Einstreu fuer Innenvoliere

Diskutiere Einstreu fuer Innenvoliere im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, Ich werde demnaechst meine Innenvoliere fuer meine Nymphensittiche vergroessern und umbauen. Momentan benutze ich Vogelsand als Einstreu...

  1. rook

    rook Mitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Isle of Wight, United Kingdom
    Hallo,

    Ich werde demnaechst meine Innenvoliere fuer meine Nymphensittiche vergroessern und umbauen. Momentan benutze ich Vogelsand als Einstreu in der "kleinen" Zimmervoliere, welcher natuerlich immer ein wenig staubt. Die neue Voliere faellt groesser aus als die alte, und da wollte ich mal hoeren, was eure Erfahrungen mit den verschiedenen Einstreuarten sind, wie zum Beispiel Maisgranulat, Buchenholzspaene oder Hanfstreu. Welches Material habt ihr benutzt als Untergrund / Boden der Voliere (unter dem Einstreu)? Vielen Dank schon mal im voraus fuer eure Ratschlaege.

    Viele Gruesse,

    rook.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich würde dir Buchenholzgranulat empfehlen. Das staubt nicht, sieht gut aus und hält auch die kleinen Federnchen ein bisschen fest.
    Ich habe immer eine Schicht Zeitung untergelegt, dann ließ sich alles noch viel einfacher sauber machen.
    Du kannst natürlich auch nur Zeitung nehmen, das geht auch.

    Hanfstreu habe ich auch mal ausprobiert, das war imho selbst für meine Wellis ein wenig zu leicht. Das Zeug wurde ganz schnell in die Ecken geweht.
     
  4. Ramona

    Ramona Guest

    also in der aussenvoliere hab ich ganz feinen sand, also keinen vogelsand sondern rheinsand

    in der wohnung hab ich - wenn ich vögel hierhab - nur den normalen vogelsand
     
  5. rook

    rook Mitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Isle of Wight, United Kingdom
    Vielen Dank fuer eure Ratschlaege. An das Buchenholzgranulat habe ich auch gedacht, und das mit der Zeitung ist eine clevere Idee! Danke!
     
  6. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    da hab ich auch gleich ne frage- welche einstreu würdet ihr für eine AV nehmen?
    zur zeit ist da schotter drin, und ich möcht die kleinen im sommer nicht in dem schotter sitzen lassen....
    lg
     
  7. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Im Schutzhaus verwende ich auch BHG, im Außenbereich liegt Kinderspielsand.
     
  8. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    hallo jennifer,
    danke für deine antwort.
    meine mutter möchte ja auch BHG oder so etwas ähnliches einstreuen lassen in der AV...
    was ist billiger?
     
  9. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Meinst du im Außenbereich?
    Da würde ich auf jeden Fall Sand nehmen. Der Spielsand ist das vom Preis her unschlagbar (15 kg kosten im Bibermarkt 1,99 €). Für draußen ist mir BHG zu heikel, da es ja da auch mal nass werden kann und evtl. schimmelt.

    Für innen kannst du eigentlich nehmen was du willst. Am Anfang hatte ich normalen Vogelsand drin (25 kg - ca. 5,50 €), was aber auf der großen Fläche sehr staubintensiv war. Auch der ATA hat mir deswegen davon abgeraten.
    Seitdem nehme ich innen nur noch BHG. 15 kg kosten ca. 10 €, dafür ist es aber auch ergiebiger wie Sand.
     
  10. pierre

    pierre Mitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Halberstadt
    also fürs Haus habe ich BHG und für die aussenvoliere 1,5to ganz feinen weißen sand, ähnlich wie "Südseesand"
     
  11. #10 Lukas+Gefieder, 31. Dezember 2008
    Lukas+Gefieder

    Lukas+Gefieder Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde BHG für Innenvolieren vor allem praktisch, wenn man Parkett im Zimmer wo die Vögel sind hat. Wir haben uns damals für BHG entschieden weil rausgescharrter und wie auch immer aufs Parkett gekommener Sand ungewollt als Schmirgelpapier fungiert.
     
  12. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Ich habe für die Innenräume normalen Sand und in den AV nehme ich immer 0-4 mm Waschkies da haben die Vögel auch ordentlich was zu tun. Es sind jede Menge Feinanteile und kleine Steine drin.

    Roland
     
  13. rook

    rook Mitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Isle of Wight, United Kingdom
    Hallo,

    Vielen Dank fuer die vielen Anregungen. Gibt es beim Buchenholzgranulat irgendwelche "Koernungen" zu beruecksichtigen? Wenn ja, welche ist denn eurer Meinung am besten geeignet fuer Nymphensittiche? Und noch eine weitere Frage. Weiss jemand von euch wo das Buchenholz herkommt das dafuer verarbeitet wird? Gibt es irgendwelche Anhaltspunkte oder Infos, das das BHG umweltvertraeglich hergestellt wurde (inklusive der Hege und Pflege der Buchen), nicht von der anderen Seite der Erde importiert wurde, und auch so gut vertraeglich ist?

    Nochmals vielen Dank. Viele Gruesse.

    rook
     
  14. Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Ich hab bei meinen Wellis Holzpellets von Brennstoffhändler (15kg 3,85€ da ich keine ganz Pallette abnehmen kann)
    Genauso draußen bei meinen Tauben deren AV ist aber von oben ganz und von 3 anderen Seiten zu 3/$ geschützt nur die vordere Seite ist offen. Sieht so gut wie immer sauber aus und zerfällt bei Feuchtigkeit zu Staub. Bin damit super zufrieden.

    Übrigens bekommst du den normalen Spielsand beim Markt mit dem 20%
    billiger da kosten die 25kg ebenfalls 1,99€. BHG bekomme ich 25kg für 10€.
     
  15. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Bei den meisten Herstellern wird zwischen grob, mittel und fein unterschieden.
    Benutzt habe ich bisher immer das mittlere.

    Wie umweltverträglich die Herstellung ist, kann ich dir leider nicht beantworten.
     
  16. rook

    rook Mitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Isle of Wight, United Kingdom
    Danke schoen!

    Viele Gruesse,

    rook.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. rainraven

    rainraven Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Bayernland...
    Ich hab in meiner Zimmervoliere auch immer normalen Vogelsand, den feineren für kleinere Vögel, da sind meist Wellis und Finken drauf angebildet :), der mit den Nymphensittichen drauf ist mir zu grobkörnig.

    Darunter hab ich Zeitungspapier und drüber teilweise so Waldbodeneinstreu, die es eigentlich für Nager gibt oder die gröbere Rindenstreu. BHG hatte ich auch mal, aber das ist mir irgendwie zu hart und kam mir zu "unbequem vor. Mit Stauben hab ich nicht so das Problem, da meine Voliere unten rum außerhalb des Gitters und an einer Seite bis ca. auf Hüfthöhe mit Plexiglas verkleidet ist und ich vorne noch bis zur Mitte der Voliere Karton drangemacht habe, damit nicht soviel ins Zimmer staubt. Vor der Voli liegt eh Zeitungspapier, da die Vögel beim Freiflug auch auf der offenen Klappe sitzen, deswegen stört es mich nicht so. Der Boden ist PVC-Laminat, und putzen muß ich sowieso jede Woche...
     
  19. #17 Crush girl, 6. Januar 2009
    Crush girl

    Crush girl Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm/Donau
    Wir hatten auch mal eine Zeitlang den grobkörnigen Vogelsand, aber davon war meine Federbande nicht so begeistert.

    Wir haben in der Voliere nun wieder den feinen Vogelsand, eine ziemlich dicke Schicht, darunter auch Zeitungspapier.
    Auf der hinteren Hälfte der Voliere ist dann noch Alpenwiesen-Heu, Buchenholzgranulat, Waldbodenstreu und Haferrispen und Weizenähren ausgestreut, manchmal auch noch getrocknete Kräuter.

    So können meine Nymphies nach Herzenslust in dem "Abenteuer-Einstreu" wühlen, spielen, schreddern und knabbern.... :prima:

    Stauben tut der feine Vogelsand eigentlich nicht, da wir untenrum auch alles dicht haben, und auch kein Sand aufgewirbelt wird, wenn sie auf den Boden der Voliere flattern oder zurück.

    Claudi
    mit Mickey & Coco und Lily & Pico :0-
     
Thema: Einstreu fuer Innenvoliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. waschkies voliere

Die Seite wird geladen...

Einstreu fuer Innenvoliere - Ähnliche Themen

  1. Ein Kampf furs Leben

    Ein Kampf furs Leben: ein Elch kampft gegen einen Wolf in Ontario. Der erste hat bestimmt ein paar schmerzliche erinnerungen mitbekommen. [MEDIA] LG Celine
  2. haselnusse fur graupis

    haselnusse fur graupis: hallo bestimmt ein dumme frage ... habe aber noch nie haselnusse im wald gesammelt da die befor reife von eichhornchen gefressen werden... habe...
  3. clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?

    clevere Idee für "Einstreu-Problem" bei Montana Cages ?!?: Hallo zusammen, meine beiden Welli´s bewohnen einen Vogelkäfig von Montana Cages (Madeira III). Am Anfang hatte ich Küchenrolle und darauf dann...
  4. Holzpäne

    Holzpäne: Hallo, da ich mir für die nächsten 30 Jahren 2 Mohrenkopfpapageien zugelegt habe, dachte ich mir, dass ich so ein Account brauchen würde. Meine...
  5. Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?

    Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?: Meine Nachbarin hält Hunde und hatte das Veterinäramt zu Besuch. Die haben über den Zaun geschaut, meine Hühner gesehen und 2 Wochen später hatte...