Dürfen Graue Kohlrabi??

Diskutiere Dürfen Graue Kohlrabi?? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, dürfen Graue eigentlich Kohlrabi futtern??Oder bekommen die davon Durch... oder sowas??? GRuß olly

  1. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hallo zusammen,
    dürfen Graue eigentlich Kohlrabi futtern??Oder bekommen die davon Durch... oder sowas???
    GRuß olly
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.179
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Olly
    gemäss Annette Wolter im GU Tier-Ratgeber "Der Graupapagei"
    kann man als verträgliches rohes Gemüse geben:
    Auberginen, Chicoree, Gurken, Kohlrabi , halbreife Maiskolben, Mangoldblätter, Möhren, Paprikaschoten ohne Rippen und Kerne (unsere Geier nehmen aber auch mal einen Kern und lassen dafür die Paprika liegen), Spargelstückchen, Spinatblätter, Tomaten, Zucchini.
    Versuchs doch mal mit einem ganz kleinen Stückchen, ist ja noch nicht gesagt, dass er es auch tatsächlich nimmt.

    Karin
     
  4. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen :) lora und max m,ögen kohlrabi auch gerne * nur diie blätter nich * und parika mit kernen ..
    und seit neuestem auch rettich :D..bald wachsen ihnen ohren und zu ostern fangen sie an zu legen *GG*

    @ karin...die wolters empfiehlt auch die papageien einzeln zu halten:(
     
  5. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Olly,

    sie dürfen......Und wenn sie nicht so richtig möchten dann kannste den auch abkochen, manche mögen den nur gekocht. Meine stürzen sich auch auf den rohren Kohlrabi.Er kann uneingeschränkt gefüttert werden.

    Er enthält : viel Vitamin C und Kalium, Vitamin B6, Folsäure, Magnesium und Kupfer.

    Allerdings habe ich gelesen dass man die Blätter nicht anbieten sollte.

    Gruß

    Nicole
     
  6. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    @ all,
    Danke!
    War nur zu faul im Buch zu suchen.....;-)
    Warum gibts sonst dieses Forum?
    Werden heute mal den "Kohlrabitest" machen, mal sehen was dabei rauskommt.
    Gruß Olly
     
  7. suti

    suti Guest

    Alles hochinteressant! :)
    Gilt das auch für Wellis? Ich habe mal gehört, dass die nicht so viel Kohl haben dürfen...
     
  8. Antje

    Antje Guest

    Für WEllis gilt das gleiche. Keinen Kohl, außer Kohlrabi und Broccoli.

    VErsuch mal STangensellerie, da sind meine ganz verrückt nach.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo,

    Bei mir knabbern auch Graue wie Wellis gerne Kohlrabi.
    Am liebsten als ganzer angeboten ...
     
  11. suti

    suti Guest

    Hallo Antje,

    alles was grün ist, egal ob Stangensellerie, Salat (aus ökologischem Anbau natürlich) oder Petersilie... alles wird zerschreddert bis der Bart grün ist! ;-)
    Ich wechsele das immer ein bisschen ab. Meine bekommen von zu viel grün Dünnschiss.
     
Thema: Dürfen Graue Kohlrabi??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei kohlrabi