und belassen dennoch eine Verknüpfung vorerst bei den Wellensittichen.

    Ich drück die Daumen für deine Henne.
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    ehrlich gesagt und mit ellem respekt fur deinen ta, finde diese diagnose sehr "komisch" und gebe ihr nicht mal fur ein cents glauben.





     
  5. #4 charly18blue, 10. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Mac,

    es hätte sich erstmal gehört, dass Abstriche genommen werden und ein Röntgenbild gemacht wird. Warum Deine Henne solche Atemgeräusche hat kann vielerlei Gründe haben, wie z.B. ein oder mehrere vergrößerte Organe, die auf die Luftsäcke drücken, Aspergillose, Sinusitis ausgelöst durch Bakterien und/oder Pilze, Milben.....

    Kannst Du davon mal ein Bild einstellen? Wie lange hast Du die Henne schon, da Du schreibst dass sie schon von jeher diese Atemgeräusche hat? Welches Medikament gibst Du ihr?
     
  6. Macanzie

    Macanzie Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06502 Thale
    Medikament ist eine gute Frage...das schreib ich später, habe keine Rechnung bekommen und kanns ehrlich gesagt nicht mehr sagen. :( Ich weis ist schlecht. Er hat das einfach so 'diagnostiziert', also nur mal kurz angeschaut und war dann gleich da gelandet.

    Milben oder ähnliches hatte ich auch schon gedacht, aber das sollten dann ja eigentlich auch andere Wellis kriegen oder?

    Ja Fotos habe ich, hoffe man erkennt es, sonst mach neue. Die hier stammen vom 22.1., da sieht man zwar das um die Augen schon, aber jetzt sind da halt gar keine Federn mehr.
     

    Anhänge:

  7. #6 charly18blue, 10. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    An Milben glaube ich nicht, aber ich rate Dir ernsthaft zur Einholung einer richtigen Diagnose. In Deinem Posteitzahlengebiet gibt es keinen vk TA. Wenn es Dir irgendwie möglich ist fahr nach Leipzig in die Vogelklinik.
     
  8. Dueblo

    Dueblo Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiss nicht ob Wellensi. das auch bekommen können aber hast du schonmal an Pocken gedacht?
    Soviel ich weiss gibt es in Deutschland leider keinen Impfstoff dafür.
     
  9. #8 IvanTheTerrible, 10. Februar 2013
  10. #9 charly18blue, 10. Februar 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ivan genau das war auch mein erster Gedanke :zwinker:, deswegen wollte ich wissen wie lange der Welli schon im Bestand ist.
     
  11. #10 Macanzie, 10. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2013
    Macanzie

    Macanzie Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06502 Thale
    Also ich hab hier noch eine TA die Vogelkundig ist, da fahre ich nächste Woche hin. Bin immer da, nur hatte sie nun Ferien.

    Das mit der Frage wegen wie lange schon im Bestand, habe ich überlesen, sorry. Ich habe die Henne schon seit Sommer 2010. Die Geräusche waren mal da und mal nicht. Waren auch nicht extrem laut im Sinne von auffällig. Und nicht durchgehend.

    Abgesehen davon gibt es keinerlei Vorkomnisse, kein erbrechen oder Durchfall. Die Kloake ist auch unverändert und normal. Auch kein Schnupfen, Niesen etc.
     
  12. #11 Fantasygirl, 11. Februar 2013
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Aua! Ganz ehrlich? Ich glaube auch eher, dass da eine bakterielle o.ä. Infektion hintersteckt, die nun ggfs. schon auf das Auge geschlagen ist. Etwas ähnliches hatte ich schon einmal bei meinem Pepper. Deshalb ist es äußerst wichtig, dass das Tier nicht nur einfach angeschaut wird, sondern dass entsprechende Untersuchungen gemacht werden: Kropfabstrich und auch ein Abstrich vom Auge. So kann man dann rausfinden, welche Keime die Ursache sind und diese gezielt behandeln.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Macanzie

    Macanzie Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06502 Thale
    Ich bin Mittwoch bei meiner TA und vermelde dann hier das Ergebniss. Danke für die bisherigen Meinungen. Mir kam die Diagnose auch komisch vor.
     
  15. Macanzie

    Macanzie Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06502 Thale
    So ein Update. Ich war nicht nochmal beim TA sondern habe meinem Gefühl nach einfach das Medikament gegeben.

    Mittlerweile haben die Augenringe wieder eine normale Form und Farbe, die Feder sind fast alle nachgewachsen. Der 'Riss' auf der Wachshaut ist unverändert würd ich sagen, aber die Haut drumherum normal. Denke der wird auch nicht mehr zuwachsen oder?

    Im ganzen gehts der Kleinen wieder gut. :)
     
Thema:

Chronische Erkältung?

Die Seite wird geladen...

Chronische Erkältung? - Ähnliche Themen

  1. Was tun bei Krankheit?

    Was tun bei Krankheit?: Hallo. Da es einem meiner ZFs heute Morgen so überhaupt nicht gut ging - aufgeplustertes Gefieder, Kopf im Rückegefieder, appetitlosigkeit, kauern...
  2. Kanarienvogel Krank LSM / Erkältung

    Kanarienvogel Krank LSM / Erkältung: Hallo Ich habe eine Frage zu meinem Kanarienvogel. Er ist 4 Monate alt, frisst sowie Trinkt gut. Jedoch macht er seid kurzem komische Geräusche...
  3. Verschnupfter Kanariehahn

    Verschnupfter Kanariehahn: Hallo ihr Lieben wir sind heute vom Schicksal gebeutelt. Über Nacht ist meine Kanarihenne verstorben ( ungeklärte Ursache) und morgen wollte...
  4. Erkältung + Wellis

    Erkältung + Wellis: Hallo an Alle :) Mich hats erwischt.. Schnupfen/husten/Halsweh etc.... Ich bin stets vorsichtig beim Wasser und Futter-Tausch, wasche mir x-mal...
  5. chronische Atemprobleme

    chronische Atemprobleme: Hallo, ich bin langsam ratlos was ich mit meinen wellensitiich machen soll. er erkrankte vor einigen wochen an grabmilben, da ich einen neuzugang...