Einzug der Gladiatoren.

Diskutiere Einzug der Gladiatoren. im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, am Dienstag ist meine Geierfamilie von der Aussenvoliere ins Geierzimmer zurück gezogen. Ich hänge rund um die Uhr vor dem...

  1. jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    am Dienstag ist meine Geierfamilie von der Aussenvoliere ins Geierzimmer zurück gezogen.
    Ich hänge rund um die Uhr vor dem Rechner:D und schaue entzückt zu wie die kleinen sich immer wieder aus dem Nest trauen.
    Wer die Freude teilen möchte, bitteschön.
    geiercam
    Oben kann mann in die Außenvoliere oder ins Nest schauen.
    Außenvoliere und Geierzimmer kann mann die Kameras steuern.
    Viel Spass Jörg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jörg,

    mir ging es wie dir und ich habe die Kleinen gerne beobachtet. Was mich allerdings stört, ist die Tatsache, dass man nicht mal 5 min zusehen kann. Ständig ist dann nach einer gewissen kurzen Zeit nur noch ein Standbild zu sehen und man muss die Seite ganz neu öffnen, um wieder für kurze Zeit die Cam verfolgen zu können. Ist das normal oder liegt das an meinem Rechner? :?

    Ich finde die kleine Großfamilie soooo goldig. *schwärm*
    Sind eigentlich die beiden Mädels vom letzten Jahr auch mit da drin?

    Hab mal Bildchen von der gesamten Familie gemacht: :D
     

    Anhänge:

  4. jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sybille,
    ja du hast recht, leider ist das so das das Bild immer nach ca 5 Minuten einfriert.
    Das liegt daran das wenn zuviele dauerhaft zuschauen ( wohhmöglich über mehrere Stunden) der Datenumsatz zu hoch würde.
    Deshalb stoppt der Server alle 5 Minuten die bewegte Verbindung. Kann ich leider nix dran machen.
    Du kannst das Bild aber recht schnell wieder in Bewegung bringen indem Du auf Javascipt über dem Bild drückst. So mach ich es immer.
    Meine Freundin und Ihre Schwester sitzen auch den ganzen Tag im Büro und sind am Geier stalken...... na wenn das nicht bald eine Abmahnung gibt. :dance:
    Gerade wird gefüttert :zustimm:
    Leider stürtzt mir ab und zu die ein oder ander Kam ab. Mein kleiner Rechner ist mit 3 Kameras wohl fast etwas überfordert...
    Also wenn das Bild mal nicht da ist später wieder versuchen.
    Der erste ist übrigens gestern bei mir beim betüddeln ohne bescheidt zu sagen einfach quer durch das wohnzimmer geflogen am Küchenschrank eingeschlagen und dann im Waschbecken bruch gelandet.
    Ziemilch weit für den ersten Flugversuch... irre
    Lieben Gruß Jörg
     
  5. jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja,
    Lilly und Luna sind im Moment in meinem Wohnzimmer im Käfig mit viel Freiflug,
    die sind auf die kleinen noch nicht so gut zu sprechen.....
    daher will ich mit der großen Vereinigung warten bis die 3 kleinen gut fliegen können damit sie bei ect. Attacken wenigstens flüchten können.
    Gruß Jörg
     
  6. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    @jungkoch - es ist sehr umsichtig von Dir, daß Du die letzte Brut noch abtrennst.
    Es könnte ja nicht nur zu Konflikten Altbrut-Neubrut kommen, sondern auch zu Streitigkeiten zwischen Altbrut-Eltern.

    @Sybille - schöne Fotos ! Ich bin über jede echte NB glücklich.
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Jörg,

    klasse, dass wir die süße Bande nun so schön beobachten können :freude:. So eine Webcam ist wirklich was feines :).
     
  8. jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Danke,
    ich bin sehr froh das ich heute beide Eltern beim füttern beobachten konnte,
    es war ja schließlich nicht selbstverständlich das die Eltern nach einer Umzugsaktion die Kiddys sofort weiter füttern.
    Am Mittwoch (Dienstag war der Umzug) habe ich die kleinen auch einmal mit Futterbrei zugefüttert, da ich da noch kein füttern beobachten konnte.
    Mittlerweile füütern beide Eltern wieder regelmässig und die kleinen gehen auch schon selbst ein bisschen an das Futter.
    Zudem haben Mum und Pa den Außenbereich schon kräftog erforscht.

    Die Brut ist keine 100 % Naturbrut. Die ersten 5-6 Tage füttern Kale und Gina nie.... leider. Da nehmen wir die kleinen immer raus zum füttern. Nach ein paar Tagen verstehen die Eltern aber was das gerkrächze unter Ihnen soll..... und sie übernehmen.
    Wir holen sie am Anfang jeden Tag mittlerweile ca. jeden 2 Tag aus dem Nest zum wiegen und betüddeln.

    Hierdurch sind sie Menschen gewöhnt und kettern auf Schulter Kopf ect und sind im Moment zarmer als die Eltern.:dance:
    Gruß Jörg
     
  9. jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm
    die Minis sind seit 2 Tagen nicht mehr im Nest zu halten. Einer sitzt am liebsten den ganzen Tag draußen im Regen.:traurig:
    Hab ihn gestern mal zum trockenen rein geholt. Ist das wohl in dem alter probelmatisch? Sie können ja aussuchen wo sie sind. Nachts sind sie immer rein gekommen. Nur der eine sah nach 2 Stunden regen doch aus wie ein nasser Pudel.
    im Geierzimmer sind zur Zeit 18 C und draußen ca 14 C.
    Toll zu beobachten die Racker...

    Gruß Jörg
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jörg,

    ich wollte eh schon fragen, wie du das in der Nacht machst. Die Anordnung der Seile lässt nämlich darauf schließen, dass das Fenster auch nachts offen bleiben muss...

    Also ich muss dir sagen, wenn das meine wären, würde ich das nicht zulassen. Ich fände das schon bedenklich, wenn die Beschreibung auf einen erwachsenen Grauen zutreffen würde. Aber ein Baby hat noch nichts zuzusetzen und deshalb meine ich, ist das schon gefährlich für die Gesundheit. Das Immunsystem ist noch nicht vollständig intakt und das durchnässte Gefieder zeigt auch, dass das nicht gut ist. Normalerweise müsste Regen doch abperlen...
    Ich weiß nun nicht, wie das die anderen sehen, aber wäre ich an deiner Stelle, kämen die Kleinen maximal bei schönem Wetter um die 20°C raus...

    Im Moment kann ich draußen keinen Grauen sehen. Hab nur dich eben um die Giebelecke schauen sehen. :zwinker:
    Noch was anderes: Welche Lebensdauer gibst du dem Fenster und dem Rahmen? :D
     
  12. jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Das Fenster ist oben eh schon komplett zerfressen und schließt nicht mehr richtig. Muss es aber auch nicht weil der Teil der Außenvoliere überdacht ist.
    Muss es halt im Auge halten das die Geier es nicht soweit zerfressen das es zerfällt. Dann müßte ich Draht oder Blech drum machen.
    In dem Fenster sind oben wie unten Plexilglasscheiben eingesetzt, in der unteren habe ich ein Loch von ca 10 * 10 cm ausgesägt. Da gehen die Seile durch.
    In dieses Loch mache ich dann wenn es richtig kalt wird eine Art Katzenklappe die ich bei schlechtem Wetter zu machen kann.

    Hmm wenn ich die Klappe jetzt schon zu mache kann nur keiner mehr raus, auch nicht die Eltern.
    Am WE soll es ja erst mal wieder schöner werden.

    Den Tierartzt hatte ich nur wegen der Erwachsenen Tiere gefragt. Der meinte halt Regen kälte kein Problem so lange sie nur einen warmen Unterschlupf hätten.
    Nur bei Minus Temperaturen sollte ich sie nur bei Sonnenschein rauslassen da sie sonst sich die Krallen einfrieren könnten.
    Sonst muß ich Doc Pieper mal anrufen und fragen.

    Lieben Gruß Jörg
     
Thema:

Einzug der Gladiatoren.

Die Seite wird geladen...

Einzug der Gladiatoren. - Ähnliche Themen

  1. Umbau und Einzug von Legewachteln

    Umbau und Einzug von Legewachteln: Hallo, am Wochenende ist ein Stamm 1,4 Wachteln bei uns eingezogen. Die Geschichte dazu nachfolgend in Kurzform. Mein Sohn 6 Jahre alt und...
  2. Tipps gesucht kurz vor Einzug unserer neuen Bewohner

    Tipps gesucht kurz vor Einzug unserer neuen Bewohner: Schönen guten Abend, bin relativ neu hier und nach reichlicher Überlegung haben wir (mein Lebensgefährte & Ich) uns entschlossen einem...
  3. Micki: Einzug mit Umwegen

    Micki: Einzug mit Umwegen: Hallo, wir haben gelesen, dass im Tierheim ein kleiner Timneh-Hahn sitzt also habe ich dort angerufen um mich nach ihm zu erkundigen. Man...
  4. Zwei Halsis sollen einziehen...

    Zwei Halsis sollen einziehen...: Hallo ihr Lieben, ich bin Anne und neu hier und hab gestern bereits einen Beitrag im allgemein Forum gestellt, wo ich auf diesen Bereich...
  5. Kleine, große Fragen...

    Kleine, große Fragen...: Hallo ihr Lieben, ich heiße Anne, 23 und bin gerade eben auf dieses tolle Forum gestoßen und dachte mir "da musst du dich gleich mal anmelden"....