Cesar und Coco

Diskutiere Cesar und Coco im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Liebe Mitglieder Seit gestern bin ich stolzer Besitzer von zwei Nymphensittichen. Für meine beiden Traumvögel hab ich eine längere Autofahrt in...

  1. #1 HolgerB., 26.09.2018
    HolgerB.

    HolgerB. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Mitglieder

    Seit gestern bin ich stolzer Besitzer von zwei Nymphensittichen. Für meine beiden Traumvögel hab ich eine längere Autofahrt in Kauf nehmen müssen und wurde dafür belohnt.Ich habe mehrere Monate warte müssen um zwei Vögel zu bekommen da es sich um eine recht überschaubare Zucht mit begrenztem Angebot handelte. Es handelt sich um zwei Not-Handaufzuchten, futterfest und ca. 12 Wochen alt.
    Hier einmal Fotos die gestern bei der Züchterin entstanden sind.

    LG
    HolgerB.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Cesar und Coco. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 26.09.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.499
    Zustimmungen:
    438
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Holger

    herzlich Willkommen bei den Vogelforen und viel Spass mit deinen Nymphensittichen.
     
    HolgerB. gefällt das.
  4. #3 HolgerB., 26.09.2018
    HolgerB.

    HolgerB. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank. Hier weitere Fotos
     

    Anhänge:

  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    5.379
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Holger

    Herzlich Willkommen in den Vogelforen :0- Deine beiden Nymphensittiche sind sehr schön, und zutraulich sind sie sogar auch. Nymphensittiche sind wirklich entzückende Vögelchen. Ich schliesse mich Karin's Wünschen an, und wünsche dir lange und viel Freude mit deinen beiden Lieblingen.
    Und danke für die schönen Fotos.
     
    HolgerB. gefällt das.
  6. #5 HolgerB., 27.09.2018
    HolgerB.

    HolgerB. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank. Hier weitere Fotos. Cesar mag Salat
     

    Anhänge:

  7. #6 wolfguwe, 27.09.2018
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    5.826
    Zustimmungen:
    245
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    Hallo Sonja,
    Handaufzuchten sind im Regelfall immer zahm und genau um sowas handelt es sich hier.

    ....hallo Holger,

    neue Vögel und neuer Name, hättest auch mit Deinem alten Namen schreiben können, Holger74
    ...und hast Du Deine anderen nichtzahmen Vögel abgegeben, weil es ja keine Handaufzuchten waren? Handaufzuchten hast Du ja unbedingt gewollt und hast ja mit mehreren Vögeln geliebäugelt.

    Auch oder gerade deshalb, weil es Handaufzuchten sind, ist es garantiert nicht einfacher.

    ....und Handaufzuchten, auf Menschen geprägte Vögel, werden oft mit dem Eintritt der Geschlechtsreife nicht einfacher, man tut den Vögeln keinen Gefallen und man sollte Handaufzuchten in einem Schwarm sozialisieren und lernen lassen, dass sie selber Vögel sind.
    Sorry, ich kann da nicht zujubeln!
     
    Isrin und owl gefällt das.
  8. #7 HolgerB., 27.09.2018
    HolgerB.

    HolgerB. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nein die hab ich immer noch, sie sind jetzt im Wohnzimmer.
    De Vögel sind Not-HZ. Da gibt's nix zu kritisieren.
     
  9. #8 wolfguwe, 27.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2018
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    5.826
    Zustimmungen:
    245
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....und die hast Du gezielt gesucht und bist deshalb auch weit gefahren.

    Nymphensittiche gibt und gab es auch in Deiner Nähe und die Not-Handaufzuchten wurden gezielt bestellt, deshalb mußtest Du ja auch warten, Wahrheit sollte es schon bleiben und „Not“-Handaufzucht war es wohl weniger!

    Aber ja, es ist Deine Sache, aber mit einem Stofftier würdest Du ähnliches erleben können, es wäre zum Schutz der Vögel die bessere Anschaffung gewesen.

    Ja, deutliche Worte, aber wie gesagt, was ich schreiben wollte, habe ich geschrieben, der Rest ist für die Vögel nicht schön, aber ich werde es nicht ändern können. Verantwortung sieht anders aus!

    ....und ich bin jetzt auch aus dem Thema raus!
     
    Isrin und owl gefällt das.
  10. #9 HolgerB., 27.09.2018
    HolgerB.

    HolgerB. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Die Vögel werden es gut haben und einer Gruppenhaltug steht bei mir auch nix im Wege. Meine Haltungsbedingungen sind sicherlich nicht schlecht. Die meisten gehen heut immer noch in Einzelhaltung, bei mirleben sie zu zweit und irgendwann zu 4.
    Verhaltensstörungen mit Eintritt der Teschlechtsreife sind bei Großpapageien häufig, aber nicht unbedingt bei Sittichen in Paar-und Gruppenhaltung. Und das HZ immer zahm sind, stimmt ebenfalls nicht. Hatte schon als Kind vier HZ Wellensittiche gehabt. Keinerlei Störungen hatten sie, beschäftigten sich miteinander hatten aber nix dagegen auch mal auf mich zu fliegen. Und ein langes Leben. Wenn du meine Haltungsbedingunge sehen würdest würdest du eine Aussage wie zum Schutz der Vögel nicht treffen. Solltest dich schämen.
     
  11. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    5.379
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Uwe

    Du hast Recht, hab das wohl überlesen, überwältigt von vielen Nymphi-Fotos :~

    Auch wusste ich nicht, dass Holger nicht so ganz neu ist hier im Forum. Gegen Not-Handaufzuchten mag ich nichts sagen. Kommerzielle Handaufzucht, und dann vielleicht noch Abgabe bevor die Vögel futterfest sind, ist doch strikt abzulehnen, und nicht selten für den Jungvogel Tod bringend.

    Ferner spricht doch sehr vieles für einen Vogel der von seinen Eltern gross gezogen worden ist... nur ein Stichwort: Fehlprägung. Spekulieren verstösst glaub nicht gegen die Forenregeln, denn ich könnte mir sogar vorstellen, dass eine Aufzucht durch die Eltern auch gesünder für die Kleinen ist, z.B. fürs Immunsystem. Selbst würde ich immer die natürliche Aufzucht bevorzugen. Das Glück und Wohl der Vögel sollte im Vordergrund stehen, sonst kann man's gleich bleiben lassen. Übrigens, meine Vögel sind nicht handzahm. Sie nehmen zwar Futter aus der Hand, aber drauf setzen: niemals. Es war auch nie mein Bestreben meinen Vögeln etwas abzuverlangen, was sie selbst nicht wollen.

    Und da ist noch etwas: Vögel zu halten, die so arg an Ihren Menschen hängen oder kleben -> dann jedes Mal ein schlechtes Gewissen zu haben, wenn ich mal ein paar Stunden weg bin.... muss nicht sein.
    .
     
    Isrin gefällt das.
  12. #11 HolgerB., 28.09.2018
    HolgerB.

    HolgerB. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nicht alle Handaufgezogenen Vögel sind wirklich zahm..übrigens braucht man kein schlechtes Gewissen bei Paar-du Gruppenhaltug haben, da die Tiere sich ja untereinander haben wenn man nicht da ist. Meine beschäftigen sich auch miteinander, brauchen mich aber auch nicht unbedingt. Ich werde später noch weitere HZ dazusetzen, dann ist es eine große Gruppe von HZ Vögeln.
    Übrigens kleben die nicht an mir- sind nur sehr neugierig. Bin ich nicht im Zimmer beschäftigen sie sich mit etwas anderem. So solls auch sein. Kein Schreien nach mir usw. HZ ist auch nicht HZ, es gibt hier sehr große Unterschiede, die leider aus Unwissenheit(im Netz steht viel Scheiße)über einen Kamm geschehrt werden.

    Übrigens sprechen meine langen Wartezeiten nicht gegen eine Not-HZ, denn deshalb musste ich auch lange warten weil nur naturgebrütete Vögel zur Verfügung standen.
     
  13. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.544
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    Groß-Gerau
    Nun ist es halt mal so. Lasst ihn dann doch einfach seine Erfahrungen sammeln.
    Nur Holger, sei nicht enttäuscht, wenn sie in zwei Jahren weniger zahm als bissig, zickig und laut sind.
    Viele Sittichhandaufzuchten entwickeln sich in diese Richtung. MUSS aber nicht eintreten...hat am Ende auch viel mit Sozialisierung und permanenter Aufmerksamkeit und Konsequenz zu tun.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    206
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Sie leben paarweise bei Dir, Holger, und das ist toll. Ich würde - weil ich die Erfahrung habe wie meine Vorschreiber auch - keine Handaufzuchtvögel kaufen. Aber das wäre meine Entscheidung. Du hast eine andere getroffen wie viele andere auch, und das ist okay, solange Du Paarhaltung hast. Damit geht's Deinen Vögeln viel besser als einem einzeln gekauften Nymphie und ich wünsch Dir viel Spaß mit ihnen :)
    LG Evy
     
  16. #14 HolgerB., 02.10.2018
    HolgerB.

    HolgerB. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank.
     
Thema:

Cesar und Coco

Die Seite wird geladen...

Cesar und Coco - Ähnliche Themen

  1. Coco allein zu Haus

    Coco allein zu Haus: Hallo, ich bin neu hier und habe schon viele hilfreiche Sachen im Forum gelesen. Trotzdem habe ich mich entschieden noch ein neues Thema zu...
  2. Unser Glücksvogel Coco (Rotschwanzsittich)

    Unser Glücksvogel Coco (Rotschwanzsittich): [ATTACH] Hallo an alle, ich weiß nicht warum ich hier schreibe.. aber ich brauche einfach Hilfe! Ich bin total traurig, fassunglos , wütend und...
  3. Coco verstorben, Partnerin für Cannelle (Grünwangenrotschwanzsittiche)

    Coco verstorben, Partnerin für Cannelle (Grünwangenrotschwanzsittiche): Hallo im Forum, wir hatten uns schon lange nicht mehr gemeldet… (Coco und Cannelle hatte sich 2008 hier im Forum vorgestellt, doch ihre...
  4. coco ist sehr krank

    coco ist sehr krank: Würdet ihr bei Unsicherheit oder Angst das dem Tier was passiert eine Zweitmeinung holen. Coco der Graupapagei hat Pilzerkrankung. Ist es für ihn...
  5. CoCo, Hexe und die Federlose

    CoCo, Hexe und die Federlose: Hallo Ihr Lieben, Einige wissen sicher schon das seit einigen Wochen CoCo und Hexe eingezogen sind. Beide kannten sich vorher nicht. CoCo ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden