Die traurigen Vögel aus dem Altenheim

Diskutiere Die traurigen Vögel aus dem Altenheim im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr lieben, ich arbeite in einem ganz netten Altenheim als Bürohilfe und alle sind dort sehr herzlich. Mit meine beiden Chefinnen...

  1. #1 Amizzu, 16. Juli 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Juli 2004
    Amizzu

    Amizzu Guest

    Hallo ihr lieben,

    ich arbeite in einem ganz netten Altenheim als Bürohilfe und alle sind dort sehr herzlich. Mit meine beiden Chefinnen verstehe ich mich auch prima, denn sie sind sehr zufrieden mit meiner Arbeit und loben mich auch andauernd dafür. Ist klasse.

    Nun aber zu meiner traurigen Geschichte. In diesem Altenheim sind auch Tiere. Ein Mitarbeiter bringt sehr oft seine kleine Hündin mit, dann leben dort noch 2 Katzen und dann auch noch 5 Vögel. Es sind 3 Amazonen, 1 Welli und 1 Kanarienvogel. Diese 3 Amazonen leben in einer Voliere die leider auch zu klein ist um etwas fliegen zu können. Doch der Welli lebt in einen kleinen Rundkäfig. Ganz allein. Die Kanarie ebenfalls ganz allein in einem kleinen Käfig. Nie bekommen diese Vögel freiflug. Wie auch, dort ist gleich am Eingang eine automatische Schiebetür.
    Diese Vögel tun mir so leid, denn ich fühle das es ihnen nicht gut geht. Der Kanarienenvogel sieht auch irgendwie gerupft aus. Ist jetzt Mauserzeit, denn der Welli sieht klasse aus. Noch!!!!!
    Auch sehe ich nie jemanden der sich mal ausgiebig mit den Vögeln beschäftigt. Komme ich etwas näher zu den beiden Käfigen schon werden die beiden (der Welli & die Kanarie) ganz nervös und springen auf ihren Stangen hin und her. Sie sind den Menschen überhaupt nicht gewohnt. Ich möchte nun gerne diese beiden Vögel aus dem Elend rausholen. Ich kann mir das nicht mehr mit anschauen. Es zerbricht mir das Herz, wenn ich jetzt schon wieder daran denke.

    Ich habe schon viele Tiere gerettet und zu mir geholt. Alle Tiere dieser Welt sind mir wichtig. Ich halte eigentlich nix von Vogelhaltung in Käfigen, denn im Prinzip ist keine "artgerechte" Haltung im eigentlichen Sinn möglich. Papageien und Sittiche sind in ihrer natürlichen Umgebung sehr gute Flieger, die weite Strecken zurücklegen, um Wasser und Nahrung zu finden. Dies fehlt ihnen bei uns genauso wie das natürliche Futterangebot. Ich möchte aber versuchen, den beiden Vögeln eine möglichst artgerechte Haltung zu bieten. D.h. mit viel Freiflug, Liebe und netter Beschäftigung.

    Ich werde nun gleich am Montag versuchen ein Gespräch mit meiner Chefin zu führen und hofe das sie Einsicht hat und mir zumindest den Welli und die Kanarie überlässt. Leider kann ich nur die beiden aufnehmen. Soweit geht es den 3 Amazonen gut, aber auch darauf werde ich sie ansprechen. Denn ein Vogel hat nicht umsonst seine Flügel oder??????? Ich bin so traurig darüber und werde wie eine Löwin nun für ihr Wohl kämpfen.Auch ich sage mir: Die beiden Miezen im Heim reichen doch!!!! Und den Schnurrern geht es wirklich zu gut. Sie werden von allen nach Strich und Faden verwöhnt und Liebkost. Eine Sorge schon mal weniger!!!!

    Diesen Text habe ich vor ein paar Wochen bei Fressnapf im Forum aufgeschalten und viele Antworten dazu bekommen.

    Ich habe die Wellidame und die Kanarie nach 2 Tagen von meiner Cheffin bekommen. Nun leben die beiden Vögel seit fast 3 Wochen bei mir und es geht ihnen auch schon viel besser, doch ich merke das sie noch viel Zeit brauchen. Das Vetrauen in den Menschen ist nun erstmal weg.Hier könnt ihr sie euch mal anschauen.

    Auf diesem Wege wollte ich nun auch versuchen für die beiden Vögel einen passenden Partner zu bekommen. Für die Wellidame einen Wellimann und für die Kanarie einen Kanarienmann. Ich wollte aber nicht in eine Zoohandlung gehen, denn ich ünterstütze solche Geschäfte nicht. Und zum anderen wollte ich auch keine Jungvögel, sondern ich wollte sie gerne schon etwas älter haben. Im Tierheim meiner Ortschaft habe ich auch schon nachgefragt, jedoch haben diese zur Zeit leider keine Vögel. Mobil bin ich leider auch nicht, um mir aus der umliegenden Ortschaft 2 Vögel aus einem Tierheim zu holen. Leider! Ist wirklich zum heulen für mich. :( Ich komme aus 25813 Husum / Schleswig-Holstein. Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für mich. Ich wäre euch sehr dankbar, denn ansonsten würde mir nichts anderes übrigbleiben als wie doch in einen Zoohandlung zu maschieren. Ich hoffe das bleibt mir erspart.

    Ciao Amizzu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cahandria, 16. Juli 2004
    Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Habe jetzt den ganzen Text gelesen und glaube das ich deine Aktion gut nachvollziehen kann.
    Denke, der Gang in die Zoohandlung kommt hoffentlich nicht zustande,weil sich hier vielleicht jmd findet der Einem der Beiden ein schönes Zuhause geben möchte.
    Katzen sind bestimmt bessere Tiere für ein Altersheim weil sie sich meistens anmerken lassen wenn sie ihre Ruhe haben wollen :jaaa: bzw. einfach weggehen - was für den Welli ein Problem ist.
    Hoffe du findest jemand für deine Zwei !! :gimmefive
     
  4. #3 Superwelli, 16. Juli 2004
    Superwelli

    Superwelli Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Amizzu,

    ich finde es super, dass Du die beiden Voegel genommen hast, bei Dir haben sie es
    bestimmt viel besser als vorher! Warst Du schon beim Tierarzt mit dem Kanari?
    Das sieht leider wirklich nicht gut aus...

    @Cahandria: Ich glaube, Amizzu sucht 2 Partner fuer die beiden und moechte sie nicht
    abgeben!

    @Amizzu: Ich habe Dir eine mail geschrieben. Ich druecke die Daumen, dass es darueber klappt und Du bald die richtigen Partnervoegel bekommst!

    Viele Gruesse

    Frauke
     
  5. #4 DieJasminII, 16. Juli 2004
    DieJasminII

    DieJasminII Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Hallo Amizzu,

    sag mal, was ist denn aus den Amazonen geworden? Kann man da noch helfen?

    Meld doch doch bitte mal unter: Handicap-Birds@web.de

    Weiterhin habe ich zwei fleißige Vermittler in deiner Nähe. Vielleicht lässt sich das was machen. Außerdem haben wir auch noch Abgabekanarienvögel, welche ein neues Zuhause suchen.

    LG - Jasmin
     
  6. Amizzu

    Amizzu Guest

    Hi Jasmin,

    vielen Dank für deine Antwort. Leider sind die Amazonen noch immer im Altenheim und auch für sie suche ich ein gutes zu Hause. Denn auch sie bekommen ja keinen Freiflug und haben eine zu kleine Voliere. Ich melde mich gleich mal an die Adyy von dir. Danke.

    @Cahandria: Du hast mich falsch verstanden. Ich möchte die beiden Vögel behalten und suche aber für beide gleichgesinnte Partner. :+smiley:
     
  7. #6 martina3108, 16. Juli 2004
    martina3108

    martina3108 Guest

    kanari

    hallo amizzu

    ich bin auch aus SH-allerdings bei kiel und könnte dir eine henne geben die sich nicht im schwarm verträgt, aber gut mit einer henne oder einem einzelnen hahn...sie ist rot und heißt rosi und ist so ca. 2-3 jahre alt.

    kosten soll sie natürlich nichts-also wenn du willst kannst du sie bekommen.

    meld dich mal bei mir-wenn du magst-ansonsten habe ich nach der mauser im herbst junge abzugeben bei denen sicgher auch ein hahn ist.

    aber ein zuhause für rosi wäre toll :jaaa:

    lieben gruß
    martina
     
  8. Amizzu

    Amizzu Guest

    Hallo Martina,

    vielen Dank für deine Antwort. Ist Rosi eine Kanarie? Aber ich könnte sie ja garnicht abholen, weil ich nicht mobil bin!!! :( Das ist ja mein größtes Problem an der ganzen Sache.
     
  9. #8 martina3108, 16. Juli 2004
    martina3108

    martina3108 Guest

    ja rosi ist ein kanari

    leider haben wir das gleiche problem...ich bin auch nicht mobil :(

    son mist!! :s
     
  10. blau

    blau Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    AG abnehmender Aktionismus im Tagesverlauf
    Hey, ihr beiden!

    Postet doch euer Gesuch bei Vogeltransporte!
    Da findet sich bestimmt jemand der helfen kann! :0- *daumendrück*
     
  11. #10 Marie Sue, 16. Juli 2004
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    das find ich toll

    Hallo,

    wollte Dir ein großes Lob aussprechen, finde ich super, was Du machst.
    Woher weißt Du denn das Geschlecht des Kanaries? Bei dem Wellie konnte man es eindeutig sehen, eine Dame ;)
    Hey, ich drücke Dir alle zur Verfügung stehenden Daumen und hoffe, Du wirst dann in Zukunft berichten, was aus den beiden (bald vieren) wird.

    Ich schick Dir auch noch eine PN, weil ich da noch Adressen wüsste, die dir weiterhelfen könnten.
     
  12. Amizzu

    Amizzu Guest

    Vielen Dank für eure Antworten!!! Ich freue mich sehr über eure Anteilnahme und über eure Tipps. Vielen Dank nochmal.

    @Marie Sue: Vielen Dank auch für dein Lob. Tiere sind meine Leben und haben mich nach einen langjährigen Krankheit wieder gesund gemacht. Das gleiche möchte ich nun an sie zurück geben. Außerdem wird immernoch viel zu wenig für Tier gemacht und das will ich für mich persönlich ändern. Wo ich nur kann!!!! Natürlich werde ich euch weiterhin über den Verlauf berichten. Nächste Woche Dienstag fahre ich mit den beiden Piepsern nochmal nach Flensburg zu einem Vogelkundigen Tierarzt. Denn die Kanarie macht mir immernoch Sorge. Besser ist es!!!! Ich melde mich morgen wieder, vielleicht hat sich bis dahin ja schon etwas ergeben.

    Vielen Dank nochmal an euch!!!!

    Eure Amizzu
     
  13. Utena

    Utena Guest

    Hallo Amuizzu!
    Leider kenne ich das von dir beschriebene Problem nur all zu ´gut, fast in jeden 2 Altersheim bei uns sitzt ein Großpapagei alleine im Minikäfig, ohne Artgenossen,ohne Beschäftigung,nimals Freiflug, von gesunder Ernährung ganu zu schweigen genausowenig wie Sonne oder Wind!

    Ich bin dermasen entrüstet über diesen Trend und hoffe nur einmal, das sich das Gesetzt mal so ändert, denn dann werden einige Anzeigen fällig!

    Ich bin weiteres entsetzt daüber , bringen doch die Schwestern und Pfleger soviel Zuwendung,Geduld und Liebe für ihre Bewohner auf und auf der anderen Seite qäulen sie Tiere und bereiten diesen viel Leid.

    Zugegeben nicht alle Altersheim, es gibt auch vorbildlichste Einrichtungen wo das Wort Tierschutz und artgerechte Haltung zur Freude vieler Bewohner praktiziert wird, doch leider sind das eher mehr die Ausnahmefälle.
     
  14. Amizzu

    Amizzu Guest

    Handeln ist angesagt!!!!!

    Hallo Utena,

    ja du hast Recht!!! Die Pflegerinen und Pfleger kümmern sich nur gut um die Klienten, aber die Tiere werden vergessen! Das ist wirklich einen Schande!!!!! Man sollte von Altenheim zu Altenheim laufen und Aufklärung betreiben mit selbstgemachtem Infomaterial, denn es werden viele Fehler nur aus Unwissenheit begange oder einfach Knallhart durchgreifen, wenn man auf Unverständnis / Sturheit stößt. D.h. den Tierschutz dort hin schicken! Natürlich ohne dies anzukündigen!!!!! Das ist es was ich in Zukunft machen werde. Ich werde alle Altenheim in meiner Umgebung besuchen, mich dort umschauen und mit der Pflegenleitung über vorhandene Tier sprechen. Vorallem dann wenn es sich um Vögel handelt. Man kann etwas machen oder sich weiterhin nur darüber aufregen!!! Nicht mehr nur denken und schimpfen, sondern handeln. Wenn alle nur eine Kleinigkeit tun würden, dann würden wir alle sicher noch viel mehr schaffen.

    Eure Amizzu
     
  15. #14 DieJasminII, 17. Juli 2004
    DieJasminII

    DieJasminII Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Du wolltest mir doch noch eine Email schreiben, damit wir auch was für die armen Amazonen machen können. Schreib mal, dann schauen wir wie wir weiter vorgehen können.

    Außerdem wäre auch noch gut zu wissen, wo, also in welcher Stadt, das Altersheim liebt. Evtl. kann man ja mal gaaaanz vorsichtig anfragen und die Leute dahinbewegen, dass sie die Amazonen auch frei geben.

    VLG - Jasmin

    eMail: Handicap-birds@web.de
     
  16. #15 lottakind, 17. Juli 2004
    lottakind

    lottakind Guest

    Hallo,

    sorry,Leute aber wisst ihr eigentlich das es im Altenheim gar nicht so leicht zu arbeiten ist?!
    Also macht ma nciht allen Altenpflegerinen etc. diesen Vorwurf.
    Sehr wahrscheinlich spielt da viel Unkentniss eine grosse Rolle.
    Wenn man solche Misstände sieht,hilft oft die Aufklärung dieser Personen.
    In dem Altenheim in dem ich mal gearbeitet habe,gab es leider keine Tiere.
    Dafür war keine Zeit und kein Geld da.

    LG claudia
     
  17. Utena

    Utena Guest


    Hallo Claudia!
    Schön wäre es, doch leider habe ich mit sehr vielen Pflegern und Pflegerinnen über die Haltung gesprochen, sehr höflich sehr zuvorkommend, mit dem Endergebnis,das saublöde Antworten von den kamen, wie dem Tier geht es gut so wie es ist, es braucht keinen Partner und um das seelische wohl kümmern sich die Bewohner(denen der Vogel genausoviel interessiert als wenn in China ein Rad zumfällt) und Freiflug braucht er auch nicht hat eh einen großen Käfig wo er sich sogar umdrehen kann 0l .
    Kein einziger von 5 Altersheimen war auch nur annähernd bereit irgendwas an der Sache zu ändern, in einen gehen sie trotz Erkrankung des Tieres noch nicht mal zum Ta da habe ich sogar an der obersten Stelle angeklopft und nur Unverständnis geerntet, nein, die wissen oft ganz genau das es nicht in Ordnung ist wie sie ihre Tiere halten, doch interessieren tut das die meisten einen feuchten Dreck, wie gesagt nicht alle, will sie nicht alle über einen Kamm scheren, aber leider die mesiten!
     
  18. Amizzu

    Amizzu Guest

    Hallo Claudia,

    ich arbeite ja in einem Altenheim und weiß daher wie dort der Hase läuft. Nur ich sage mir immer, wenn sich nach Aufklärung immernoch nix ändert, dann sollte man gucken das man dort keine Tiere hat oder sich nach einem guten zu Hause für die Tiere umschaut. Das muss dann einfach noch drinn sein. Oder andere gewähren lassen. Außerdem sollte man sich auch mal fragen wozu ein Vogel seine Flügel hat. Ganz sicher nicht damit er sie sich nur mal anschaut!!!!! 0l

    Ciao Amizzu
     
  19. Amizzu

    Amizzu Guest

    Ich muss noch etwas berichtigen. Soeben habe ich herausgefunden das es sich um 3 Agaporniden handelt die noch im Altenheim leben. Die Pflegeleitung sagte mir immer das es Amazonen wären und nun habe ich durch Fotos gesehen das es Agaporniden sind.

    Also vielleicht hat ja jemand Interesse an 3 farbenprächtigen Agaporniden.

    Ciao Amizzu
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Wenn es nicht so ein trauriger Anlass wäre, müsste man darüber schon lachen :( Wie können die den Vögeln gute Pflege zukommen lassen, wenn sie noch nicht mal wissen um welche Tiere es sich handelt? 0l

    Bitte wende dich in diesem Fall an AiN , ich hoffe diese werden sie aufnehmen können um dann ein schönes neues Zuhause für sie zu finden!
     
  22. speedy

    speedy Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. November 2001
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Hallo Amizzu,

    ich finde es toll wie Du Dich für die Tiere einsetzt. Die Piepser haben großes Glück, daß Du Dich ihrer angenommen hast, sicher werde sie sich auch bald erholt haben. Warst Du eigentlich schon beim TA? Konnte er Dir helfen? Wenn nicht, und Du noch einen kompetenten vogelkundigen TA in näherer Umgebung suchst, kann ich den aus Kappeln empfehlen. In Harrislee ist ansonsten auch ein guter TA, wenn Du nicht wo weit fahren willst. Mit den aus Fl war ich nicht so sehr zufrieden ... .

    Gruß
    Speedy
     
Thema:

Die traurigen Vögel aus dem Altenheim

Die Seite wird geladen...

Die traurigen Vögel aus dem Altenheim - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...