Dumme Angewohnheit oder krank?

Diskutiere Dumme Angewohnheit oder krank? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, meine Nymphendame Tiffy, die zur Zeit brütet, hat ein kleines Problem. Sie beisst sich immer auf ihrer hinteren Zehe herum. Sie läuft...

  1. #1 kalimero1977, 1. September 2004
    kalimero1977

    kalimero1977 Guest

    Hallo,

    meine Nymphendame Tiffy, die zur Zeit brütet, hat ein kleines Problem. Sie beisst sich immer auf ihrer hinteren Zehe herum. Sie läuft ganz normal und der Fuss sieht auch nicht krank aus, soweit ich das beurteilen kann. Die Zehe ist etwas rot, was aber auch durchaus daran liegen kann, dass sie ständig darauf herum beisst. Und es ist nur die eine Zehe. Sobald sie mal aus dem Nest heraus ist und irgendwo eine Weile sitzt, fängt sie damit an. Irgendiwe hat es finde ich etwas vom Daumenlutschen der kleinen Kinder...
    Da ich Tiffy noch nicht so lange habe (erst zwei Monate) kenne ich auch ihre Vorgeschichte nicht. Ich habe sie ja aus dem Tierheim geholt. Auch vor dem brüten, in der Quarantäne-Zeit von zwei Wochen hat sie mal an der Zehe herumgeknabbert, aber ich habe mir nicht so viele Gedanken darum gemacht, weil ja auch noch alles so neu für sie war. Ja und nach der Quarantäne kam ja gleich mein Samson und nach einer Woche war das erste Ei da. Ich weiss, alles ziemlich schnell, aber ich konnte es nicht verhindern.
    Habt ihr Erfahrung mit so etwas? Blutig ist es nicht, halt nur ein wenig rot...


    Heike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dresdner, 1. September 2004
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2004
    Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Heike,

    ob Tiffy krank ist, kann wirklich nur ein Tierarzt feststellen. Aus der Ferne macht das keinen Sinn. Aber Milben könnten schon eine Ursache sein, doch die könntest Du auch nicht allein, ohne einen TA behandeln.
    Dagegen spricht, das eigentlich nur gesunde Tiere aus Tierheimen vermittelt werden.

    Aus eigener Erfahrung kann ich Dir nur sagen das meine beiden Nymphen auch an bzw. zwischen den "Zehen knaupeln", aber das ist nie immer an einer Stelle und nur zur Körperpflege.

    Ist es bei Tiffy nicht vielleicht auch nur "Reinlichkeit"?

    Im Zweifelsfall ist eine Kontolle beim TA nicht verkehrt, oder frag nochmal beim Tierheim nach, ob Milbenbefall möglich wäre.


    Das Eierlegen kannst Du nicht verhindern, daß ist normal. Du mußt nur acht geben das sie gegen Kunststoffeier austauschst ( näheres dazu bitte über die Suchfunktion), da für die Aufzucht von Kücken in Deutschland eine Zuchtgenehmigung erforderlich ist und ein bloses wegnehmen zur Dauerlegerei verleitet.


    Viele Grüße aus Dresden :0-
     
  4. #3 kalimero1977, 1. September 2004
    kalimero1977

    kalimero1977 Guest

    Hallo Dresdner :0-

    eine Zuchtgenehmigung habe ich schon. Ich habe nämlich noch zwei Nymphen, für die der Nistkasten eigentlich gedacht war. Aber entweder wollen die nicht, oder sie sind schwul (zwei Schecken, einer eindeutig ein Hahn, der andere ungeklärtes Geschlecht) :~
    Ja ich muss mal sehen, was ich mit Tiffy mache.. Ich kann sie ja jetzt schließlich nicht aus dem Nistkasten holen und zur nächsten Tierärztin bringen :? Sie verteidigt ihre drei Eier bis aufs Blut. Ich komme mir manchmal vor wie in Hitchkocs (sorry, ich weiss grad nicht, wie man ihn schreibt :~ ))
    Vögel...
    Kann ich selber irgendetwas machen?

    Heike
     
  5. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1

    da gratuliere ich Dir und wünsche das alles gut geht mit dem ersten Gelege.

    Wegen der Zehen bleibt Dir nur genau zu beobachten und wenns nicht bald besser wird zum TA. Vielleicht wissen noch andere einen Rat für Dich. So lebensbedrohlich scheint es ja noch nicht zu sein.

    Viele Grüße aus Dresden!
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dumme Angewohnheit oder krank?

Die Seite wird geladen...

Dumme Angewohnheit oder krank? - Ähnliche Themen

  1. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  2. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  3. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  4. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...
  5. Kranken Wellensittich gekauft

    Kranken Wellensittich gekauft: Der Beitrag ist zwar sehr alt, aber ich muss mal loswerden, dass mein welli aus dem dehner dauerkrank ist, seitdem ich ihn habe Anmerkung der...