DNA-Test Erfahrung

Diskutiere DNA-Test Erfahrung im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Maika am sichersten ist die DNA-Analyse mit einer frisch ausgezupften Schwung- oder Schwanzfeder und den Federkiel nicht mit der blossen...

  1. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.186
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Maika
    am sichersten ist die DNA-Analyse mit einer frisch ausgezupften Schwung- oder Schwanzfeder und den Federkiel nicht mit der blossen Hand anfassen, Feder in Alu oder Folienbeutel verpacken.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.186
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Soweit ich gelesen habe, wird die DNA aus dem Federkiel entnommen und bei einer ausgefallenen Feder ist zu wenig brauchbares vorhanden. Also bleibe lieber bei deiner bisherigen Methode. :zustimm:
     
  4. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Nein, auf bei den Anweisung der Institute die DNA Tests machen lassen, steht immer extra dabei, dass die Feder/n frisch gezogen sein muss, da in den ausgefallenen Federn nur totes Material vorhanden ist, mit dem sie nicht zufriedenstellend arbeiten können.

    Hier steht es zB unter Anleitung:

    http://www.geschlechtsbestimmung.de/
     
  5. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    .......und

    ........das Prinzip der DNA-Bestimmung.
     
  6. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Maika,

    ich habe von 2 meiner Papageien (Graupapagei und Blaustirnamazone) das Geschlecht mittels ausgefallener Feder bestimmen lassen. Bei beiden waren die Federn mindestens schon 4 Wochen alt. (Leider macht Dr. Rahaus keine DNA-Analyse mehr.)
    Ich meine, es kommt wohl auch auf das untersuchende Institut an, ob ausgefallen oder frisch brauchbar ist. In Leipzig z.B. sagte man mir, dass ausgefallene Federn ausreichen würden. Es kommt sicherlich auch auf die Ausstattung des Labors an (denke ich mal so als Laie :zwinker: ).
    Ich gehe aber davon aus, dass eine Bestimmung mittels frisch gezupfter Federn für das Labor sicherlich einfacher ist.
     
  7. wanda

    wanda Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ich habe die Geschlechtsbestimmung anhand einer Schwanzfeder und einer Feder aus der Handschwinge, die sich der Vogel selbst ausgezupft hatte, in Bielefeld machen lassen.

    Die Federn sind auf den Boden der Voliere gefallen und ich habe sie gleich in Alufolie gewickelt und dann noch in einen Plastikbeutel luftdicht verpackt.

    Die DNA-Analyse hat auch so geklappt.

    Ich würde halt keine 4 Wochen alte Federn dafür nehmen.

    LG
    Wanda
     
  8. sdlkatrin

    sdlkatrin Guest

    Und was ist wenn man eine ausgefallene Feder verschickt und sie können es nicht rausfinden? Zahlt man dann trotzdem?
     
  9. #8 Grauenpapa, 11. Januar 2006
    Grauenpapa

    Grauenpapa Guest

    Na die werden da ja nicht sagen: "Nee, das ist ne alte Feder, mit der geht das nicht!"

    Die werden den Test machen und in der Auswertung feststellen, daß sie keine allzu große Sicherheit im Ergebnis haben. Und so - nehme ich an - werden sie das dann Dir mitteilen.

    Leistung erbracht => Rechnung bezahlen ....
     
  10. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Da habe ich andere Erfahrungen.
    Wenn sich Unsicherheiten ergeben, bekommt man Info, man soll nochmal eine Feder einschicken, und dann wird bestimmt, nur wenn sie sich sicher sind und man schriftlich hat welches Geschlecht es ist, dann bezahlt man auch.
    Diese Erfahrung habe ich bei verschiedenen Instituten gemacht.
    Auch Behauptungen dass die DNA nicht sicher ist, kann ich nicht bestätigen, habe sogar schon Kontrolluntersuchungen gemacht, heisst, einen Vogel zweimal bestimmen lassen bei versch. Instituten, Ergebnis war immer eindeutig.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 saar-taucher.de, 13. Januar 2006
    saar-taucher.de

    saar-taucher.de Guest

    Hab auf irgend einer Seite eines solchen Institues gelesen, dass man trotzdem zahlt, wenn man gemauserte Federn einschickt und die nix damit anfangen können. Nein, natürlich weiß ich nimmer welches es war.
    :k
     
  13. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Habe ich noch nie erlebt.
     
Thema:

DNA-Test Erfahrung

Die Seite wird geladen...

DNA-Test Erfahrung - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Test Video( Nymphensittich)

    Test Video( Nymphensittich): [MEDIA] Geschafft Videos einbetten.
  3. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...
  4. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  5. Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben

    Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben: Liebe Forums-Mitglieder, in den letzten Jahre habe ich ehrenamtlich für eine Tierambulanz gearbeitet. Da wir viele Einsätze mit Vögeln hatten,...