Eier sammeln oder den Natur freien Lauf lassen

Diskutiere Eier sammeln oder den Natur freien Lauf lassen im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Soweit ich informiert bin, ist der Hahn ein Fancy/Wasserschläger Mischling, er ist ihr ganzer Stolz. Muss das denn nun wirklich gleich zu lumps...

  1. #61 Friedhelm, 13.02.2020
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    372
    Die Eier können ja gegen Kunsteier ausgetauscht werden.
    Legenot hat zwar nichts mit dem austauschen der Eier zu tun, aber mit einer natürlichen Mineralversorgung und der Menge der Eier.
    Die Henne muss auf die Brut vorbereitet werden und auch wenn sie keinen Nachwuchs hat sollte nach der zweiten Brut Schluss sein, denn nach zwei Gelege hat die Henne etwa 8-9 Eier gelegt und das ist schon eine ganze Menge für einen Vogelkörper. Die Henne würde sicherlich auch noch ein drittes oder viertes Gelege schaffen aber niemand von uns möchte sicherlich das der Vogel dadurch geschwächt wird und nicht alt wird. Friedhelm
     
  2. #62 SamantaJosefine, 13.02.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanariensklavin mit Leib und Seele

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    2.476
    Nun, in diesem Fall ist es wohl etwas zu spät, außerdem hat die Henne schon gelegt.
    Ich weiß, dass es unbedingt notwendig ist die Henne mit den notwendigen Mineralien und Calcium zu versorgen, man kann hoffentlich davon ausgehen, dass dieses getan wurde.
    Ich meine, mich erinnern zu können, dass es in diesem Fall um die optimale Verpaarung ging und Mozartea verunsichert zu sein schien, weil sie die Küken aufziehen wollte.
    Es war hierbei ja von Schimmel+Schimmel die Rede.
     
  3. #63 Friedhelm, 13.02.2020
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    372
    Die Eier können eh nur ausgetauscht werden wenn die Henne gelegt hat,niemand legt der Henne Kunsteier unter wenn keine echten Eier gelegt wurden.
    Dann hat Mozartea ja wohl einen Abnehmer gefunden, weil ja ansonsten keine Küken schlüpfen sollten. Friedhelm
     
    Amadine51 gefällt das.
  4. #64 1941heinrich, 13.02.2020
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    3.816
    Zustimmungen:
    1.821
    Ort:
    Wagenfeld
    Hallo Speedcats, hast Du es bei der Yorkshirehenne mal mit einem größerem bzw, tieferen Nest versucht ? Kann manchmal sehr wirksam sein.
     
    speedcats gefällt das.
  5. #65 speedcats, 13.02.2020
    speedcats

    speedcats Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    941
    Ort:
    Düsseldorf
    Ja das habe ich. Die drei Eier sind scheinbar auch nicht befruchtet. Die andere Henne ist nicht in Brutstimmung.
    Wie würdest du es machen? Soll ich den Hahn bei der erste Henne lassen oder darf er länger bei der zweite sein? Im Moment ist er mit seine Henne und gelegentlich kommt er für paar Stunden zur andere Henne.
    Der Hahn ist von 2018 wie die Hennen auch!
     
  6. #66 1941heinrich, 14.02.2020
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    3.816
    Zustimmungen:
    1.821
    Ort:
    Wagenfeld
    Ich würde ihn bei der zweiten Henne lassen. Wenn die erste Henne wieder gebaut hat rüber setzen zum befliegen.
    Anscheinend ist aber der Hahn wohl doch noch nicht brutreif ?
    Bedenke das es ja noch Februar ist. Ich habe meine Paare noch nicht zusammen gesetzt.
     
    speedcats gefällt das.
  7. #67 speedcats, 14.02.2020
    speedcats

    speedcats Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    941
    Ort:
    Düsseldorf
    Ja es ist früh aber die Henne hat schon in Januar die Feder gerüpft und versucht ein Nest zu bauen. Deswegen habe ich die in Zuchtkäfig gesetzt. Beim Yorkshire muss man die Sitzstangen etwas niedriger setzen und die Kloakenbereich kürzen....
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  8. #68 Friedhelm, 15.02.2020
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    372
    Ich fange bei der Zuchtvorbereitung mit den Hähnen 14 Tage früher an als bei den Hennen, bis jetzt habe ich immer Negersaat als Keimfutter in der Zeit benutzt in diesem Jahr möchte ich Weizen testen, weil Weizen viel Vitamin E enthält. Vielleicht wäre das für deinen Hahn auch ein Versuch wert. Friedhelm
     
    speedcats gefällt das.
  9. #69 1941heinrich, 15.02.2020
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    3.816
    Zustimmungen:
    1.821
    Ort:
    Wagenfeld
    Die benötigte Zeit für die Zuchtvorbereitung hängt auch von der zu züchtenden Rasse ab . Große schwere Rassen benötigen mehr Zeit.
     
    SamantaJosefine und speedcats gefällt das.
  10. #70 speedcats, 15.02.2020
    speedcats

    speedcats Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    941
    Ort:
    Düsseldorf
    Danke Friedhelm. Die bekommen Keimfutter und extra Vitamin E von Nekton.
    Ich denke die Sitzstangen waren zu niedrig und ich habe die erhöht.
    Das wird schon klappen. Wenn nicht ist auch gut so.
    Die Rheinländer und Fife holen alles nach.
    Eine intensive Zucht möchte ich nicht betreiben. 5 oder 6 Küken, schnelle Entwicklung, 3 Brüte pro Jahr.... Ich verstehe das in Deutschland alles auf Leistung orientiert ist aber ich mache das lieber etwas entspannter und wie gesagt - gerne auch eine Runde nur auf Plastikeier brüten finde ich nicht verkehrt...
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  11. #71 speedcats, 15.02.2020
    speedcats

    speedcats Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    941
    Ort:
    Düsseldorf
    Außerdem habe ich jetzt ein Monat frei - habe Urlaub genommen und paar Tage frei. So kann ich mich auf Zucht konzentrieren. :)
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  12. #72 Friedhelm, 15.02.2020
    Friedhelm

    Friedhelm Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.01.2019
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    372
    Hallo speedcats,
    alles mit Ruhe zu machen finde ich in Ordnung und du gehst ja auch den Problemen auf den Grund und schiebst nicht den Vögeln die Schuld in die Schuhe, so wie das manche machen. Da werden wenn es nicht sofort klappt die Vögel ausgetauscht anstatt mal zu überlegen wo der Fehler liegen könnte.
    Ich drück dir ganz fest die Daumen, das du ein erfolgreiches Zuchtjahr hast. Friedhelm
     
    speedcats gefällt das.
Thema:

Eier sammeln oder den Natur freien Lauf lassen

Die Seite wird geladen...

Eier sammeln oder den Natur freien Lauf lassen - Ähnliche Themen

  1. mein Küken kann nicht laufen!

    mein Küken kann nicht laufen!: als eigenes Thema abgetrennt von hier Hallo, Mein Küken kann auch nicht laufen es ist aber auch sehr schwach und frisst nichts ich habe es in...
  2. Ziegensittiche können nicht voneinander lassen

    Ziegensittiche können nicht voneinander lassen: Hallo liebe Forianer Ich habe ein großes Problem welches ich nicht zu lösen vermag. Meine Henne legt für meinen Geschmack zu viel in letzter...
  3. Verlassenes Stockentennest

    Verlassenes Stockentennest: Guten Abend, vor einer Woche ist mir an unserem Gartenteich ein Nest mit 5 Eiern aufgefallen. Es gab keine Federn/Daunen, die es abdeckten, nach...
  4. Weißohrbülbül 0.1 legt Eier nicht ins Nest

    Weißohrbülbül 0.1 legt Eier nicht ins Nest: Hallo an Alle, meine Henne Weißohrbülbül aus dem Jahr 2019 legt momentan Eier jedoch nicht ins Nest. Sie wirft die Eier auf den Boden oder von...
  5. Amerikanische Pekingenten

    Amerikanische Pekingenten: Hallo ihr lieben, ich habe ein paar Fragen zu meinen pekingenten.. Habe sie letztes Jahr im September als Küken gekauft. Laut Züchter ein Erpel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden