Coco sieht total verzaust aus und Federspitzen fehlen

Diskutiere Coco sieht total verzaust aus und Federspitzen fehlen im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Guten Abend, Heute frage ich mal für jemanden, nach. Eine Verwante hat ein Pärchen Edelpapageien. Und leider sieht Coco die Dame etwas...

  1. Bianca85

    Bianca85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,


    Heute frage ich mal für jemanden, nach. Eine Verwante hat ein Pärchen Edelpapageien.
    Und leider sieht Coco die Dame etwas zerzaust aus. Ich glaube ja sie hat Brutlaune aber das mit den Federn ich weiß net. Zur beschreibung.

    Sie soll mom. viel in einem Regal fach sein in dem sie dann sich ausgiebig damit beschäfitgt Zeitungen zu zerrupfen, und antscheinend sich die Federspitzen ab zu beisen. Also sie rupft nicht die Federn aus sonder nur die Spitzen sind weg.

    Die Verwante ist sich da nicht sicher sie meint vieleicht brechen die ja auch weil sie so arg in dem Regal rum wühlt oder so. Ein richtiges Paar sind die Zwei glaub ich nicht. Aber wer weiß glaub Coco ist erst 3 Jahre alt. Gefüttert wird auch mal von ih mgegrault aber wenn sie sich annähert oder gar ihn putzen will jagt er sie weg.
    Naja der hahn ist leider auch auf den Halter fixiert und der verstseht wohl nicht das er ihn nicht immer so betüteln soll und er läst sich auch von ihm Hühnern, also den Trett Akt voll ziehen.

    So trotz allem würde ich gerne mal wissen ob jemand so was schon gesehen hat oder vieleicht nutzen die ja ihre Federn für den Nestbau oder oder ......
    Hoffe man sieht was ich meine.
    LG Bianca Den Anhang 2015-06-27_Coco.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 30. Juni 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Bianca,

    leider ist das Federn zupfen oder abknipsen bei den Edelpapageien oft ein Problem.
    Es kann an einer Disharmonie liegen, dass sie unzufrieden ist mit dem Männchen, man wird als Weibchen gern gefüttert und umsorgt.
    Oder es liegt an der Ernährung oder sie wird zu wenig geduscht was bei den Edels auch sehr wichtig ist.
    Da müßte man ein wenig mehr über die Dame wissen, ist das Männchen ok oder beißt er auch die Federn ab?
    Was bekommen die Beiden zum futtern, weißt Du das?
     
  4. Bianca85

    Bianca85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Also als Hauptfutter bekommen sie Roudybush Pellets. Und das das Pärchen nicht so harmonisch ist hst ich js er wähnt (muss zugeben war auch meine erste vermutung), das sie so ne art liebeskummer hat naja ich denke ihr wisst was ich mein ihr fehlt halt was.
    Ihr Partner Mausert nur hal nur an der Stirn ne kleine stelle wo Federn fehlen aber schon wieder kiehle zu sehen sind.
    Laut erzählung soller nur seit ner weile launischer sein und in letzter Zeit sogar den Mann beisen obwohl wie gesagt er seine Hand zum "Hühnern" immer nutzte.
     
  5. #4 Tanygnathus, 1. Juli 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Diese Pellets sind in Ordnung, aber man muß darauf achten, dass sie wesentlich mehr Gemüse und Obst zu sich nehmen.
    Man kann das Federwachstum zum Beispiel mit Korvimin oder Prime unterstützen.
    Einmal täglich besprühen ist auch optimal.
    Wobei ich bei ihr schon sehr an eine unzufriedenheit denke, man sollte eher schauen dass der Hahn seine Triebe an ihr ausläßt und nicht mehr die Hand dafür hin halten.
    Sonst gewöhnt er es sich an und da geht er ja dann nie zu ihr.
    Er wird den Mann auch deswegen beißen, weil der ihm ja auch nicht das geben kann was er eigentlich möchte.
    Da ist das Männchen ja auch unzufrieden, hat aber die Kurve zum Weibchen noch nicht bekommen.
    Es ist leider oft so, dass einer so auf einen geprägt wird, und er seinen eigentlichen Partner nicht mehr wirklich erkennt.
    Das wird wenns so ist nicht einfach ihn umzuprägen.
     
  6. #5 Bianca85, 1. Juli 2015
    Bianca85

    Bianca85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich mir ja fast schon gedacht. Das Problem ist halt das das Mänchen schon 2 Jahre vorher gekauft wurde. Und zum anderen er seine letzte Dame aufgrunfd von Legenot verlohren hat. Mit der er übrigens auch nix anfangen konnte.

    Naja werde es mal weiter geben und auf die Seite verlinken. Mal schauen vieleicht schaun sie dann mal rein.
     
Thema:

Coco sieht total verzaust aus und Federspitzen fehlen

Die Seite wird geladen...

Coco sieht total verzaust aus und Federspitzen fehlen - Ähnliche Themen

  1. Ich hab einen Fehler gemacht.

    Ich hab einen Fehler gemacht.: Vor ein Paar Tagen habe ich wohl den größten Fehler meines Lebens gemacht. Seit ein Paar Jahren habe ich mir schon Papageien gewünscht und dann...
  2. Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.

    Bei der Winterfütterung der Wildvögel sollte das Trinkwasser nicht fehlen.: Liebe Wildvogel Freunde gerade das Trinkwasser bei Frost sollte nicht fehlen.Ich habe immer eine Plastic Schale genommen und einen Stein mit...
  3. Schwungfedern fehlen

    Schwungfedern fehlen: Guten Abend Ich habe Heute 2 Wellis geholt die 6 Wochen alt sein sollen der Vorbesitzer schien mir unwissend denn er bekam Sie mit angeblichen 3...
  4. Wie sieht man das in einem Europäischen Forum?

    Wie sieht man das in einem Europäischen Forum?: Guten Abend In den ergiebigen Tiefen des www fand ich diesen Beitrag: [MEDIA] Wie sieht man das hier bei uns? Ist das ein Mann der die...
  5. Türkentaubenkind fehlen Federn

    Türkentaubenkind fehlen Federn: [ATTACH] Hallo ihr Lieben, es saß auf unserem Hinterhof ein Türkentaubenkind, welches offensichtlich nicht richtig fliegen konnte. Er sitzt nun...