Coco das kleine Monster

Diskutiere Coco das kleine Monster im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, ich bin mir gar nicht so sicher... In einer Art würde ich sagen, dass es nicht richtig war, was du gemacht hast, da DU ja sozusagen die...

  1. D@niel

    D@niel Guest

    Hi,

    ich bin mir gar nicht so sicher... In einer Art würde ich sagen, dass es nicht richtig war, was du gemacht hast, da DU ja sozusagen die ''Berühr-mich-nicht''-Zone deines Grauen überschritten hast und er dich deswegen gebissen hat, oder?! Er hat dich also NICHT gebissen, weil er unbedingt das Leckerli haben wollte, richtig? Wenn das SO ist, kann er nichts für den Biss und du hättest ihm sein Leckerli ruhig geben können, dann eben kommentarlos den Raum verlassen.
    Andersrum denkt er dann sicher, dass er eine Belohnung bekommt, wenn er beißt, sprich er fühlt sich in seinem Verhalten bestätigt. Hmm...kann da jemand mehr zu sagen?

    Allerdings, ja, du kannst morgen einfach gaaanz normal weitermachen und vermieden gebissen zu werden. ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Ann Castro, 24. März 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Nachdem er Dich gebissen hat, war es zwar das richtige Verhalten, aber ich finde die ganze Situation unfair, ehrlich gesagt.

    Bitte achte in Zukunft darauf,d ass Du wirklich Abstand hältst. In meiner SIcht hast DU zwei gravierende Fehler gemacht.

    1. Bei ienm biessenden Vogel, sollte man sehr darauf achten, dass man sich nciht beissen lässt. Das bedeutet, so viel Abstand zu halten, dass er nicht drankommt

    2. beim Clickertraining wird ein TIer nicht bedrängt

    Wenn DU so nah an ihm dran warst und er Dich gebissen hat, hast Du ihn nicht nur bedrängt, sondern DU hast mit SIcherheit etlcihe Warnsignale, die er DIr vorher geschickt hat übersehen.

    Deswegen musst Du Dich nicht schlecht fühlen, denn das passiert jedem von uns mal. ABer es ist ein klarer HInweis darauf,d ass Du in dem Bereich noch lernen musst.

    ALso Hausaufgaben für Dich: Hinsetzen und Vogel aus entfernung beobachten. Wie benimmt er sich? WIe haält er den Kopf, das Gefieder etc.

    Dann näher Dich ihm und beobachte Körperhaltung, Augen, Gefieder usw. Am besten machst Du Dir Notizen, dann werden die Unterschiede oft deutlicher.

    Ansonsten beim eigentlichen Training, hast Du ja schon wirklcih gute FOrtschritte gfemacht. Weiter so!

    LG,

    Ann.
     
  4. sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo meine Lieben Helfer
    Ich habe mir heute viele gedanken gemacht was falsch gelaufen ist.
    Ich hatte mich riesig gefreut weil er alles genauso gemacht hat wie er sollte,und habe ihn sehr gelobt und mich leicht zu ihm gebeugt.Ich hatte eigendlich das Gefühl als sei er ganz entspannt und ich wollte ihm die Nuss geben und zack hatte er mich :( .
    Aber man lernt nie aus,ich bin ab jetzt vorsichtiger :gefahr .
    Schade, mein Mann darf alles mit ihm machen.
    Aber was das Training betrifft ist er schon ein Toller ,heute haben wir erst mal mit dem Stick wieder einen kleines Hindernislaufen über den Kletterbaum gemacht und zum Schluss ist er mir (oder vielmehr dem Stick) sogar vom Freisitz zum Käfig und wieder zurück gefolgt :beifall: :freude: .
    Denn Bericht über das Beissen im FAQ habe ich mir auch schon ausgedruckt.
    Allso ich las auf jeden fall nicht mehr locker ,ich will es einfach schaffen das er mir vertraut. :)
    Liebe Grüsse von sigrid
     
  5. #24 tweety1212, 27. März 2005
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Hey
    wie sieht es bei euch aus? War jetzt 2 Tage nicht da, und trotzdem nichts neues :( Macht ihr weiterhin fortschritte oder ist alles beim alten?
     
  6. sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo Tweety
    Ich übe jeden Tag mit Coco und inzwischen folgt er dem Stick überall hin.
    Er will sogar üben wenn er keine lust auf Leckerle hat , dann nimmt er es aber läst es fallen. :)
    Jetzt muss ich mir aber noch mal nachlesen welcher Schritt als nächstes dran ist und dann mach ich mir immer genaue notizen (so eine art Spickzettel) :D
    Momentan ist Coco mit Maxi im Vogelzimmer allein .Wenn sie allein sind vertragen sie sich nähmlich recht gut .Ist schon lustig wo Maxi (obwohl sie nicht fliegen kann) von Coco überall hingelockt wird,und ich weiss garnicht wie sie das machen. ich schau immerwieder nach ihnen und wundere mich dann immer wenn Maxi aufeinmal im Regal sitzt oder auf dem Wäscheständer oder auf dem Stuhl.
    Als Nächstes werde ich auch mit Maxi Clickern nur leider habe ich bis jetzt noch kein Leckerle gefunden, sie liebt zwar Schokolade aber die ist einfach zu ungesund denke ich und wird deshalb immer versteckt vor ihr. :D
    Liebe Grüsse von sigrid
     
  7. #26 tweety1212, 27. März 2005
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Schön das es so gut läuft bei euch, das freut mich.
    Da du dir irgendwann selber Trainingspläne machen musst :+klugsche schau mal hier http://www.spass-mit-hund.de/ , dann auf Clickerwelt und dann auf Clicker Zubehör Bastelecke.
    Es ist zwar ein Trainingsplan für den HJund, aber genauso gut geeignet für den Vogel ;) Ich benutze die auch, und es ist übersichlticher als das was ich vorher gemacht habe :~
    Hast du Coco ds beißen schon ein wenig abgewöhnen können?
     
  8. sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo
    Jetzt weiss ich wie ich weiter mache. Ich übe mit Coco das er auf seinen Freisitz geht wenn ich "sit down" sage und er hat es glaube ich beim heutigen Training schon verstanden . :dance:
    Und aufs Stöckchen fliegen werde ich auch versuchen.
    Ich muss sagen ich bin auch richtig stolz auf ihn er kapiert sehr schnell was er tun soll :prima:
    Ich trainiere jeden Tag mit ihm und es macht uns beiden Spass .
    Er sitzt immer so da mit langem hals (hab acht stellung)und wartet schon auf das nächste was er tun soll und er macht sogar schon von sich aus den nächsten Schritt. Das heisst wenn ich ihn auf den Käfig fliegen lasse und er hat sein Leckerle gekriegt dann fliegt er automatisch wieder zurück weil ich das das letzte mal so mit ihm gemacht habe und er denkt so machen wir es wieder .
    Ich versuche immer ein wenig den Ablauf zu verändern sonst macht er es aus dem Kopf wie das letzte mal *schnellleckerlehabenwill* :D .
    Mit dem Beissen ist es meistens nach dem training besser ,irgendwie hofft er das ich noch irgendwo ein Leckerle habe und ist dann freundlicher. :zwinker:
    Mal abwarten und clickern :D
    Liebe Grüsse von sigrid
     
  9. #28 Ann Castro, 29. März 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi Sigrid!

    Toller Fortschritt!

    Oder er ist Müde vom vielen Denken
    oder Eure beziehung hat sich dadurch gebessert
    oder er fühlt sichmehr in Kontrolle und hat weniger Angst
    oder er sit einfach gut gelaunt, weil es Spass gemacht aht.


    Wie Du siehst, interpretieren kann einseitig sein. LIeber sein lassen und sich über die Ergebnisse freuen, damit Du dem Tier nicht Unrecht tust und ihm "niedere Motive" unterstellst. Deine Sicht der Dinge ändert nämlich möglicherweise Deinen Umgang mit ihm und auch das fliesst in Eure Beziehung ein.

    Es muss nicht immer gewertet und geurteilt werden. ;)

    LG,

    Ann.
     
  10. sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo Ann
    Ja du hast recht , man interpretiert sicher oft was hinein was garnicht zutrifft.
    Ich will dem Coco auch nicht unrecht tun,es trifft vieleicht sogar alles von dem was du geschrieben hast zu. Auf jedenfall freue ich mich über jeden Fortschritt den er macht. Gestern Abend als er in den Käfig sollte hatte ich dann noch einen erfolg zu verbuchen,mein Mann muss wenn er Coco in den Käfig tun will ihn immer mit einer Hand festhalten sonst fliegt er immer nochmal weg *wachbleibenwill*.Ich babe ihn gestern nach mehrfachem wegfliegen auf ein Stöckchen sitzen lassen mit den Worten "sit down" und beim in den Käfig tragen habe ich immer dieses "komando" wiederholt und er ist ganz lieb sitzengeblieben bis ich ihn im Käfig hatte :freude: . :+party:
    Ist doch toll.
    LG sigrid
     
  11. #30 tweety1212, 29. März 2005
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    :blume: Herzlichen Glückwunsch zu euren Erfolgen :beifall:
    Coco scheint ein echtes Genie zu sein, was ja von Vorteil für dich ist :D Macht weiter so und berichtet.
     
  12. #31 Ann Castro, 29. März 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Ja das ist es. Ich hoffe DU hast daran gedacht, ihm einen Mega-Jackpot zu geben, und ihm auf dem Weg auch das eine oder andere c/t zukommen zu lassen?

    Es bietet sich evtl an, das sitzenbleiben auf ein anderes Kommando zu setzen, als das irgendwo hingehen. Es könnte sonst für den vogel verwirrend werden.

    Aber alles in allem: klasse gemacht!

    LG,

    Ann.
     
  13. sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo Ann
    Gestern habe ich ausnahmsweise mal nicht mit Coco geclickert, wir hatten Hochzeitstag und waren Essen.
    Aber ,juhuuu, Coco zeigte mir wie viel er schon weiss.
    Coco liebt es auf dem Boden rumzulaufen und unsere kleine Mieze Sissi liebt Coco, und als er so auf dem Boden rumwatschelte kam Sissi *ohoh* und ich sagte ganz schnell:" Coco sit down ": Es war einfach toll, er ist sofort noch bevor er die Katze gesehen hat auf seinen Freisitz geflogen*BINRICHTIGSTOLZ* :freude: Er hat natürlich ein super Leckerle bekommen .
    Und noch ein Erfolg: er ging heute auf meinen Arm OHNE mich zu Beissen :freude: .
    LG
    von sigrid
     
  14. D@niel

    D@niel Guest

    Hi Sigrid,

    das sind klasse Fortschritte, die du mit deinem Coco erzielst! Und dass er das Kommando sogar in so einer ''gefährlichen'' Situation ausgeführt...toll. :D Weiter so ihr 2! :zustimm:
     
  15. #34 tweety1212, 30. März 2005
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    :dance: :dance: :dance: Juhuuuu, ds ist ja total klasse :freude:
    Es freut mich zu hören ds Coco mal nicht gebissen hat, vor allem Respekt vor ihm, das er das Kommando so schnell drauf hat :zustimm:
     
  16. #35 sigrid.w., 1. April 2005
    sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo Ihr Lieben
    Es gibt Neuigkeiten! :zwinker:
    Ich wusste ja das Coco schlau ist aber................. :D
    Gestern nach dem Clickern ( er hört toll auf das Komando "sit down" :prima:) habe ich die Käfige geputzt und der spezialist Coco hat natürlich wieder Sturzflug übungen auf mich gemacht :+schimpf . Ich weiss immer noch nicht warum eigendlich :idee: , will er vieleicht sein Futter verteidigen?
    Naja gut, also ich dachte mir Toll er kennt ja sein "sit down" und das habe ich dann auch gesagt ,hat super geklappt immer wenn ich ihm das Komando gegeben habe ist er sofort auf den Freisitz geflogen :baetsch: aaaaaaaaber auch gleich wieder von dort aus auf meinen Kopf los gestartet :D .
    Es sieht also so aus das ich jetzt mit ihm üben muss wie er dann auch auf dem Freisitz bleibt bis ich fertig bin.
    Da wäre ich jetzt über ein paar Tipps froh :grin2: Bitte Bitte.
    Aber was jetzt super ist wenn ich ihm den Arm (nicht die Hand) hinhalte steigt er drauf OHNE zu beissen. In meine Hand will er schon noch beissen, aber warum habe ich noch nicht raus :idee: .
    Liebe Grüsse von sigrid
     
  17. #36 tweety1212, 1. April 2005
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    :+party: :+party: Na das wird ja immer besser :zustimm:
    Nimm einfach ds Kommando bleib, und steiger es immer. Zuerst, wenn er kurz sitzen bleibt, BLEIB sagen und Leckerlie. Das dann irgendwann steigern bis er sitzen bleibt, solange wie du es willst.
    Wer weiß was er füt Erfahrungen mit Händen gemacht hat :? Du kannst ja in den Vogel nciht reinschauen, darum akzeptiere ds, und solange er auf deinen Arm kommt ist doch alles paletti :zustimm:
     
  18. #37 fauchvieh, 2. April 2005
    fauchvieh

    fauchvieh Guest

    hey sigrid,

    sag mal war der graue dir gegenüber schon immer so agressiv, oder kam das mit der zeit?

    hab seit einigen wochen ein graupapageibaby und zum anfang konnt man auch alles mit ihr machen. inzwischen ist jedoch mein freund seine bezugsperson und ich kann ihn fast gar nicht mehr anfassen. (wollt mich auch schon beißen.) nun hab ich natürlich angst, dass das mit der zeit noch schlimmer wir - daher die frage. und jetzt wo ich urlaub hab - und viel zeit für den vogel hab - sind wir wieder best kumpels. ... fragt sich nur wie das aussieht, wenn ich wieder arbeite *angst*
     
  19. #38 Ann Castro, 2. April 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Na, wenn Du so nett bittest :D

    Wenn er auf dem Freisitz gelandet ist, verzögerst Du den Click um den Bruchteil einer Sekunde; wirklich minimal. Nach und nach erhöhst Du diese Verzögerung, bis du erst nach einiger Zeit clickst.

    Alternativ, kannst DU auch sofort nach der Landung clicken und dann in kurzen Abständen nachfolgend das Sitzenbeleiben clicken. Auch dies in winzigen zeitlichen Abständen.

    Kommandos werden erst benutzt/gesetzt, wenn das verhalten 100% zuverlässig sitzt, sonst machst Du Dir das Kommando kaputt.


    Wirst Du wohl auch nicht und brauchst Du auch nicht.

    Was Du machen kannst um ihn an die Hand zu gewöhnen ist, wenn er Dir auf den Arm geflogen ist, ihn mit dem TS langsam, stückchenweise, zur Hand runterzulocken und das zu clicken.

    LG,

    Ann.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 sigrid.w., 3. April 2005
    sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo Fauchvieh
    Da habe ich jetzt länger nachdenken müssen.
    Bei uns war die Situation eine ganz andere . Als Coco zu uns kam hatte er schon drei Vorbesitzter hinter sich gebracht und war ziemlich durcheinander auserdem hatte er viel Aufregung durch die 600km fahrt und der letzte Halter hat ihn sehr schlecht gehalten .
    Er war also sehr eingeschüchtert und total fertig als er Nachts bei uns ankam.In dieser Situation war er aber eher lieb zu mir und hat sich sogar durchs Gitter von mir kraueln lassen.
    Er hätte also durchaus sich auf mich Beziehen können ,aber da unsere Maxi(unser erster Grauer) meinen Mann als Bezugsperson ausgesucht hat denke ich das das Coco ihr einfach nachgemacht hat.
    Schon am zweiten Tag hat er mich nicht mehr an sich rangelassen und dann hat sich die Angriffslust auf mich immer mehr gesteigert ( mein Mann darf aber alles bei ihm und bei Maxi).
    Coco hat mir mit seinen Angriffen zum Schluss immer mehr Angst eingejagt und so habe ich entschieden das etwas passieren muss.
    Er ist erst 8 Monate alt und sehr klug und so hoffte ich mit clickertraining etwas zu erreichen. Und es ist wirklich eine tolle Hilfe , seit ich jeden Tag mit ihm clickere ist die Beziehung zwischen uns um einiges Besser geworden . Ich habe sogar richtig hoffnung das er mich bald richtig gern hat :freude: .
    Mein Rat an dich ist deshalb : clickere mit deinem Vögelchen und baue ein Vertrauen auf es wird dir helfen und auch dem Grauen :bier: :)
    Liebe Grüsse von sigrid
     
  22. #40 sigrid.w., 3. April 2005
    sigrid.w.

    sigrid.w. Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in östrreich/ tirol
    Hallo Ann
    Über deine Tipps bin ich richtig froh , danke. :prima:
    Ich habe sogar schon damit angefangen .Also das Komando "sit down"( auf dem Freisitz) macht er auch schon ohne Leckerle und auch wenn es mein Mann sagt. Und wenn ich das sitzen bleiben übe sag ich immer "bleib". Ich hoffe das ist richtig so?
    Wenn er mir auf den Arm kommt clicker ich das auch.
    Und Gestern ist er als ich am Schreibtisch saß von alleine auf meiner Schulter gelandet und hat meine Haare befummelt mit der Zunge ( oder geputzt?),habe mich sehr gefreut und war sogar richtig Mutig und habe mit dem Finger seinen Schnabel angetipt und er hat den Finger nur mit der Zunge befühlt und nicht gebissen :freude: ich war richtig Glücklich und ich denke das habe ich dem clickertraining zu verdanken .
    :+party: echt super :+party:
    Und jetzt gehe ich erstmal wieder clickern :D :zustimm:
    Liebe grüsse von sigrid
     
Thema:

Coco das kleine Monster

Die Seite wird geladen...

Coco das kleine Monster - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  3. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...