Coco bakommt dunkle Stellen.

Diskutiere Coco bakommt dunkle Stellen. im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; HAllo an alle, mal wieder ne Frage von mir, Coco mausert sich zur Zeit ziemlich sehr, es fallen zumindest sehr viele Federn, vor allen...

  1. #1 Unregistered, 13. Juli 2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    HAllo an alle,

    mal wieder ne Frage von mir, Coco mausert sich zur Zeit ziemlich sehr, es fallen zumindest sehr viele Federn, vor allen DAunenfedern.
    Jetzt hab ich festgestellt, an manchen Stellen bekommt er wie braune Stellen, also da sind ein paar Federn deren Ende bräunluch aussieht, unter dem Flügeln hatte er das schon von klein auf, aber jetzt sieht man das auch am BAuch.

    VErsuche dann auch mal ein Bild einzustellen, aber kann jemand so schon was sagen?

    Katja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BECO

    BECO Guest

    Unregistriert war ich:p
     
  4. #3 Wellenvogel, 13. Juli 2002
    Wellenvogel

    Wellenvogel Guest

    Wie alt ist er denn?
    Wenn er noch jung ist, kann es sein, dass das seine Normalfarbe ist und sich erst entwickelt...
     
  5. #4 Birgit L., 14. Juli 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Katja,

    Sind die Federn braun oder der Federschaft direkt ?
     
  6. BECO

    BECO Guest

    @Wellenvogel, er ist ca. 5 Monate alt und das müsste jetzt die Jugendmauser sein, sieht ziemlich zerpflückt aus und es dauert auch schon ne ganze Weile.

    @Bordesholm, so wie ich das sehen kann, sind an einigen Federn die Enden dunkel, also um genau zu sein betrifft es nur die Daunenfedern, unter den Flügelenden (das hatte er aber von Anfang ab) und jetzt noch an einer Stelle am BAuch.

    Hab Angst es könnte einen Lebererkrankung sein, er ist aber eben sonst topfit, fliegt, frisst, schimpft den ganzen TAg:~ und singt....

    KAtja
     
  7. BECO

    BECO Guest

    Bild von COCO

    Hier ein Bild:

    Unten rechts die braune Verfärbung.
     

    Anhänge:

    • coco.jpg
      coco.jpg
      Dateigröße:
      24,9 KB
      Aufrufe:
      106
  8. #7 Wellenvogel, 14. Juli 2002
    Wellenvogel

    Wellenvogel Guest

    Dann wird das schon seine Farbe sein, die sich erst entwickeln muss :)
     
  9. #8 Brigitte2, 14. Juli 2002
    Brigitte2

    Brigitte2 Guest

    Bild von Coco

    Hallo Katja,

    was ist das für eine rote Halterung an der Sitzstange? Ist das Kork mit rotem Kunststoff überzogen?

    Ich suche nämlich nach neuen Halterungen für Sitzstangen oder auch für Äste, weil meine Stangen mittlerweile zu locker sitzen.

    Viele Grüße
    Brigitte:) :)
     
  10. Ferrano

    Ferrano Guest

    Hey Brigitte,
    das sind 2 Plastikteile,die einfach zusammengeschraubt werden.
    So etwas bekommt man regulär in vielen Zoogeschäften.

    Ich persönlich nehme Obstbaum-oder Weidenzweige,die gelegentlich auswechsle und klemme sie einfach ins Gitter.
    Logischerweise müssen sie halt etwas dicker als der Gitterabstand sein.
     
  11. kabuske

    kabuske Guest

    Stangenhalterung

    Ich benutze seit einiger Zeit Unterlegscheiben und Ösenschrauben. Auf die Idee gekommen war ich, als ich in einer Zoohandlung zwei kurze Anflugstangen mit zwei Unterlegscheiben und einer Ösenschraube sah. Hat 8 DM gekostet - sich aber ausgezahlt. Damit kann man alles Hölzerne zuverlässig am Käfiggitter befestigen.
    Die Unterlegscheiben müssen möglichst groß mit kleinem Mittelloch sein. Meine Suche danach in deutschen Baumärkten war vergeblich. In Belgien und Frankreich habe ich sie jedoch gefunden und mich eingedeckt.
    Statt einer Öse kann man natürlcih irgendeine beliebige Schraube nehmen, deren Kopf größer ist als das Loch der Unterlegscheiben. Funktioniert wirklich einwandfrei.
     
  12. NuGu63

    NuGu63 Guest

    Re: Stangenhalterung

    Die Scheiben gibt es auch in Deutschen Baumärkten. Sie heißen Karrosseriescheiben.

    Ich verwende zum befestigen der Stangen Stockschrauben. Diese haben auf der einen Seite ein Holzgewinde und auf der anderen ein normales Schraubgewinde. Zwei Korrosseriescheiben und eine Flügelmutter.
     
  13. BECO

    BECO Guest

    Ich habe so ein Sitzseil aus der Zoohandlung und unsere beiden sitzen fast immer dort.

    Aber kann zu meiner eigentlichen Frage auch noch jemand was sagen?
     
  14. BECO

    BECO Guest

    Oder sollte man das Thema lieber ins Krankheitsforum verschiebem, dagegen hätt ich nichts.

    KAtja
     
  15. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    hi,

    also ich frage mich wieso es auf einmal um stangen und seile geht??!! am besten man teilt das thema wäre dann übersichtlicher, falls noch mehr kommt.

    also soweit ich das aus meinem punkt sagen kann, ist es bis jetzt noch normal.

    ich denke nciht das er jetzt schon leberprobleme hat. ferrano, was meinst du? also ich habe keien erklärung warum es sich verfärbt, aber leber würd eich jetzt ausschließen (es kann sein, ich hoffe es aber nicht)
     
  16. Ferrano

    Ferrano Guest

    Hi Rene

    tja,Du weiß doch: Es ist immer alles drin.Selbst ein junges Tier kann Leberschäden haben,warum auch nicht.

    Ich persönlich tippe hier allerdings auf eine Blutfeder,die im Wachstum verletzt wurde und das Blut die Federn etwas eingesaut hat.

    Bei mir hat sich mal ein weißer Lacewing ´ne wachsende schwinge verletzt.
    Der Vogel sah aus wie ´ne Sau von der Schlachtbank.

    Aber war alles harmlos.
     
  17. BECO

    BECO Guest

    Hallo,

    @Ferrano, dann wären die braunen Stellen doch aber nicht an mehreren Stellen, oder?
    Und wie gesagt unter dem einen Fügel hatte er das von Anfang an.
    Man sieht das eben auf der Daunenfeder, einige braune Ounkte und der Rand sieht auch so braun aus, und paar solche Federn auf einen Haufen, ergibt eben dieses Bild.

    Katja
     
  18. Ferrano

    Ferrano Guest

    achso,da habe ich schlampig gelesen.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. BECO

    BECO Guest

    Sollte ich doch ins Krankenforum verschieben,? aber bei ner richtigen Lebererkrankung müsste er ja eigentlich noch ganz andere Symptome zeigen, oder?

    KAtja
     
  21. #19 Rene Scholz, 15. Juli 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    katja,

    lass dich lieber fachlich von einem tierarzt helfen, das ist in solchen fällen ratsamer!!
     
Thema:

Coco bakommt dunkle Stellen.