Dürfen Kanaries Grass fressen?

Diskutiere Dürfen Kanaries Grass fressen? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; juhuu ihr lieben ich habe mal ne frage: ich habe einige kanaries, sie bekommen demnächst auch einen riesen grossen käfig. Ich bin...

  1. hexchen

    hexchen Guest

    juhuu ihr lieben

    ich habe mal ne frage:

    ich habe einige kanaries, sie bekommen demnächst auch einen riesen grossen käfig. Ich bin eigendlich sehr gut informiert was das füttern usw angeht. Meine freundin und ich sprachen deswegen mal über denn boden des käfiges und sie fragte mich ob man nicht einen boden aus grass machen kann, ehrlich gesagt über dieses habe ich noch nie nachgedacht. darauf hin habe ich viel im internet geschaut wo ich aber leider keine antwort drauf bekam ob sie es überhaupt dürfen.

    Deswegen meine frage an euch Dürfen Kanraies Grass fressen??


    vielleicht könnt ihr mir darauf hin eine antwort geben

    grüssle jenny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Branjo

    Branjo Vogelfritze

    Dabei seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04159 Leipzig und 44801 Bochum
    Hi Hexchsen & Willkommen in den VF !!

    Dürfen ?? Warum eigentlich nicht !!

    Aber ob sie es auch tun, glaube ich weniger. Löwenzahnblätter sind da schon allgemein beliebter.

    Zum anderen ist Gras als Bodenbelag nicht so zu empfehlen. Schon allein weil es mit Exkrementen andere wildlebender Tieren verunreinigt sein könnte. Des weiteren ist Gras ja quasi "feucht/naß".
    Am Besten eignet sich Sand oder aber saugfähige Bodenbeläge wie BGH (Buchenholzgranulat). Papier geht auch.
     
  4. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo Jenny!

    Ich bin auch mit Buchenholzgranulat als Einstreu sehr zufrieden, da es sehr saugfähig ist. Als Alternative zu Gras empfehle ich Löwenzahn (wie Branjo) oder auch Vogelmiere . Letzteres ist hier der Hit und bis zur frostigen Zeit gut zu ernten.
     
  5. hexchen

    hexchen Guest

    juhuuu ihr lieben

    Ja sand habe ich ja jetzt auch schon und das es am besten ist weiss ich ja <<<<kennt sich sehr gut mit tieren speziell mit vögeln aus nur halt net mit grass *fg* aber das grass würde ich nicht aus dem garten holen sondern wenn es die tiere überhaupt dürfen ohne das es gieftig ist würde ich es selber planzen am fenster(in der wohnung)
    Da ich mir ja einen käfig von den massen 2 meter hoch 1 meter breit und 1 meter tief gebaut habe. Hatte meine freundin halt die idee denn boden 2/3 aus grass und 1/3 aus sand zu machen.

    aber ist grass giftig für meine kleinen lieblinge?

    grüssle jenny
     
  6. #5 Kongopapa24, 15. Oktober 2005
    Kongopapa24

    Kongopapa24 Guest

    Hallo,
    also ob das normale Gras in der Wohnung wächst,glaube Ich weniger.Am Fenster vielleicht schon,aber Du müsstest bedenken,dass sich im laufe der zeit viele Bakterien/Keime andere Krankheitserreger,wegen den Vogelkot ausbreiten können.Ausserdem müsstest Du dann bestimmt auch mal Düngen.Problem für die Kanaris!Also,das alles stell Ich mir in der Wohnung schwierig vor :nene:
    Also das Gras giftig ist,glaube Ich kaum.
     
  7. hexchen

    hexchen Guest

    juhuuuu

    ok danke schade irgendwie aber gut danke schön
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Christinsche, 16. Oktober 2005
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2005
    Christinsche

    Christinsche Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hexchen!

    An Deiner Stelle würde ich den Bodenbelag aus bhg oder Vogelsand machen und wenn dann (obendrauf) eine Schale mit selbstgezogenem Gras hineinstellen. Kaufe aber keinen normalen Rasensamen, da sind oft schon Düngemittel dabei, das könnte den Kanarien schaden. Nimm Futtergras oder einfach etwas von der Kanarien-Futtermischung.

    Ich biete im Frühjahr öfter Schalen an, in denen ich Kanarienfutter auf Erde ausgesäht habe. Die lasse ich eine Zeit am Fensterbrett in der Küche (regelmäßig gießen und auf Fäulnisbildung achten!) bis sie so ca. 15 cm hoch sind (Grassamen sind auch dabei) und dann stelle ich sie in die Voliere. In nicht mal 2 Tagen ist alles bis auf die Grasnarbe abgefressen! :D
     
  10. hexchen

    hexchen Guest

    juhuuuu ihr lieben

    hui <<fühlt sich verstanden *fg* das super. ich bedanke mich echt dafür und vielen dank dafür das du mir auch gleich gesgat hast auf was ich dann achten muss. die antwort hat mir sehr geholfen. dann freuen sich ja meine kleinen bald*fg*

    grüssle jenny
     
Thema:

Dürfen Kanaries Grass fressen?

Die Seite wird geladen...

Dürfen Kanaries Grass fressen? - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?

    dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?: Hi, ich wollte mal fragen, ob pfirsichkoepfchen Zitrone fressen dürfen, hab mal gelesen : nein
  3. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  4. Kanarien Windschutz

    Kanarien Windschutz: Hallo zusammen, Ich habe seit drei Wochen Kanarienvögel. Sie leben bei uns auf der überdachten Terrasse in einer kleinen Voliere. Diese steht mit...
  5. Was für ein Kanari ist das?

    Was für ein Kanari ist das?: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe eine Frage: Um welche Zuchtrichtung handelt es sich...