Ein freundliches "Hallo" aus Niedersachen in die Runde der Sperlingspapageienliebhaber

Diskutiere Ein freundliches "Hallo" aus Niedersachen in die Runde der Sperlingspapageienliebhaber im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, :0- nach einigen Jahren Vogelabstinenz ist nun seit Kurzem auch bei uns ein Paar Blaugenick-Sperlingspapageien eingezogen. Die...

Schlagworte:
  1. #1 Luzi, 26.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2020
    Luzi

    Luzi ... mit zwei Kneifzangen

    Dabei seit:
    13.09.2019
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo zusammen, :0-

    nach einigen Jahren Vogelabstinenz ist nun seit Kurzem auch bei uns ein Paar Blaugenick-Sperlingspapageien eingezogen. Die beiden Süßen (dreieinhalb Monate alt) bringen viel Freude ins Heim und sind nach wenigen Tagen schon ziemlich zutraulich - von "Fremdeln" keine Spur. Sehr glücklich bin ich darüber, dass sie von ihrem Züchter bereits viele verschiedene Sorten Gemüse und Obst angeboten bekommen haben, hier vertilgen sie nun (fast) alles, was man ihnen serviert.

    Vor einem halben Jahr hatte ich mich hier im Forum angemeldet und habe mich innerhalb der letzten Monate einmal quer durchs komplette Sperli-Forum gelesen. Deshalb gibt es momentan von mir noch keine speziellen oder wichtigen Fragen zu den üblichen Themen bezüglich des Verhaltens der Tiere, rund ums Futter oder zum gesundheitlichen Bereich. Aber was nicht ist, kann ja noch kommen und deshalb hoffe ich, dass ich bei eventuell auftretenden Problemen oder Unklarheiten hier unter den Sperli-Liebhabern ein kleinwenig Hilfestellungen bekommen werde.

    Beeindruckt bin ich von den vielen Farbschlägen, die man bei den Blaugenick-Sperlingspapageien finden kann. Ich hatte vor dem Gespräch mit dem Züchter keine bestimmte Vorstellung von der Farbe der Vögel, so dass hier nun spontan zwei Sperlis aus der Blaureihe ein neues Zuhause gefunden haben. Der Hahn hat ein schönes Blau und das Gefieder der Henne ist Blaupastell. Was mich wundert ist, dass die Henne nicht eine einzige bläuliche Feder hat. Sie ist optisch schneeweiß und die Flügelränder sind hellgrau umsäumt. Mich würde interessieren, ob sich nach der Mauser (oder in einigen Monaten nach der Geschlechtsreife des Tieres) die weiße Farbe noch etwas ins bläuliche verändert. Sprießen bei Vögeln im Farbschlag Blaupastell eigentlich anfangs komplett weiße Federn? Vielleicht mag mir jemand den "pastellblauen Farbschlag bei Blaugenick-Sperlingen" erläutern?

    Den Anhang 2020_04_26_Ein freundliches Hallo aus Niedersachsen_Pina und Porschi.jpg betrachten

    Liebe Grüße
    Luzi

    PS: "s" bei Niedersachsen vergessen...:+pfeif:
     
  2. #2 Ronja2107, 26.04.2020
    Ronja2107

    Ronja2107 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.12.2019
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Magdeburg
    Hallo Luzi, wir haben auch eine kleine Henne in Blue Pastell. Sie hat schon kräftig gemausert und ist nach wie vor genau so hell :). Das ist so bei der Farbe :0-.
     

    Anhänge:

  3. Luzi

    Luzi ... mit zwei Kneifzangen

    Dabei seit:
    13.09.2019
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Niedersachsen
  4. #4 Ronja2107, 27.04.2020
    Ronja2107

    Ronja2107 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.12.2019
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Magdeburg
    Hallo Luzi:), Deine sind ein wunderschönes Paar :beifall:. Ja, es gibt soooo viele hübsche Farben bei den Sperlis. Türkis u.u.u. da muss man aufpassen, dass es nicht mehr werden :roll:. Welche Farben hatte denn Dein Züchter so? Liebe Grüße :0-
     
  5. Luzi

    Luzi ... mit zwei Kneifzangen

    Dabei seit:
    13.09.2019
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo @Ronja2107, :0-

    Dankeschön fürs Kompliment :blume:, Deine Federpuschel sind aber genauso hübsch! :zustimm:

    Meine Sperlinge habe ich via Tierspedition bekommen. Gerne wäre ich zum Züchter direkt gefahren, doch der hat sein Zuhause über 300 km weit von mir entfernt und in der momentanen Zeit mit vielen Einschränkungen im öffentlichen Leben ist das weite Fahren keine Freude für mich. Ich hatte vorab einige E-Mails und SMS ausgetauscht sowie Telefonate mit dem Züchter geführt. Meine "Wünsche" betrafen die Farbgebung nur zweitrangig. Wichtig war mir, dass die Tiere mindestens 3 Monate alt (also futterfest) und blutsfremd sind. Und daraufhin habe ich die beiden Süßen auf dem Foto zugesandt bekommen. Es sind "echte" Bochumer. :D

    Den Anhang 2020_04_27_Ein freundliches Hallo aus Niedersachsen_Porschi und Pina.jpg betrachten

    Soweit mir bekannt ist, hat der Züchter Tiere der Grün-, Blau-, Pastell- und Türkisreihe sowie Falben. (Gut, dass ich nicht hingefahren bin - sonst wäre ich vermutlich auch mit mehr als zwei Tieren zurückgekommen. :roll:)

    Liebe Grüße
    Luzi
     
  6. Isrin

    Isrin langjähriges Forenmitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.607
    Zustimmungen:
    1.685
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Luzi,
    willkommen bei den Sperlihaltern.
    Du hast 2 süße Kobolde, gefallen mir sehr gut.
    Ist das eine Futterstange links im Bild? Wenn ja - gib die bitte nicht. Es wird viel Werbung gemacht, gesund sind sie nicht für unsere Vögel.
    Sie sind zu süß und machen auf Dauer unsere Piepser krank.

    Hab viel Spaß mit deinen Kobolden!
     
  7. #7 Ronja2107, 27.04.2020
    Ronja2107

    Ronja2107 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24.12.2019
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Magdeburg
    Hallo Luzi - wir haben die Kleinen wahrscheinlich vom gleichen Züchter . Obwohl.. in NRW gibt etliche Züchter :) Meine kamen auch per Transport :D...Ein Glück :roll: ..wer weiß was sich hier sonst noch so tummeln würde :baetsch:...Liebe Grüße :0-.
     
  8. Luzi

    Luzi ... mit zwei Kneifzangen

    Dabei seit:
    13.09.2019
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo zusammen! :0-

    @Isrin
    Vielen Dank fürs Willkommenheißen! :blume:
    Ich finde ja alle Sperlis sehr niedlich (auch Dein Grüppchen :zustimm:) aber jeder Sperlihalter hört es natürlich gerne, wenn die eigenen Piepser auch von anderen hübsch gefunden werden. Dankeschön für Deine Zeilen. :blume:

    Meintest Du mit "Futterstangen" die beiden länglichen Gebilde im letzten Foto? Nein, dies sind keine Futterstangen. Auf dem letzten Bild liegt hinter dem Hahn ein Perlhirsekolben, die Henne sitzt auf einer roten Kolbenhirse.

    Den Anhang 2020_04_27_b_z1_Perlhirse.jpg betrachten
    Perlhirse

    Den Anhang 2020_04_27_b_z2_Rote Kolbenhirse.jpg betrachten
    Rote Kolbenhirse

    Hier hat der kleine Mann den Hirsekolben vor sich...
    Den Anhang 2020_04_27_b_z3_Porschi sucht die letzten Perlhiresekörnchen.jpg betrachten

    ...und auf diesem Bild sitzt die Henne auf der fast abgeernteten Perlhirse.
    Den Anhang 2020_04_27_b_z4_Pina auf der Perlhirse.jpg betrachten

    Die Hirsekolben haben die beiden als "Einzugsgeschenk" bekommen, hatten sie jedoch in den ersten Tagen im neuen Zuhause ignoriert. Mittlerweile sind sie allerdings auf den Geschmack gekommen.

    Jetzt sehen beide Kolben so aus:
    Den Anhang 2020_04_27_b_z5_Perlhiresegerippe.jpg betrachten

    Den Anhang 2020_04_27_b_z5_Rote Kolbenhirse - abgeerntet.jpg betrachten

    Das nächste Hirsekolbenleckerchen gibt es aber erst wieder in einigen Wochen. Wir wollen es ja nicht übertreiben...


    @Ronja2107
    Das kann gut möglich sein, dass wir unsere Vögelchen vom selben Züchter haben. Ich denke, so viele Sperlingszüchter wird es in Bochum nicht geben... :)

    Liebe Grüße
    Luzi
     
  9. Isrin

    Isrin langjähriges Forenmitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.607
    Zustimmungen:
    1.685
    Ort:
    Mittelfranken
    Dann ist alles gut. Ja, ich habe die Perlhirse nicht erkannt, sie war gemeint.

    Mir einem Paar habe ich vor vielen Jahren angefangen. Jetzt sind es 5 Paare und mal sehen, was noch kommt.
    Ich wünsche dir ebenso viel Spaß mit deinen Süßen, wie ich an meiner Bande habe!
     
  10. Luzi

    Luzi ... mit zwei Kneifzangen

    Dabei seit:
    13.09.2019
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Niedersachsen
    Fluffballs, Sam & Zora und Isrin gefällt das.
Thema:

Ein freundliches "Hallo" aus Niedersachen in die Runde der Sperlingspapageienliebhaber

Die Seite wird geladen...

Ein freundliches "Hallo" aus Niedersachen in die Runde der Sperlingspapageienliebhaber - Ähnliche Themen

  1. Ein freundliches Hallo!

    Ein freundliches Hallo!: Wir, das sind meine Kinder, unser Kanarienhahn und ich, möchten uns kurz vorstellen. Meine Kinder und mich gibt es schon etwas länger, Caruso...
  2. Ein freundliches Hallo !!!

    Ein freundliches Hallo !!!: Hallo, will mich auch bei Euch mal vorstellen !! Ich heiße Manuela, bin verheiratet und habe eine Tochter (13) und bin seit kurzem auch hier im...
  3. Ein freundliches Hallo!

    Ein freundliches Hallo!: Ein freundliches Hallo! Schreibe heute das erste Mal in diesem Forum. Ich und mein Freund leben seit kurzem mit 2 Grauen zusammen, die uns...
  4. 2 Pärchen Bourkesittiche suchen ein liebevolles Zuhause.

    2 Pärchen Bourkesittiche suchen ein liebevolles Zuhause.: 2 Pärchen Bourkesittiche suchen ein liebevolles Zuhause. Sie sind von 2019/2020. Abgabe nur zusammen, sie verstehen sich sehr gut und sollen nicht...
  5. Meine Kanarienvögel streiten nur

    Meine Kanarienvögel streiten nur: Hallo alle zusammen, ich bin neu hier und suche dringend euren Rat. Das Problem ist, dass meine 2 männlichen Kanarien sich ständig streiten. Ich...