Ei gefunden und zurück gelassen. Richtige Entscheidung?

Diskutiere Ei gefunden und zurück gelassen. Richtige Entscheidung? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Vogelprofis, Wir haben im hafen zwischen den segelschiffen ein ei im wasser treibend gefunden. Die kinder haben es sofort aus dem wasser...

  1. #1 Elcenzo, 23.06.2018
    Elcenzo

    Elcenzo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Vogelprofis,

    Wir haben im hafen zwischen den segelschiffen ein ei im wasser treibend gefunden. Die kinder haben es sofort aus dem wasser gerettet und wir haben ein nest in der nähe gesucht aber keines gefunden. Das ei hatte eine weiche schale und war grau beige ohne tupfen, etwa so groß wie ein hühner ei Größe L. Nach ca. 10 minuten in der hand hat das ei gewackelt und sich bewegt. In der nähe waren mehrere haubentaucher Pärchen. Wir haben uns dazu entschlossen das ei an die Stelle zu legen wo bis vor kurzem ein Nest war, was nun aber weg ist. Es ist nun trocken aber nicht warm. Unter der schale konnte schon ein relativ großes lüken sehen, wenn man es gegen die sonne gehalten hat.
    Sollen wir zurück gehen und das ei holen? Und wenn ja, wie gehts weiter?

    Danke für eure Hilfe.

    Grüße vom Bodensee
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sammyspapa, 23.06.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Idstein
    Ohne Eltern und Wärme wird das Ei bzw Küken die Nacht nicht überleben.
    Allerdings wie man einen Haubentaucher aufzieht :+keinplan wahrscheinlich mit Stinten und anderen kleinen Fischchen.
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.431
    Zustimmungen:
    308
    Ort:
    Groß-Gerau
    Weiche Schale= Reptilei. Farbe passt auch
    Hühnereigroß...oioioi. Ei einer größeren Schlange.
    Evtl hat da ein Terrarianer Pythoneier entsorgt..
     
  5. #4 Terryann, 23.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2018
    Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Wien
    ihr könntet ev. das Ei holen und in einen Karton mit Luftlöchern, gepolstert mit Gras/Moos etc. legen

    mal ein FOTO hier reinstellen oder googeln, was es sein könnte,

    ev. gibt es bei euch in der Umgebung vielleicht irgendein Terrarium , wo ihr das Ei hinbringen könntet ?
     
    finchNoa@Barbie gefällt das.
  6. #5 Terryann, 23.06.2018
    Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Wien
    hab jetzt gelesen, dass junge Giftschlangen von Anfang an beissen können,
    für den Fall, dass das Reptiljunge sein Wasserabenteuer überlebt hat, und ev. giftig ist, sollte das Ei jedenfalls gesichert werden ?
     
  7. #6 Elcenzo, 23.06.2018
    Elcenzo

    Elcenzo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke!
    Habe das ei umgehend geholt. Ist ohne im wasser zu schwimmen irgendwie zusammen geschrumpelt. Sehr weiche Schale. Haben eine wärmelmpe. Wird diese benötigt für reptilien?
     

    Anhänge:

  8. #7 Sammyspapa, 23.06.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Idstein
    Wärme braucht es in jedem Fall.
    Wirklich eigenartig! Für Ringelnatter oder Aeskulap-Natter finde ich es ein bisschen groß. Wasserschildkröte wäre noch denkbar.
    Falls der Inhalt des Eies noch leben sollte, bewegt es nicht. Oder zumindest nicht drehen. Immer in möglichst der gleichen Position behalten. Reptilieneier bzw deren Inhalt sind anatomisch nicht im Stande eine Drehung mitzumachen.
    Berichtet bitte weiter was das ist, bin ja zu Neugierig!
     
  9. #8 Terryann, 23.06.2018
    Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Wien
    lt. Google ….
    wenn Reptilienei schrumpelt, ist es ev. zu trocken,
    Schlangeneier lange im Wasser führt ev. zum Absterben des Jungen,

    bewegt sich denn noch etwas im Ei ????

    ist Unteruhldingen weit von euch entfernt?
    Rufen Sie uns an! | Kontakt | Reptilienhaus Uhldingen Gbr

    hab nur kurz gegoogelt, glaube es gibt noch ein paar andere Reptilienhäuser am Bodensee …

    bitte gib das Ei jedenfalls in einen sicheren Behälter mit Luftlöchern, (falls was rausschlüpft ...)
    Unterlage/Bedeckung ev. Erde, Gras, Moos ... nicht zu trocken das Ganze ....

    gute Nacht!
     
  10. #9 Sammyspapa, 23.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Idstein
    Vergiss das mit den Schildkröten, hab Müll erzählt! Schildkröteneier sind rund wie Murmeln fiel mir grade auf.

    Im übrigen sind Babyschlangen nicht nur giftig vom Schlupf ab, sie sind oft ungleich garstiger von der Giftzusammensetzung und beherrschen noch nicht wie viel injiziert wird. Wenn sie was treffen geht alles raus.
    Und soweit ich weiß schrumpeln Reptilieneier die kurz vor dem Schlupf stehen ebenfalls. Verwahr das Ei sicher, wer weiß was da raus kommt!
     
  11. Qwert

    Qwert Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    108
    Aus meiner Südamerika Zeit kann ich den letzten Absatz von Sammy bestätigen.

    Ich vermute zwar keine giftschlange im ei und zweifele ob überhaupt noch was schlüpft. Zur Sicherheit würde ich aber ein Behälter ohne luftlöcher nehmen. Hab gerade noch einen Link gefunden.
    Eiablage und Inkubation - Terrarienhaltung - Schlangenwelt
     
  12. #11 Elcenzo, 23.06.2018
    Elcenzo

    Elcenzo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die tips und Warnungen. Stinkt wie eine toilette, hat zwischen drin mal gezappelt. Wir wissen nicht wo oben ist. Halten es feucht und warm. Unser versuchsaufbau kann man den Bildern entnehmen.
     

    Anhänge:

  13. Qwert

    Qwert Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    108
    Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.
    Und nach dem Schlangen durch jede Ritze kommen würde ich den Deckel noch zusätzlich mit Panzertape sichern.
    Wahscheinlich machen wir uns hier gerade alle nur unnötig verückt, aber lieber so als anders herum.
    Berichte bitte weiter was sich entwickelt.
     
  14. #13 Elcenzo, 24.06.2018
    Elcenzo

    Elcenzo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den link mit dem inkubator. Der Hinweis, dass die eier auf einer feuchten Fläche liegen hat nochmal geholfen. Haben es jetzt in einer tupperbox auf feuchtem tuch, im eimer mit Deckel drauf. Wenn daraus kein aligator schlüpft, dürfte das ausreichen. Gut schlafen werde ich wohl trotzdem nicht. Deckel passt übrigens genau. Wenn ich meine zeitraffer kamera finde, gibt es vielleicht ein video.

    Gute nacht.
     
  15. #14 Terryann, 24.06.2018
    Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Wien
    unten gleich östlich vom Bodensee gibt es auch einen Reptilienzoo
    Reptilienzoo Scheidegg
    vielleicht nehmt ihr Kontakt auf, ob ihr das Kleine wo hinbringen könnt?

    wenn es schlüpft, sollte es ja dann auch artgerecht versorgt/gehalten werden können?

    alles Gute!!
     
  16. #15 Elcenzo, 24.06.2018
    Elcenzo

    Elcenzo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Haben mit scheidegg telefoniert und die masnahme geschildert die wir getroffen haben. Haben uns noch tipps gegeben und eine vermutung, das es doch eine ringelnatter sein wird. Entsprechend sollen wir sie nach dem brüten in der nähe des fundorts wieder frei lassen. Da das ei vom wasser geschwollen war und jetzt wieder kleiner ist und seine farbe von weis zu dunkelgrau verändert hat, vermuten die, dass es das ei nicht geschafft hat. Wenn es schimmelt, ist es verloren. Selbstgebastelter inkubator geht so in ordnung, werden nur das tuch gegen sägemehl und sand tauschen.
     
  17. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.431
    Zustimmungen:
    308
    Ort:
    Groß-Gerau
    Das dürfte hinüber sein. Zu feucht und zu warm...und schon sehr eingefallen.
    So sehen Eier allerdings manchmal auch unmittelbar vor dem Schlupf aus.
    Entweder öffnen und schauen, was drin war, bevor es ganz hinüber ist - das würde ich tun. Oder hoffnungsfroh aber mit geringen Chancen zu 2/3 in ganz leicht feuchten Sand betten und bei 25-29 Grad im dunkeln (!) hinstellen.
     
  18. #17 Terryann, 26.06.2018
    Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Wien
    hallo @Elcenzo
    wie ist es denn weitergegangen ?
    in jedem Fall Danke für deine Aktionen !!!
     
  19. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    181
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Ja, ich sitze hier auch wie ein Geier und warte darauf, wie der Krimi ausging. Vergiss uns nicht, Elcenzo :zwinker:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Zollernalb
    Geht mir genau so wie Evy. Ist doch sehr spannend. Man könnte auch sagen: ein Überraschungsei :p
     
  22. #20 Terryann, 28.06.2018
    Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Wien
    :traurig:
     
Thema:

Ei gefunden und zurück gelassen. Richtige Entscheidung?

Die Seite wird geladen...

Ei gefunden und zurück gelassen. Richtige Entscheidung? - Ähnliche Themen

  1. jungen Eichelhäher gefunden

    jungen Eichelhäher gefunden: Hallo zusammen, vor 2 Tagen haben wir in unserer Einfahrt einen Eichelhäher am Boden sitzend gefunden. Über den Tag haben wir ihm sitzen lassen...
  2. Trotz Futterreduzierung Ei gelegt

    Trotz Futterreduzierung Ei gelegt: Guten Morgen Meine Kanariendame hat jetzt 3 Bruten hinter sich gebracht. 2x auf Plastikeiern und einmal Junge groß gezogen. Heute morgen fand ich...
  3. Spatz gefunden (krank)

    Spatz gefunden (krank): Hallo erstmal, Ich habe heute unserem Haus einen Spatz gefunden. Als er nach 2 Stunden noch da war, habe ich ihn in eine Kiste gesetzt und ihm...
  4. Jungen Vogel gefunden bitte um Tipps

    Jungen Vogel gefunden bitte um Tipps: Hallo zusammen und viele Grüsse aus der Schweiz. Heute gegen 21 Uhr habe ich einen Jungen Vogel gefunden der von einer Katze angegriffen und...
  5. Kohlmeise gefunden

    Kohlmeise gefunden: Hallo wir haben heute eine Kohlmeise gefunden. Kinder haben sie uns gebracht, konnten uns aber nicht mehr sagen unter welchen Baum sie ihn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden