Eine Erfahrung ...

Diskutiere Eine Erfahrung ... im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben , das Internet bietet ja wirklich ne Menge Möglichkeiten ... dieses Forum hier hat mir in den letzten Monaten bei ganz vielen...

  1. #1 Gutemiene, 30. Mai 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Mai 2008
    Gutemiene

    Gutemiene Guest

    Hallo Ihr Lieben ,
    das Internet bietet ja wirklich ne Menge Möglichkeiten ... dieses Forum hier hat mir in den letzten Monaten bei ganz vielen Fragen schon sehr geholfen ! Doch für manche scheint dieses Forum auch eine Profilierungsplattform zu sein und das finde ich sehr schade !!
    Für meinen Coco ( geerbte alte Amazone ) suche ich seit Herbst letzten Jahres eine Partnerin ... ich bin ein absoluter Neuling auf diesem Gebiet , klar war nur für mich , daß Coco nicht alleine bleiben sollte ...
    viele gute Ratschläge habe ich bekommen und sogar ein "konkretes" Angebot von XXX per PN .
    Ich setzte daraufhin alles in Bewegung , DNA-Test, große Zimmervoliere , ect.
    es ging "nur" noch um einen Transporttermin ... sie wollte sich kümmern ... ich wollte dem Transport entgegenfahren ( ich wohne in NRW ) .
    Informationen blieben aber aus , nach mehreren Anrufen meinerseits und einer ,gescheiterten ( XXX meldete sich nicht ) ,von mir gefundenen Mitfahrgelegenheit ( die wollten zur Messe nach Bad Salzuflen ) schrieb ich ihr eine PN ...
    Ich hatte so langsam meine Zweifel , ob da überhaupt eine Partnerin in Spe vorhanden war ...
    außerdem habe ich mir gedacht , daß es sich ja schwierig gestalten würde ,wenn die beiden sich nun so gar nicht verstehen würden --- was dann ?! Für meine Gesprächspartnerin war das aber alles immer kein Grund zur Sorge , das würde schon alles klappen ...
    und ich dachte , na sie ist diejenige mit der langen Erfahrung , sie wird es schon wissen ...
    zumal ja sie auf mich zugekommen ist !?
    Naja , kurz und gut ... das Ganze ging bis Ostern so weiter - ich hatte eine Mitfahrgelegenheit organisiert , die von München aus zu uns nach NRW fuhr und die auch bereit gewesen wäre die Amazonendame mitzunehmen .
    Es wurden Telefonnummern ausgetauscht ...
    Zusagen gegeben ... "ich kümmer mich" ... und nichts passierte ... die Dame fuhr unbeladen nach NRW und ich beendete das Thema Ama aus Bayern für mich und meinen Coco!
    Ich hätte echt verstanden , wenn Mir gesagt worden wäre , daß der Weg zu weit wär ,
    oder das XXX zeitlich nicht in der Lage wäre den Vogel irgendwo hinzubringen ,
    oder das momentan zuviel Stress ect. herrschen würde ...
    alles Gründe die man verstehen kann -
    sie müssen mir nur gesagt werden ! Mit Zusagen , die nicht eingehalten werden , kann man nur schwer umgehen ...
    Eine Überlegung war auch , daß wir uns auf der Hälfte des Weges treffen wollten ( wobei ich mich schon gewundert hatte , denn ich an XXX Stelle hätte das nicht angeboten , daß wäre mir einfach zu aufwendig gewesen , bei den heutigen Spritkosten , ect. ) , naja und ehrlich gesagt kam das für mich nach meinen gemachten Erfahrungen auch nicht mehr in Frage ... :~
    Ich habe lange überlegt , ob ich meine Erfahrung öffentlich machen soll oder ob ich es auf sich beruhen lasse ...
    es ist ja auch kein " Schaden " entstanden ... doch im Nachhinein finde ich es überhaupt nicht ok , wenn Leute die neu auf diesem Gebiet sind und sich vertrauensvoll auf Menschen verlassen , die nach eigenen Angaben über einen großen Erfahrungsschatz verfügen , letztendlich nur zur Profilierung dienen ...

    das ist schade und dazu sollte dieses Forum nicht benutzt werden !

    Mittlerweile weiß ich , daß seriöse Verpaarungen über so große Entfernungen entweder bei der Auffangstation an sich stattfinden ... oder ( da Coco nicht über eine so weite Strecke transportfähig ist ) gar nicht angedacht werden !
    Coco hat ab Sonntag eine "Gastdame " zu Besuch ... hier aus der näheren Umgebung ... vielleicht wird das ja die große Liebe !?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sonya0_7, 30. Mai 2008
    Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    Dann wünsche ich dir ganz viel Glück, daß es mit der Gastdame klappt!
    Du weißt aber schon, daß es gerade bei älteren Amazonen, eine sehr langwierige Angelegenheit werden kann.

    Laß die Beiden von sich aus Kontakt aufnehmen, forciere nichts!
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  4. #3 Rico wolle, 30. Mai 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    dafür drücke ich auch ganz doll die daumen :)

    und natürlich musst du uns weiter berichten :zwinker:

    weißt du ob coco ne handaufzucht oder eine naturbrut oder gar ein wildfang ist ???

    hab jetzt nicht in deinen alten berichten gelesen :p

    erzähl uns doch ein bischen wie coco jetzt bei dir lebt und er sich verhält
     
  5. Susann

    Susann Mitglied

    Dabei seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gutemiene , ich kann mir gut vorstellen ,wie es Dir als Anfänger geht . Wir haben ja alle einmal angefangen . Ich weis jetzt allerdings nicht ob ich alles aus deinem Beitrag richtig verstanden hab ist der andere Vogel nur zu Besuch oder darfst du ihn behalten wenn die beiden sich verstehen ? Schau mal in deine PN . Lg Susann
     
  6. #5 Gutemiene, 30. Mai 2008
    Gutemiene

    Gutemiene Guest

    Hallo ,
    vielen Dank für die guten Wünsche ...
    Coco ist wahrscheinlich ein Wildfang , die Vorbesitzerin , vielmehr ihr Vater hatte Coco schon über 30 Jahre und davor war er auch schon in einer Familie ... keiner weiß wie lange !
    Coco hat aber panische Angst vor Handtüchern , Decken ect. ... evt. mit Säcken eingefangen ???
    Coco ist seit einem guten Jahr bei mir , ich habe den alten Herren , bei dem er wohnte seit 8 Jahren gepflegt und Coco stand immer in seinem Pflegezimmer ...
    also kennen wir uns schon recht lange ... allerdings immer nur aus sicherer Entfernung , da die Tochter des Hauses erzählte , daß Coco ganz aggressiv werden könnte und beißen würde -
    er ging auch oft in Angriffsstellung ... mittlerweile weiß ich , daß er eigentlich nur Aufmerksamkeit wollte !!!
    Naja , irgendwie hatten Coco und ich schon immer einen besonderen Draht zueinander ,
    die Tochter ( auch schon um die 60 Jahre ) kümmerte sich um Vater und Vogel sehr gut , nur hat sie Coco seit fast 10 Jahren nicht mehr aus dem Käfig gelassen , weil er ihr mal eine Sehne in der Hand durchgebissen hat und sie einfach zu viel Angst vor einer neuen Verletzung hatte !
    Als der Vater dann starb hat sie mich gefragt , ob ich Coco zu mir nehmen würde ...
    klar hatte er sofort ein Bettchen bei uns :D
    obwohl mein Mann ( auch Altenpfleger und auch oft zur Pflege bei Coco im Hause ) so gar nicht auf einer Wellenlänge mit Coco schwebte ...
    Coco plusterte sich immer ganz gehörig auf , wenn mein Mann in den Raum kam ... und macht es eigentlich immer noch :o !!!
    Im Moment ist es wieder ganz schlimm ... ständig ruft er mich , wenn er mich nicht mehr sieht ... irgendwie begreift er nicht , daß ich keine Amahenne bin , naja es ist halt auch Brutzeit , stimmts ???
    Ich bin auf jeden Fall schon echt aufgeregt wegen der neuen Dame ... wenn die beiden sich mögen bleibt sie natürlich bei uns -
    ich dachte , daß ich erst mal ein paar Wochen schaue wie es so geht ...
    zuerst in zwei getrennten Käfigen , dann gemeinsam in die große Voliere !

    Grüße Gutemien
     
  7. #6 Rico wolle, 30. Mai 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    wolltest du coco einfangen ??

    klar haben die angst wenn man mit nem handtuch kommt :D

    beim ersten mal einfangen hab ich es folgendermaßen gemacht ... mein partner der auch nicht gemocht wurde von den amas ( hat sich jetzt aber gebessert ) .... hat sich an einer seite der voli wo ne tür ist an die ecke gestellt und eine ama gelockt ... sie ist dann direkt dahin und hat versucht ihn zu beißen :zwinker: ... ich stand mit dem handtuch hinterm rücken an der tür .... und da sie auf meinen partner fixiert war .... schwupps ... ein beherzter griff ... und schon hatte ich sie :D

    also ... einmal funktioniert es auf jeden fall :D

    beim letzten docbesuch gab es leider ne halbe std jagd durch die voli 8o

    darf coco bei euch fliegen ??
    ist denn das geschlect getestet ???
    wenn er nen wildfang ist ... und das ist er bei dem alter ... kann er sich vieleicht gut an nen partner gewöhnen

    mit den 2 käfigen ist gut ... dann kann man ja die reaktionen abwarten und dem entsprechend agieren

    bin mal gespannt
     
  8. #7 supernicky, 30. Mai 2008
    supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Hei, also wir haben ja nur für 6 Wochen im Jahr einen Vogel :-), aber der ist sehr kooperativ. Wenn wir sie einfangen und in ihren Käfig setzen oder Duschen müssen, dann halten wir ihr einfach ihren Transportkäfig vor die Nase. Da klettert sie dann drauf und wir tragen sie zu ihrem Käfig und halten sie vor den Eingang. Oder halt in die Badewanne.
    Und dann klettert sie hinein.
    (Kontakt mit meinen Händen vermeide ich absolut, ich hatte sie schon mal im Genick hängen an ihrem Schnabel, und jaaaaa, das tut gut *g*)
     
  9. #8 Gutemiene, 30. Mai 2008
    Gutemiene

    Gutemiene Guest

    neee , beim Bügeln oder so

    Hi ,
    nee , ich meinte wenn ich am Bügeln bin und Sachen zusammenfalte oder ne Tischdecke auflege und mit der Wäsche rumhantiere oder so ... dann bekommt Coco ne Krise !
    Auf die Hand kommt er bei mir ganz lieb und stürmt sogar aus der hinterletzten Ecke heran wenn ich Anstalten mache meine Hand zum Aufsteigen anzubieten !
    Aber vielleicht ändert sich das dann ja wenn eine zweite Frau mit im Spiel ist ...:D

    Coco dürfte fliegen ... die Voli ist eigentlich immer offen , doch er kann nicht ... nur so zwei Meter und dann ist die Landung meistens wie bei dem Albatros vom Film " Bernhard und Bianca " ... er war wohl zu lange im Käfig ?!
    Getestet ist er auch ... eindeutig ein Hahn ... benimmt sich auch so ;-)))


    Grüße Gutemiene
     
  10. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    Hallo Gutemiene,

    ich habe vor gut 2.5 Jahren auch so einen vermutlichen Wildfang Coco über 20 Jahre übernommen. Ähnlich wie bei dir hat sich Coco gleich in mich verliebt...und diese "Affenliebe" hat sich ins unermeßliche gesteigert. Alles und jeder der sich mir näherte wurde attackiert. Ich habe dann eine Partnerin gesucht..das war nicht leicht--und die "gewöhnungsphase" ein kleines Drama. AAAber nach fast zwei Monaten in getrennten Käfigen...beim täglichen Freiflug habe ich die beiden beim gegenseitigen kraulen erwischt.
    Heute bin ich sehr froh das da zwei Grüne im Vogelzimmer sitzen..obwohl Coco immernoch sehr an mir hängt und am liebsten durchs Haus getragen werden möchte.
    Berichte auf alle Fälle weiter über deinen Coco ...
    Gute N8
    iris
     
  11. #10 Gutemiene, 2. Juni 2008
    Gutemiene

    Gutemiene Guest

    Die beiden finden sich auf jeden Fall recht interessant !!!

    Hallo ,
    Rocky ist nun seit gestern hier bei uns ... eine ziemlich schüchterne , recht zierliche Amadame ( mit nem komplett unpassenden Namen , aber was soll man machen:~ )
    Coco und sie haben sofort als ich mit ihr rein kam Kontakt aufgenommen und beide waren echt aufgeregt !!!
    Sie stehen Voliere an Käfig ...und beobachsten sich gaaanz genau und turteln so leise miteinander :trost: .... echt super !
    Coco ist heute ausgebüchst , hat sich auf den Käfig gesetzt und wollte Rocky füttern ... Rocky schaute etwas verschämt ( sie wäre wahrscheinlich rot geworden wenn sie gekonnt hätte :D)... und dann hat sie vorsichtig Cocos Fuß angeknabbert ...
    Is das nicht süß --- ich hoffe , daß die Harmonie so bleibt ... im Moment sieht es so aus , als wären sie füreinander geschaffen !!

    Grüße Gutemiene
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.177
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    oh, das klingt ja sehr vielversprechend :zustimm:

    Würde die "Gastdame" auch definitiv bei euch einziehen können?
     
  13. #12 Rico wolle, 2. Juni 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    finde auch das hört sich schon mal gut an

    bin dann mal gespannt auf die weitere entwicklung .... ist jetzt bestimmt spannend bei euch :zwinker:
     
  14. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    hallo gutemiene,
    wow ... das hört sich ja fast an wie ein 6er im lotto! das coco gleich solche annäherungsversuche macht und kein reviergehabe zeigt, toll!
    erzähl unbedingt weiter von den beiden!
    iris
     
  15. #14 Gutemiene, 4. Juni 2008
    Gutemiene

    Gutemiene Guest

    Hallo Karin ,
    ja klar ... wenn die Beiden sich verstehen schlägt Rocky ihre Zelte bei uns auf :freude: ....
    heute haben die Beiden erstmal ein gemeinsames Gurr - und Pfeiffkonzert veranstaltet - zusammen mit dem Staubsauger -
    Rocky wird so langsam warm hier und traut sich immer mehr zu !

    Coco legt noch überhaupt kein Revierverhalten an den Tag ... er ist echt ein komischer Vogel ??? Er ist auch gar nicht eifersüchtig , wenn ich mich mit Rocky befasse ... nur wenn mein Mann naht zeigt er wieder , daß das sein Revier ist und das gaaaanz deutlich :+schimpf !

    Obwohl alles so gut läuft , lasse ich die beiden erstmal noch nicht zusammen , oder ?! Vom Gefühl her würde ich sagen , daß ich sie schon zusammenlassen könnte ... habe aber ja so gar keine Erfahrungswerte und zudem noch die Befürchtung , daß sie sich vielleicht doch verletzen könnten ... mal sehen !

    Grüße Gutemiene
     
  16. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    Hallo Gutemiene,
    tja ob du die beiden schon zusammenbringen kannst...das liegt wohl in deinem ermessen.
    Ist schon ziemlich kurz--aber wenn du das Gefühl hast das es paßt kannst du es ja mal versuchen.
    Ich würde auf alle Fälle ein paar Vorsichtsmaßnahmen treffen, damit sich Rocky im Fall der Fälle "retten" kann... zB. Anflugmöglichkeiten schaffen, Fenster schützen ( ich spreche aus Erfahrung:k)
    Viel Glück!
    Iris
     
  17. #16 Gutemiene, 8. Juni 2008
    Gutemiene

    Gutemiene Guest

    Sie werden ja wohl nicht ????

    Hallo ,
    nun muß ich mich mal wieder melden und berichten , wie es bei uns weitergegangen ist ...
    Rocky sitzt schon seit ein paar Tagen bei Coco und alles läuft unglaublich gut !!!
    Coco füttert seine Angebetete und sie verhalten sich , als wären sie schon ewig zusammen ...
    Wahnsinn ... ich bin überglücklich -echt !!!

    Heute wäre "ES" fast geschehen ... Coco muß nur noch etwas üben :D ... viel Zeit lassen die beiden sich ja nicht - naja - es lebe das Leben - scheint hier das Motto zu sein :zwinker:

    Was mich allerdings etwas beunruhigt ...
    ist ...
    das Rocky schon seit Beginn der "Hausbegehung" ( Einzug in die Voli ) die Badewanne sehr interessiert begutachtet ... ich habe aus einer Auflaufform eine große Bademöglichkeit gebastelt die ich in mittlerer Höhe in die Voli gehängt habe ...
    Rocky ging aber nicht baden , sie schaute immer nur ( Coco übrigens auch , er bevorzugt das Duschen )...
    jetzt habe ich gelesen , daß Amas keine Nester bauen sondern auch mit einer Schachtel vorlieb nehmen ...
    sie wird doch wohl nicht ?????
    Das geht mir hier echt zu schnell - die werden ja wohl keine Vermehrung planen ... nach einer Woche ???
    Ich fülle die Wanne jetzt standhaft mit Wasser - bis zum Rand , daß für alle Beteildigten klar ist , daß das eine Badegelegenheit ist und kein :nene: Nest !!!!
    Ich belese mich jetzt ganz viel im Forum und lerne ne Menge ... doch sooo schnell kann ich nun auch nicht lesen !!!

    Grüße Gutemiene
    mit
    Rocky und Coco
     
  18. #17 Rico wolle, 8. Juni 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    das sind ja mal gute neuigkeiten :)

    freue mich immer wenn es mit einer verpartnerung so gut klappt

    und immer schön die badewanne füllen :D
     
  19. susi06

    susi06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    33378 Rheda-Wiedenbrück
    Grööööhl!:D
    Hört sich ja heiß an !
    Das mit der Badewanne würde ich auch so machen...;)
    Na, die Natur wirds schon richten...wenns paßt dann paßts..ist doch toll!
    Erzähl bloß wie es bei den beiden weitergeht!!
    lg
    iris
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Cheyenne0403, 8. Juni 2008
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    lach... das erinnert mich an meine Kanarien... 10 min. nach Einzug der Henne versuchte es der Hahn zum 1. Mal, da wollte sie aber noch nicht. DAS dauerte noch weitere 10 min. :D Wenige Tage später begann der Nestbau, 1. Gelege 4 Eier, 2. Gelege 5 Eier, 3. Gelege (auf dem sitzt sie derzeit noch) 6 Eier 8o

    So sieht wohl eine Traumverpaarung aus, drück die Daumen, dass es weiterhin so harmonisch bleibt.
     
  22. #20 Reginsche, 9. Juni 2008
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Das klingt ja echt nach Traumhochzeit.

    Aber wo ein Wille ist, ist auch ein Gebüsch. Notfalls auf dem Boden.
    Ich sprech da echt aus Erfahrung.
    Luca und Pepito waren ja auch ziemlich kurz zusammen.
    Endresultat war ja das kleine Killerküki.

    Sei froh, dass die Beiden sich so schnell gefunden haben.
    Sie haben ja nun Einiges aufzuholen, was sie in ihrem bisherigen Leben vermisst haben.
    Also gönn ihnen ihren Spaß.
    Du kannst ja im Falle einer Eiablge diese gegen Kunsteier tauschen.
     
Thema:

Eine Erfahrung ...

Die Seite wird geladen...

Eine Erfahrung ... - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...
  3. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  4. Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben

    Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben: Liebe Forums-Mitglieder, in den letzten Jahre habe ich ehrenamtlich für eine Tierambulanz gearbeitet. Da wir viele Einsätze mit Vögeln hatten,...
  5. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...