Ein paar Frage...

Diskutiere Ein paar Frage... im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Also erstmal: Wieviele wellis kann man in einer 1x2x2 m voliere halten? (mit freiflug) Was für Abwechslung bietet ihr euren Wellis in punkto...

  1. kLeiNe

    kLeiNe Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Also erstmal:
    Wieviele wellis kann man in einer 1x2x2 m voliere halten? (mit freiflug)
    Was für Abwechslung bietet ihr euren Wellis in punkto obst und gemüse?
    Bitte um tipps für die einrichtung der voliere. (Volierenbilder *gg*) und wie groß sind eure volieren und wieviele wellis haltet ihr darin?
    Was kann ich als Einstreu verwenden anstatt vogelsand - günstige alternative!?
    Womit kann ich Voli desinfizieren? und wieviel kostet so ein mittel?
    so das war´s erstmal. Im moment fallen mir keine weiteren fragen ein. Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kLeiNe

    kLeiNe Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    ach ja noch fragen:
    War heut im Baumarkt auf der Suche nach Hanfseil und da sah ich ein seil dass so ähnlich aussah und auch ein naturprodukt ist. Es nennt sich Flachsseil. Kennt das jemand? is das schädlich? oder kann ich das auch verwenden ohne mir sorgen machen zu müssen?

    Mein freund möchte unsere voli mit einer Liane (Schlingpflanze) verzieren (reine Holzfaser, ohne kern) is diese ungiftig? oder sollte die besser nicht rein?
     
  4. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ich verschieb dich ins zubehör forum ok ;)
     
  5. kLeiNe

    kLeiNe Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    kann mir denn niemand weiterhelfen? :(
     
  6. #5 g4eSpunky, 1. Januar 2005
    g4eSpunky

    g4eSpunky Guest

    Hallo Kleine, kenn mich mit Wellis nicht so aus,
    als Einstreu nutze ich für meine Kathihorde Zeitungspapier mit Buchenholzgranulat drauf. Ist einfach sauber zu machen und staubt nicht.

    Grit und Sand biete ich seperat an!
     
  7. #6 Christian, 1. Januar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2005
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi zusammen!


    Dem kann ich mich nur anschliessen ... abgesehen von dem Zeitungspapier, das bei uns nicht nötig ist ... unsere Aymarasittiche als auch die Wellies fühlen sich mit dieser Lösung wohl.

    Das Thema Flachsseil kam hier übrigens schon mal auf ... da hatte aber niemand Erfahrung mit ... die meisten nehmen Sisalseil ... wir nehmen Baumwollseile.

    Von Lianen würde ich die Finger lassen ... ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich meine, die wären giftig.
     
  8. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Volier

    Einige generelle Tipps:

    Du könntest einen oder mehrere große Naturäste mit allen Zweigen also auch den ganz kleinen in die Voliere reinstellen (jeweils in den äußersten Ecken) ich nehme immer Haselnuß.

    Sowie einige Querstangen die du ca. 15 cm unter der Volierenabdeckung anbringt am besten mit dicken Draht sieht aus wie eine Schaukel, möglichst mit 30 cm Abstand zu den Käfiggittern dann schei... sie dir die nicht voll.

    Einfach die Voliere mit Zeitungspapier auslegen und einigen Häufchen Vogelsand gleichmäßig verteilen so das eine dünne Schicht entsteht (du kannst das Papier dadurch noch sehen) und das Papier fliegt nicht durch die Gegend wenn die Vögel viel Wind machen.

    Vogelsand gibt es übrigens recht günstig im 25kg Sack so ca. 5 € z.B. bei Dehner.

    Zur Desinfektion gibt es spezielle Lösungen bei Birdbox, ich hab schon mal was von Chlorkalk gelesen (bitte noch mal wo anders Nachfragen, kenne es nur aus der Geschichte der Medizin es wurde damals zu Händedesinfektion um 18.. verwendet)

    Ich verwende normal einen Dampfstahler, die Futtergefäße werden einfach in sehr heißes (fast kochend) Wasser gegeben.
     
  9. #8 Christian, 2. Januar 2005
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
  10. kLeiNe

    kLeiNe Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo danke für eure Antworten,
    Also in einem anderen Vogelforum wurde mir gesagt das Lianen nicht giftig seien und manche vogelhalter sie selber verwenden. auch ein ehemaliger züchter hatte uns das gesagt
     
  11. #10 elfandHERzippo, 2. Januar 2005
    elfandHERzippo

    elfandHERzippo Blindgängerin

    Dabei seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Hallo!


    Also das kommt ganz darauf an wie viel Freiflug deine Wellis bekommen und wie deine Voliere eingerichtet ist. Bei der Größe kannst du jedenfalls viele Wellis unterbringen. Jeder muss halt noch genug Platz haben um sich einigermaßen zurückziehen zu können und jeder muss genug Platz zum Fliegen haben. Ich würde erstmal mit einer kleineren Zahl anfangen. (z.B. 4 Wellis) Danach kennst du deine Vögel schon etwas und hast sicher im Gefühl wie hoch der Besatz werden kann. Allerdings muss man ja dazu sagen: Zu groß kann der Käfig/bzw die Voliere sowieso niemals sein.

    Zur Voliereneinrichtung wurden ja schon einige Sachen erklärt. Aber übertreibs nicht. Die Vögel sollen noch genug Platz haben um kurze Strecken zu fliegen.
    Ansonsten kannst du deine Phantasie freien Lauf lassen. Einiges von den Wellensittichspielzeugen, die in Zoogeschäften angeboten werden sind übrigens auch sehr beliebt. Nur auf Spiegel solltest du verzichten und auf Plastikwellis. Schellen bergen eine gewisse Verletzungsgefahr.
    Über Ernährung erkundigst du dich am besten bei http://www.birds-online.de/ . Da findest du auch Obstsorten und Beeren, die man füttern kann.

    Ich nehm auch am liebsten Zeitung und Buchenholzgranulat darüber und Grit extra. Einfach nur Zeitung mit Steinen beschwert benutz ich, wenn mir mal das BHG ausgegangen ist. Vogelsand kann sich im Magen deiner Wellis einlagern. Andere Einstreuarten, wie Späne flattern bei jedem Flügelschlag raus oder sind mir zu schwer. Da gibts einiges auszuprobieren. Im Endeffekt musst du das finden, womit du dich am leichtesten tust.

    Da gibts verschiedenes. zB Bactazol. Aber eigentlich brauchst du nicht zu desinfizieren. Außer es waren kranke Vögel in deinem Käfig.
    Man darf es mit der Reinlichkeit auch nicht übertreiben :).

    Ich sehe keinen Grund warum Falchsseil giftig sein soll.. ich verwende es zumindest schon länger und bisher ist noch kein Vogel daran krank geworden oder gar gestorben.

    Mit Lianen habe ich auch keine Erfahrungen.


    liebe Grüße

    Julie

    PS. Ich denke www.birds-online.de wird dir bei künftigen Fragen gut weiterhelfen können.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Tja, manche Leute sollten sich wohl besser informieren, bevor sie Empfehlungen aussprechen :(

    Schau mal hier!

    Es mag sein, daß es verschiedene Lianen-Arten gibt und nicht alle giftig sind, aber ich denke, obiger Link sollte ausreichen, um sagen zu können, daß hier Vorsicht geboten ist. Ich würde jedenfalls vor der Anschaffung noch mal nach dem lateinischen Namen der betreffenden Pflanze im Netz recherchieren.
     
  14. #12 elfandHERzippo, 2. Januar 2005
    elfandHERzippo

    elfandHERzippo Blindgängerin

    Dabei seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    PS. Flachs ist übrigens nichts anderes als die Faser aus der Leinen gemacht werden. Man kann auch ein Öl aus den Samen gewinnen.
     
Thema:

Ein paar Frage...