Edelpapagei im Regen

Diskutiere Edelpapagei im Regen im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, vielleicht wisst Ihr Rat, seit gut 3 Wochen habe ich einen jungen Edelpapageienhahn, der tagsüber in die Außenvoliere darf. Diese ist zu...

  1. Anja8

    Anja8 Obervogel

    Dabei seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielleicht wisst Ihr Rat, seit gut 3 Wochen habe ich einen jungen Edelpapageienhahn, der tagsüber in die Außenvoliere darf. Diese ist zu 2/3 überdacht und dort auch mit Seitenwänden gegen Regen, Wind und Unwetter geschützt. "Gaga" macht seinem Namen leider alle Ehre, im Gegensatz zu den anderen Geiern checkt er es offensichtlich nicht, wo er sich vor Regen schützen kann. Bisher war er nur bei schönem Wetter draussen und ich habe ihn hereingeholt, wenn es schlechter wurde. Einen Gewitterguß habe ich um 10 Minuten verpasst, kam zu spät nach Hause und der kleine Kerl sass im ungeschützten Drittel pitschnass auf einem Ast, zitternd und völlig fertig. Alle anderen Vögel hatten sich wie immer in den überdachten Teil der Voli gesetzt.
    Ich habe Gaga reingeholt, getrocknet, vor Rotlicht gesetzt, tags darauf nieste er ein paar Mal, aber er wurde Gott sei Dank nicht krank.
    Heute war ich den ganzen Vormittag unterwegs, wollte ihn aber nicht alleine im Haus lassen, wäre ja fad. So habe ich ihn trotz leichten Regens auch in die Voliere raus, er setzte sich nicht gleich direkt in den Regen, so dachte ich: hat er was gelernt. Als ich nachmittags heim kam, es regnete noch immer, sass Gaga zwar im überdachten Teil, war aber recht feucht, zitterte und war offensichtlich (im Gegensatz zu den anderen Kollegen) wieder nass geworden.
    Also wieder ins Haus, Rotlicht.
    Kennt Ihr das von Euren Edels? Ist mein Hahn (noch) zu "doof" oder mag er vielleicht sogar den Regen, die Kälte und das Zittern danach (kann ich mir eigentlich nicht vorstellen). Ich weiß nicht recht, wie anfällig ein nass gewordener Edelpapagei für Schnupfen ist, es kann ja hicht die Lösung sein, dass Gaga im Sommer bei Schlechtwetterperioden nicht mehr in die Außenvolieren kann... Ich bin echt überfragt!:?
    Genügend Platz ist im überdachten und geschützten teil der Voli, Gaga wird auch nicht weggejagt, er hätte genügend Möglichkeiten, sich vor dem Regen zu schützen...

    LG, Anja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Hallo Anja,
    wie alt ist Dein Edelpapageienhahn?
    Meine sind 6 und 7 Monate, also auch noch sehr jung.
    Sie lieben es, im Regen zu sitzen, auch wenn es windig ist. Allerdings können sie jederzeit durch ein Fenster in das Vogelzimmer.
    Dass sie zittern, nachdem sie nass geworden sind, habe ich noch nicht beobachtet.
    Vielleicht ist er einfach noch zu jung und unerfahren.
    Ich weiss nicht, wie handzahm er ist, aber könntest Du ihn nicht vielleicht einmal bei Regen in die geschützte Ecke setzen?
    Vielleicht lernt er dadurch besser, dass es nicht in der gesamten Außenvoliere regnet.
    Du hast ihn auch erst seit 3 Wochen. Vielleicht fehlt ihm noch das Selbstbewusstsein, um die ganze Außenvoliere als seine anzusehen.
     
  4. Anja8

    Anja8 Obervogel

    Dabei seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo FoeniX, vielen Dank für die schnelle Antwort – Gaga ist knapp 5 Monate alt, also noch recht jung – er ist handzahm, ich habe ihn heute auch per Hand in den überdachten Teil gesetzt – er kennt in der Voliere jede Ecke und nutzt sie auch. Ich denke schon, dass er die ganze Voli als sein Revier betrachtet, er ist eigentlich ein recht selbstbewusstes Kerlchen. Aber es ist ja beruhigend zu hören, dass Deine Edels auch den Regen und Wind nicht scheuen und wohl auch keinen Schnupfen bekamen. Vielleicht ist das Zittern auch nur eine Marotte von Gaga, das macht er z.B. auch, wenn er jemanden sieht, den er nicht kennt, oder er in eine ungewohnte, neue Situation schliddert... Wobei ich heute schon den Eindruck hatte, dass er gefroren hat. Ich hoffe, er lernt noch dazu :-)

    Liebe Grüße,
    Anja
     
  5. Eclecta

    Eclecta Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Dusche

    Hallo,
    ich kenne das nur vom Duschen, da lassen sich meine auch gerne völlig nass duschen und plötzlich sitzen sie dann zitternd da. Aber nicht lange, dann wird sich geputzt. Als sie noch jünger waren, habe ich sie schon mal abgetrocknet, aber mittlerweile denke ich, dass das kein Problem ist. Krank geworden sind sie davon noch nicht.
     
  6. Symme

    Symme Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Februar 2011
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    da wo es immer schön ist
    vieleicht hast Du ja einen Badefetischisten erwischt

    Meine Rasselbande sitzt stundenlang im Regen oder unter der Volierendusche:D

    Dem Rudi fallen sogar die Augen zu und Er schläft im "strömenden" Regen8o


    Gruß Sven
     
  7. Anja8

    Anja8 Obervogel

    Dabei seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Das klingt gut... ich hatte einfach Angst um den kleinen Hanswurst, er macht mir schon sehr viel Freude. Von meinen anderen Geiern kenne ich dieses Verhalten nicht, die fliegen maximal mal eine Runde durch den Regen, auch wenn sie gerne Baden oder mit der Blumenspritze geduscht werden. Das aber in der Regel nur bei warmen Temperaturen.
    Vielen Dank für die Antworten :-)

    Anja
     
  8. Josie22

    Josie22 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anja, unser Hotte liebt es auch geduscht zu werden. Auch wenn irgendwo Wasser läuft, der Staubsauger oder Fön geht, oder es draußen regnet gibt er die schönsten Laute von sich, erzählt, schnallst mit der Zunge oder pfeift. Da kommt bestimmt das eingebaute Regenwald-Gen zutage:-)
    Hatte denn Gaga kalte Füße? Das Zittern nach dem Duschen oder in Euerm Falle Regen,ist meistens normal, denn die Vögel wollen ja so schnell wie möglich wieder trocken werden und erzeugen über das Zittern der Muskulatur Wärme für den kleinen Körper.
    Schönen Abend auch für deine Geier. Josie
     
  9. #8 Tanygnathus, 30. Juni 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Also meine können schon so Tropfnass sein da denkt man jetzt müssen sie doch genug haben...aber...nein sie wollen weiter besprüht werden.
    Ich würde halt darauf achten dass er nicht an zu zugigen kalten Tagen draußen extremduschen macht.
    Nicht dass er sich doch mal erkältet..das wär nicht so gut.
    Kenne einen Züchter der das leider unterschätzt hat..der Vogel hatte nacher eine Lungenentzündung und ist gestorben.
     
  10. Anja8

    Anja8 Obervogel

    Dabei seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hi, das ist es ja eben, heute war es wirklich nicht warm, hatte so um die 16 Grad und Dauerregen... Gaga's Füsse waren auch kalt. Ich konnte es ja nicht beobachten, wie lange er wirklich im Regen sass, aber wenn er morgen nicht niest, dann wird's wohl gut gegangen sein. Wobei ich eigentlich sehr hoffe, dass der Vogel instinktiv weiß, was für ihn gut ist, also kein Dauerduschen bei Kälte (und da bin ich mir eben bei dem kleinen Mann nicht so sicher)

    Liebe Grüße,

    Anja
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Josie22

    Josie22 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juni 2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anja,
    na, wie geht`s dem Kleinen? Ist alles gut?
    LG Josie
     
  13. Marni

    Marni Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    1.522
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Köln
    Hallo Anja,
    Meine Bande liebt die Dusche wie den Regen,aber nur wenn es warm ist.
    Die jungen 7 Monate alt frieren auch schnell da muß ich aufpassen
    Auch wenn es um die 10-12 Grad sind ,wollen sie lieber drinnen sein.
    Hab auch schon von Bekannten erlebt das die Edels bei Dauerregen keinen Schutz hatten und alle 4 an Lungenentzündung gestorben sind.
     
Thema: Edelpapagei im Regen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. durch regen nass geworden abends zittern

Die Seite wird geladen...

Edelpapagei im Regen - Ähnliche Themen

  1. Zusammenführung Edelpapageien

    Zusammenführung Edelpapageien: Hi mein Edelpapagei Hahn Namens Hurby bekommt am Freitag eine Salomonen Henne Namens Penny . Meine frage ist nun wie setze ich die 2 zusammen ?...
  2. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  3. Anstrengende Edelpapageien (München)

    Anstrengende Edelpapageien (München): Hallo zusammen, Wir sind durch unseren Tierarzt auf dieses Forum aufmerksam geworden und haben folgendes Anliegen . Wir besitzen seit 5 Jahren ein...
  4. Edelpapagei jungtier benutzt nicht sein fuss?

    Edelpapagei jungtier benutzt nicht sein fuss?: Hallo, Habe seit ca. 2 wochen ein Neuguinea Edelpapageien Hahn bekommen ubd somit ist er der 3. jetzt. Er ist ca 12 wochen alt, also noch...
  5. Edelpapagei verliert Gefieder

    Edelpapagei verliert Gefieder: Hallo, ich bin neu hier im Forum und ich habe die Hoffnung, dass man mir vielleicht ein paar wertvolle Tipps hier geben kann. Unser männlicher...