COCOS Vorstellung

Diskutiere COCOS Vorstellung im Forum Graupapageien im Bereich Papageien - Hallo, wir, Susi(39) und Frank(42) möchten uns gerne mal bei euch vorstellen. Seit Ende Juli haben wir einen Graupapagei, der fünf Tage neben...
S

Susi67

Guest
Hallo,
wir, Susi(39) und Frank(42) möchten uns gerne mal bei euch vorstellen. Seit Ende Juli haben wir einen Graupapagei, der fünf Tage neben seinem toten Herrchen gewacht hat! Wir haben ihn sofort zu uns genommen, weil er einen ganz traurigen und mitgenommenen Eindruck gemacht hat. Kaum durch unsere Haustür gebracht, fing er schon an zu erzählen. Seit dem hat er sich so toll gemausert, daß wir nur staunen können. Haben uns im Forum schlau gemacht und mit vielen Besitzern und Züchtern gesprochen. Er ist ein Mamavogel, denn er schmust mit mir, wir kuscheln und sappeln soviel wie möglich. Wir haben uns auch sehr "papageienfreundlich" eingerichtet. Er hat einen großen Kletterbaum mit viel Spielzeug bekommen, den er sofort angenommen hat. Fressen tut er sehr gut, allerdings haben wir ein wenig Schwierigkeiten mit Obst. Er ist sehr wählerisch. Wissen ja nicht, was er vorher bekommen hat. Er ist erstaunlich zutraulich, denn dies ist wohl nicht immer normal. Natürlich hat er auch seine Macken, aber das wird wohl noch sehr lange dauern, bis wir Gesten und Gebärden richtig verstehen können.
Ach ja: Sein Alter wissen wir nicht, schätzen es aber laut Unterlagen auf etwa 10 Jahre. Wir hoffen, daß wir noch vieles Nützliche von den Forenmitgliedern lernen und verstehen können.
Viele liebe Grüße aus Lübeck
Coco,Frank und Susi
 
Herzlich Willkommen Coco,Frank und Susi :bier:

Schön zu lesen das ihr euch des Grauen angenommen habt :zustimm:.

Das mit dem Obst kenne ich von meinem Grauen auch:D dafür bekommt er jetzt
Babybrei von Hipp und Alete ( Zucker und Salzfrei) :zwinker:

LG Janett
 
Hallo Susi und Frank,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum :bier:.
Schön, dass Ihr Coco zu Euch geholt habt und Euch so lieb um ihn kümmert :prima:.

Ich wünsch Euch viel Spaß hier beim Stöbern und wenn Ihr spezielle Fragen habt, einfach immer her damit :D.
 
Hallo Coco, Frank und Susi,
auch von mir: willkommen hier! Schön, dass ihr euch des Grauen angenommen habt!
Fressen tut er sehr gut, allerdings haben wir ein wenig Schwierigkeiten mit Obst. Er ist sehr wählerisch. Wissen ja nicht, was er vorher bekommen hat.
Kleiner Tipp: Mit einem Zerkleinerer Obst oder entsprechendes Gemüse zu Mus machen, und die Körner drunter mischen.
Dann müssen die Graupis die Körner aus dem Obstbrei rausfischen, lecken .... und kommen auf den Geschmack!
Eine Zeitlang später klappt's auch mit Obststückchen!!!
LG
Susanne
 
Hallo Susi,

auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. Finde es auch toll, dass ihr euch dem Coco angenommen hat. Coco scheint ja wirklich ein lieber Kerle oder Lady zu sein.

Das Bild ist genial. Mit dem Federpfläumchen auf seinem Kopf sieht er richtig süß aus. Echt toller Schnappschuss.

Wegen dem Obst. Die Variante von Susanne finde ich klasse, kannte ich bis dato selbst nicht. Aber ich habe auch bei meinen vier Kongos keine Probleme damit, da diese es verschlingen und egal was.

Aber du kannst auch hinundwieder Knorr Vie geben, damit er darüber seine Vitamine bekommt.

Die Grauen habe einfach ihren eigenen Kopf. Die einen essen Obst nur als ganzes, die anderen wiederum nur in Schnitze oder in schnabelgerechten Größen geschnibbelt und andere wiederum nur ganz wenige Sorten oder garnicht.

Aber in jedem Falle musst du es immer wieder anbieten oder auch mal den Versuch machen, es vorzuessen.

In jedem Falle wünsche ich euch allen noch sehr viel Spaß mit euerem Coco.
 
Auch von mir, Yogi und Grisú ein herzliches Willkommen!!! :)
Das ist ja ein super schönes Foto von Coco!
Probier doch mal ihm Karottensaft zu geben (ohne Zucker) der ist gesund, und meine Beiden sind ganz wild darauf ;)
 
Hallo,

das Bild finde ich auch echt genial. Danke für die Obsttips. Ich werde alles ausprobieren, damit er seine Vitamine bekommt. Habe es heute schon mit Magerquark und kleinen Oststücken versucht. War wohl nicht so der Hit!

Liebe Grüße Susi
 
Hi,
das mit dem Obst ist bei uns auch ein Problem.
Deshalb gebe ich täglich Babyobst-und Gemüsegläschen mit dem Löffel,das klappt wunderbar. Babysäfte sind auch prima,die liebt unser Geier über alles.Also viel Glück!!!! Hoffe es klappt!!!!
liebe Grüße Andrea
 
Hallo Susi67,

auch von mir ein Herzliches Willkommen :0-...

Das Foto ist echt super:prima:

Hmm mein Lulu ißt nicht gern Gemüse (naja nicht alles:~) aber dafür trinkt sie liebend gern Karotten und Apfelsaft von Hipp!! Könntest mal mit Saft Probieren und einpaar Obststücke mit reingeben!:idee:

Wünsche dir viieeel Glück und vieel Spaß mit Coco!!

(Übrigens finde ich es auch toll dass du ihn genommen hast!:zustimm: Darf ich denn Fragen ob der frühere Besitzer ein Bekannter von euch war?? Wie seid Ihr auf Coco aufmerksam geworden?? (Reine Neugier:~)Sehr schade dass er nicht früher gefunden wurde:traurig:)
 
Wo kam Coco her?

Hey,
auf die Frage, wo wir Coco herhaben: Er war bei meinem Schwiegervater (schon viele Jahre).
Jetzt habe ich aber schon die ersten Fragen:zwinker:Wenn wir Coco etwas zu Essen geben, gibt er einen ganz hohen,kurzen Schrei von sich und nimmt dann das Stück aus der Hand. Warum macht er das??? Tut ganz schön weh in den Ohren.
Hat jemend einen Tip, wie ich unseren Kuschelhasen auch tagsüber etwas schmusiger bekomme? Abends kommt er bei mir vom Kuscheln garnicht los, und tagsüber kann man ihn fast nicht anfassen. Ist es noch Unsicherheit oder sehe ich vielleicht bei Licht so schrecklich aus?
Heute habe ich Obst mit Sonnenblumenkernen und Früchtebrei von Hipp gemischt. Hat etwas gedauert, aber nach vielen Anläufen hat er doch geschmaust. Danke für die tollen Tips!
Liebe Grüße Susi
 
Thema: COCOS Vorstellung

Ähnliche Themen

Menue
Antworten
2
Aufrufe
837
Menue
Menue
Menue
Antworten
1
Aufrufe
853
Karin G.
Karin G.
N
Antworten
6
Aufrufe
826
susaja
S
Monika Z.
Antworten
16
Aufrufe
1.450
Monika Z.
Monika Z.
Zurück
Oben