Ein Wellie weniger ...

Diskutiere Ein Wellie weniger ... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Mußte meinen kleinen Kimble heute einschläfern lassen. Nach dem Schlaganfall vor ein paar Wochen hat er so abgebaut, er purzelte nachts...

  1. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mußte meinen kleinen Kimble heute einschläfern lassen.

    Nach dem Schlaganfall vor ein paar Wochen hat er so abgebaut, er purzelte nachts runter, flog wie eine Rakete mit Schluckauf selbst im Käfig überall gegen, fiel beim Putzen um ... gestern konnte ich ihn nicht einmal dazu bringen, etwas zu trinken. Heute Morgen haben wir uns dann schweren Herzens dazu entschieden, er hätte sich sonst nur noch gequält. Der Kleine war erst 9 Monate alt, ich hatte ihn erst seit dem 22.11.03.

    Hier noch einmal ein Bild von meinem kleinen Schecken :
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VZ-Kaiser, 12. Mai 2004
    VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    oh das tut mir leid :( :heul: :+streiche
     
  4. #3 flaeschchen, 12. Mai 2004
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Ach herrje.... das ist ja traurig.... :(
    Und noch sooo jung....
     
  5. Evelin

    Evelin Guest

    Oh, wie traurig :( :( :(
    Schade, dass Dein kleiner Kimble nur 9 Monate alt werden durfte.
    Er war soooo ein Hübscher.
    Aber es war gut, dass Du ihn letztendlich von seinem Leiden befreit hast.
    Alles andere wäre Quälerei für den Kleinen gewesen.
     
  6. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Whow, kein einfacher Entschluß, so einen Pieper einschläfern zu lassen. Aber wie damals bei meinem Paul ist es sicher besser so für ihn. Respekt, dass Du Dich dazu durchgerungen hast und herzliches Beileid zu dem Verlust dieses niedlichen Schecken, so etwas tut weh ... :(
     
  7. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Mein Beileid,

    und danke das Du den Mut hattest Kimbel einschläfern zu lassen, so hast Du noch einmal etwas gutes getan.
    Nach :heul: kommt auch wieder Sonnenschein. Nach jedem Tief hein Hoch.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     
  8. Sarah

    Sarah Guest

    Hallo Kobold!

    Das tut mir sehr leid, daß du Kimbel hast Einschläfern lassen müssen. :(
    Aber für Kimbel, war es sicher besser so. :(

    Er war so ein hübsches Kerlchen.
     
  9. #8 Fanculla, 13. Mai 2004
    Fanculla

    Fanculla Guest

    Tut mir sehr sehr sehr leid! Noch so jung!! Ich hoffe deine anderen zwei süssen Wellis muntern dich etwas auf!!
    Gruss
     
  10. Aristo

    Aristo Guest

    Hi Kobold

    Es tut mir wahnsinnig leid, dass es dein Kimble nicht geschafft hat.
     
  11. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Danke für Eure lieben Antworten. Fühle mich schon besser.

    @ Fanculla :

    Es sind noch drei niedliche Kleingeier zu Hause ( 2,1 ).

    Hatte gerade eine kleine Digitalwaage gefunden, weil Kimble sowieso schon so zierlich war. Wollte ihn und die Anderen damit wiegen, aber halt vor allem meinen Problemwellie.
     
  12. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    Mein herzliches beileid!
    jetzt ist der im Regenbogenland, also lächle wieder!
     
  13. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    mein beileid,es tut verdamt weh wenn so ein kleiner freund gehen muss.
    du hast richtig entschieden,jetzt geht es ihn zu 100% gut
     
  14. Valenzia

    Valenzia Guest

    auch von mir mein aufrichtiges beileid. ich finde es mutig von dir, dass du ihn hast gehen lassen. es ist allemal besser, als ihn weiter leiden zu lassen. mir fällt es auch schwer, loszulassen. es geht ihm jetzt gut. und nach der brücke siehst du ihn auch wieder.

    LG
    Val und 5 wonneproppen + (((devil)))
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Chelsea

    Chelsea Guest

    Auch von mir mein aufrichtiges Beileid. Sowas tut immer sehr weh :(
     
  17. Felix S.

    Felix S. Guest

    Ganz Herzliches Beileid

    Ach von mir ganz herzliches Beileid. Ist schon schwierig, dann die kleinen Kerlchen wachsen einem unheimlich schnell ans Herz. Aber die anderen drei werden dich sicher weiterhin auf Trab halten.

    Ganz herzliche Grüße
     
Thema:

Ein Wellie weniger ...