Eiförmige Beule

Diskutiere Eiförmige Beule im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich habe eine etwas schwer zu beschreibende Frage. Und zwar bild ich mir ein, das seit einigen Wochen meine Nymphenhenne so aussieht, als ob sie...

  1. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Ich habe eine etwas schwer zu beschreibende Frage. Und zwar bild ich mir ein, das seit einigen Wochen meine Nymphenhenne so aussieht, als ob sie ein Ei in sich trägt. Also der Bereich zwischen Bauch und Kloake ist eiförmig ausgebeult. Sie hat schon einige Eier gelegt, aber as kommt mir irgendwie so fremd vor. Sie benimmt sich normal und frisst auch gut. Weiterhin fordert sie immer noch unseren Hahn zum Nympheln ;) auf.
    Bei unserem Hahn ist dieser Bereich viel flacher. Was könnte das bedeuten? Liegt es daran, dass sie schon öfter Eier gelegt hat, ist das ein normaler anatomischer Unterschied oder sollte ich mir Gedanken machen? Ach ja, man sieht es nur, wenn sie die Federn dicht anliegen hat. Sobald sie etwas flüschig ist, sieht man es nicht. Leider kann ich es schlecht fotografieren, da es die Sitzäste verdecken.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zeitungsente, 24. Juni 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Hallo
    Also es könnte ein Ei sein, Kot, der nicht abgesetzt wird, oder im schlimmsten all ein Tumor
     
  4. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    hier mal blöde Bilder. Leider sieht man das auch icht richtig, aber wenn sie Freiflug haben geht es leider noch schlechter
     

    Anhänge:

  5. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Man kann es leider nicht richtig sehen auf den Fotos, eher erahnen, was du meinst. Aber eine sichtbare Beule an der Stelle über längere Zeit solltest du besser von einem fachkundigen Tierarzt checken lassen. Spekulieren bringt nicht viel, ich würde es schnellstens abklären lassen.
     
  6. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    danke für die antwort
     
  7. #6 Templeofkanari, 24. Juni 2008
    Templeofkanari

    Templeofkanari Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Hallo

    Also es kann kein Ei sein, weil nach einigen Tagen wäre die Henne Tot.
    Und würde auch nicht so happy füttern .

    Ich denke das es durchs eierlegen kommt oder sie das macht weil sie vom Hahn getreten werden will.

    Aber wenn man sich immer unsicher ist , kann man auch mal den Ta besuchen.
    Manchne nehmen nur die beratung ( 6€ ) oder manchmal wenn man den Ta kennt,schaut/tastet er sich den Vogel mal an.

    Übrigens ein hübsches Pärchen , haben auch solch eins.



    Gruß Andi
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wie lange genau hat sie das denn schon ?
    Hab ich bei meinen noch nie beobachten können in den letzten Jahren, doch vor kurzem hatte es eine meiner Hennen auch, es kam aber auch kein Ei, sie war ganz normal genau wie Deine und nach 4 oder 5 Tagen war es wieder weg .... fand ich auch merkwürdig ... hab schon überlegt ob Vögel auch scheinschwanger werden können ??? *grübel*
    Bitte berichte mal was der Doc dazu sagt ...
     
  10. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Sie hat das schon einige Wochen, doch bisher dachte ich immer das ich es mir einbilde oder das sich Hahn / Henne eben anatomisch unterscheiden. Lina ist auch viel größer und kräftiger als unser Hahn. Ich habe im Moment viel Stress. es wäre also nicht gerade ungewöhnlich, dass ich meine Sorgen auf etwas anderes projeziere. Deshalb bin ich ja so unsicher.

    Momentan überlege ich schon ob sie einfach zu dick is?! Eigentlich sehe ich sie immer nur futtern und beim Freiflug sitzt sie auch mehr rum, als dass sie fliegt. Außerdem habe ich vor einigen Wochen das Futter umgestellt. Es ist momentan wieder reichhaltiger. aber wiegen kann ich sie leider nicht, da sie überhaupt nicht zahm ist. Von Legenot oder ähnlichem gehe ich nicht aus, da das Verhalten dann anders sein sollte.
     
Thema:

Eiförmige Beule

Die Seite wird geladen...

Eiförmige Beule - Ähnliche Themen

  1. Welli geht's nicht so gut :(

    Welli geht's nicht so gut :(: Hallo liebes Forum, Ich hab meine 2 Wellensittiche erst seit einem halben Jahr und habe nun an dem kleineren der beiden Verfärbungen am Schnabel...
  2. Erster Freiflug ging total schief

    Erster Freiflug ging total schief: Hallo, Ich habe seit 2 Wochen ein Bourkesittich-Pärchen und gestern abend zum ersten mal die Käfigtüre zum Freiflug geöffnet. Natürlich habe...
  3. Beulen am Bauch

    Beulen am Bauch: Hallo ich bin neu und habe eine Frage, an meinem Welli habe ich eine kleinere Wölbung an einer Buchseite gesehen. Er ist jedoch putzmunter ,...
  4. rote beule am schwanzansatz? was kann das sein???

    rote beule am schwanzansatz? was kann das sein???: Hallo, mein kanarienhahn hat eine rote beule unten am ansatz der schwanzfedern, hat sich anscheinend innerhalb eines tages so ausgebildet. was...
  5. Sperli mit komischer Beule rechts oben auf Brust (Bilder dabei)

    Sperli mit komischer Beule rechts oben auf Brust (Bilder dabei): Was ist das? Grund für Sorge? Kropf? Hülfe :( Habe die Vögelchen erst seit Dienstag. Glaube sie hatte das am Anfang noch nicht, aber vllt is...