Ein Paradis erschafen??????

Diskutiere Ein Paradis erschafen?????? im Aras Forum im Bereich Papageien; Hi D@vid H5N1 wird nicht über wildvögel übertragen! aber wenn man das die ganze zeit vohrgepredigt bekommt glaubt man es irgendwann......

  1. Langer

    Langer Guest

    Hi D@vid

    Durch was dann ??????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raymond

    Raymond Guest

    weisst du mehr als all die anderen..??

    ..dieser gedanke spukt auch im meinem kopf..was ist wenn??
     
  4. #23 D@vid, 13. Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2007
    D@vid

    D@vid Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8625 Gossau Schweiz
    ilegale Geflügelimporte aus Asien, unhygienische Haltung usw, das ist aufjeden fall die Meinung unseres TA und der Vogelwarte....

    schonmal einen Asiatischen geflügelmarkt gesehen???

    [​IMG]
    was denkst du, was passiert wen ein Huhn im obersten Käfig "einen fallen Lässt"?

    [​IMG]
     
  5. Langer

    Langer Guest

    Schiedkram

    Hat ja nun auch wiederum nicx mid diesem Thema zu tun(eben Schiedkram)---aber erkläre mir doch bidde mal,in einem von Dir aufgemachtem Thema,wieso auf Rügen und in Süddoitschland und in der Slowakai und in Ungarn und in......diese Krankheit aufgetreten ist.Sind die toten Schwäne vor Rügen auf solch einem Basar gewesen ????Sicher ist ,das diese Krankheit aus Asien stammt---eher aber wohl durch tröpfchenübertragung(Kot)nach Europa gelangt ist--oder sehe ich hier etwas falsch ????
     
  6. D@vid

    D@vid Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8625 Gossau Schweiz
    also ehrlich gesagt weiss da die normalbevölkerung bestimmt weniger als man wirklich weiss!

    es gehen ja diverse gerüchte um, nimand (oder fast nimand) weiss es wirklich, alles nur spekulationen, bis auf das eine, das sind sie (die Schweiz) sich sicher, die krankheit wirt nicht über wildvögel übertragen!

    viele Tiere starben ja durch Rattengift, usw...

    auch geht das gerücht um, das diese Grippe, "blos" Geldmacherei ist bzw war...tamiflu usw...

    aber ich lehne mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster!
     
  7. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Diskutiert ihr das bitte nicht in diesem Thema.
    Dafür haben wir ein extra Forum.
    Danke.
     
  8. Langer

    Langer Guest

    Hi Alex

    Wie weit is Deine Planung mid der Voli ???
     
  9. Uhu

    Uhu Guest

    Hi Alex und Langer,
    der Traum vom Paradies ist toll! Wir "spinnen" auch dran - und vor einer Woche war Angie-Allgäu hier! Sie hat uns den Tipp gegeben, der "Zucker für die Hefe" ist - es gärt und wächst und gärt und wächst....
    Also: springender Punkt - Laternenmasten außen rum (eih, lacht nicht!!! ich meine das Ernst!!!)
    Außen rum Maschendraht, Oben Netz. Wenn die "Voli" groß genug wird ( bei uns ca. 50x100m) gehen die weder an den Maschendraht noch an das Netz (glauben wir...)
    Und jetzt an den Fachmann vom Bau:
    1. Wie hoch sind Laternenmasten?
    2. Wie tief muss ich die einpflanzen lassen?
    3. Abstand????????
    4. Quer rüber zum Haus auch welche, an denen man das Netz befestigen kann (zum Entfernen im Winter wegen der Schneelast)
    5. Wo bekomme ich Laternenmasten zu einem "noch erschwinglichen" Preis (ich weiß, das ist relativ)

    und 6. Neeeeeeeeeeee, ich bin nüchtern, aber fasziniert von einer Idee...... (Mal gucken, ob wir die Großvoli in einigen Jahren wegen Unverträglichkeit der dunkelroten Arahähne in mehrere Kleinvolis unterteilen müssen).
    LG
    Susanne
    P.S. Mein Langer sagt: Wenn ich erst mal 'ne Ideeeeeeeee habe, dann bedeutet das für ihn Zettelwirtschaft! (Da schreib ich morgens drauf, was gemacht werden muss und abends streiche ich, was erledigt wurde............ grins (ihr braucht ihn nicht bedauern - er macht das gerne (glaube ich auf jeden Fall)))
     
  10. Langer

    Langer Guest

    Schade

    Alle,wie wir hier bei den Aras schreiben,und das macht mich ein bischen traurig, aber nur ein ganz klitzekleines bischen:zwinker:
    Ja, wir haben die größten Tiere in diesem Forum:zustimm:
    vieleicht auch die Farbenprächtigste:zustimm: (abgesehen von den Loris---die sind noch n Zagen schärfer)
    es sind nich die klügsten:k----aber dafür die laudesten:zustimm:
    und außerdem sind wir noch bereit für 2 Tiere einen 4-5 stelligen Betrag auszugeben---------------------und hinterfragen hier nach alternativen(aber bidde nich so teuer)------------es geht hiebei nich um Kanigeldraht oder Edelstahl
    Ich les hier von irgentwelchen "Haarnetzen" und sonstdergleichen-----------
    Ich kann es einfach nich verstehen,sich solch schöne ,große Vögel anzuschaffen--------und dann nach alternativen zu suchen-----soory,is wie Wein
     
  11. Uhu

    Uhu Guest

    Hi Langer,
    ne, stößt du nicht mit an...
    Klar sind wir bereit für die Tiere selbst einen größeren Betrag auszugeben. (wir haben ja nicht nur "einen" Vogel (zwinker!))
    Wir bauen ihnen auch 'ne schöne Außenvoli, Innenraum mit Heizung, "künstlerisch" gestaltet, damit's nicht so kahl ist,.....(brauch ich jetzt nicht alles aufzählen!)
    Nur, wenn das eine Arapärchen, das hier frei lebt, dann die anderen in den Volis zum Schreien bringt - und das tun sie mordsmäßig, wenn die rote Zora ihre Runden dreht - dann weiß man, sie wollen auch mehr als 6, 8 oder 17m haben.
    Na und dann kommt die Idee.... Frage ist die Umsetzung - dafür braucht man eben die Praktiker! Und das mit dem Haarnetz - das hast du interpretiert - nicht gelesen! Es gibt ja z. B. auch Netze, in denen tonnenweise Fisch gefangen wird und hochgezogen wird - muss also doch ein bisschen stabiler sein als nur 'n Haarnetz!
    Und nu - nich nörgeln - praktische Tipps sind gefragt!
    LG
    Susanne
    (P.S. Ich lad dich dann auch zur Einweihung ein!!!)
     
  12. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Uhu

    Wegen Netzen: Schau mal im Internet diese Sicherungsnetze an, die z.B. über solche Container (LKW´s) gespannt werden, zur Sicherung der Ladung zum Beispiel.
    Sind oft aus so Nylonartigem Gewebe und scheinen sehr stabil. Gibts auch in kleinen Maschengrößen.
    Oder, aber das kostet sicher auch ganz schön, Netze aus Stahlgewebe.
    Ich kann dir leider für beides die richtige Bezeichnung nicht sagen. Aber über OnkelGoogle wirst du sicher fündig.

    Laternenmasten wirst du sehr teuer bezahlen. Da würde ich mir eher mal bei einem Schlosser ein stabiles Stahlrohr ansehen.
    Sowieso würde ich mir da von einem Schlosser (oder besser mehreren) mal ein Angebot für ein Stahlrohr-Gerüst machen lassen. Dafür einfach mal in Internet nach nem Foto von einer Freifluganlage schauen und ihm das unter die Nase halten, mit Größenangaben natürlich. Der wird dann auch wissen was statisch zu beachten ist.
    Cool wäre natürlich wenn du einen Schlosser in der Bekanntschaft hättest.... ;)

    LG
    Alpha
     
  13. DagmarS

    DagmarS Mitglied

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Lichtmasten

    Hallo Uhu,
    bin aus der Beleuchtungsbranche.

    Lichtmasten gibt es in verschiedenen Höhen, Formen und Montagevarianten. Unter www.strassenbeleuchtung.de findest Du Adressen von deutschen und europäischen Lichtmastenherstellern.

    Viel Erfolg
     
  14. #33 Jens-Manfred, 28. Juli 2007
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    ausserdem, aber das sagt ich leicht, gibt es ja immer Gewerbegebietedie abgrisssen oder umgemodelt werden. Da sind die alten Leuchten nur noch Schrott,
    aber daran zu kommen.....
     
  15. Langer

    Langer Guest

    Hi

    Nörgeln wollt ich nich---Tips kommen gleich-----mid dem Netz was über die LKWs gespannt is,is absulut unbrauchbar(zerissen bekommt man es nich,aber zernagt:zwinker: ),Wetterbeständig wäre dies auch nich auf dauer,und ein gewisses verletzungsrisiko bestünde auch.
    Latternenmasten ???,absulut gude Idee--aber sehr kostenintensiv(der Mast selber,das Fundament(ca.0,5 qm Beton;B25)die verschweißung der Masten untereinander(in einer Höhe von ca 4-6 metern müßte eine Hebebühne bzw.eine Rüstung zur verfügung stehen)
    Da Alex hier eine Lösung sucht, die auch finanziel vertretbar is,häde ich diesen Vorschlag.
    Die Grundfläche mid Kükendraht(schön kleinmaschig)auslegen,wegen der Nager und dem Fuchs(am besten doppellagig)
    Einschlaghülsen(ca 80 cm lang)mid den Abmessungen 12x12 cm(für das Kantholz----was dann als Pfosten dient
    Dachlatten------die zwischen den einzelnen Pfosten als versteifung dienen und gleichzeitig eine Doppelbespannung von Draht zulassen(von innen wie von aussen)
    Damid die Pieper nich ausbrechen,von innen 4x4 cm Maschenweite(wellengitter)
    von aussen,ganz normaler Kaninchendraht
    Dach drauf,wegen H5N1--und dieses auch noch mal von unten mid wellengitter bespannen(kann man sehr gud das Spielzeug,Früchte oder sonstdergleichen anhängen)
    Tür aus dem gleichem Material bauen(dachlatten,Draht)----Schleuse dito
    und da die Balken ja von der innenseite benagt werden "könnten",einfach Weißblech rüber(hade davon schon ma Bilder eingestellt)-------------fertich is Voli
    Über das Kügndraht einfach gewaschenen Kies rüber----läßt sich sehr gud midm Besen reinigen(da man beim "Durchfegen" immer Kies mid einläd,muß man diesen Zwangsläufig nach einem Jahr ersetzen

    Preise ?????
    Wellengitter (Maschung 4x4 cm,4 mm stark) abmessung 2x1 m(sehr leicht zu verarbeiten------------qm=11€
    25 m Kügndraht(Rolle) 27€
    Einschlaghülsen Stk 7€
    Schalbretter(fürs Dach) meter 45 cent
    Kaninchendraht für zweitbespannung 50 m(Rolle) 102€
    Gewaschener Kies to (in selbstabholung) 4€
    Dachlatten keine Ahnung(ungefähr wie Schalbretter)
    Naja und Schrauben,Vorhängeschloß unsw.
    und was noch wichtich is---Getränke und essen für Helfer:zwinker:
     
  16. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Mensch Langer,

    Ich habe schone AV die vernüftig eingerichtet ist.Was ich will ist ein Paradis!
    Bin gerade im stress,poste später noch.Gruß Alex
     
  17. Raymond

    Raymond Guest

    Angie hatten diesen traum schon letztes jahr..darauf hin machte ich ihr ein paar bilder von der vogelburg..und fragte nach was das kosten. es hies nur, schweineteuer und es wurde gesponsort.
     

    Anhänge:

  18. #37 Michael15, 28. Juli 2007
    Michael15

    Michael15 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    ...

    und es geht doch mit "Kaninchendraht"....;)
     

    Anhänge:

  19. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo, erst mal bin ich total platt und finde es supertoll, welche Antworten hier gekommen sind - und deswegen erst mal ein Dankeschön an Angie: springender Punkt für diese Idee war dein Stichwort: Laternenmasten!!!
    @ Alpha:
    Danke für deine Ideen mit Containernetzen, Netzen aus Stahlgewebe (kannte ich bisher nicht), der Idee mit dem Schlosser und den Stahlrohren (den alten Schlosser gibt's hier im Dorf noch! Muss wohl mal einige Zeit googlen und mich weniger im VF rumtreiben!!!!
    Einen Schlosser haben wir in der Verwandtschaft zwar nicht, dafür aber einen Statiker im VF, der uns seine Hilfe angeboten hat!!!! (danke und zwinker - bis zum Treffen!!!!)
    @ Dagmar:
    Danke für den Link, war heute erst mal bei Technik - Komponenten - Mastgründung und hab gesehen, dass die da auch ein Forum haben - wird dort vielleicht ein ungewöhnlicher Beitrag, wenn ich mich da anmelde (vielleicht kommt Alex ja gleich mit! - danke für dein Thema!!!! - eine echte Bereicherung!)
    @ Langer: dank dir auch für deine konkreten Vorschläge und Preise! - nur was da nicht drauf kommt ist ein Dach!!! Schließe ich mich Alex an: ein kleines Papaparadies - kein Dach!!! Ist H5N1 in MacPom so ein großes Problem oder lässt du dich von Medien schrecken (isst du Rindfleisch??? - war auch mal ein Thema!)
    @ Doris:
    Danke für die Fotos. Die Außenvoli in der Vogelburg kennen wir auch - und so was "Kleines" wollen wir nicht. Wir sind - aufgrund der bisherigen praktischen Erfahrungen - der Überzeugung, dass Michael15 hier Recht hat: Hast du eine Außenvoli von z.B. 25 qm mit zwei Aras besetzt (reichlich Beschäftigungsmögl. vorhanden) haben die überhaupt kein Interesse an den Draht zu gehen. Sperrst du in die gleiche AV 6 oder 8 Aras rein (nur als Bspl. - geht hier jetzt nicht um die Mindestanforderungen!!!!) kommt Stress auf, Dominanzkämpfe,.... Ruckzuck ist der Draht durch. Hast du ein Netz über ein 2m hohen Voli, knipsen sie (vielleicht) daran rum. Ist die Voli 4 oder 6m hoch, dann fliegen die, dann .... ob sie am Netz Interesse zeigen werd ich vielleicht mal in ein paar Jahren hier schreiben - oder ihr erfahrt es aus der Tagesschau!!!! (Zwinker!) - weil ich dann gerade deutschlandweit unterwegs bin um entflogene Aras einzusammeln! (Grins!)
    @ Michael15
    Ja, die Erfahrungen haben wir auch gemacht: Den Papas ist die Drahtstärke ziemlich egal, wenn es in der Voli vieles gibt, was interessanter ist, z.B. Platz, Flugmöglichkeiten, Gesellschaft, Äste, Zweige, Spielzeug,....
    Danke euch allen - und Alex - wir machen das!!!!
    LG
    Susanne
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    .......und darum baut ihr nun mit Kükendraht eine riesen Aravoliere.8o
    euer Gottvertrauen möchte ich haben
     
  22. #40 purzelmauswande, 28. Juli 2007
    purzelmauswande

    purzelmauswande Mitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vogtland
    Hallo, Ich bin hier auch am mitlesen. Hatte gerade die Idee mit einem Zelt. Es gibt Zeltverleihe die diese Konstruktionen auch verkaufen. Ich mein natürlich nich solche zum Camping machen. Es gibt Hersteller für z. B. Eventzelte oder Zirkuszelte. Vieleicht kann man günstig???? so was gebraucht herbekommen. Is nur so ne Idee. Nich lachen
    Grüße Susi
     
Thema:

Ein Paradis erschafen??????