Das ist Coco

Diskutiere Das ist Coco im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ich lese mich schon länger durch dieses tolle Forum, und heute melde ich mich zum ersten Mal, um Coco vorzustellen. Er ist ein ca 6 Jahre...

  1. #1 sunshinebird, 31. August 2007
    sunshinebird

    sunshinebird Guest

    Hallo!
    Ich lese mich schon länger durch dieses tolle Forum, und heute melde ich mich zum ersten Mal, um Coco vorzustellen.
    Er ist ein ca 6 Jahre alter Blaustirnhahn und hat schon so viel mitgemacht.
    Das Bild zeigt ihn von seiner Schokoladenseite. Sein anderes Auge ist verletzt und tränt ständig. Der Tierarzt meint, er sehe höchstens noch Schatten damit. Außerdem fehlen Coco zwei Krallen, und er kann nicht fliegen.
    Vor ca 6 Monaten wurde er dem Halter, der ihm das angetan hat weggenommen und landete bei einer Familie, die ihn mit einer Gelbstirnhenne vergesellschaften wollte. Dort hat er von der Henne nur Prügel bezogen.
    Also wurde Coco weitergereicht an eine Bekannte von mir, die eine Blaustirnhenne hat. Auch dort hat es nicht geklappt. Sie erzählte, daß Coco total apathisch war und nur gezittert hat, über mehrere Wochen.
    Als ich ihn dort zum ersten Mal gesehen habe, war es um mich geschehen. Ihr hättet diesen Blick sehen sollen!
    Wir haben zwei Graupapageien, und eigentlich sollte kein Tier mehr hinzu kommen, aber Coco ging mir nicht mehr aus dem Kopf.
    Also haben wir überlegt...
    Unsere Geier haben das Wohnzimmer in Beschlag, das Kinderzimmer ist kürzlich frei geworden...
    Lange Rede, kurzer Sinn: Kinderzimmer ist jetzt Vogelzimmer für Coco! Er ist am Montag (zitternd) eingezogen.
    Wir haben ihn erst einmal in Ruhe gelassen, uns nur neben ihn gesetzt und leise mit ihm gesprochen. Gestern dann der erste Erfolg: er zittert nicht mehr, entspannt sich in unserer Gegenwart leicht und frißt mir aus der Hand. Allerdings düst er sofort in seinen Käfig, wenn wir ins Zimmer kommen.
    Ich möchte mir gar nicht ausmalen, was der arme Kerl erleben mußte.
    Das war´s fürs Erste.
    Viele Grüße
    Sunny
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cococarmen, 31. August 2007
    cococarmen

    cococarmen Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Sunny,

    herzlich willkommen bei den Amaverrückten.

    Ich habe deine Geschichte gelesen und ich finde es ganz toll von dir, dass Du Coco zu dir genommen hast und ihm ein schönes zuhause gibst. :zustimm: Er ist ein sehr schöner Hahn.
    Man darf gar nicht darüber nachdenken was manche Menschen den Tieren antuen. Nur alleine der Gedanke daran macht mich wütend.
     
  4. klubschi

    klubschi Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79...
    Hallo Sunny,

    bin auch neu und habe eben deinen Bericht von Coco gelesen. Mir läuft es kalt den Rücken runter8( 8o 8( . Nur gut, dass Coco so ein tolles Zuhause bekommen hat:prima: :prima: .

    Liebe Grüße
    klubschi
     
  5. Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Hallo Sunny

    Willkommen bei der grünen Fraktion.
    Super, dass Coco ein neues zu Hause hat :freude:
    Das Fehlen von 2 Krallen sollte Coco nichts ausmachen. Meine Dame hat "Stümmel". - Das nicht fliegen können ist schade, aber wenn ich es richtig verstehe, so hat sich der Liebe damit arrangiert.

    Bitte erschrick nicht ab den folgenden Zeilen.
    Sein anderes Auge ist verletzt und tränt ständig.
    Ein fk vk TA hat einer Ama, die auf dem Auge blind war und das Auge sich immer wieder entzündetet (Eiter), zu dem Schritt gerungen, dass das Auge entfernt wurde und dann die Lider zusammengenäht wurden. Aber wirklich nur: Die Ama war blind und hatte Schmerzen. Wenn sie noch was gesehen hätte, wäre das nicht gemacht worden. (Ich habe noch pers. mit dem TA darüber gesprochen).
    Nun drücken wir hier alle Daumen und Krallen, dass das Auge bald wieder okay ist, auch wenn Dein Liebling Coco rechts eher Schatten sieht.
    Mit Deiner Liebe wird sich Coco sich bald amazonen-wohl fühlen. Ganz sicher :zustimm:
     
  6. #5 sunshinebird, 2. September 2007
    sunshinebird

    sunshinebird Guest

    Vielen Dank für Eure lieben Worte!
    Ja Susanne, das kann Coco auch noch passieren, daß er sein Auge verliert. Der TA meinte, mit ein wenig Glück kann er es behalten. Aber sollte es sich immer wieder entzünden muß es entfernt werden. Also Daumen drücken!
    Inzwischen ist Coco ein wenig interessierter an seiner Umwelt. Er frißt gut, meiner Meinung fast zu gut, weil fast nur Körner und davon soviel er kriegt. Mit Obst und Gemüse kann er nicht viel anfangen. Also essen wir es ihm immer wieder vor, und so langsam kommt er auf den Geschmack.
    Er mag sehr gern frische Zweige aus dem Garten und frißt davon das Grüne.
    Sein Käfig ist immer offen, er sitzt entweder drin oder drauf und bewegt sich sehr wenig.
    In dem Zusammenhang habe ich eine Frage - soll ich ihm Diät-Amafutter geben? Er ist ein ganz schöner Brocken und dann so wenig Bewegung, Flugunfähigkeit...
    Ich freue mich über jeden Tipp!

    LG
    Sunny
     
  7. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo Sunny!

    Diätfutter wäre sicher angebracht, da Amazonen oder überhaupt Papageien sich meistens immer die dicken fetten Körner raussuchen.
    Und immer wieder Obst, Gemüse oder auch Kochfutter anbieten.

    Conny
     
  8. #7 Gruenergrisu, 2. September 2007
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Sunny,
    eh der Voge möglicherweise sein Augenlicht verliert, könntest Du oder Dein TA an einen Augenspezialisten wenden. Eine Kapazität ist Prof. Korbel in der Klinik für Geflügelkrankheiten München. Wäre einen Versuch wert.
    Das Diätfutter ist eine gute Idee, jedoch würde ich das herkömmliche Futter nur nach und nach ersetzen.
    Ich nehme z.B. eine gute Papageien- Basis-Mischung und mische 1:1 mit Großsittich-/oder Neophemenfutter ohne Sonnenblumenkerne. Dann mische ich weitere Saaten dazu (z.B. Buchweizen, Mariendistel uvm.). Ferner nehme ich eine Mischung für Kreuzschnabel/ Kernbeißer, die viele Baumsaaten enthält. Davon auch einen halben Anteil zur Mischung. So "verdünne" ich die fetten Saaten in der Basismischung.
    Grüße
     
  9. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    hallo sunny
    schön dass coco bei euch gelandet ist :)
    vieleicht wird er sich bei euch auch mehr bewegen ... wenn er sich bei euch wohl und sicher fühlt
    baue ihm doch eine leiter die zum boden führt und biete ihm dort zweige oder evtl was futter an ...
    habe ich mit meinem flugunfähigen auch gemacht ... er mußte so viele meter machen ... und hatte viel mehr bewegung ... und konnte viel besser klettern
    ... welches er auch erst bei uns so richtig gelernt hat
    2 eßlöffel reichen vom diätfutter ... zuzüglich viel obst und gemüse
    ... der arme hatte auch bis jetzt bestimmt nicht so viel von seinem leben ... so dass fressen dass einzig gute war ...
    dieses wird sich durch viele neue anreize beschäftigung und knabberäste bestimmt sehr bald verändern
     
  10. Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Betr. Flugunfähigkeit.
    Mein Tantchen kann sehr gut fliegen, wenn sie will. Nur das mit dem Will ist so ne Sache. Eher, wenn's einen riesen Schreck gibt.
    Ich habe zum Käfig ne Leiter, eine am Holzstuhl, damit auf die Lehne gesessen werden kann... Auch von anderen weiss ich, dass sie z.T. auch Seile spannen.
    Das Futter? Meine Ama-Mischung hat fast keine SK. Entsprechend auch der Blick :zwinker: Biete an Körnerfutter nur solches mit wenig SK (ich sehe da Basisfutter mit 60% SK 8( ) aber nur jeweils eine Tagesration. - Musst von Deinem Liebling das Idealgewicht wissen und davon öhm.... % Körnerfutter. Den Resten mit Obst, Früchten, Gemüse.
    Das mit dem dabei sitzen und genüsslich essen und schmatzen :zustimm: Futterneid nützt oft sehr viel.

    Nun hoffe ich, dass das Auge nur temporär entzündet ist - aufgrund der Falschhaltung oder was auch immer.

    Wir drücken hier Daumen und (noch vorhandene) Krallen!
     
  11. sunshinebird

    sunshinebird Guest

    Hallo,
    nun ist es schon eine ganze Weile her, daß ich Coco vorgestellt habe. Seitdem ist eine Menge passiert.
    Danke für Eure Tipps bezgl. Futter. Ich habe die Ernährung von unserem Brummer langsam umgestellt; inzwischen frißt er auch fast alles, was er an Obst und Gemüse bekommt.
    Dann haben wir ihm einen Spielplatz rund um seinen Käfig gebaut mit Rampen, Ästen und Leitern, aber das Kerlchen wollte sich nicht so gern bewegen.
    Also ist uns die Idee gekommen, Coco zusammen mit unseren Grauen auf deren Kletterbaum zu setzten. (Unser Lord kann auch schlecht fliegen, ist aber ein Kletterfreak).
    Gedacht, getan. Mein Mann und ich saßen wie auf heißen Kohlen, jederzeit bereit einzugreifen, aber - es geschah nichts spektakuläres! Die drei haben sich beäugt, (unsere Lady hat sich anfangs hinter Lord versteckt), und nach einer Stunde hing Coco kopfüber im Baum.
    Inzwischen kraulen sie sich gegenseitig und Lord pflegt das zauselige Gefieder rund um Cocos krankes Auge.
    Wir waren echt platt! Unsere Grauen kriegen sonst schon eine Kriese, wenn wir die Voliere umdekorieren!
    Dann könnte es doch wohl auch mit Coco und einer Blaustirndame klappen, oder?
     

    Anhänge:

  12. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Das ist ja rührend! :zustimm:
     
  13. Robby-Eugen

    Robby-Eugen Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Der Kleine hat es echt gut bei Euch und super das er sich mit den Grauen versteht. Jetzt hat er neue Anreize was sein Leben glücklicher machen wird!!!!

    Ich drücke euch alle Daumen und Krallen das es so weiter geht :prima:

    Wie geht es seinem Aügelein ?
     
  14. sunshinebird

    sunshinebird Guest

    Das Auge tränt noch, aber die Entzündung ist weg!:beifall:
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    wunderschön dass es mit coco so toll geklappt hat :)

    die bilder sind einfach nur schön
     
  17. sunshinebird

    sunshinebird Guest

    Ja, die Bilder sind wirklich schön. Noch schöner ist es, die drei zu beobachten. Als sie sich zum ersten mal gekrault haben, sind mir die Tränen gelaufen. Da war ALLES an Gefühl drin....
     

    Anhänge:

Thema:

Das ist Coco

Die Seite wird geladen...

Das ist Coco - Ähnliche Themen

  1. Unser Glücksvogel Coco (Rotschwanzsittich)

    Unser Glücksvogel Coco (Rotschwanzsittich): [ATTACH] Hallo an alle, ich weiß nicht warum ich hier schreibe.. aber ich brauche einfach Hilfe! Ich bin total traurig, fassunglos , wütend und...
  2. Coco verstorben, Partnerin für Cannelle (Grünwangenrotschwanzsittiche)

    Coco verstorben, Partnerin für Cannelle (Grünwangenrotschwanzsittiche): Hallo im Forum, wir hatten uns schon lange nicht mehr gemeldet… (Coco und Cannelle hatte sich 2008 hier im Forum vorgestellt, doch ihre...
  3. coco ist sehr krank

    coco ist sehr krank: Würdet ihr bei Unsicherheit oder Angst das dem Tier was passiert eine Zweitmeinung holen. Coco der Graupapagei hat Pilzerkrankung. Ist es für ihn...
  4. CoCo, Hexe und die Federlose

    CoCo, Hexe und die Federlose: Hallo Ihr Lieben, Einige wissen sicher schon das seit einigen Wochen CoCo und Hexe eingezogen sind. Beide kannten sich vorher nicht. CoCo ist...
  5. Leipzig: Wellensittiche Coco(m) und Grumpy(m), ca. 2 Jahre, Blau und Grüngelb

    Leipzig: Wellensittiche Coco(m) und Grumpy(m), ca. 2 Jahre, Blau und Grüngelb: Hallo liebes Forum, Wir wollen zwei aktive Hähne in Leipzig abgeben. Coco ist blau und Grumpy grün/gelb. Sie sind jung, gesund, aktiv und...