Cindy - Grünzügelpapagei

Diskutiere Cindy - Grünzügelpapagei im Weißbauchpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo und Herzlich Willkommen! An dieser Stelle möchte ich euch 'Cindy' vorstellen. Cindy wurde am 14.08.1990 als 'Einzelkind' geboren und...

  1. Sonique

    Sonique Guest

    Hallo und Herzlich Willkommen!

    An dieser Stelle möchte ich euch 'Cindy' vorstellen.

    Cindy wurde am 14.08.1990 als 'Einzelkind' geboren und wurde von Hand aufgezogen.
    Sie wurde verkauft an jemanden, der sie nicht zu schätzen wußte. Schon bald war sie der Familie lästig. Sie war ihnen zu laut und schrie (kein Wunder wenn man keine Beschäftigung hat). Sie ließen Cindy ständig im Käfig und wenn sie pfiff wurde sie abgedeckt und in einen anderen Raum gestellt. Man schmiss Feuerzeuge nach ihr. Man drückte ihren Kopf beim Baden unter Wasser und (vorsicht - pure Ironie) weil das ja alles so lustig ist steckte man sie noch in den Kühlschrank.
    Man weiß nicht was noch alles mit ihr gemacht wurde.

    1991 starb mein Nymphensittich an Legenot.

    Wir erfuhren von einer Bekannten dass sie jemanden weiß der einen Vogel abzugeben hat.
    Wir fuhren hin und nahmen Cindy gleich am selbten Tag noch mit.

    Natürlich hat sie einige Macken davon getragen. Wer kann es ihr übel nehmen. Männer mag sie nicht. Es gibt nur ein oder zwei die sie duldet.
    Wenn man olivgrün trägt, attackiert sie einen im Flug. Solange bis sie nicht mehr kann. (Wie wir später erfuhren war der Mann bei der Bundeswehr und hatte daher immer diese Grüntöne an)
    Man darf keine hektischen Bewegungen machen.
    Und baden tut sie auch nicht. Sie duscht nur noch mit einer Blumenspritze.

    Sie hat sich sehr auf meine Mutter fixiert. Wir nahmen Kontakt zu der Züchterin auf. Und sie riet uns dringend von einer Vergesellschaftung ab. Weil sie sich eben so auf meine Mutter fixiert hat. Sie würde jeden anderen Vogel totbeißen wenn er sich meiner Mama zu sehr nähern würde. Auch darf mein Papa meine Mama nicht anfassen wenn Cindy grad Freiflug hat.
    Die Küche ist ihr Revier. Keiner darf da einfach so an einen Schrank. Da passt sie besser auf als nen Wachhund.

    Das einzige wovor sie Angst hat sind Staubwedel. Wenn man sich also in der Küche bewegen will, dann nimmt man am besten nen Staubwedel zur Hand. :D

    Meine Mama darf sich natürlich frei in der Küche bewegen und auch an die Schränke. Nur halt keiner sonst. Was ehrlich gesagt gar nich so tragisch ist, so musste man nie im Haushalt helfen. :zwinker:

    Cindy benutzt keine Hanfseile und keine Schaukeln. Sowas mag sie nicht. Sie nimmt lieber Elektrokabel und isoliert diese ab oder hängt sich dran und schaukelt.
    Und ihr Lieblingsspielzeug sind Playmobilmännchen. (ich hatte früher soviel jetzt hab ich nur noch Häuser, Pflanzen oder Tiere, aber keine Menschen mehr :o ) Diese skalpiert sie, klopft sie und kugelt sich damit über den Boden.

    Ja, was kann ich euch noch über Cindy erzählen.
    Hmmm... später fällt mir bestimmt noch was ein. Aber jetzt ist erst mal wieder genug getippt.

    Ich häng noch ein zwei Bilder dran. Sind von diesem Jahr, als sie bei mir zu Besuch war (meine Eltern waren in Urlaub).
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Ach ist die niedlich.Wie können Menschen nur so grausam sein.Schön das sie bei Dir ein schönes Zuhause gefunden hat-die arme Maus.Was muß sie nur alles schreckliche mitgemacht haben.Menschen können grausam sein!
     
Thema:

Cindy - Grünzügelpapagei