Die Butterblume > Freund oder Feind?!

Diskutiere Die Butterblume > Freund oder Feind?! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Heute ist ja wieder so tolles Wetter bei uns, dass ich mir einfach mal das Fahrrad geschnappt habe und ein paar neue Gräser von einer Wiese geholt...

  1. #1 MonikHH, 7. Mai 2006
    MonikHH

    MonikHH Guest

    Heute ist ja wieder so tolles Wetter bei uns, dass ich mir einfach mal das Fahrrad geschnappt habe und ein paar neue Gräser von einer Wiese geholt habe.
    Die erste Reaktion war starke Skepsis und dann hat einer sich getraut. Mit gaaaaanz langem Hals und ganz vorsichtig reingezwickt. *scheint ja gar nicht gefährlich zu sein* und dann sind die anderen auch hin und haben zerpflügt:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tina Einbrodt, 7. Mai 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    super Fotos, toll gelungen. Und Spaß hatten sie bestimmt auch :zustimm:
     
  4. #3 Federmaus, 7. Mai 2006
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    ich denke mal (soweit ich es auf den Bild erkennen kann) ist die Butterblume Löwenzahn :? :? :?
    Denn Butterblumen sind giftig !!!!

    Bei uns gab's gestern auch den ersten "Blumenstrauß". Leider sind meine Bilder alle etwas dunkel geworden :traurig: .
     
  5. #4 MonikHH, 7. Mai 2006
    MonikHH

    MonikHH Guest

    Löwenzahn gleich Butterblume?!

    :? Jetzt bin ich etwas verwirrt: Butterblumen waren bei mir immer gleich Löwenzahn?!!! hmmm... es sind auf jedenfall alles Löwenzahn. Da bin ich mir zu 100 % sicher. Also keine angst, dass sie jetzt was giftiges haben ;) . Werde das mit Butterblume/Löwenzahn in meinem Köpfchen wohl anders "speichern" müssen :p
     
  6. #5 jayleane, 7. Mai 2006
    jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Butterblume ist je nach Region eine Bezeichnung für verschiedene Pflanzen.
    Ich kenne unter dem Begriff Butterblume ebenfalls Löwenzahn, der gerade gelb blüht. Später heisst er dann Pusteblume. :D

    Teilweise ist Butterblume aber auch eine Bezeichnung für Hahnenfuß und der ist tatsächlich giftig. Die Pflanze auf den Bilder ist aber definitiv Löwenzahn.
     
  7. #6 Federmaus, 7. Mai 2006
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Monik :0-


    Wenn Du mit Butterblume nach Bildern Googlest dann findest Du viele von den gelben Blumen die ich meine.
    Das Butterblume = Löwenzahn ist, ist mir neu.


    Ich bitte Dich beim nächsten mal die Bilder etwas kleiner zu machen. Hier ein Zitat aus "An die forenuser - Bitte lesen"
     
  8. #7 jayleane, 7. Mai 2006
    jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ein Blick in die Wikipedia bringt die Lösung:
     
  9. #8 Delphie, 8. Mai 2006
    Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wow, supersüsse Bilder !!! :zustimm:

    Ds haste denen aber mit viel liebe präsentiert, dass sagen Deine Bilder mit 100% aus ! ! ! :D

    Mehr Bilder sehen will !!! Bitte !!! :freude:
     
  10. #9 B-Angel, 8. Mai 2006
    B-Angel

    B-Angel Vogelbekloppte

    Dabei seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Super-Bilder :beifall: mehr sehen

    wünschte meine Geier würden auch so "manierlich" die Rispentraube anknabbern, und nicht wie die Kannibalen, alles auseinander nehmen :D so daß es dann nach einer Rispenschlacht aussieht :nene:

    Aber Hauptsache, denen macht es Spaß :dance:
     
  11. #10 Tina Einbrodt, 9. Mai 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Das war bestimmt so: Blumen schön gebunden rein, schnell Fotos gemacht, bevor die Fütterung der Raubtiere beginnt :D :D :zwinker: , Stimmts???
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. MonikHH

    MonikHH Guest

    So könnte man es sagen... aber es war mehr nach dem Motto: Bevor die Blumen ihren Halt wegen "wassermangel" immer so schnell die Köpfe hängen :D
     
  14. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Das kenne ich, hihihihihi !:zwinker:
     
Thema:

Die Butterblume > Freund oder Feind?!

Die Seite wird geladen...

Die Butterblume > Freund oder Feind?! - Ähnliche Themen

  1. BERLIN Wellensittich fußgänger sucht einen freund

    BERLIN Wellensittich fußgänger sucht einen freund: Hallo ich übernehme ab Sonntag einen flugunfähigen welli da er in seiner jetzigen Gruppe nicht mehr akzeptiert wird. Er hat natürlich viele...
  2. WHK und deren freunde

    WHK und deren freunde: aaach, hatte ich bloss eine kamera gehabt!!! Ich lasse immer die WHK frei die nicht zusammen streiten...hahne zusammen streiten immer ..ganz...
  3. Moin Moin

    Moin Moin: Guten Tag liebe Welli Gemeinde. Habe eine frage und hoffe ich bekomme eine vernünftige antwort. Wir haben seid einem Jahr einen Welli und der ist...
  4. Großes Herz unter den Ama Freunden gesucht!!!

    Großes Herz unter den Ama Freunden gesucht!!!: Hallo Ihr Lieben, ich habe im Vermittlungsforum ( alte Tiere eine Anzeige eingesetzt) es wird für einen Rotbug Hahn zwischen 45 und 50 Jahren ein...