ebay, jetzt wirds langsam heftig !

Diskutiere ebay, jetzt wirds langsam heftig ! im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; So, muß mir mal irgendwo Luft verschaffen. Schaut mal hier (solange es noch aktiv ist !): :nene:...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Poldi_05

    Poldi_05 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cölbe, Germany
    So, muß mir mal irgendwo Luft verschaffen. Schaut mal hier (solange es noch aktiv ist !): :nene:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...11877&rd=1&rd=1

    Hab sofort ebay angemailt und die sollen den Artikel sperren.

    Was denken sich eigentlich manche (Un)Menschen ? Die Kleinen einfach bei ebay zu "versteigern". Es ist doch zum .... 0l

    Glaub das wird mich heute noch den ganzen Tag aufregen.

    Krieg mich gerade nicht ein. :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Angel3108

    Angel3108 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53123 bonn
    hallo poldi. kann mir die seite nicht anschaun weil sie schon gesperrt ist aber du kannst ja trotzdem mal verraten was er versteigern wollte. es gibt bestimmt noch viele andere die die seite nicht sehen konnten ;)
     
  4. #3 Poldi_05, 30. Januar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Januar 2007
    Poldi_05

    Poldi_05 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cölbe, Germany
    Standort: Berlin (hab die Tel.-Nr.)

    Startpreis: 500,- €
    Sofort-Kauf: 650,- €

    Text: Graupapgeienbabys mit cites und Papieren superhandzahm und kinderlieb kern gesund .
     
  5. Poldi_05

    Poldi_05 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cölbe, Germany
  6. Iman

    Iman Stammmitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35*** bei Gießen
    Sauerrei! Wenigstens reagiert eBay schnell!
     
  7. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Ja und nu?

    Jetzt sind die Kleinen draußen aus der Auktion und haben nach wie vor das Problem, oder?
     
  8. Anatoli

    Anatoli Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    593 00 Alexandria Griechenland
    Habe gerade die zu versteigernden Babys angeschaut.:traurig:

    Derselbe Verkaeufer verkauft auch Freisitzfolieren, wie er das nennt. Das ist eine ca. 1/2 m grosse Stange unter welcher ein Auffangbehaelter ist. An diese Stange wird der Papagei angekettet . Rechts und links gibs Futter und Wasser.

    Um angekettet zu werden, muss er aber am Fuss auch ein Gegenstueck haben, wo die Kette eingeklickt werden kann.

    :+schimpf 8(
     
  9. #8 Geierhirte, 30. Januar 2007
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Liebe Leute.

    Ich bin traurig...aber nicht in erster Linie darüber, dass bei Ebay mal wieder Vögel angeboten werden, sondern darüber, wie hier wieder reagiert wird. :traurig: Warum muss die Auktion immer gleich bei Ebay gemeldet werden ??? Ist damit den Tieren geholfen ??? Ich denke nicht. Denn so verschwindet die Anzeige und niemand weiß mehr, wie es den Tieren ergangen ist. :(

    Warum schreibt ihr den Anbieter nicht freundlich an und zeigt ihm Alternativen, wie er die Vögel bestmöglich vermitteln kann. Und auch wenn er die Tiere nur ganz einfach verkaufen will, so gibt es doch unseren Tierflohmarkt.

    In diesem Falle denke ich zwar, dass es sich um einen "normalen" Verkauf handelt, aber meine Zeilen beziehen sich jetzt auf die allgemeine Vorgehensweise, die an den Tag gelegt wird, wenn Vögel bei Ebay auftauchen. Die Auktion melden ist natürlich einfach...den Verkäufer anschreiben und ihm Alternativen anbieten kostet schon mehr Zeit...anscheinend sind viele dazu nicht bereit. Hauptsache, man hat etwas gemacht. Aber dies ist hier der komplett falsche Weg und den Vögeln ist damit in keinster Weise geholfen. Ich für meinen Teil schreibe dem Anbieter eine freundlich E-Mail und biete ihm meine Hilfe an. Auch mit der Option, dies ohne irgendwelche Fragen zu stellen, denn manche Leute sind einfach überfordert, gestehen sich das aber nicht ein. Ist ja auch kein Problem, helfen kann man immer...ob nun über das Forum oder im privaten Umfeld.

    Denkt doch mal drüber nach...im Endeffekt zählt nur das Wohl der Vögel.

    LG, Olli
     
  10. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Die sind nicht draussen, Sorfortkauf geht nun nicht mehr da ein Gebot abgegeben wurde, mehr ist noch nicht.
    ich habe denjenigen jetzt auch mal angeschrieben..... Link zum Anzeigenmarkt geschickt und hoffe man kann helfen... denn es muss wohl geholfen werden die kleinen abzugeben....
    Wobei warum die Cites benötigen ist mir nicht klar.....
     
  11. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ich seh keine Kette... :?
     
  12. Fabian75

    Fabian75 Guest


    Olli sehr schön gesagt!

    Und noch eins würde mich mal interessieren warum sich manche Leute über solche Inserate aufregen??
    Wo ist den der Unterschied ob die Tiere nun bei Ebay oder auf einem Tierflohmarkt stehen! Klärt mich bitte mal auf, besonders Poldi??
     
  13. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Hallo.
    Also ich sehe da keine Vorrichtung, wo eine Kette festgemacht wird. Ausser dass das Teil potthäßlich ist, kann ich nichts negatives daran sehen.

    LG, Olli
     
  14. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Also ich denke, ich habe ihm viele Hilfe angeboten und Links geschickt, gemeldet habe ich ihn auch nicht, ... mal sehen was sich da tut.
     
  15. schn@ppi

    schn@ppi Guest

    @ Anja..

    Da ist auch keine Kette!!!:nene:
    Ich habe so einen Freisitz wie Rechts abgebildet, er steht bei uns am Eßtisch damit die Geier beim Essen dabei sein können.

    LG Yvonne
     
  16. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Moni,

    was machst du wenn Du den Zuschlag bekommst ??

    Immerhin biste ja dann einen rechtsgültigen Kaufvertrag eingegangen.


    Grüssle
    Corinna
     
  17. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Huhu Corinna.
    Da das Angebot gegen die AGB von Ebay verstößt, wäre im Falle eines Auktionsgewinns keinerlei rechtliche Handhabe auf Durchsetzung des Kaufvertrages möglich. Warum man aber noch darauf bieten muss, verstehe ich auch nicht wirklich :?

    LG, Olli
     
  18. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ganz einfach, weil sofortkaufen war und ich sicher gehen wollte, dass es eine saubere Abwicklung gibt, mit dem Gebot ist diese Funktion weg... ich finde es ok wenn man Tiere verkauft, aber nicht über Ebay, daher habe ich geboten und ihm Vorschläge gemacht was mit den Tieren geschehen könnte.

    Ich weiß leider aus der langen Zeit hier dass es schon anders lief die Tiere per Sofortkauf dort raus kamen, dann weiter gingen und dann innerhalb eines Monats wieder zum Verkauf standen, die ganze Geschichte möchte ich nicht schreiben, aber sowas möchte ich nicht nochmal, daher das Gebot....

    Hier sich nur aufzuregen hilft nicht man muss handeln und Hilfen anbieten, bis hin dass man sich für einen Platz einsetzt und besorgt, vielen ist es egal wo die Tiere hinkommen, nur einfach weg und das muss ja nicht sein....
    Aber wie man sieht, die Auktion läuft immer noch. nicht wie geschrieben, dass sie nicht mehr laufen würde... das dauert manchmal bis zu 30 Stunden ... und geholfen wäre dann den Grauen auch nicht, ... wie schon geschrieben....
     
  19. Poldi_05

    Poldi_05 Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cölbe, Germany
    So, hab mich jetzt etwas abgeregt und auch wieder etwas Zeit.

    Also werd ich mich jetzt mal "rechtfertigen" !

    @Anatoli
    Hab mir das Benutzerprofil des Verkäufers mal näher angeschaut. Mein Verdacht ist, das er sich über ebay (***shop) erst vor kurzen den Freisitz und einen Käfig gekauft hat. Eine Vorrichtung für eine Kette sehe ich da aber (zum Glück) nicht. :?
    Da in letzter Zeit aber auch ein komplettes Kinderzimmer gekauft wurde, schätze ich mal, das ich den Grund für den Verkauf kenne. :idee:

    @a.canus
    Hi Moni,
    hatte eigentlich gedacht, das der Artikel bei ebay schneller raus ist... und wenn er erstmal raus ist und ich etwas "ruhiger" geworden wäre, hätte ich mich bei dem Verkäufer auch gemeldet. Hab mir ja die Daten gesichert. :zustimm:
    Hab leider nicht das Geld, den Platz und die Kenntnisse (und den Mut) einfach mal so zu bieten. Könntest Du Sie denn aufnehmen ? Ein paar Euro hätte ich dann übrig.

    @Geierhirte
    Hallo Olli,
    lösch bitte schnellstmöglich meinen ersten Post. Sollte sich der Verkäufer hier melden, muß das nicht unbedingt hier stehen. Du hast ja die Macht :gott:

    @Geierhirte
    @Fabian75
    Sorry, normalerweise reagiere ich etwas anders. Ich schreib erst den Verkäufer an, Verweise unter anderem auf das VF und biete Ihm auch meine Hilfe an. Hier zu posten, mache ich nur noch auf Wunsch des Verkäufers, da ich ja die Reaktion hier im VF kenne.

    @Fabian
    Wirklich ? 8o
    Na dann will ich mal. Das der Verkauf von lebenden Tieren gegen die AGB's verstößt, ist ja wohl den meisten klar. :zustimm: ABER, wo kein Kläger, da keine Richter.
    In einen Tierflohmarkt schauen nur Leute, die gezielt ein Tier suchen. ebay ist einer der größten Plattformen, auf die entsprechend viele Menschen zugreifen. Jetzt sieht z.B. jemand, das bei ebay ein Vogel angeboten wird. Und los geht's: Man ist der Süß. Sowas könnt ich doch auch nehmen. Hab ich ja schon immer von geträumt. Und dann gleich 2 Stück. Die will ich haben. Und dann auch noch Papiere. Jetzt biet ich mal (zum Spaß) mit. Und wie es dann so ist, er erhält den Zuschlag. Also ziehen die beiden "Glückskinder" ein. Und, wenn der neue Besitzer (und die Vögel) Glück haben, gibts erstmal keine Probleme.
    So, jetzt ist dann endlich Sommer und es geht ab in den Urlaub. Aber Moment, was mach ich denn jetzt mit den Vögeln ? Die müssen weg ! Wieder rein bei ebay (haben ja auch Geld gekostet) oder aber, wenn es ganz dringend wird, ab ins TH. Also ist ein leben als "Wanderpokal" schon fast vorprogrammiert.
    oder aber, da es sich ja in diesem Fall um relativ junge Vögel handelt:
    - es gibt Probleme bei der Aufzucht
    - die Vögel werden lauter
    - Sie vertragen sich nicht

    Dann findet der neue Besitzer dieses Forum, meldet sich hier an und wird nur auf alles hingewiesen, was er falsch gemacht hat und wird dann "niedergemacht". Bevor jetzt alles brüllt: Aber nicht von mir. Es gibt genug Beispiele in allen Unterforen. Und ein Quertreiber reicht dann schon aus !

    @All
    Klar verstehe ich auch den Verkäufer, er versucht jetzt schnellstmöglich die Kleinen los zu werden. Aber auch dort kann man sich informieren, wie oder wo man die Kleinen anbieten kann.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***

    Die Benutzung des Freisitzes setzt aber keine Ankettung voraus, auch wenn man das Teil entsprechend herrichten kann.
     
  22. Monik

    Monik Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73730 Esslingen
    In Ebay ist man an einen Vertrag gebunden. Kommt das Tier in die falschen Hände, da nichts geprüft werden kann, hat man sehr sehr schlechte Karten.
    Komischerweise reagiert aber Ebay meist auch schnell auf solche Auktionen und feuert diese sofort raus. :nene: Wieso bleibt sie diesmal solange drinnen?

    In einem Tierflohmarkt kann man eine Kontrolle machen. Man kann sich den Käufer auswählen.
     
Thema:

ebay, jetzt wirds langsam heftig !

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.